Kategorien

DJI Mavic Pro 4K

DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
DJI Mavic Pro 4K
+7
Bilder
Video
Gesamtnote 1,2 sehr gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Übertragungsreichweite
7000 m
Features
Gimbal, Ultraschallsensoren, Gyroskop...
RC-Ausführung
RtR
HD-Standard
4K Ultra HD, HD, Full HD
Weitere Details
37 Angebote ab 962,10 €
Unser billigstes Angebot

Produkt merken
Produkt vergleichen
37 Angebote ab 962,10 € - 1.397,16 € (Seite 1 von 5)
sofort lieferbar (28)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (28)
Zahlungsarten
Visa (28)
Eurocard/Mastercard (29)
American Express (18)
Diners (2)
Barnachnahme (8)
Vorkasse (27)
Rechnung (21)
Lastschrift (17)
Finanzkauf (18)
PayPal (30)
Giropay (9)
Sofortüberweisung (26)
Click & Buy (7)
Postpay (1)
Barzahlen (5)
Amazon Payments (6)
Andere (4)
Sortieren nach:

Billigster Gesamtpreis
1.199,00 € 962,10 * ab 0,00 € Versand 962,10 € Gesamt
12 Shop-Bewertungen comtech
Lieferzeit: Lieferzeit 1-3 Werktage
 
Mit NUXYUV - 10 % Rabatt - der Code ist nur heute gültig!
Shop-Info
6 weitere Angebote von diesem Shop einblenden

1.079,00 * ab 0,00 € Versand 1.079,00 € Gesamt
1 Shop-Bewertung
Lieferzeit: im Zulauf
Shop-Info

1.093,00 * ab 9,00 € Versand 1.102,00 € Gesamt
57 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit: 2-4 Werktage
Shop-Info

1.099,00 * ab 0,00 € Versand 1.099,00 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, versandkostenfrei
Shop-Info

1.199,00 € 1.105,00 * ab 0,00 € Versand 1.105,00 € Gesamt
608 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferung in 1-3 Werktagen
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

1.114,98 * ab 0,00 € Versand 1.114,98 € Gesamt
245 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info

1.114,98 * ab 0,00 € Versand 1.114,98 € Gesamt
14 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu DJI Mavic Pro 4K

Produktinformationen
zu DJI Mavic Pro 4K
Allgemein
Marke
DJI
Gelistet seit
September 2016
Produkterzeugungsdatum
Produkterzeugungsdatum

Aktuelle Produkte in dieser Kategorie wurden innerhalb der letzten 60 Monate bei billiger.de neu gelistet. Der Zeitraum, in dem ein Produkt als aktuell gilt, wird durch unsere Produkt-Experten für jede Kategorie gesondert bestimmt.

Nur aktuelle Produkte
Produkttyp
Quadrocopter
RC-Ausführung
RC-Ausführung

Es gibt verschiedene Arten der RC-Ausführung. Unterschieden wird zwischen Fertigmodellen und Bausätzen. Bei RtR (Ready-to-Run) und RtF (Ready-to-Fly) handelt es sich um fahrfertige beziehungsweise flugfertige Modelle.

RtR
Abmessungen
Breite aufgebaut
10.0 cm
Länge aufgebaut
20.4 cm
Höhe aufgebaut
8.5 cm
Akku/Batterie
Akkuspannung
11.4 V
Akkutechnologie
Li-Po, Li-Ion
Akkukapazität
3830 mAh
Alterseinstufung
Altersempfehlung ab (Jahren)
Altersempfehlung ab (Jahren)

Die Altersempfehlung gibt an, für welche Altersklassen die Drohne entworfen wurde. Dadurch ist sichergestellt, dass die Ansprüche der Benutzung den körperlichen und geistigen Fähigkeiten des Benutzers entsprechen.

14 Jahre
Antrieb
Höchstgeschwindigkeit
Höchstgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit gibt die maximale Geschwindigkeit des Modells an. Je nach Gelände und Erfahrung sind unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten zu nutzen, um keine Schäden am Modell zu verursachen.

65 km/h
Antriebsart
Antriebsart

Der RC-Antrieb beschreibt die Energieversorgung und die Antriebsart einer Drohne. Unterschieden wird zwischen Strom- und Benzinmotor. Auch die Unterscheidung zwischen Allrad, einachsigem Antrieb und weiteren Motorarten dient als Abgrenzung zwischen den verschiedenen RC-Antrieben.

Elektromotor
Audio/Video
Videobildfrequenz
Videobildfrequenz

Die Videobildfrequenz gibt an, wie viele Bilder, sogenannte „frames“, pro Sekunde aufgenommen werden. Je mehr Bilder aufgenommen werden, desto weniger ist das Bild anfällig für Flimmern. Gemessen wird die Videobildfrequenz in fps (frames per second).

120 fps
Videoauflösung
Videoauflösung

Die Videoauflösung erweitert die Aspekte der Bildauflösung wie Pixelzahl und Seitenverhältnis um den Faktor der Bildwiederholrate.

4096 x 2160 Pixel
Ausstattung
Fernsteuerung
enthalten
Eignung
Geeignet für
Profis, Fortgeschrittene, Anfänger
Farbe
Farbe
dunkelgrau, blau, grau, türkis
Funktionalitäten
HD-Standard
HD-Standard

Full HD ist der aktuell gängige Standard was Drohnen angeht. Damit kann man Videoaufnahmen in bester Qualität genießen. Kameradrohnen mit 4K Ultra HD können Bilder mit viermal höherer Auflösung als Full HD aufnehmen.

4K Ultra HD, HD, Full HD
Features
Features

Als Besonderheiten lassen sich die Eigenschaften charakterisieren, welche nicht zur Standardausstattung einer Drohne gehören.

Gimbal, Ultraschallsensoren, Gyroskop, GPS
Frequenzband
Frequenzband

Der Wert Frequenzband gibt den Frequenzbereich an, in dem die Drohne mit der Fernsteuerung bedient wird. Der Frequenzbereich für die Steuerung der unterschiedlichen Modelle unterscheidet sich vor allem durch unterschiedliche Reichweiten. Er liegt zwischen 27MHz und 2,4GHz.

2.40 GHz
Funktionen
Rechtsdrehung, Aufwärts, Follow-Me, Vorwärts, Schweben, Abwärts, Rückwärts, Linksdrehung
Gewicht
Gesamtgewicht
0.743 kg
Konnektivität
Schnittstellen
Micro-USB, WLAN, USB
Übertragungsart
Übertragungsart

Die Übertragungsart bestimmt die Art der Steuerung. Die Unterscheidung liegt in der Komplexität der Bedienung. Hand- und Pistolensender eignen sich für wenig anspruchsvolle, der Pultsender für sehr komplexe Steuerungsvorgänge. Eine Steuerung über ein Smartphone wirkt komfortabel, ist aber durch die fehlende Haptik schwierig.

Handsender
Leistungsmerkmale
Übertragungsreichweite
Übertragungsreichweite

Die Übertragungsreichweite gibt an, welche Distanz zwischen Drohne und Fernsteuerung nicht überschritten werden kann. Je nach Modell ist eine Fernsteuerung mit großer Reichweite nötig, um die Verbindung nicht zu verlieren.

7000 m
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Ladegerät, Akku, USB-Kabel, Rucksack, Tasche, Speicherkarte, Anleitung, Fahrzeug, Fernbedienung, Batterien
Medien & Formate
Bildformate
RAW, DNG
Videoformate
Videoformate

Videoformate gibt es in großer Zahl, moderne Drohnen sind meist in der Lage, die gebräuchlichen Formate wie DivX, MPEG, AVCHD oder AVI aufnehmen.

RAW, H.264
Optik
Sensorauflösung
12 MP
Software
Betriebssystemkompatibilität
Apple iOS
Speicher
Speicherkartentyp
Speicherkartentyp

Auf Speicherkarten können aufgenommene Daten, wie Videos oder Bilder, gespeichert und an andere Geräte weitergegeben werden. Speicherkarten variieren in Speicherkapazität, Schreib- und Lesegeschwindigkeit und der äußerer Form.

microSDHC, microSD, SD
Testberichte
Testjahr
2016
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
PC-WELT Online, Testbild, Technikblog.ch, Macwelt, Netzwelt.de, Drohnen.de
Billigster Preis war: 825,54€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
Unser billigstes Angebot

billiger.de Gesamtnote
6 Testberichte und 4 Bewertungen
Gesamtnote 1,2 sehr gut
Wir haben 6 Testberichte und 4 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,2 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
0
⌀ Note
Wir haben 6 Testberichte zu DJI Mavic Pro 4K mit einer durchschnittlichen Bewertung von 89%.

Aktuelle Testsieger in der Kategorie Drohnen vergleichen »


Sortieren nach:
-
Erscheinungsdatum
26.10.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
DJI Mavic Pro: Faltbare Drohne
billiger.de Fazit: Nach dem Erfolg der Phantom 4 bringt Hersteller DJI eine weitere Drohne auf den Markt, das die hervorragende Leistung des Vorgängers mit einem kompakten Design kombiniert. Die Faltbarkeit der Mavic Pro ist eine ihrer Stärken, denn so lässt sie sich ohne Probleme transportieren. Außerdem wurde die Reichweite verbessert, die nun stolze sieben Kilometer beträgt. In puncto Bedienung kann der Nutzer entweder den brandneuen, anwenderfreundlichen Controller mit nützlichen Zusatzfunktionen verwenden oder mithilfe der DJI-Go-App auf sein Smartphone zurückgreifen. Auch so stehen ihm Extra-Einstellungen zur Verfügung. In Sachen Performance begeistern die 27 Minuten Flugzeit sowie die gelungene Full-HD- beziehungsweise 4K-Videoqualität und auch die interessanten Flugmodi können sich sehen lassen. So kann die Drohne zum Beispiel schneller fliegen oder ein spezifisches Objekt verfolgen. Lediglich bei der Hinderniserkennung zeigt sie noch Schwächen, denn Sensoren dafür sind nur an der Frontseite verbaut und haben Schwierigkeiten bei Bäumen etwa. Dennoch ist die Mavic Pro eine gelungene Drohne, die einfach Spaß macht.

Vorteile:
Noch größere Reichweite als bei der Phantom 4
Kompaktes, faltbares Design
Einfach zu bedienen
Gute Videoqualität
Tolle Flugmodi
Nachteile:
Hinderniserkennung hat noch Luft nach oben
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
07.10.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
DJI Mavic Pro: Die kleine Revolution des Drohnenflugs
billiger.de Fazit: Mit dem Mavic Pro präsentiert DJI einen hochwertigen Falt-Quadrocopter, mit dem man stabilisierte 4K-Videos aufnehmen kann. Obwohl das klein ausfallende Modell nur 743 Gramm wiegt, zeigt es sich als sehr stabil und kann des Weiteren eine Geschwindigkeit von 65 Kilometern pro Stunde problemlos erreichen. Darüber hinaus punktet die Mini-Drohne mit herausragenden Flugeigenschaften sowie einen positiv auffallenden Funktionsumfang. Der von DJI entwickelte kompakte Controller erinnert sowohl optisch als auch in puncto Ergonomie an einen Gamepad und punktet durch eine einfache Bedienbarkeit und überzeugender Reichweite. Die Akkulaufzeit beträgt 27 Minuten und mittels der DJI Go-App können Live-Videos mit sozialen Medien direkt geteilt werden. Schlussendlich liefert die Mavic Pro qualitatives Bildmaterial, selbst wenn sie kaum mit der Phantom 4 mithalten kann.

Vorteile:
Features und Flugeigenschaften
Verarbeitung
Abmessungen und Gewicht
Nachteile:
keine

0
Erscheinungsdatum
25.11.2016
Platz
2 von 5
Testnote
2,26 - Gut
Die besten Drohnen
billiger.de Fazit: Bei der Mavic Pro handelt sich um eine kompakte und handliche Drohne, die mit einer üppigen Ausstattung beeindruckt. Die Qualität der gelieferten Fotos und Videos bewegt sich auf einem guten Niveau dank der 4K-Auflösung und fallen verwacklungsfrei aufgrund des eingebauten Gimbals auf, was besonders positiv geschätzt wird. Darüber hinaus stehen viele Modi wie Follow-me, Start- und Landeautomatik, Automodus zur Verfügung und das erleichtert die Steuerung. Zu den Stärken gehören noch der verfügbare Kollisionsschutz und die Gestensteuerung, die einen positiven Eindruck hinterlassen. Was noch hier überzeugt, ist der starke Akku. Am Ende stellt sich fest, dass Mavik Pro eine gut gelungene Drohne zum fairen Preis ist.
Vorteile:
Üppige Ausstattung
Qualitative Fotos und Videos
Viele Modi
Starker Akku
Nachteile:
keine
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

-
Erscheinungsdatum
26.10.2016
Einzeltest
Testnote
ohne Note
DJI Mavic Pro: Faltbare Drohne
billiger.de Fazit: Die Kameradrohne Mavic Pro macht eine ausgezeichnete Figur. Der Korpus ist besonders kompakt und dank der einklappbaren Rotorarme und des geringen Gewichts kann man sie so problemlos überallhin mitnehmen. Die Technik beeindruckt unter anderem durch die fünf eingebauten Kameras, von denen eine 4K-Aufnahmen machen kann, und die von einem guten 3-Achsen-Gimbal ruckelfrei gehalten werden. Im Zusammenspiel mit dem GPS ist es dem Gerät möglich, Hindernisse vor sich eigenständig zu erkennen und ihnen auszuweichen. In der Regel klappt das ausgezeichnet, nur bei kleinen, oder sich schlecht vom Hintergrund absetzenden Hindernissen wie feinen Ästen tut sich der Flieger manchmal schwer. Es stehen auch verschiedene Flug-Modi zur Verfügung, sodass man besonders schnell oder besonders langsam und akkurat fliegen, oder die Drohne ein bestimmtes Objekt verfolgen lassen kann. Dabei reicht der Akku für eine Flugzeit von bis zu 27 Minuten, was ein guter Wert ist. Auch die Reichweite des Controllers kann sich mit 7km sehen lassen, wobei die Daten dank des Übertragungssystems OcuSync verschlüsselt übertragen werden. Zwar lässt sich die Drohne auch ohne Controller fliegen, nur mittels eines Smartphones, doch dann sinkt die Reichweite dramatisch und beträgt nur noch etwa 80m. Mit der guten Leistung, dem durchdachten Controller und der praktischen Live-View-Funktion auf dem gekoppelten Handy hinterlässt die DJI Mavic Pro 4K insgesamt einen hervorragenden Eindruck.

Vorteile:
extrem kompakt und leicht
intuitiv bedienbar, ausgezeichnet für Anfänger
gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
bis zu 66 km/h Fluggeschwindigkeit
hervorragenden 4K-Video- und Bildaufnahmen
Nachteile:
keine
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen

0
Erscheinungsdatum
28.09.2016
Einzeltest
Testnote
Sehr gut
DJI Mavic Pro
billiger.de Fazit: Laut den Testern soll Mavic Pro das beste Modell vom Hersteller DJI sein und seine enorme Funktionalität und Vielseitigkeit stellen absolut unerlässliche Kaufargumente dar. Die kompakte, leichte und faltbare Gestalt ist ideal zum Transportieren. Die verwendeten hochwertigen Materialien, diversen Sicherheitssysteme und ausgereifte Sensorik garantieren Beständigkeit und Flugpräzision. Der Clou bei der Steuerung besteht in der neuartigen Option, neben anderem, nur mit Smartphone gesteuert zu werden. Mit an Bord ist eine feine 4K-Kamera mit FVP-Ansicht und 3-Achsen-Stabilisierungssystem, wobei die Bilder sowie das Signal sehr zuverlässig übertragen werden. Mit den verschiedenen Flugmodi lassen sich viele Einsatzzwecke realisieren und der Flug kann überdurchschnittliche max. 25 min betragen. Zusammengefasst, Mavic Pro präsentiert alles, was eine hochwertige Drohne besitzen soll. Top!

Vorteile:
vielseitig, einfaches Transportieren, leichte Handhabung
hohe Bauteilgüte, viele Sicherheitssysteme und Sensoren
konstante Signal- und Bildübertragung, gute Flugzeit
4K-Kamera mit gutem Ausgleichsystem
viele Flugmodi
Nachteile:
keine
Weitere Vor- und Nachteile anzeigen


Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

1200 Euro Spielzeug für große Kinder

Ich war schon eine ganze Weile ziemlich angetan von Drohnen. Da ich jedoch keinen wirklichen Nutzen davon hätte, habe ich immer nur mit dem Gedanken gespielt eine zu kaufen.
Als DJI vor ein paar Wochen ihr neustes Modell, die DJI Mavic, vorstelle konnte ich mich einfach nicht mehr zurück halten und bestellte mir eine!
Vorab muss ich sagen, dass ich immer noch keinen wirklichen Nutzen für eine Drohne habe. Jedoch ist die Mavic inzwischen der mit Abstand coolste „nutzlose“ Gegenstand in meinem Besitz.
Ich bin nie zuvor mit einem Quadrocopter geflogen und war deshalb etwas nervös. Man will ja sein niegel-nagel neues 1200€ Spielzeug nicht gleich beim ersten Flug schrotten. Aber ich kann euch sagen, auch für einen ungeübten Bediener ist das ein Kinderspiel und man fühlt sich zu keinem Zeitpunkt überfordert. Nach meinem ersten Testflug im heimischen Wohnzimmer habe ich mich nach draußen getraut. Auch bei leichtem Wind hat die Mavic absolut keine Probleme und fühlt sich zu jedem Zeitpunkt kontrollierbar an.
Die Videoqualität (4K) ist absolut top! Ich hatte mich vor dem Kauf im Internet umgehört. Da hieß es wohl, dass die Phantom’s eine viel bessere Kamera hätten. Das mag auch so sein aber ohne direkten Vergleich glänzt die Mavic trotzdem! Für den Privatanwender der mal hier mal da ein paar Luftbilder von seinem Grundstück macht ist das meeehr als ausreichend!
Die Flugzeit lag bei mir in etwa bei 25 Minuten. Ich bin sicher, dass man noch etwas mehr rauskitzeln hätte können.
Zur Reichweite kann ich leider nicht viel mehr sagen außer: ENORM! Die Drohne fliegt weiter als man sie in der Luft mit den Augen verfolgen kann.
Alles in allem bin ich absolut zufrieden mit meinem „große Jungs“ Spielzeug. Nun hoffe ich auf etwas besseres Wetter die nächsten Tag, damit es weiter gehen kann!

am 10.11.2016

Perfekte Drohne zu hohem Preis

Haben diese Drohne nun seit längerem bei uns in der Firma und nutzen diese unter anderem zum Videodreh, da wir damit problemlos aus normalerweise unerreichbarer Höhe z.B. Städte filmen können.
Wir haben uns damals für dieses Modell entschieden, da dieses Modell eine verhältnismäßig lange Flugzeit bietet (27 Minuten) und dabei auch sehr schöne und scharfe Bilder dank der 4k Kamera aufnimmt.
Einen weiteren Pluspunkt bietet die Reichweite der Fernbedienung, welche laut Datenblatt über 7 km beträgt, wir sie allerdings nur auf ca. 5 km ausgetestet haben, wobei es keine Probleme gab.
Zum anderen ist die Drohne auch für Anfänger anstandslos zu empfehlen, da sie einige Funktionen mitbringt, wie z.B. die Hindernisvermeidung oder auch das automatische Zurückfliegen, falls sie aus der Reichweite heraus fliegt, und somit auch Anfänger problemlos damit umgehen können.
Die Drohne kommt zudem in einer sehr sicheren Verpackung, worin sie bei uns immer aufbewahrt wird.
Das einzige Manko dieses Produktes ist es, dass der Preis sehr hoch ist und für normale Privatpersonen kaum zu bezahlen ist. Allerdings erhält man für diesen sehr hohen Preis ein wirklich sehr hochwertiges und fast schon konkurrenzloses Gerät, daher 5 Sterne!

am 08.11.2016

Kleine Drohne, großer Spaß

Ich war immer auf der Suche nach einer passenden Drohne, jedoch sind diese teilweiße viel zu groß und unhandlich. Mit der DJI Mavic Pro wurde nun endlich eine Drohne auf dem Markt gebracht, welche mich sehr überzeugt hat. Trotz der geringen Größe stimmt die Qualität und die Verarbeitung der Drohne, was man für so einen Preis auch erwarten kann!

Der Preis war für mich erst etwas verwirrend, aber wenn man das nötige Wissen von Drohnen bestizt, weiß man auch was für eine Technik dahinter steckt und wie hochwertig diese ist. Ich würde hierbei gerne auf die "Pros" und "Contras" der Drohne eingehen.

+ Extreme Reichweite (getestet bis 1.500m) jedoch geht noch weit mehr
+ Hohe Videoauflösung der Kamera (4k / Ultra HD)
+ Direkte und einfache Steuerung, welche von der Drohne direkt umgesetzt wird
+ Flugdauer (ca. 30 min), welche für diese Größe enorm ist

- Verpackung

Fazit: Auch für den Anfänger ist diese Drohne ein klasse Teil, da durch die Hindernisvermeidung selbständig erkannt, ob sich ein Hindernis vor der Drohne befindet. Sollte dies erkannt werden, bremst die Drohne eigenständig vor diesem Hindernis ab. Dies gewährleistet auch dem Anfänger eine super sichere Flugart!

Durch Sensoren, welche in der Drohne verbaut sind, kann diese ohne Probleme in der Luft gehalten werden. Dies führt zu super tollen Aufnahmen, welche mit der Drohne und der Kamera gemacht werden können.
Die Größe der Drohne ist einfach überzeugend, das Produkt zu kaufen. Sie ist sehr einfach und kompakt zu transportieren.

Eine ganze klare Kaufempfehlung für mich, wenn das Geld für dieses Produkt vorhanden ist. Ich werde für meine Aufnahmen nicht mehr von der Drohne abweichen!

am 07.11.2016

Kleine Drohne mit Eigenschaften einer Großen!

Mit der DJI Mavic Pro hat DJI nun endlich eine Drohne auf den Markt gebracht, die einerseits nicht unhandlich groß ist und dennoch die Qualität einer entsprechend großen Drohne abliefert!

Auf den ersten Blick wird man möglicherweise nach wie vor vom Preis ein wenig abgeschreckt, doch wenn man sich erst einmal anschaut wie viel Technik sich darin versteckt und wie gut die Ergebnisse hieraus sind, sieht man gerne darüber hinweg.

Besonders hervorzuheben ist:
- Flugdauer von bis zu 27min!
- Videoauflösung von bis zu 4K (Ultra-HD)
- Hindernisvermeidung sowie Schwebegenauigkeit
- Reichweite von bis zu 7000m!

Doch was bedeutet all dies in der Praxis?
Das besondere ist die Schwebegenauigkeit, sowie die Hindernisvermeidung. Durch die Hindernisvermeidung erkennt die Drohne selbstständig, dass sich ein Hindernis im Weg befindet und bremst davor eigenständig ab. Somit sollten Kollisionen mit Bäumen oder Wänden kein Gefahr mehr darstellen.

Die Schwebegenauigkeit wird mit Sensoren unterhalb der Drohne gewährleistet, sodass die Drohne die Position in der Luft halten kann, was beispielsweise beim Erstellen von Panoramaaufnahmen besonders hilfreich ist.

Doch das aller wichtigste Kaufargument ist definitiv die Größe! Die Drohne passt somit in wirklich jeden Rucksack! Man brauch keine separaten Koffer mehr um das Große Gerät besonders sorgsam zu schützen und ist somit alles in allem deutlich flexibler und mobiler!

Ein gelungenes Produkt auf welches ich lange gewartet habe!

am 02.11.2016
Nach oben