Kategorien

GoPro HERO5 Session

GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
GoPro HERO5 Session
Video
Gesamtnote 1,5 gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Produktlinie
GoPro HERO
HD-Standard
4K Ultra HD
Videoauflösung
3840 x 2160 Pixel
Features
Bildstabilisator, wasserdicht, Weitwi...
Weitere Details
19 Angebote ab 219,00 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
19 Angebote ab 219,00 € - 378,00 € (Seite 1 von 2)
cart_b"Zum Kauf"-Angebote über billiger.de express!
sofort lieferbar (14)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (14)
Zahlungsarten
Visa (13)
Eurocard/Mastercard (13)
American Express (4)
Diners (2)
Barnachnahme (10)
Vorkasse (11)
Rechnung (8)
Lastschrift (6)
Finanzkauf (7)
PayPal (12)
Sofortüberweisung (11)
Barzahlen (5)
Amazon Payments (10)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
219,00 * ab 0,00 € Versand 219,00 € Gesamt
18 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferbar in 3-10 Tagen, Lieferzeit 4-14 Werktage
Shop-Info
2 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

219,00 * ab 4,99 € Versand 223,99 € Gesamt
269 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit 3-5 Werktage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
0%-Finanzierung ab 100,-€ Warenwert | Erweitertes Umtauschrecht bis 07.01.2018 für ungeöffnete Ware
Shop-Info

219,90 * ab 0,00 € Versand 219,90 € Gesamt
Lieferzeit: Lieferfrist: ca. 1-3 Werktage
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

329,00 € 219,95 * ab 0,00 € Versand 219,95 € Gesamt
466 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferung in 2 bis 4 Tagen
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

219,99 * ab 0,00 € Versand 219,99 € Gesamt
118 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Shop-Info

359,99 € 299,00 * ab 0,00 € Versand 299,00 € Gesamt
2676 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Auf Lager
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

316,99 * ab 5,95 € Versand 322,94 € Gesamt
286 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: vorrätig - in 1-3 Werktagen bei Ihnen
Shop-Info
1 weiteres Angebot von diesem Shop einblenden

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu GoPro HERO5 Session

Produktinformationen
zu GoPro HERO5 Session
Allgemein
Marke
GoPro
Gelistet seit
September 2016
Produktlinie
GoPro HERO
Abmessungen
Breite
3.8 cm
Tiefe
3.6 cm
Höhe
3.8 cm
Akku/Batterie
Akkukapazität
1000 mAh
Audio/Video
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

120 fps
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung erweitert die Aspekte der Bildauflösung wie Pixelzahl und Seitenverhältnis um den Faktor der Bildwiederholrate.

3840 x 2160 Pixel
Farbe
Farbe
schwarz
Funktionalitäten
Bildformat
Bildformat

Das Bildformat bei einer Action Cam gibt das Seitenverhältnis von Bildbreite zu Bildhöhe an. Hier kommt häufig das Bildformat 16:9 zum Einsatz, da die menschliche Wahrnehmung mehr auf den Horizont fixiert ist und so breite Aufnahmen bevorzugt werden.

4:3
HD-Standard
HD-Standard

Full HD ist der aktuell gängige Standard was Action Cams angeht. Damit kann man Videoaufnahmen in bester Qualität genießen. Action Camcorder mit 4K Ultra HD können Bilder mit viermal höherer Auflösung als Full HD aufnehmen.

4K Ultra HD
Features
Features

Als Besonderheiten lassen sich die Eigenschaften charakterisieren, welche nicht zur Standardausstattung eines Action Camcorders gehören. Sie können für besondere Zwecke nützlich sein, wie beispielsweise eine Wasserfestigkeit für Bootstouren.

Bildstabilisator, wasserdicht, Weitwinkelobjektiv, Videostabilisierung, wasserfest, eingebautes Mikrofon, gleichzeitige Aufnahme von Foto und Video, Videoaufnahme
Gewicht
Gewicht
Gewicht

Das Gewicht einer Action Cam gibt Aussage darüber, wie handlich diese ist und wie gut sie sich vom Benutzer bedienen lässt. Leichte Action Camcorder lassen sich gut transportieren und an Gegenständen wie einem Fahrradhelm befestigen, schwere Camcorder hingegen liegen ruhiger in der Hand und wirken Verwacklungen entgegen.

72 g
Konnektivität
Schnittstellen
WLAN, Bluetooth
Leistungsmerkmale
Bildstabilisator
Bildstabilisator

Der Bildstabilisator ist eine Technik, die dazu dient, die Freihandgrenze zu erweitern und verwackelte Aufnahmen auszugleichen. Dank des Bildstabilisators ist beispielsweise eine Verwendung von Stativen weitestgehend unnötig.

elektronisch
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
USB-Kabel
Medien & Formate
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Action Cams sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

MP4, H.264
Dateiformate
Dateiformate

Das Dateiformat, welches von einer Action Cam ausgegeben wird, stellt die Art der Abbildung der Informationen dar. Das Dateiformat spielt eine wichtige Rolle, da es darüber entscheidet, von welchem Endgerät es gelesen werden kann.

JPEG
Optik
Sensorauflösung
10.0 MP
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Auf Speicherkarten können aufgenommene Daten, wie Bilder, Audio oder Texte, gespeichert und an andere Geräte weitergegeben werden. Speicherkarten variieren in Speicherkapazität, Schreib- und Lesegeschwindigkeit und der äußerer Form.

microSD, SD
Testberichte
Testergebnisse
sehr gut
Testjahr
2016
Testberichtsanbieter
Audio Video Foto Bild, Curved.de, CHIP Online, Computer Bild
Billigster Preis war: 219,00€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
5 Testberichte und 8 Bewertungen
Gesamtnote 1,5 gut
Wir haben 5 Testberichte und 8 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,5 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 5 Testberichte zu GoPro HERO5 Session mit einer durchschnittlichen Bewertung von 84%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Action Cams vergleichen »


Sortieren nach:
0
Erscheinungsdatum
18.03.2017
  • 26.11.2016
Platz
3 von 6
Testnote
Gut - Note 2,13
Auf direktem Weg zur Spitze
billiger.de Fazit: Nach der hochklassigen Hero 5 Black hat GoPro mit der Hero 5 Session eine günstigere und kompaktere Actioncam auf den Markt gebracht. Sie verfügt über keinen Touchscreen, was aber mit dem Preis gerechtfertigt werden kann. Die Fotoqualität ist immer wieder exzellent, lediglich bei wenig Licht misslingt der Hero 5 Session helle Bilder mit hoher Farbtreue zu sichern. Erfreulicherweise lässt sie sich auch bis zu 10 Meter unter Wasser verwenden. Die 4K-Videoaufnahmen fallen allerdings auch sehr positiv aus. Von Nachteil ist leider aber die mäßige Bedienung per Tasten.
Vorteile:
Kompaktes und wasserdichtes Gehäuse
Videos bis Ultra-HD-Auflösung (4K)
Nachteile:
Touchscreen nicht vorhanden

0
Erscheinungsdatum
26.11.2016
  • 18.03.2017
Platz
2 von 10
Testnote
Gut - Note 2,13
Action-Feuerwerk
billiger.de Fazit: Mit dem Hero5 Session erweitert GoPro sein großartiges Actioncam-Portfolio. Auf dem ersten Blick springt die hohe Videoqualität ins Auge. Dazu kommen eine gute Batterie, die bis zu 102 Minuten durchhält, sowie eine ordentliche Ausrüstung samt einem USB- und einem HDMI-Anschluss. Positiv fällt zudem das geringe Gewicht auf. Die wasserdichte Kamera lässt sich bis zu 10 Meter unter Wasser sogar ohne zusätzliches Gehäuse einwandfrei verwenden. Wegen des fehlenden Bildschirms stellt sich die Bedienung als etwas kompliziert heraus. Nichtsdestotrotz kann man sie auch über das Handy steuern, falls die Kamera schwer erreichbar ist. Eine bessere Klangwiedergabe wäre aber wünschenswert. Alles in allem erfüllt das GoPro-Modell die Erwartungen seiner Preisklasse.
Vorteile:
Scharfe und detailreiche Videos
Gute Batterie
Sehr leicht
Nachteile:
Bedienung etwas kompliziert ohne Display
Tonqualität etwas dumpf
Nur geringes Bildrauschen war sichtbar

0
Erscheinungsdatum
11.10.2016
Einzeltest
Testnote
Gut - 84,3%
GoPro Hero5 Session: Kleiner Würfel mit großer Leistung
billiger.de Fazit: Bei der GoPro Hero5 Session handelt es sich um eine kompakte und handliche Action-Kamera für Sport-Enthusiasten, die sich trotz der kompakten Abmessungen technisch auf einem recht hohen Niveau bewegt. Der Camcorder nimmt gestochen scharfe und rauscharme Videos in Full HD und mit 30 Bildern pro Sekunde auf und auch 4K-Aufnahmen sind möglich. Dabei lässt sich aber leider der elektronische Bildstabilisator nicht verwenden. Ein LCD-Touchscreen ist nicht vorhanden und auf der Rückseite befindet sich neben dem Aufnahmeknopf nur ein weiterer für alle Menü-Einstellungen, was die Einstellung zum Geduldsspiel macht. Daher ist es empfehlenswert, die Kamera mit einem Smartphone zu koppeln, denn über zugehörige App sind die Einstellungen ein Kinderspiel. Als weitere praktische Option stehen 13 Sprachbefehle zur Verfügung, auf die die Session zuverlässig reagiert. Als Schwachpunkte erweisen sich der recht magere Lieferumfang und das Fehlen eines optionalen Tauchgehäuses; so ist das Modell nur bis zu einer Tiefe von 10 Metern wasserdicht. Die Akkuleistung ist besser als beim größeren Schwestermodell GoPro Hero5 Black, aber noch immer nur durchschnittlich. Letztlich erweist sich die kleine Actioncam als eine gute Wahl für Sportliebhaber, die ihre spannendsten Erlebnisse in hoher Qualität aufnehmen möchten.

Vorteile:
Angenehm handlich
Flüssiges Ultra-HD
Hohe Bildschärfe
Praktische Sprachbefehle
Elektronischer Bildstabilisator
Nachteile:
Bildstabilisator greift nicht bei 4K-Video
Bedienung fummelig
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
02.11.2016
Platz
2 von 10
Testnote
2,13 (gut)
Volle Fahrt voraus: Actioncams im Vergleich
billiger.de Fazit: Das leichte Modell Hero5 Session zeigt genau so gute Produkteigenschaften wie der Testsieger, das Modell Hero5 black. Positive Eindrücke macht die hohe Videoqualität. Die Actioncam kann Videos in 4 K Auflösung aufnehmen. Das Bildrauschen ist minimal. Vorteilhaft erweist sich die gute Akkulaufzeit – rund 102 Minuten kann der Akku durchhalten. Das Modell bietet Extras wie WLAN, USB und HDMI und ist bis zu 10 Meter wasserdicht. Leider verfügt es über keinen Touchscreen, ist aber 45 Gramm leichter. Die Bedienung ist ziemlich kompliziert. Die Hero5 Session lässt sich entweder mit einen Knopf oder per App steuern. Insgesamt hat diese Actioncam ein gutes Testurteil erzielt und landet nur ein Hundertstel hinter dem Testsieger.
Vorteile:
scharfe und detailreiche Videos in 4K
sehr gut für Sport
wasserdicht bis zu 10 Meter ohne extra Gehäuse
relativ leicht
Nachteile:
geringes Bildrauschen
Klang etwas dumpf
kein Touchscreen
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
09.11.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
GoPro Hero5 Black und GoPro Hero5 Session: Der Vergleich
billiger.de Fazit: Mit der neuen würfelförmigen GoPro Hero5 Session bleibt sich der namhafte Produzent treu: beständige Konstruktion, geringe Ausmaße und eine vielseitige Anwendung. Als Neuerungen gegenüber dem Vorgänger erbringt sie die Sprachbedienung und Videostabilisierung, ist zudem schon fähig, in 4K mit 30 BpS aufzuzeichnen. Die Videostabilisierung klappt auf elektronischem Wege und sorgt bis 2,7K tatsächlich für stabilere Videoaufnahmen. Insbesondere für den Einsatz als Actioncam leistet die Sprachsteuerung einen Top-Dienst, welches im Praxistest auch auf einem Helm klappt. Darauf antwortet die Kamera wiederum mit einem Tonsignal. Eine App erfüllt die Funktionen der fehlenden Displayanzeige. Fotos kann das Modell ebenfalls aufnehmen und diese fallen mit 10 MP bei guten Verhältnissen immer noch ordentlich aus. Leider ist der Akku nicht austauschbar. Zusammenfassend erfreut das neue Modell vor allem Anwender, die einen Mehrwert in den neuen Funktionen sehen. Ansonsten handelt es sich auch bei der Vorversion um ein gutes Modell, das zudem preiswerter ausfällt.

Vorteile:
wasserdicht
Sprachsteuerung
Videostabilisierung
4K mit 30 fps
Nachteile:
Akku fest verbaut
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Klein und mit App zu bedienen

Auf der Seite des Onlineshops von Amazon gibt es 40 Bewertungen, die diesem Modell dabei durchschnittlich 3,4 von 5 erreichbaren Sternen vergeben.

Positiv:

Die Videoqualität von diesem Modell sei sehr gut. Ebenso könne auch die Bildstabilisierung absolut überzeugen. Die Audioqualität soll im Vergleich zu Vorgängermodellen deutlich besser geworden sein. Es sei ein Bedienung der Kamera über die GoPro- App möglich. Dabei seien selbst viele Einstellungsmöglichkeiten vorhanden, die man dann nutzen könne.
Das Gerät sei sehr klein und passe damit problemlos ein eine jede Tasche herein. Das Gerät sei bis zu 10 m wasserdicht, was für die meisten Verwendungszwecke dabei ausreichen sein soll. Die Glasabdeckung des Gerätes sei ziemlich vorteilhaft, weil sie unempfindlich gegenüber Kratzer sein soll.
Wenn es mal schnell gehen muss, soll das Gerät auch schnell einsetzbar sein. Die Zeit dafür betrage weniger als drei Sekunden, bis eine Aufnahme gestartet wird.
Es sei auch eine Funktion vorhanden, die Weitwinkel- Aufnahmen erlaube, was ohne ein Fisheye- Objektiv ermöglicht werden solle.
USB - C als Stecker sein vorhanden, was auch gelobt wird, weil dadurch deutlich höhere Übertragungsraten, wie auch ein schnelleres Aufladen ermöglicht werden sollen. Eine Sprachsteurung sol dieses Gerät auch besitzen, die nützlich sein soll.

Negativ:

Die Lautstärke von Audio-Aufnahmen sollen teilweise zu leise sein Außerdem sei die Low-Light-Performance nicht die beste und hier sei anscheinend dann noch Verbesserungspotzenzial vorhanden. Der Akku dieses Modells sei nicht austauschbar, was auch ein großer Nachteil sein soll.

Fazit:

Insgesamt ist es scheinbar eine gute Action- Kamera, die durchaus empfehlenswert sein dürfte, wenn auch einige Nachteile vorhanden sind.

am 26.03.2017

120FPS mit 4K Ultra HD Auflösung!

Action Cams kann man nie genug haben, weswegen ich mir neben der HERO5 black auch gleich die HERO5 Session gekauft habe.
Der Preis der Session ist im Vergleich zur black bewusst niedriger, denn hierfür sind einige Faktoren ausschlaggebend.
Die Session besitzt wie die black auch eine 4K Ultra HD Auflösung (3840x2160 Pixel), wodurch das Videomaterial höchst professionell wirkt und auch unbearbeitet auf sich aufmerksam macht.
Aufgenommen wird in 120FPS, bei der black sind es doppelt so viel (240FPS).
Einen Unterschied merkt man definitiv, ich würde aber sagen, dass sich die black nur für Menschen lohnt, die wirklich sehr professionelle Videos aufnehmen wollen.
Gelegenheitsfilmer können getrost auf 120FPS setzen, denn bereits das sorgt für flüssiges Videomaterial!
Echt gut gefällt mir an der HERO5 Session, dass sie sich super einfach transportieren lässt.
Sie ist wasserdicht und robust, wodurch sie sich für jede Aktivität eignet.
Hier muss man also keine Angst haben, denn so schnell bekommt man die HERO5 Session nicht kaputt.
Wie auch die HERO5 black hält der Videostabilisator die Aufnahmen stabil, welcher einem bei holprigen Aktivitäten wie dem Mountainbike fahren zugute kommt.
Ich kann jedem, der sich eine gute Action Cam wünscht, die HERO5 Session empfehlen.
Diese ist nicht so teuer wie die HERO5 black und eine ebenso starke Kamera!

am 25.03.2017

Sehr gute Actionkamera

Perfekt beim Backpacking. Ich war letztes Jahr in Thailand backpacken und habe mir dafür die GoPro HERO5 Session zugelegt. Ich wollte eine Actionkamera mit der ich alles schnell und einfach festhalten kann. Nachdem ich mir ein günstiges Modell zugelegt habe und es nicht wasserfest war habe ich mich nun für eine Gopro entschieden. Auch habe ich viele dort getroffen die solche Kameras verwenden.

Habe mir zusätzlich auch direkt die Handyapp runtergeladen um alles schnell zu übertragen. Defnitiv ein großer Pluspunkt der Gopro, denn mit der alten Kamera hatte ich mit der App oft Probleme.

Sie ist wirklich sehr klein und passt super in jede Tasche. Sie ist gut verarbeitet und auf der einen Seite findet man eine Klappe hinter der sich der USB Anschluss und die Micro Sim verscheckt.

Die Bedienung finde ich sehr simpel. Es gibt einen Power und Menüknopf. Zuerst ein bisschen ungewöhnlich aber man gewöhnt sich sehr schnell dran. Sie lässt sich sehr schnell starten und ist sofort bereit für Fotos.

Super finde ich, dass man für diese Gopro Unterwasser kein Hülle brauch, sondern sie bis zu 10 Meter wasserdicht ist. Habe sie auch sehr gut beim schnorcheln verwendet. Die Bildqualität ist sehr gut und mit der 4k Auflösung eine super Actionkamera. Auch bei Videos ist dieses der Fall und es gibt bei Unebenheit schöne weiche Übergänge.

Ich habe festgestellt, dass der Ton jedoch bei Wind sehr unangenehm ist oder aber andererseits sehr leise.

Mein Fazit: ein super Gerät und sehr gut geeignet für einen langen Trip. Ich glaube es ist eins der günstigsten Gopro modelle und es ist definitiv Wert. Besonders gefällt mir die Größe.

am 21.03.2017

leistungsstarke Kamera mit hoher Qualität

Die GoPro HERO5 Session kommt neben meiner HERO5 Black vor allem bei sportlichen Aktivitäten wie dem Skifahren zum Einsatz.
Gekauft habe ich mir die HERO5 Session in der Woche der Veröffentlichung.

Die GoPro ist klein und kompakt und lässt sich dementsprechend einfach transportieren.
Trotz der geringen Größe ist das Gehäuse der Kamera sehr robust und hat schon einige Stürze problemlos überlebt.
Eines der größten Pluspunkte ist, dass die GoPro wasserfest ist.
So ist es kein Problem, die Kamera auch unter Wasser zu benutzen.

Dank einer Videoauflösung von 3840 x 2160 Pixel (4K Ultra HD) wird eine sehr scharfe und qualitativ hochwertige Videoqualität ermöglicht.
Die HERO5 Session weißt im Vergleich zur HERO5 Black zwar "nur" 120 anstatt 240 FPS auf, liefert aber dennoch ein sehr flüssiges und ruckelfreies Videomaterial.
Auch hier sehen Slow Motion Aufnahmen toll aus.

Es passen alle gängigen MicroSD Karten in die GoPro.
Dadurch, dass die Videodateien aufgrund der hohen Videoqualität sehr groß sind, würde ich immer dazu tendieren lieber eine etwas größere MicroSD zu kaufen, da der Speicherplatz bei häufigem Einsatz sehr schnell voll werden kann.

Fazit:
Ich kann die GoPro HERO5 Session auf jeden Fall weiterempfehlen.
Sie hat - wie jede andere GoPro Kamera - zwar ihren Preis, jedoch wird man hier nicht enttäuscht.
Die Qualität ist hervorragend.

am 27.02.2017

Es muss nicht immer das teuerste sein

Die GoPro HERO5 Session gehört zu den neusten Modellen der Reihe, die ich mir jedoch nicht persönlich zugelegt habe. Ich drehe in meiner Freizeit sehr gerne kleine Actionszenen mit einem Freund zusammen, der sich auch diese Kamera gekauft hat. Ich bin schon erstaunt, wie die Preise immer teurer werden, dass man selbst bei einer Session-Version über 300€ zahlen muss.

Mein Freund hat berichtet, dass bei der Lieferung nicht viel dabei ist. Eine Standardhalterung und ein Rahmen, wo sich die Kamera anbringen lässt. Kein zusätzlicher Akku oder ein Ladestecker. Nur noch das Kabel und Papierkram. Das ist bei diesem Preis sehr dürftig. Deshalb hat sich mein Freund auch direkt ein Zubehörpaket aus Amazon bestellt, dass es bereits ab 20€ gibt.

Wir haben die Session in einem breiten Spektrum ausprobiert und getestet. An einem Fahrrad angebracht, an einen Helm – selbst die Brust und unsere Köpfe mussten hinhalten um zu testen wie das Ganze im Point-of-View aussieht. Das Ergebnis: sehr gut. Ich habe die Videoqualität mit meiner HERO4 Silver getestet und kann eine deutliche Verbesserung sehen. Ich meine, ich kann sogar in 4K aufnehmen. Wir haben auch Slomotion ausprobiert indem wir bei 1080p mit 90 Bildern pro Sekunde aufgenommen haben und dann auf 40 runterbrachten. Ergebnis: super.

Ein weiteres super Feature, dass nur die fünferreihe unterstütz ist die gehäuselose Wasserfestigkeit. Keine Sorgen mehr um ein Gehäuse machen, wenn es mal regnet oder es etwas schlammiger wird. Wir haben selbst das ausgetestet und unter Wasser keine Probleme oder Schäden gehabt.

Mein Freund und ich können die Session sehr wohl weiterempfehlen, obwohl einige Stimmen aus dem Internet dagegensprechen. Ob es nun die Vollversion sein muss für 200€ mehr, ist fraglich. 5 Sterne von uns.

am 27.02.2017

Klein und perfekt!

Ich habe mir die GoPro Hero5 Session vor einem Monat gemeinsam mit meinem Freund gekauft. Grund war unser Abenteuer-Urlaub in Thailand. Da musste eine Actionkamera einfach mit.

Wir haben lange hin und her überlegt, welche Actionkamera es werden sollte. Aber die GoPro Hero5 Session war definitiv die beste Wahl!

Die Actionkamera eigenet sich besonders durch die kompakte Größe perfekt für alle Abenteuer. Ob auf einem Elefanten oder beim Motorroller fahren. Wir hatten die Kamera immer mit dabei. Auch passt sie perfekt in jede Tasche um sie schnell mitzunehmen. Besonders ansprechend finde ich auch das elegante schwarze Design, welches gut verarbeitet aussieht.

Die Aktionkamera lässt sich schnell und einfach bedienen, was für "nicht so Technikbegeisterte" hervorragend ist. Die Qualität der Fotos sind einfach wunderbar. Per App kann man diese direkt von der Kamera aufs Smartphone übertragen, sodass man sie dann weiter benutzen kann.

Die Qualität der Fotos und Videos lässt sich durch viele Einstellungen verbessern. So kann man zum Beispiel auch nachts gute Videos drehen.

Im Vergleich zu anderen Aktionkameras finde ich ist der Preis im mittleren Durchschnitt.
Sicherlich bekommt man auch günstigere Aktionkameras, aber die haben mit Sicherheit nicht so viele Vorteile wie diese Hero 5 Session.

Auf einen Blick:
- klein und handlich
- super Design
- Preis-Leistung mehr als passend!
- tolle Fotos und Videos
- Verbindung per App
- ideal für Abenteuer
- super Qualität
- viele Einstellungen möglich

Der Kauf der Aktionkamera GoPro Hero5 Session hat sich mehr als gelohnt!

am 25.02.2017

Klein aber oho

Folgende Bewertung bezieht sich auf Kundenrezensionen auf Amazon:

Dort wird das Produkt durchschnittlich mit 3.3 von 5 Sternen bewertet.

Ein Vorteil der GoPro HERO5 Session (v.a. im Vergleich zu Vorgänger-Modellen) soll die gute Videobildqualität (4K bzw. 10MP) und der Bildstabilisator sein. Dadurch dass die Kamera so klein und kompakt ist, lässt sie sich überall hin mitnehmen und durch ihre Stabilität und Wasserabweisung soll dies auch kein Risiko darstellen. Sie lässt sich angeblich sehr schnell starten und die GoPro-App, die viele Einstellungsmöglichkeiten hat, soll leicht zu bedienen sein. Was als besonders praktische gesehen wird, ist, dass die Kamera per Sprache gesteuert werden kann und das Aufladen (durch USB-C) nicht lange dauert.

Als Nachteil der Kamera geben einige Benutzer an, dass der Akku nicht austauschbar ist und dass die Audiolautstärke der Aufnahmen realtiv leise ist. Außerdem fehle der GoPro HERO5 Session ein HDMI-Ausgang. Somit können die Aufnahmen also nicht sofort auf z.B. dem Fernseher angesehen werden. Als ein weiterer Nachteil wird beschrieben, dass die Kamera beim Aufnehmen teils sehr heiß wird (aber trotzdem noch gut funktioniert).

Die Vor- und Nachteile im Überblick:

+ gute Video-/Bildqualität
+ Bildstabilisierung
+ klein und kompakt
+ stabil und wasserabweisend
+ schneller Start
+ viele Einstellungsmöglichkeiten
+ leicht zu bedienen
+ Sprachsteuerung
+ kurze Aufladezeit

- Akku nicht austauschbar
- kein HDMI-Ausgang
- mögliche Überhitzung

am 22.02.2017

Klein und leistungsstark
Die neue "GoPro HERO5 Session" habe ich mir direkt zum Erscheinungstermin im Oktober bestellt. Kaufgrund war für mich in erster Linie die kompakte Größe und die Möglichkeit Videos in 4k-Qualität aufnehmen zu können. Mit gut 340 Euro war das kein günstiger Kauf, aber gelohnt hat es sich auf jeden Fall.

Die Kamera wird nur mit dem nötigsten geliefert, was jetzt aber nicht so schlimm ist. Man erhält noch einen Rahmen, wo man die Kamera befestigen kann und auf den klassischen Mount montieren kann. Dazu noch das USB-Kabel und das war es auch schon. Da ich noch eine Menge altes Zubehör Zeugs von GoPro rumliegen habe, war das kein Problem.

Mein Einsatzzweck ist am MTB, Cross- und Rennrad. Hat man die Kamera ordentlich befestigt, dann liefert sie geniale Bilder. Die Qualität in 4k ist wirklich richtig gut. Ich nehme immer in 4k auf und rendere dann auf 1080p runter, was immer noch top aussieht. In 1080p kann man auch mit 90 fps und bei 720 sogar mit 120 fps aufnehmen. Hier sind Zeilupenaufnahmen möglich, was ich jedoch noch nicht getestet habe.

Der Akku hält vollgeladen bei 4k-Aufzeichnung etwa 1 Stunde und 17 Minuten. Bei kalten Außenbedingungen reduziert sich die Dauer aber noch. Bei um die 3 bis 5 Grad konnte ich dann nur noch 1 Stunde und 5 Minuten aufnehmen. Das war dann ein kleiner Dämpfer aber trotzdem noch in Ordnung. Bei 2,7k kann man aber 1 Stunde und 40 Minuten aufnehmen.

Die Kamera ist komplett wasserdicht und wurde von mir schon im strömenden Regen und bei Schlammschlachten benutzt. Bei etwa 10 Einsätzen dieser Art gab es nie Probleme und sie läuft wunderbar. Man sollte nur etwas aufpassen, da die Kamera doch mit der Zeit sehr heiß wird beim aufnehmen. Wie sich das im Sommer verhält werde ich noch rausfinden müssen.

Ich empfehle übrigens eine Schutzfolie für das Glas vor der Linse. Das soll zwar kratzfest sein, aber die paar Euro für die Folien sind dann sehr gut investiertes Geld, vor allem dann, wenn man die Kamera noch lange nutzen möchte. Aufpassen muss man auch bei der SD-Karte. Hier braucht man z. B. eine XC1 um flüssig die 4k aufzeichnen zu können.

Für meine Zwecke ist die Session 5 wirklich hervorragend geeignet. Sie ist klein und unauffällig und liefert trotzdem ein grandioses Bild. Schade ist, dass man den Akku nicht austauschen kann, aber im Notfall kann man sich mit einer Powerbank helfen. Ich kann die Kamera nur wärmstens empfehlen. GoPro hat uns hier nicht enttäuscht.
am 25.11.2016
Nach oben