Kategorien

Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)

(4)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
+4
Bilder
Gesamtnote 1,2 sehr gut

Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Produkttyp
G-Sync Grafikkarte, Single-Core-GPU
Chip-Taktfrequenz
1392 MHz
Grafikspeicherkapazität
2 GB
Anzahl Slots
Dual-Slot
Weitere Details
21 Angebote ab 137,99 €
Produkt merken
Produkt vergleichen
21 Angebote ab 137,99 € - 165,00 € (Seite 1 von 3)
cart_b"Zum Kauf"-Angebote über billiger.de express!
sofort lieferbar (14)
Weitere Filter
Lieferzeiten
sofort lieferbar (14)
Zahlungsarten
Visa (15)
Eurocard/Mastercard (15)
American Express (5)
Barnachnahme (5)
Vorkasse (13)
Rechnung (13)
Lastschrift (10)
Finanzkauf (6)
PayPal (16)
Giropay (3)
Sofortüberweisung (12)
Click & Buy (1)
Postpay (2)
Barzahlen (2)
Amazon Payments (4)
Andere (5)
Sortieren nach:

Billigster Preis inkl. Versand
137,99 * ab 0,00 € Versand 137,99 € Gesamt
246 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Shop-Info
1 weiteres Angebot von diesem Shop einblenden

137,99 * ab 4,90 € Versand 142,89 € Gesamt
13 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Ab Lager 1-3 Tage
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Shop-Info

138,70 * ab 4,99 € Versand 143,69 € Gesamt
4640 Shop-Bewertungen CSV Computer - Service & Vertrieb
Lieferzeit: 3 Tage
 
138.7 € - Ihr Preis mit dem Gutscheincode 5EUROAYN
Shop-Info
1 weiteres Angebot von diesem Shop einblenden

170,32 € 144,77 * ab 0,00 € Versand 144,77 € Gesamt
57 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Lieferzeit 1 - 3 Werktage
Shop-Info

144,90 * ab 5,99 € Versand 150,89 € Gesamt
65 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Liefertermin unbekannt
 
Abholung im Ladengeschäft nach Online-Bestellung möglich
Shop-Info

145,90 * ab 3,95 € Versand 149,85 € Gesamt
18 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: Sofort lieferbar, Lieferzeit max. 1-3 Werktage
Shop-Info

145,90 * ab 4,99 € Versand 150,89 € Gesamt
158 Shop-Bewertungen
Lieferzeit: sofort lieferbar
 
kein Zahlungsaufschlag, kostenloser Rückversand
Shop-Info

*Alle Preise inkl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer, ggfs. zzgl. Versandkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preisänderungen sind in der Zwischenzeit möglich.
Preis zu hoch?
Herstellerinformationen und Zertifikate
zu Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Zum Hersteller
www.gigabyte.de

Produktinformationen
zu Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce OC 2GB GDDR5 1392MHz (GV-N1050WF2OC-2GD)
Allgemein
Marke
Gigabyte
Gelistet seit
Oktober 2016
Verpackungsart
Verpackungsart

Hier unterscheidet man zwischen 3 Varianten: Bulk, Lite Retail, Retail. Retail bedeutet, dass sowohl Grafikkarte als auch Treiber-CDs, Handbuch, Kabel und Zubehör beiliegen. Bulk bedeutet, dass die Grafikkarte lediglich in einer antistatischen Tasche verpackt ist, der Grafiktreiber CDs beigelegt werden können.

Retail
Produktlinie
Gainward NVIDIA GeForce
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt. Handelt es sich bei der gewünschten Grafikkarte um eine Single-Core, eine Dual-Core, eine FreeSync oder eine G-Sync Grafikkarte?

G-Sync Grafikkarte, Single-Core-GPU
Abmessungen
Breite
11.8 cm
Tiefe
22.9 cm
Höhe
4.0 cm
Ausstattung
Stream-Prozessoren
Stream-Prozessoren

Stream-Prozessoren sind Recheneinheiten im Chip der Grafikkarte. Je höher die Anzahl der Stream-Prozessoren ist, desto mehr Operationen kann der Chip pro Takt umsetzen.

640
Bauform
PCI-Steckplatz
PCI-Steckplatz

PCI bedeutet Peripheral Component Interconnect. Ein solcher Steckplatz ist ein Bus-Standard zur Verbindung eines Gerätes mit dem Prozessorchipsatz.

PCIe x16
Anzahl Slots
Anzahl Slots

Die Anzahl Slots einer Grafikkarte beschreiben die Höhe einer Grafikkarte. Diese ist relevant für die Kompatibilität mit dem Rest des Computersystems, da man prüfen muss, ob sie mit der restlichen Komponentenkonfiguration in das Gehäuse passt. Große Grafikkarten verbrauchen oftmals Platz für mehrere kleine Grafikkarten, sodass hier genaue Recherche vonnöten ist.

Dual-Slot
Display
Max. Anzahl Bildschirme
4
Energiemerkmale
Energieverbrauch / Betrieb
75 W
Stromversorgung
Stromversorgung

Grafikkarten werden meist über das Mainboard mit Strom versorgt. Hier ist darauf zu achten, dass die Anzahl der Pins, über die die Stromversorgung läuft mit dem Mainboard kompatibel ist. Die aktuellen Grafikkarten haben in der Regel einen PCI-Express (PCIe) Anschluss, der von der aktuellsten Version nach unten hin abwärtskompatibel ist.

6Pin
Funktionalitäten
Features
Gigabyte WindForce 2X, NVIDIA Multi-Projection, HDCP-Unterstützung, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA Dynamic Super Resolution, NVIDIA Vulkan API, NVIDIA GameWorks, NVIDIA PhysX, NVIDIA Ansel, NVIDIA G-Sync, NVIDIA CUDA, NVIDIA GameStream, NVIDIA 3D Vision
Kühlungsart
Kühlungsart

Aktive Kühlungen verwenden ein Kühlmedium (Wasser oder Luft) und leiten dieses auf einen Kühlkörper, um Wärme abzutransportieren, während passive Kühlung mithilfe von elektronischen Vorrichtungen funktioniert. Alle drei Kühlungsarten haben eigene Vor- und Nachteile.

aktiv (Luftkühlung)
Shader-Modell
Shader-Modell

Shaderberechnungen sind aktuell viel genutzte Vorgehensweisen zum Berechnen von 3D-Elementen. Neuere Shader-Versionen werden daher für das Ausführen von moderneren Videospielen oder Grafikbearbeitungsprogrammen benötigt.

Shader Modell 5.0
Konnektivität
Anzahl HDMI-Anschlüsse
Anzahl HDMI-Anschlüsse

Gibt an, wie viele HDMI Kabel gleichzeitig angeschlossen werden können. Dadurch können ohne weiteres Zubehör, wie z.B. mehrere Bildschirme, über HDMI mit der Grafikkarte und damit dem PC verbunden werden.

3
Anzahl DVI-D-Anschlüsse
1
Speicherschnittstelle
Speicherschnittstelle

Die Speicherschnittstelle gibt an, wie "breit" die "Pipeline" zwischen Chip und RAM ist. Diese Pipeline ist entscheidend für die Schnelligkeit einer Grafikkarte, hängt also davon ab, ob die Pipe breit oder schmal ist.

128 bit
Anzahl DVI-Anschlüsse
1
Anzahl DisplayPort-Anschlüsse
Anzahl DisplayPort-Anschlüsse

Der DisplayPort (DP) ist ein digitaler Bildanschluss. Ziel der Grafikkartenhersteller ist es, den analogen VGA-Anschluss, sowie die digitalen DVI- und HDMI-Anschlüsse komplett zu ersetzen. Der DP soll auf lange Sicht in der Computertechnik den Stellenwert einnehmen, den der HDMI-Anschluss in der Unterhaltungselektronik ist; ein universeller, geräteübergreifender Bildanschluss.

1
Anschlüsse
DisplayPort, DVI-D, HDMI 2.0
PCIe-Version
PCIe-Version

PCIe ist der Nachfolger von PCI, PCI-X und AGP. Dieser BUS-Standard bietet im Vergleich zu seinen Vorgängern eine höhere Datenübertragungsrate pro Pin und wird von Version 1.0/1.1 bis mittlerweise PCIe 4.0 immer schneller in der Datenübertragung.

3.0
Leistungsmerkmale
Digitale Auflösung
4096 x 2160, 7680 x 4320
Chip-Taktfrequenz
Chip-Taktfrequenz

Die Chip-Taktfrequenz eines Grafikchips gibt an, in welchen Abständen er von Stromsignalen durchströmt wird. Je kleiner diese Abstände, desto höher die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit. Ein schneller Chip hat also eine höhere Frequenz.

1392 MHz
Chip-Taktfrequenz (Boost)
Chip-Taktfrequenz (Boost)

Boost-Funktionen können die Leistungen eines Grafikchips drastisch erhöhen, erzeugen aber im Normalfall deutlich mehr Hitze. Die Nutzung solcher Modi ist also nur mit Vorbereitung zu empfehlen.

1506 MHz
API-Unterstützung
API-Unterstützung

Eine API ist eine Verbindung zu grafischen Darstellungprogrammen. Mit DirectX 11.0 programmierte Spiele können beispielweise nur von einer entsprechend kompatiblen Grafikkarte ausgeführt werden.

OpenGL 4.5, DirectX 12.0
Grafikspeichergeschwindigkeit
Grafikspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit gibt an, wie oft der Grafikspeicher in einer Sekunde angesprochen werden kann. Je größer der Speichertakt, desto schneller ist in der Regel auch der Zugriff der Grafikkarte.

7008 MHz
Strukturbreite
Strukturbreite

Die Strukturbreite ist eine Kennzahl für die tatsächliche Breite der auf dem Chip verwendeten Leiter. Ein dünnerer Leiter hat einen geringeren Stromverlust - je kleiner die Strukturbreite, desto besser.

16 nm
Lieferumfang
Mitgeliefertes Zubehör
Handbuch
Schutz & Sicherheit
Garantie
36 Monate
Speicher
Grafikspeicherkapazität
Grafikspeicherkapazität

Der Grafikspeicher funktioniert als dedizierter Speicher für die Grafikkarte. Durch die Nähe zum Grafikprozessor ermöglicht dieser eine schnellere Berechnung. Größerer und schnellerer Grafikspeicher ermöglicht eine stärkere Auslastung der Grafikkartenleistung.

2 GB
Speichergeschwindigkeit
Speichergeschwindigkeit

Ein schneller Grafikspeicher minimiert Ladezeiten für die Grafikkarte, was einen entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil darstellt. Schnellerer Grafikspeicher ist also immer zu bevorzugen.

112 Gb/s
Grafikspeichertyp
Grafikspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp ist ein Synonym für die Technologie des Grafik-RAM. Für Grafikkarten gibt es verschiedene Speichertechnologien. Diese werden GDDR (Graphics Double Data Rate) genannt. GDDR ist dabei die erste Generation von Speicher-Typen, die mittlerweile bis GDDR 5 erhältlich sind; neuere Versionen sind dabei im Normalfall leistungsfähiger.

GDDR5
Billigster Preis war: 100,85€
Preisentwicklung
Durchschnittspreis
billiger.de Preisanalyse
Zeitraum einschränken
Zurücksetzen
billiger.de Gesamtnote
0 Testberichte und 4 Bewertungen
Gesamtnote 1,2 sehr gut
Wir haben 0 Testberichte und 4 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,2 (sehr gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte
Testberichte ausblenden

Nutzerbewertungen
Gesamturteil:
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.
Sortieren nach:
Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Bewertungsmeister.de

Bewertungsmeister ist eine unabhängige Plattform zur Abgabe von Bewertungen.

Eine Gamingkarte für die kleine Geldbörse

Die GTX 1050 Windforce war im meinem aktuellen Multimedia PC verbaut und so gab es bei mir keinen festen Preis. Dennoch achtete ich im Vorfeld natürlich welche Grafikkarte verbaut ist, und so wählte ich bewusst den PC mit der GTX 1050.

Preislich liegt die Grafikkarte bei mittlerweile 110-130 € und ist damit im niedrigen Preisniveau. Trotz des niedrigen Preises ist es dennoch möglich auch aktuelle Spiele auf ihrem Rechner zum laufen zu bekommen. Das liegt vor allem an der hohen Taktung vor 1392 MHz.
Zuletzt konnte ich noch das aktuelle PC Spiel „Dead Rising 4“ testen und konnte dies in mittlerer Detailstufe ruckelfrei spielen.

Aufgrund der 2 Lüfter auf der Grafikkarte wird sie auch nicht übermäßig heiß und kommt somit problemlos mit aktuellen Spielen und Anwendungen klar. Im absoluten Hochbetrieb ist sie jedoch hörbar, zwar nicht sonderlich laut aber dennoch bemerkbar.

Zu guter Letzt sei erwähnt das auf dieser Grafikkarte nur 2 GB RAM verbaut sind, es sich dabei jedoch um die GDDR5 Technologie handelt und daher für den alltäglichen Gebrauch absolut ausreichend ist. Sollten sie jedoch zu den Hardcore Gamern gehören die immer die beste Grafikqualität brauchen, dann sollten sie wohl nach einem hochwertigeren Produkt suchen.

Fazit:
Für knapp 100 € befindet sich die Grafikkarte in einem sehr preiswerten Niveau und ist grade für den Casual PC Gamer absolut empfehlenswert. Einen kleinen Abzug gibt es für die etwas lauten Lüfter bei Vollbetrieb. Dennoch würde ich diese Karte immer wieder empfehlen.

am 21.06.2017

Alles was man sich erhofft!

Hallo!

Die Gigabyte Geforce GTX 1050 Windforce OC 2GB habe ich von meinem Cousin geschenkt bekommen nachdem er sich eine NvidiaTitan in SLI zugelegt hatte. Ich kann also nicht preisbezogen argumentieren, jedoch ist der Preis bei 110Euro auch kein Vermögen. Ich möchte erst mal noch erwähnen, dass er sich diese Grafik auch erst vor einem halben Jahr zugelegt hat und diese somit eigentlich wie neu ist. Zur Verpackung und Lieferung kann ich ebenfalls nichts berichten außer das diese von Amazon stammt. Worauf ich mich wirklich gefreut habe ist die Performance. Ich hatte zunächst eine Gt(ohne X) Grafik und diese Reihe ist eben nicht so ganz für das Gamen geeignet. Die GTX 1050 ist hierbei um Welten besser. Die 2 GB und 1392MHz an Taktfrequenz bieten einen schnellen Ablauf von jeglichen Spielen. Gta5 zum Beispiel habe ich gleich nach dem Einbau installiert und konnte mich von der Leistung anhand der Flüssigkeit überzeugen. Die Grafikeinstellungen sind so gut wie auf maximal und es verläuft glatt und flüssig. DirectX 12.0 ermöglicht nochmals eine deutliche Steigung im Bereich Grafikdetails und Performance.
Was mich auch sehr positiv anspricht ist die Windforce Konfiguration. Die 2 fetten Lüfter sorgen dafür das die Grafikkarte auch unter maximaler Auslastung die Temperatur nicht überschreitet. 70C waren so das maximale. Man ist also in der Lage diese Grafik noch ein bisschen zu Takten sodass man noch mehr an Performance rausholt.

Insgesamt würde ich sagen: Eine top super Grafikkarte mit einer hervorragenden Kühlung zu einem fairen Preis mit Übertaktmöglichkeit.
5 Sterne zu vergeben mit einer klar ausgesprochenen Kaufempfehlung für jeden!
- P-L/v ist gut
- Gutes Design im Falle eines offenen Gehäuses
- Gute Leistung

am 19.03.2017

Für diesen Preis eine ausgezeichnete Grafikkarte

Die Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce Grafikkarte habe ich mir bei der Zusammenstellung meines aktuellen Multimedia-PC's gekauft, welchen ich zur Bildbearbeitung und gelegentlich auch zum Spielen nutze. Im Vorfeld des Kaufes war mir klar, dass ich keine High-End-Grafikkarte bekommen werde, da ich mir eine Preisobergrenze von 200,00 Euro gesetzt hatte. Die Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce passte optimal in diese Preisspanne, wobei ich sagen muss, dass ich von der tollen Hardwareleistung dieser Grafikkarte bisher echt positiv überrascht bin.

Die Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce besitzt 2 Gigabyte Grafikkartenspeicher und nutzt dabei die GDDR5-Technologie, welcher meiner Meinung nach echt klasse ist. Die Taktung von 1392 MHz sorgt für eine tolle Rechenleistung, weshalb es mit dieser Grafikkarte auch durchaus möglich ist, aktuelle Spieletitel mit mittlerer Detailstufe zu spielen. Der Hersteller Gigabyte hat mich mit dieser GeForce Grafikkarte bisher echt sehr positiv überrascht, zumal ich sagen muss, dass diese Grafikkarte mit Blick auf die Kompatibilität auch sehr gut mit meinen anderen Hardwarekomponenten harmoniert.

Ich würde mir die Gigabyte GeForce GTX 1050 Windforce insgesamt echt jederzeit wieder kaufen, da diese Grafikkarte einen fairen Preis und ein echt gutes Gesamtpaket besitzt. Ich habe nichts zu kritisieren und spreche damit auch eine klare Empfehlung an alle Interessenten aus! Am Ende meiner Bewertung vergebe ich die vollen fünf Sterne...

am 18.03.2017

Perfekt für das kleine Budget

Durch einige Bewertungen auf amazon.de und durch kurzzeitges Benutzen bei einem Freund habe ich mir ein Bild dieser Grafikkarte gemacht und werde dies anhand Pro und Contra nun zeigen.

Man bekommt hier für 150€ eine Grafikkarte von Nvidia mit allen Features, die man braucht, damit man Streamen und Spiele auf guten Einstellungen spielen kann.

Vom Aussehen her sieht sie sehr gut aus und die Lüfter machen ein gutes Gesamtbild.
Das Einbauen verläuft wie bei jeder anderen Grafikkarte auch.
Da es sich hier um die neuen Chips handelt ist die Grafikkarte auch noch sehr effizient und leise. Die Abwärme der Lüfter verteilt sich sehr gut und somit hat man keine Probleme mit denen. Auch die Lautstärke ist normal.
Man kann viele Online Games damit spielen, auch wenn nicht auf der höchsten Einstellung. Gerade im Sommer wird sie sich aber lohnen, da sie sehr kalt bleibt.
Mit 1400Mhz holt man viel aus dieser Karte heraus. Ein Bonus ist auch noch, dass sie mit Linux Treibern auch unter Linux läuft, was will man mehr.

Das Nvidia Programm bietet auch immer wieder neue Updates und erleichtert einem das Einstellen

Abschließend muss ich sagen, dass es kaum Negativpunkte gibt. Man bekommt einfach sehr viel für sein Geld geboten, daher ist die Grafikkarte für jeden, der ab und zu ein paar Spiele zockt.
5 von 5 Sternen!

am 17.03.2017
Bewertungen ausblenden
Nach oben