IROBOT Braava Jet 240

IROBOT Braava Jet 240
IROBOT Braava Jet 240
IROBOT Braava Jet 240
IROBOT Braava Jet 240
Produkt merken
Produkt vergleichen
12 Angebote ab 183,79 € - 237,03 € (Seite 1 von 2)
Filter
Zahlungsarten
Visa (8)
Eurocard/Mastercard (7)
American Express (2)
Vorkasse (6)
Rechnung (4)
Lastschrift (5)
Finanzkauf (2)
PayPal (8)
Giropay (1)
Sofortüberweisung (5)
Barzahlen (2)
Andere (3)

Billigster Preis inkl. Versand
183,79 * ab 0,00 € Versand 183,79 € Gesamt
160 Shop-Bewertungen
Shop-Info

199,99 * ab 0,00 € Versand 199,99 € Gesamt
6 Shop-Bewertungen nobody128
Shop-Info
1 weiteres Angebot anzeigen

204,89 * ab 0,00 € Versand 204,89 € Gesamt
7 Shop-Bewertungen
Shop-Info

207,20 * ab 4,90 € Versand 212,10 € Gesamt
57 Shop-Bewertungen
Shop-Info

209,00 * ab 0,00 € Versand 209,00 € Gesamt
246 Shop-Bewertungen
Shop-Info

209,00 * ab 4,95 € Versand 213,95 € Gesamt
7 Shop-Bewertungen
Shop-Info

219,76 * ab 0,00 € Versand 219,76 € Gesamt
4862 Shop-Bewertungen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu IROBOT Braava Jet 240

Produktbeschreibung zu IROBOT Braava Jet 240

Der Braava Jet 240 von IROBOT ist ein verlässlicher Staubsauger-Roboter in Weiß. Der Braava Jet 240 Nass-Trockensauger ist ein echtes Multitalent, denn er kann nicht nur grobkörnigen Schmutz, sondern auch Flüssigkeiten aufnehmen. Mit einer Akku-Laufzeit von 45 Minuten liegt der Staubsauger im Vergleich zu anderen Geräten über dem Mittelfeld. In einem Durchgang lassen sich so gleich mehrere Räume reinigen. Die Absturzsicherung beschützt den Staubsauger-Roboter davor, von Treppen und Absätze zu fallen.


Produktinformationen
zu IROBOT Braava Jet 240
Allgemein
Marke
IROBOT
Gelistet seit
September 2016
Produkttyp
Akkusauger, Staubsauger-Roboter
Abmessungen
Breite
17.8 cm
Höhe
8.4 cm
Akku/Batterie
Akkulaufzeit
45 min
Akkutyp
Lithium-Ionen Akku
Ausstattung
Staubauffang
beutellos
Eignung
Einsatzbereich
Fliesen
Farbe
Gehäusefarbe
weiß
Funktionalitäten
Features
kabellos, Nass-Trocken-Reinigung
Funktionen
Stufenerkennung, Absturzsicherung
Gewicht
Gesamtgewicht
1.2 kg
Kapazität
Behältervolumen
0.60 l
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Ladegerät
Produktanalyse
Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 16.08.2018
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis


Der Markt für Staubsauger lebt von einer großen Produkt- und Markenvielfalt. Die Entscheidung für einen bestimmten Hersteller ist für einen Kauf oftmals eine wichtige Vorüberlegung und ist unter anderen von den eigenen Präferenzen und dem Budget abhängig.

Im oberen Tableau sind unterschiedliche Marken nach dem durchschnittlichen Preis und der Beliebtheit der jeweiligen Staubsauger angeordnet. Daraus ergibt sich eine gute Übersicht als Basis für eine Vergleichsanalyse.

Als erstes soll auf die Marke IROBOT eingegangen werden. Diese platziert sich mit ihren Staubsaugern im unteren Drittel der Popularitätsskala. Daraus sollte man nicht zwangsläufig auf eine schlechte Produktqualität schließen. Es kann auch sein, dass der Anbieter vor allem Nischenprodukte in seinem Sortiment bietet.

IROBOT mag für viele eher unbekannt erscheinen, was jedoch ein interessantes Sortiment nicht ausschließt. Hierbei ist neben der folgenden Preisanalyse auch zu empfehlen, einen Blick auf einzelne Modelle und ihre Leistungsaspekte zu werfen.

Zum eigentlichen Vergleichsaspekt: IROBOT verkauft seine Staubsauger zu einem Durchschnittspreis von 468 €. Das ist eine stolze Summe. Nicht jeder möchte gleich in ein hochpreisiges Gerät investieren. Auch wenn hierbei vielleicht die technische Finesse sehr viel ausgefeilter ist.

Zu einer noch besseren Einordnung sollten auch andere Marken aus der Grafik einbezogen werden.

Gerade Nutzer, die eben nur ein sehr begrenztes Budget haben, sollten sich die Staubsauger der Marke Einhell genauer ansehen. In dieser Auswahl ist dies der günstigste Anbieter. Hier kostet ein Staubsauger im Durchschnitt 43 €. Dies sind demnach 425 € weniger als bei IROBOT. Diese Differenz ist sehr hoch. Vielleicht wäre es auch noch interessant, ein Modell einer Marke aus dem Mittelfeld zu betrachten. Bezüglich der Popularität ist dieser Hersteller im unteren Drittel wiederzufinden.

Haushalte mit großzügigem Etat, welche auch in ein High-End-Produkt investieren möchten, sollten das Sortiment von IROBOT näher betrachten. Bei diesem Anbieter muss man pro Staubsauger durchschnittlich den stolzen Betrag von 468 € auf den Tisch legen. Hier sollte man für eine fundierte Kaufentscheidung einzelne Modelle einer Bedarfsanalyse unterziehen. Auch der Kundenzuspruch ist ein guter Orientierungspunkt. Allgemein befindet sich die Marke im unteren Drittel der Beliebtheitsskala.

Wer vor allem auf Popularität als Qualitätssignal setzt, sollte die Geräte von Dyson in Erwägung ziehen. Wie aus dem obigen Tableau abzulesen, ist dies die beliebteste Marke für Staubsauger. Preislich liegt der Anbieter bei 371 € und platziert sich damit im oberen Drittel.

Behältervolumen vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 16.08.2018
Behältervolumen (l)
Behältervolumen

Ein Staubsauger erweist sich als praktisches Reinigungsgerät, welches ideal zur Beseitigung von Krümeln, Staub und sonstigen Partikeln geeignet ist. Bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts gab es in den USA erste handbetriebene Modelle. Heutzutage kommt kaum ein Haushalt mehr ohne Staubsauger klar.

Für den Erwerb sind unterschiedliche Gesichtspunkte ausschlaggebend. Hierzu gehört auch das Behältervolumen. Diesbezüglich bietet die obige Grafik eine Übersicht. Es wurden unterschiedliche Modelle aus einer Preisspanne von 64 € bis 587 € nach Popularität und Literkapazität angeordnet.

Zunächst soll der Staubsauger „IROBOT Braava Jet 240“ näher betrachtet werden. Dieser liegt bezüglich seiner Popularität im unteren Drittel der Vergleichsachse. Dieser Wert könnte viele Nutzer abschrecken. Dies kann jedoch auch daran liegen, dass das Modell mit seinen Spezifikationen eher ein Nischenpublikum anspricht.

Auch wenn ein Staubsauger primär ein nützlicher Verbrauchsgegenstand ist, kann der modische Aspekt der Farbgebung auch relevant sein. Vor allem dann, wenn es keine Möglichkeit gibt, den Staubsauger passend zu verstauen, sondern dieser in einer Zimmerecke Platz finden muss. Dieses Modell wird in der Farbe weiß ausgeliefert.

Zum Wesentlichen: Dieser Sauger bietet dem Nutzer ein Behältervolumen von 0,60 l. Damit fällt die Kapazität sehr gering aus und der Behälter muss häufig entleert werden. Dies bedeutet einen höheren Arbeitsaufwand.

Für eine weitere Analyse sollen auch andere Modelle dieser Preisspanne einbezogen werden.

Mit einem Wert von 0,40 l hat der „Dyson V6 Slim Origin“ das kleinste Behältervolumen in diesem Segment. Das sind 0,20 l weniger als beim „IROBOT Braava Jet 240“. Der Unterschied fällt jedoch relativ gering aus. Die Staubsauger sollten auch nach anderen Leistungsaspekten verglichen werden. Bezüglich seiner Beliebtheit liegt der „Dyson V6 Slim Origin“ im Mittelfeld. Preislich liegt der Sauger bei 199,00 €.

Der „AEG Performance VX9-2-ÖKO“ bietet den größten Behälter dieses Bereichs. Aus der Grafik ersichtlich liegt dieses bei 5,00 l. Vom Produkttyp handelt es sich um einen Bodenstaubsauger. Dieses Produkt kostet 167,40 €. Damit ist das Modell sogar günstiger als der „IROBOT Braava Jet 240“. Es punktet demnach gleich doppelt.

Viele Nutzer setzen gerne auf Beliebtheit als Kaufkriterium. Immerhin erweist sich ein großer Kundenspruch als Signal für ein optimales Preis- und Leistungsverhältnis. Der „Dyson V8 Absolute Nickel/Gelb“ ist aus diesem Preisbereich am populärsten. Das Gerät kann vermutlich mit folgenden Features punkten: Batteriebetrieb, Easy-Open-System, ergonomischer Handgriff, herausnehmbarer Handsauger und kabellos. Bezüglich der Behälterkapazität liegt dieser Staubsauger mit 0,55 l im unteren Drittel der Vergleichsskala. Das Modell ist zu einem Preis von 379,00 € erhältlich.

Weitere Analysen einblenden
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 1 Bewertung
Gesamtnote2,0gut
Wir haben 0 Testberichte und 1 Bewertung mit einer Gesamtnote von 2,0 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

am 22.11.2017
Schnell betriebsbereit / schlechte Sensoren

Bei dem iRobot Wischroboter handelt es sich um ein eher preiswertes Modell für aktuell 189,00€ auf Amazon.de. Auf demselben Portal sind 83 Kundenbewertungen mit einem Schnitt von 3,9 Sternen eingegangen. Er soll sich super für Hartböden in Badezimmern oder Küchen eignen und Flecken sorgfältig entfernen - verspricht der Hersteller.

Den Kunden gefällt:
Laut den Aussagen der Nutzer ist der Roboter auf jeden Fall für kleine Flächen sehr gut geeignet. Dabei geht es um z.B. Küchen einer Dreizimmerwohnung. Außerdem lässt sich der Roboter schnell betriebsbereit machen und wirkt dabei auf jeden Fall schneller als ein Mop und Wassereimer. Die Kunden loben auch die durchschnittlich gute Reinigungsleistung. Der Roboter selbst soll sich auch gut sauber halten, man muss ihn also sehr gering warten. Hier kennen einige Nutzer viel mehr Arbeit von vergleichbaren Produkten. Insgesamt ist der Roboter klein und dadurch auch gut verstaubar. Das macht ihn ideal für leine Wohnungen.

Den Kunden missfällt:
Die Käufer bemängeln, dass die Einweg-Reinigungstücher für den Roboter vom Hersteller viel zu teuer daherkommen. Außerdem hat der Roboter zu wenig Sensoren und hakt sich somit gerne und oft unter Möbeln fest, wenn diese zu hoch sind. Außerdem ist der Wassertank nicht abnehmbar und besitzt nur eine sehr kleine Öffnung. Bei Nichtaufpassen kann hier also Wasser in das Gerät gelangen und im schlimmsten Fall einen Defekt verursachen. Der Akku könnte insgesamt auch etwas stärker sein und lässt sich leider auch nicht austauschen.

◄ Fazit ►
Leider sind bei diesem Wischroboter noch zu viele Kritikpunkte vorhanden, die ein reibungslosen Ablauf ermöglichen behindern. Dazu gehört das ständige Feststecken unter den Möbeln oder der schwache Akku. Gut hingegen ist die allgemeine Reinigung und die schnelle Inbetriebnahme.

Bewertungen ausblenden
Nach oben