Kategorien

Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz

Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
+4
Bilder
Video
Produkt merken
Produkt vergleichen
47 Angebote ab 650,00 € - 883,83 € (Seite 1 von 5)
sofort lieferbar (35)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (35)
Zahlungsarten
Visa (34)
Eurocard/Mastercard (34)
American Express (18)
Diners (2)
Barnachnahme (8)
Vorkasse (30)
Rechnung (28)
Lastschrift (22)
Finanzkauf (18)
PayPal (34)
Giropay (10)
Sofortüberweisung (24)
Click & Buy (6)
paymorrow (1)
Postpay (3)
Barzahlen (4)
Amazon Payments (7)
Andere (4)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
650,00 * ab 0,00 € Versand 650,00 € Gesamt
Lieferzeit: 2 Tage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

674,75 * (694.75 € / Stück) ab 0,00 € Versand 674,75 € Gesamt
86 Shop-Bewertungen Auto & Sound Ralf Jäger
Lieferzeit: 1 Tag
 
674.75 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 20EUROAYN
Shop-Info
2 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

674,91 * ab 0,00 € Versand 674,91 € Gesamt
12 Shop-Bewertungen Price-Guard
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
 
Mit dem Code BESTSELLER10: 10% Rabatt bis zum 19.10 nur für Kunden mit Kundenkonto
Shop-Info
5 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

689,00 * ab 3,00 € Versand 692,00 € Gesamt
14 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Versandfertig in 4 - 5 Werktagen
Shop-Info
2 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

689,00 * ab 4,99 € Versand 693,99 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

697,99 * ab 0,00 € Versand 697,99 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, versandkostenfrei, kostenloser Rückversand
Shop-Info

739,00 € 697,99 * ab 0,00 € Versand 697,99 € Gesamt
608 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferung in 1-3 Werktagen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz

Produktbeschreibung zu Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz

Das Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz ist ein Smartphone in Schwarz. Das iPhone 7 128GB diamantschwarz fällt kaum ins Gewicht: Mit nur 138 g gehört es zu den leichtesten Geräten auf dem Markt.

Die Verbindung aus iOS 10 Betriebssystem, 2048 MB Arbeitsspeicher und Apple A10 Fusion Quad-Core Prozessor macht das iPhone 7 128GB diamantschwarz zu einem performanten und zuverlässigen Gerät. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 128 GB. Schnell und intuitiv läuft die Steuerung des Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz über den Touchscreen. Eine gute, übersichtliche Darstellung erhält man durch das Farbdisplay des Apple. Dieses verfügt über eine Auflösung von 1334 x 750 Pixeln.

Der 5-fache Zoom der integrierten Kamera holt weiter entfernt liegende Objekte ganz nah an die Linse. Mit dem Handy schießt man Bilder in allerbester Qualität: Die integrierte Kamera kommt auf eine Auflösung von 12 MP. Damit entstehen hochwertige Aufnahmen, die auch ohne Weiteres ausgedruckt werden können. Zudem bringt das Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz noch weitere Features wie einen LED Blitz, einen optischen Bildstabilisator und eine zweite Kamera mit. Ebenso kann man mit dem iPhone 7 128GB diamantschwarz Videos aufnehmen und Telefonate mit Bildübertragung führen: Integriert ist in dem Modell eine Videoaufnahme- und Videotelefoniefunktion.


Produktinformationen
zu Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz
Allgemein
Marke
Apple
Gelistet seit
September 2016
Produktlinie
Apple iPhone 7
Produkttyp
Produkttyp

Je nach Design und Verwendungszweck gibt es verschiedene Produkttypen, welche unterschiedliche Merkmale und Funktionen aufweisen.

Smartphone, Touchscreen-Handy
Prozessor
Prozessor

Der Prozessor, auch CPU (Central Processing Unit) bildet das Herzstück eines jeden Handys. Je schneller die CPU arbeitet, desto flüssiger gestaltet sich in der Regel die Arbeit mit dem Smartphone.

Apple A10 Fusion
Abmessungen
Breite
6.7 cm
Tiefe
0.7 cm
Höhe
13.8 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
Akkukapazität

Die Akkukapazität bestimmt zusammen mit der abgenommenen Leistung die Akku-Laufzeit. Angegeben wird die maximal verfügbare Stromspeichermenge nach einem vollständig durchlaufenen Ladezyklus in mAh (Milliamperestunden).

1960 mAh
Akkulaufzeit / Standby
Akkulaufzeit / Standby

Die Standby-Zeit beschreibt die Dauer, die ein technisches Gerät mit geladenem Akku im Standby-Betrieb verbringen kann, bis sich das Gerät selbstständig ausschaltet. Geräte mit höherer Standby-Zeit müssen seltener geladen werden und benötigen weniger Energie im Standby-Betrieb oder haben einen leistungsstärkeren Akku.

240 h
Audio/Video
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung beschreibt die Aufnahmequalität, die ein Handy zu leisten im Stande ist. Handys mit einer besonders hohen Auflösung übertragen ein qualitativ hochwertigeres und verzerrungsfreies Bild an den Gesprächspartner. Aktuelle Geräte unterstützen bereits eine hochauflösende Videoauflösung.

3840 x 2160 Pixel
Bauform
Eingabe per
Eingabe per

„Eingabe per“ beschreibt, auf welche Weise Informationen an das technische Gerät gegeben werden können. So vereinfacht eine Tastatur zum Beispiel die Eingabe von Texten, während ein Touchscreen für Spiele oder das Betrachten von Bildern von Vorteil ist.

Touchscreen
Bauform
Bauform

Die wichtigsten Bauformen, die sich unterschiedlich „gut“ bedienen lassen sind: das Klapphandy, in dessen oberer Hälfe das Display ist, der Slider, der sich einfach aufschieben lässt, das Swivel, ein Klapphandy mit drehbarem Display, und zu guter Letzt das Barren, dessen Tastatur und Display unmittelbar zugänglich sind.

Barren
Display
Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ ist die Anzeigevorrichtung für Informationen, die digital ausgegeben werden. Verschiedene Displaytypen entscheiden über die Farbqualität, -intensität und Schärfe des Bildes. So gibt es verschiedene Abstufungen unter AMOLED, HD Super AMOLED oder LCD.

IPS, Retina
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet den diagonalen Durchmesser eines Displays. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54cm entspricht.

4.7"
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt die Anzahl der Bildpunkte eines Displays an. Eine Auflösung von 800 x 480 Pixel kann 800 mal 480 Bildpunktedarstellen. Je höher die Auflösung, desto besser ist die Darstellungsqualität der angezeigten Grafiken.

1334 x 750 Pixel
Pixeldichte
Pixeldichte

Die Pixeldichte ist eine Kennzahl für die Anzahl von Bildpunkten pro inch. Je höher diese Zahl desto schärfer wird die Displaydarstellung.

326 ppi
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Features
Features

Die Features eines Handys umfassen besondere Eigenschaften und Funktionen. So können Handys mit Standardfunktionen, wie Radio- oder Videofunktion, gewählt werden oder besondere Features, wie ein GPS-Empfänger oder integrierter Biltz.

Hörgeräte-Kompatibel, GPS-Empfänger, staubdicht, Barometer, Fingerabdrucksensor, LED Blitz, Annäherungssensor, wasserdicht, 2. Kamera, Videotelefonie, optischer Bildstabilisator, spritzwassergeschützt, Lichtsensor, 3-Achsen-Gyrosensor, Foto-Funktion, Kompass
Integrierte Komponenten
Integrierte Komponenten

Integrierte Komponenten sind die Funktionen, die ein technisches Gerät zusätzlich zu seiner Kernfunktion besitzt. Geräte mit mehreren integrierten Komponenten können sehr nützlich sein, da sie die Funktionen mehrerer technischer Geräte in sich vereinen.

Digitalkamera, MP3-Player, 3-Achsen-Gyrosensor, Barometer, Fingerabdrucksensor, Annäherungssensor, Digital Player, Beschleunigungssensor, 2. Kamera, GPS-Empfänger, GLONASS-Receiver, Lichtsensor, Kompass, Video-Aufnahme
Gewicht
Gewicht
138 g
Konnektivität
Drahtlose Schnittstellen
Drahtlose Schnittstellen

Drahtlose Schnittstellen wie WLAN ermöglichen, sich via Handy in ein Netzwerk einzuwählen und günstiger zu surfen als via GPRS oder UMTS. Über Bluetooth erfolgt die schnelle, drahtlose Verbindung zwischen Handy und Computer, um den Austausch von Daten vorzunehmen.

NFC, WLAN, Bluetooth 4.2
Datenübertragung
Datenübertragung

Bei den Übertragungsstandards zählt die Geschwindigkeit gemessen in Kilobit pro Sekunde. EDGE erreicht 200 Kbit pro Sekunden und ist damit halb so schnell wie UMTS. Noch schneller, nämlich etwa um das Fünffache, ist HSDPA.

GPRS, NFC, LTE, WLAN-n, UMTS, EDGE, WLAN-ac, HSPA+, HSDPA, CDMA, GSM
Frequenzband
Frequenzband

Das Frequenzband gibt an, auf wieviel verschiedenen Frequenzen das Handy arbeitet. In Deutschland reicht in der Regel ein Dualbandgerät, für Reisen ins Ausland benötigt man mehr Frequenzbänder.

Quadband
Anschlüsse
Anschlüsse

Gemäß den jeweiligen Bedürfnissen lassen sich Handys mit verschiedenartigen Anschlüssen wählen. Ein USB Kabel, beispielsweise, dient zur Übertragung von Daten zwischen dem Handy und einem Computer.

Apple Lightning
Leistungsmerkmale
Anzahl Prozessorkerne
Anzahl Prozessorkerne

Prozessorkerne sind in sich geschlossene Recheneinheiten innerhalb einer CPU. CPUs mit mehreren Kernen können eine größere Anzahl an Prozessen gleichzeitig verarbeiten. Dies kann erhebliche Geschwindigkeitserhöhungen mit sich bringen, da moderne Handys nahezu immer mehrere Operationen gleichzeitig ausführen müssen.

4
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
USB-Kabel, Bedienungsanleitung
Medien & Formate
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen.

M-JPEG, H.264, AAC, AIFF, M4V, MOV, JPEG, MP4, PCM, MPEG-4
Dateiformate
Dateiformate

Dateiformate gibt es in großer Zahl, Handys sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG oder AVI abzuspielen. Auch Word- oder PDF-Dokumente kann man auf modernen Handys ansehen und bearbeiten.

HE-AAC, AAC, AIFF, MP3, Apple Lossless, WAV, AAX
Optik
Kameraauflösung
Kameraauflösung

Sofern Sie Ihre Handybilder ausdrucken wollen, sollte die Kamera über eine Auflösung von mindestens 3 Megapixel verfügen. Wer höhere Ansprüche stellt, oder größer als im Postkarten-Format ausdrucken möchte, schaut nach einem Handy mit 5-Megapixel-Kamera oder größer.

12 MP
Max. digitaler Zoom
Max. digitaler Zoom

Der maximale, digitale Zoom interpoliert einen Bildausschnitt und macht ihn optisch größer. Die Qualität ist hierbei allerdings stets schlechter, als beim maximalen, optischen Zoom.

5 x
Schutz & Sicherheit
Garantie
12 Monate
Software
Betriebssystemfamilie
Betriebssystemfamilie

Die Betriebssystemfamilie gibt an, mit welchem Betriebssystemhersteller (z.B. Windows, Apple iOS, Android...) das Handy ausgestattet ist. Hierdurch kann man nur eine bestimmte Richtung festlegen, statt exakt die Suchergebnisse auf einzelne Betriebssystemversionen zu beschränken.

Apple iOS
Betriebssystem
Betriebssystem

Das Betriebssystem entscheidet über Komfort und Erweiterungsmöglichkeiten eines Handys. Die großen 4 – Blackberry, Windows, Android und Apple – sind allesamt zu empfehlen. Die leistungsstärksten sind Android und Apple. Letzteres ist auch noch sehr einfach zu bedienen.

iOS 10
Speicher
Integrierter Speicher
Integrierter Speicher

Je größer der integrierte Speicher eines Handys ist, umso mehr Programme und Apps kann man speichern.

32 GB
Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher

Ist der Arbeitsspeicher besonders groß, kann das Handy eine Vielzahl an Daten zwischenspeichern, bevor oder während sie der Nutzer benötigt. Damit wird die Arbeitsgeschwindigkeit des Handys erhöht und aufwändigere Software schneller ausgeführt.

2.048 GB
Testberichte
Testberichtsanbieter
Verivox.de, Mac Life, MacBIBEL, SFT-Magazin, Notebookinfo.de, PC-WELT Online, ValueTech.de, Computer Bild, E-MEDIA, Onlinekosten.de, Tom's Hardware Guide, Connect, Macwelt, Areamobile.de, CHIP Online, Konsument, Guter Rat
Testjahr
2016
Testergebnisse
sehr gut
Zeit
Gesprächszeit
Gesprächszeit

Die Gesprächszeit gibt an, wie lange ein Gerät mit vollgeladenem Akku ununterbrochen zum Telefonieren benutzt werden kann, bevor es sich selbstständig ausschaltet. Ein Gerät mit langer Gesprächszeit muss seltener aufgeladen werden.

840 min
Produktanalyse
Display-Diagonale vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 17.10.2017
Display-Diagonale (Zoll)
Display-Diagonale

In diesem Graphen sind verschiedene Mobiltelefone im Preisbereich von 149 € bis 664 € dargestellt und nach ihrer Display-Diagonale und ihrer Beliebtheit angeordnet.
Dabei kann der Nutzer abwägen, ob er eher Wert auf ein kleines kompaktes Handy legt, oder sich ein Gerät mit einer großen Display-Diagonale wünscht, welches damit mehr Details darstellen kann.

Das Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz platziert sich bezüglich seiner Beliebtheit im unteren Drittel unter den Hyndys aus diesem Preissegment. Es weist eine Display-Diagonale von 4,7 '' auf.

Das Handy mit der größten Display-Diagonale und zugleich auch das beliebteste aus diesem Segment ist das Samsung Galaxy S8 schwarz mit einer Bildschirmgröße von 5,8 ''. Es ist ab einem Preis von 542,61 € erhältlich. Es sollte vor allem von Nutzern in Betracht gezogen werden, die viele Funktionen an ihrem Handy nutzen möchten, wie zum Beispiel Games spielen oder Filme schauen und daher auf eine detaillierte Darstellung angewiesen sind.

Die kleinste Display-Diagonale bietet das Apple iPhone SE 32GB spacegrau mit 4,0 ''. Nutzer die ein sehr handliches Mobiltelefon bevorzugen, sollten dieses in Betracht ziehen.

Durchschnittspreis vs. Beliebtheit
Beliebtheit
© billiger.de Stand: 17.10.2017
Durchschnittspreis (€)
Durchschnittspreis

Die grafische Darstellung unterteilt die verschiedenen Marken unter dem Gesichtspunkt des durchschnittlichen Preises für ein Mobiltelefon und der durchschnittlichen Beliebtheit.

Apple bietet Handys zu einem Durchschnittspreis von 642 € an und liegt bei der Beliebtheit ihrer Gerät im oberen Drittel. Um diesen Kaufpreis besser einordnen zu können: Apple ist im Schnitt 372 € günstiger als die Handys vom kostspieligsten Hersteller und durchschnittlich 435 € teurer als die des günstigsten Herstellers.

Bei der Marke mit den teuersten Handys handelt es sich um HP welche ihre Mobiltelefone im Schnitt zu einem Preis von 1014 € anbietet. Die Handys von dieser Marke sollten eher von Nutzern in Betracht gezogen werden, die im Alltag nicht auf ein High-End Smartphone verzichten möchten und dafür die entsprechende Kaufbereitschaft mit sich bringen.

Die im Schnitt günstigste Marke auf dem Handymarkt ist Gigaset mit einem Preisdurchschnitt von 207 €. Von diesem Hersteller findet der Verbraucher viele preiswerte Einsteigermodelle, bei denen jedoch hinsichtlich der Zusatzfunktionen Abstriche gemacht werden müssen.
Die beliebtesten Handys kommen aus dem Hause Apple, welche Geräte zu einem Durchschnittspreis von 642 € anbieten. Der Popularitätswert zeugt von einem hohen Vertrauen der Verbraucher in die Marke.

Weitere Analysen einblenden
Billigster Preis war: 579,40€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
20 Testberichte und 5 Bewertungen
Gesamtnote 1,4 sehr gut
Wir haben 20 Testberichte und 5 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,4 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 20 Testberichte zu Apple iPhone 7 128GB diamantschwarz mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Handys ohne Vertrag vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
26.11.2016
  • 01.10.2016
Platz
4 von 8
Testnote
2,01 (gut)
Das beste Smartphone über 300 Euro unterm Baum
billiger.de Fazit: Mit iPhone 7 ist Apple ein handliches, top ausgestattetes und leistungsstarkes Smartphone sehr gut gelungen. Der 4,7-Zöller weist eine hohe Helligkeit und ordentliche Schärfe auf. Dank des gut durchdachten Designs liegt das Schmuckstück aus dem Apple-Portfolio angenehm in der Hand und verdient zudem weitere Pluspunkte für das wasserdichte Gehäuse. Ein nettes Feature stellt daneben die tolle Kamera dar, die sich mit einem Teleobjektiv jedoch nicht auszeichnen kann. Zu erwähnen ist auch die einwandfreie und gute Internetverbindung sowie die hohe Geschwindigkeit via LTE und WLAN. Unterm Strich weiß das Apple iPhone 7 technisch in allen Belangen zu überzeugen.
Vorteile:
gutes Display
nicht zu groß für eine Hand
wasserdicht
sehr schnelle Verbindung via WLAN-ac und LTE
Empfang in den Städten sogar ein bischen besser als bei 7 Plus
Nachteile:
kein Teleobjektiv
Speicher nicht erweiterbar
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
01.10.2016
  • 26.11.2016
Platz
2 von 2
Testnote
2,01 (gut)
iPhone 7: Apple kämpft sich zurück
billiger.de Fazit: Das neue iPhone 7 weiß mit einem beneidenswert hohen Arbeitstempo zu überzeugen, was vor allem dem neuen IOS-10-Betriebssystem sowie dem leistungsstarken A10-Prozessor zu verdanken ist. Die äußerst schnelle LTE 1800-Verbindung ist auch kaum von anderen Apple-Modellen zu toppen. Der 4,5 Zöller weist zudem ein hochauflösendes Display mit kräftigen Farben auf, welches lediglich am Bildkontrast etwas mangelt. Ein weiteres Highlight stellt aber auch die gute 12MP-Kamera samt einen Vierfach-Blitz und einen optischen Bildstabilisator dar. Erfreulich bietet der verbaute Akku die nötige Kapazität, um das Handy bis zu 11 Stunden einwandfrei zu benutzen. Das Gehäuse ist nach IP67 zertifiziert und somit staub- und wasserdicht. Ein Akkutausch ohne Werkzeug wird somit undenkbar. Der Hersteller muss auch auf die klassische Klinkenbusche verzichten; ein Adapter für Verbindung vom Kopfhörer wird aber mitgeliefert. Zum Schluss lässt sich sagen, dass der kleine, handliche Bruder, iPhone 7, eines der besten Endergebnisse aufweist, könnte allerdings noch einige Wünsche z.B. hinsichtlich Freisprech- und Schnellladefunktion erfüllen.
Vorteile:
klein und handlich, guter Akku
helles Display, hohes Arbeitstempo
Sterio-Lautsprecher
gute Kamera, optischer Bildstabilisator
schnelles LTE und WLAN
Nachteile:
fehlende Klinkenbuchse, Adapter wird mitgeliefert
Freisprech- und Schnellladefunktion fehlen
Akkutausch ohne Werkzeug nicht möglich
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
04.11.2016
  • 07.10.2016
Platz
2 von 2
Testnote
Gut - 409 von 500 Punkten
Apfel mit Wurm: iPhone 7 und iPhone 7 Plus
billiger.de Fazit: Mit dem neuen iPhone 7 bietet Apple ein wenig wiegendes, handliches und hochwertiges Smartphone. Dank der 4,7 Zoll großen Bildschirmanzeige gehört es zu den kompaktesten Modellen auf den Markt. Das hochwertige Alu-Gehäuse ist jetzt anders als bei den Vorgängern nach IP67 wassergeschützt. Design und Haptik sind wie gewohnt erstklassig. Geblieben ist die Full-HD-Auflösung, trotzdem wird eine exzellente Darstellungsqualität geboten. Beim neuen Prozessor setzt Apple auf einen potenten A10-Chipsatz mit vier Kernen, unterstützt von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Diese Kombination gewährt eine flotte Arbeitsweise. Die 12-Megapixel-Kamera wurde in vielen Aspekten überarbeitet und erfreut u.a. auch mit einer f 1,8 lichtstarken Blende, einem neuen Sensor und einem optischen Bildstabilisator. Auch bei schwierigen Lichtverhältnissen liegt die Aufnahmequalität auf einem hohen Niveau. Die zum ersten Mal integrierten Stereo-Lautsprecher erfreuen durch eine verbesserte Klangqualität. Im Labor überzeugt das Modell mit exzellenter Akustik und einer sehr guten Akkulaufzeit. Dank des duplizierten Speichers stehen Ausführungen mit 32, 128 und 256 GB zur Auswahl. Abstriche gibt es für die fehlende Schnellladefunktion, die vermisste Klinkenbuchse und die fehlende Möglichkeit zur Speichererweiterung. Außerdem werden die breiten Ränder um das Display kritisiert. Wer darüber hinwegsieht und den hohen Preis bezahlen kann, bekommt ein gelungenes Gesamtpaket.
Vorteile:
sehr kompakt, leicht und elegant, wasserfest nach IP67
exzellente Kamera
starker Prozessor
sehr gute Akustik
Akkulaufzeit im gehobenen Mittelfeld
Nachteile:
keine Klinkenbuchse für Kopfhörer
keine Speichererweiterung
hoher Preis
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
07.10.2016
  • 04.11.2016
Platz
2 von 5
Testnote
ohne Note
Die 50 besten Smatrphones in zehn Kategorien: Kamera
billiger.de Fazit: Das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus von Apple gehören zu den leistungsstarken Smartphones mit den besten Kameras im Connect-Vergleichstest. Beide sind mit je einer 12-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator ausgerüstet und punkten zudem mit verbesserter Bildsignalverarbeitung im Vergleich zu den 6s-Modellen. Deshalb liefern die neuen iPhones 7 eine bessere Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen. Auch die 8-Megapixel-Frontkamera wurde im Vergleich zum Vorgänger optimiert und dementsprechend punktet sie mit etwas höherer Auflösung. Im Großen und Ganzen liefert die Kamera der neuen iPhones 7 vergleichbare Testergebnisse wie die Kamera des Samsung Galaxy S7. Apple hat sein 7 Plus-Modell sogar mit zwei Optiken mit verschiedenen Brennweiten ausgestattet, wobei es einen Brennweitenwechsel möglich ist. Ein Micro-SD-Port ist nicht vorhanden, dafür bietet Apple einen verdoppelten Speicher mit 32, 128 oder 256 GB. Besonders hoch ist der Preis für die 7 Plus 256-GB-Version.
Vorteile:
Neuer 12-Megapixel-Sensor
Optischer Bildstabilisator
Optimierte Bildsignalverarbeitung
Verbesserte 8-Megapixel-Frontkamera
Zwei Optiken mit unterschiedlichen Brennweiten (beim iPhone 7 Plus)
Nachteile:
Die 256-GB-Version von 7 Plus sehr teuer
Keine nachträgliche Fokusverlagerung und Bokeh beim 7 Plus möglich
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
26.10.2016
Einzeltest
Testnote
1,1 (sehr gut)
Der siebte Streich: iPhone 7 und iPhone 7 Plus
billiger.de Fazit: Das staub- und wasserdichte Apple iPhone 7 fällt durch seinen extrem großen Speicher auf, der sich im Vergleich mit den Vorgängern verdoppelt hat. Aufgepasst: dieser ist aber nicht mehr erweiterbar. Das 4,7-Zoll-Dispay bietet nur eine HD-Auflösung; der Bildschirm vom iPhone 7 Plus hat dagegen eine Full-HD-Auflösung. Technisch ist das Produkt äußerst durchdacht und bei der Foto- und Videoqualität gibt es kaum was auszusetzen. Mit 12 Megapixeln hat man gewiss seinen Spaß. Wer aber ein Teleobjektiv braucht, sollte nach dem iPhone 7 Plus schauen. Außerdem verfügt die neue Version von Apple iPhone über eine hervorragende Akkulaufzeit – bis zu 240 Stunden (in Bereitschaft). Preislich ist das iPhone 7 (128 GB) mit dem iPhone 7 Plus (32 GB), sowie das iPhone 7 (256 GB) mit dem iPhone 7 Plus (128 GB) vergleichbar. Je nach Display, Speicherbedarf, Kameraqualitäten, Akkuausdauer sollten sich die Interessenten für eine der sechs Varianten entscheiden.
Vorteile:
Bildschirm, HD Auflösung
Feine Foto-Features, 4K-Videos
ab 32 GB Speicher
Gute Leistung, Betriebssystem iOS 10.0.2
Viele Zusatzfunktionen und Innovationen
Nachteile:
Ein Teuero
Speicher nicht erweiterbar
Klinke fehlt, ein Adapter wird mitgeliefert
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
23.09.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
Apple iPhone 7 und 7 Plus
billiger.de Fazit: Endlich ist die siebte iPhone-Generation da und bisher hat noch keine Neuvorstellung so leidenschaftliche Diskussionen aufgrund eines Ausstattungs-Features verursacht wie dieses Modell– um konkreter zu sein, aufgrund des Verzichts des Klinkenanschlusses. Ja, die analoge Audiobuchse ist nicht mehr vorhanden, aber das Problem liegt eigentlich im Timing dieser Entscheidung, denn zurzeit ist der Zubehör-Support für Lightning-Kopfhörer-Varianten, genauso wie das iPhone 7 selbst, leider teuer. Dazu dient die Lightning-Schnittstelle nicht nur als Kopfhörer-Buchse, sondern auch als Ladeanschluss – ein Konflikt entsteht somit schnell, zumal die Akkulaufzeit bei dürftigen 7,5 Stunden liegt und den Galaxy-Rivalen nachsteht. Wieso Apple darüber hinaus eine leistungsstärkere Dual-Kamera lediglich der Plus-Version spendiert, ist außerdem eine offene Frage. Bei den anderen Aspekten sieht man jedoch Fortschritte: Das Gehäuse ist erneut sehr solide und schick, diesmal jedoch auch mit IP67-Zertifizierung für Staub- und Wasserbeständigkeit. Das Display bietet ein noch großartigeres Bild, die Performance ist schneller als je zuvor und neben den gewöhnlichen 32GB- und 128GB- lässt sich eine 256GB-Speicherausführung finden. In puncto Kameraqualität braucht man ebenfalls nicht viel zu diskutieren, weil sie selbst beim 6S überzeugte und jetzt nun noch weitere Optimierungen aufweist. Zusammenfassend - die Entwicklung ist offensichtlich, aber immer noch nicht perfekt.

Vorteile:
Hochwertige Haptik und Gehäuse, erstmals IP67-Zertifizierung
Tolles Display
256GB-Speichervariante auf dem Markt
Deutlich optimierte Performance
Wie gewohnt top Kameraleistung
Nachteile:
Das Problem mit der Audiobuchse
Akku gegenüber der Galaxy-Konkurrenz immer noch schwächer
Dual-Kamera nur in der Plus-Variante
Preis
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
20.09.2016
Einzeltest
Testnote
Sehr gut
Apple iPhone 7 128GByte: Apple auf der Überholspur?
billiger.de Fazit: Das neue Apple iPhone 7 behauptet sich im Test als eine gelungene Weiterentwicklung im Vergleich zum Vorgänger-Modell. In allen Testdisziplinen präsentiert es sich auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Am Design hat sich fast nichts geändert, allerdings ist das Gehäuse nach IP-67 zertifiziert und somit wasserdicht. Das iPhone 7 verfügt über ein hochwertiges 4,7-Zoll-Display, das vor allem durch eine hohe Pixeldichte sowie durch einen erweiterten Farbraum besticht. Weiterhin knipst die 12-Megapixel-Kamera Bilder von recht guter Qualität. Im Unterschied zur Plus-Ausführung ist die Kamera jedoch nicht mit einem Weitwinkelobjektiv versehen. Der Akku ist zudem sehr gut an den Bedarf angepasst: Beim Surfen hält er gute 9 Sunden durch. Allerdings muss man mit vergleichsweise langen Ladezeiten rechnen. Das Gerät läuft flüssig und zügig unter iOS und wird von einem recht flotten Prozessor betrieben. Apple verzichtet hier auf einen Klinkenstecker und statt physischer Taste setzt auf eine berührungsempfindliche Fläche. Alles in allem bietet das iPhone 7 genug Kaufargumente für alle Apple-Fans.

Vorteile:
Extrem flotter Prozessor
IP-Schutzklasse 67
Edles Design
Ausdauernder Akku...
Nachteile:
... aber lange Ladezeiten
HD-Auflösung
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen


Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Das beste Smartphone auf dem Markt!

Ich habe mir das Iphone 7 vor kurzem gekauft und kann grundsätzlch sagen dass sich das viele Geld gelohnt hat, obwohl ich zuerst Bedenken hatte ob es das lang ersparte Geld Wert ist.

Das 4,7 Zoll Display ist nicht unbedingt das größte Display, da gibt es schon viel größere für einen geringeren Preis, jedoch ist das kein Problem denn dafür liegt es mit der Größe perfekt in der Hand. Man kann das Smartphone bequem und ohne Probleme bedienen. Außerdem ist es sehr hochwertig verarbeitet, was von Apple ja auch zu erwarten ist. Zur Rutschfestigkeit kann man sagen, dass es eigentlich genau so ist wie bei dem Vorgänger, dem Iphone 6. Man sollte auf jeden Fall aufpassen da es nicht so fest in der Hand liegt. Natürlich ist es auch etwas gewöhnungsbedürftig mit den Kopfhören, da man nicht einfach irgendwelche Kopfhörer anschließen kann.

Mit der Akkulaufzeit bin ich auf jeden Fall zufrieden, ich komme ganz einfach über 24 Stunden ohne auf zu laden durch, auch wenn ich es ständig benutze. Was die Leistung des Iphone 7 angeht, kann man definitiv auch nicht klagen. Alle Apps und Spiele laufen flüssig und werden schnell ausgeführt. Dazu kommt eine Super Auflösung. Die Kamera ist auch ziemlich überragend, da macht es echt Spaß Fotos zu machen.

Als Fazit kann ich sagen, dass man für das Iphone 7 eine Stange Geld hinlegen muss, aber es lohnt sich definitiv. Man kauft sich ja immerhin das beste Smartphone auf dem Markt.

am 28.07.2017

Preis-Leistungsverhältnis könnte besser sein..
Seit Jahren schon besteht meine Frau darauf, ein iPhone als ich täglichen Begleiter für die Kommunikation zu verwenden. Nun hat sich sich vor noch nicht so langer Zeit, das neueste Modell: das iPhone 7 mit 128 Gigabyte gekauft, weil es im Rahmen eines Angebots zu haben war.

Das Gerät hat sich sich in der Farbe diamantschwarz gekauft, was optisch ein absoluter Hingucker ist. Es glänzte sehr stark und spiegelte sehr, jedenfalls am Anfang. Nach recht kurzer Zeit, kam dann auch schon die Enttäuschung. Das Gerät, bzw. insbesondere die Rückseite zerkratzt sehr schnell und dies selbst dann, wenn man eine Hülle verwendet, weil sich unter ihr gerne mal kleinere Sandkörner oder sowas in der Art einlagern.

Die Performance des Gerätes ist hoch und konnte auch überzeugen. Die Bedienung ist, wie von Apple typisch, schlicht aufgebaut, aber dennoch vom Funktionsumfang mehr als ausreichend.
Die Kamera macht tolle Fotos, die sogar noch etwas natürlicher wirken, als bei meinem Samsung Galaxie S7. Der Fingerabdrucksensor reagierte bei meine Frau super und man muss den Finger nicht lange draufhalten, sodass es zu einer Erkennung kommt.
Die Größe des Displays sei mit seinen 4,7 Zoll völlig ausreichend, um auch mal den einen oder anderen Film darüber anschauen zu können.

Alles in allem ist dieses Gerät recht empfehlenswert. Selbst die Akkulaufzeit liegt in einem guten Bereich, sodass meine Frau so gut wie immer mit einer Ladung über den Tag gekommen ist. Der einzige Kritikpunkt des Gerätes, der sich erwähnen lässt ist, dass trotz guter Technik hier das Preis-Leistungsverhältnis nicht wirklich stimmt und das Gerät dafür noch zu teuer ist.
am 22.02.2017

iPhone 7 und sein großer Bruder TOP!
Ich selber besitze den großen Bruder des iPhone 7 und zwar das iPhone 7 Plus und bin sehr zufrieden. Jedoch habe ich auch das iPhone 7 erworben gehabt, als dies ganz neu rauskam jedoch habe ich diese sofort weiterverkauft, sodass ich das Gerät leider nur kurz testen konnte, aber dennoch mir eine Meinung über dieses Produkt bilden konnte.

Das Design fasziniert mich natürlich auch bei dem iPhone 7 und dann noch Diamantschwarz, sieht ziemlich gut aus, anders kann man es ja bei Apple nicht erwarten, denn beim Design geben sie sich ziemlich Mühe es schlicht und Edel zuhalten.

Das wasser- und staubdichte Gehäuse wird von mir auch ziemlich stark gelobt, denn es ist für mich ziemlich nützlich da ich gerne mal Wasser verschütte und es somit einen davor schützt sein Smartphone kaputt zu bekommen. Die Funktion habe ich jedoch auch selber getestet und habe das Smartphone in ein Glas mit Wasser gepackt und es hat weiterhin super funktioniert und weiste keine fehlfunktion auf.

Auf die Kamera bezogen kann ich nur positives wiedergeben, aber dies war schon bei Apple Produkten immer so, sie hatten immer die beste Kamera, die in der Zeit dann am besten bzw. aktuell möglich war.

Jedoch was ich richtig gut gelungen finde ist der Homebutton bzw. das es garkein Homebutton mehr gibt, denn es ist ja eigentlich ein Sensor und fühlt sich auch viel besser an.

Im großen und ganzen ist das iPhone 7 mit dem Plus vergleichbar und finde ich auch ziemlich gut. Jedoch bevorzuge ich die Plus version, da ich größere Smartphones besser finde.
am 22.02.2017

Die meisten waren sehr zufrieden.
Dies ist lediglich eine Meinung und keine Bewertung. Für meine Recherche habe ich dieses mal die Plattform Media Markt genutzt, dort waren sehr viele und teilweise sehr ausführliche Bewertungen. Dieses iPhone 7 wurde insgesamt von 38 Personen bewertet und die aktuelle durchschnittliche Bewertung liegt bei 4,5 von 5 Sternen. Demnach sind wohl die meisten sehr zufrieden! Es gab nur sehr wenige, die das Handy kritisiert haben. Preislich liegt es derzeit bei 869€, somit deutlich günstiger, als bei den meisten anderen Shops.

Fangen wir bei den negativen an. Einige Bewerter meinten, dass dieses Smartphone sehr schnell zerkratzt, selbst beim putzen kommt es sehr häufig zu Kratzern. Scheint dementsprechend nicht sehr stabil zu sein, möglicherweise nicht sehr gut verarbeitet (oder gar zu gut verarbeitet). Ist sehr empfindlich! Andere beschwerten sich über den Versand, dieser soll wohl bei Media Markt sehr lange gedauert haben. Andere fanden es blöd, dass das Design nicht geändert wurde.

Positiv fanden die meisten unter anderem die Hardware. Zum Beispiel den Prozessor, welcher laut einem User wohl der Leistungsstärkste Prozessor ist, der je in einem Handy verbaut wurde. Auch fanden viele das Handy sehr handlich und es ließ sich sehr gut tragen. Ebenso kann man aufgrund der guten Hardware wohl sehr schnell und gut schreiben. Die Einstellungen sind allesamt leicht verständlich. Von der Optik her waren auch die meisten ziemlich zufrieden (Diamant Schwarz, sieht meiner Meinung nach wirklich sehr gut aus). Das Smartphone soll wohl auch noch Wasserdicht sein, was viele auch als Pluspunkt ansehen. Insgesamt kann ich dem Handy durchaus 4/5 geben, da die meisten einfach sehr zufrieden waren.

Positive Aspekte:
+ Gutes Design
+ Super Hardware
+ Handlich
+ Läuft sehr flüssig
+ Wasserdicht

Negative Aspekte:
- Es bilden sich schnell Kratzer
- Einer beschwerte sich über den Versand
- Einer findet, dass sie am Design an sich nichts geändert haben (Lediglich die Farbe)
am 25.11.2016

Äußerst gute Leistung im Gesamten
Otto bietet auf der Seite zu diesem Smartphone 884 Bewertungen an. Dabei würden allein 97 Prozent der Nutzer dieses Smartphone auch weiterempfehlen.

Vorteile:

Dieses iPhone 7 funktioniere soweit sehr zuverlässig und es unterscheide sich optisch vom vorherigen Modell nicht so stark. Dabei weise es für die meisten Nutzer ausreichend viel Speicherplatz auf und die Farbe, in der es gehalten ist, soll auch ziemlich gut aussehen.
Wenn man das Gerät selbst in der Hand hält, soll man spüren, dass man es hier mit einem absolut wertigen Modell zu tun hat, welches aus edlen Materialien besteht und sich wirklich sehen lassen kann. Der Akku soll lange durchhalten können und über diese Komponenten des Smartphones beschweren sich die Nutzer im Allgemeinen eher nicht.
Zudem biete das iPhone 7 die Möglichkeit Videos mit einer Auflösung von 4K zu drehen, was durchaus vorteilhaft ist, vor allem auch für die Zukunft. Außerdem sei der Wiederverkaufswert bei einem solchen iPhone auch deutlich höher, als bei vielen anderen Android-Geräten, wie ein Nutzer berichtet.

Contra:

Einige der Apps, die es für Android gibt, soll es nicht für das iPhone geben. Man könne nicht zwischen einer unterschiedlichen Lautstärke der Medien und vom Klingelton wählen. Außerdem wird erwähnt, dass die Aufladezeit des Akkus für manch einen Nutzer zu lange erscheint, dass das Gerät schon mehr als zwei Stunden an der Steckdose hängen muss.

Fazit:

Zusammenfassend bekommt man bei diesem Smartphone von Apple also scheinbar ein sehr hochwertiges Gerät mit einer super Gesamtleistung.
weiter lesen weniger anzeigen
am 14.08.2017
Nach oben