Nikon D5600 + AF-P DX 18-55 mm VR

(25)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Nikon D5600 + AF-P DX 18-55 mm VR
Nikon D5600 + AF-P DX 18-55 mm VR
3 Angebote ab 649,00 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

3 Angebote im Preisvergleich

(Seite 1 von 1)
Filter
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
American Express (2)
Vorkasse (3)
Rechnung (1)
Finanzkauf (2)
PayPal (3)
Sofortüberweisung (2)
Barzahlen (1)
Andere (2)
Billigster Preis inkl. Versand
NIKON D5600 Kit Spiegelreflexkamera, 24,2 Megapixel, 18-55 mm Objektiv (AF-P, DX, VR), Touchscreen Display, WLAN, Schwarz
3.262 Shopbewertungen
Shop-Info
649,00 * ab 0,00 € Versand 649,00 € Gesamt
NIKON D5600 Kit Spiegelreflexkamera, 24,2 Megapixel, 18-55 mm Objektiv (AF-P, DX, VR), Touchscreen Display, WLAN, Schwarz
492 Shopbewertungen
Shop-Info
679,99 * ab 0,00 € Versand 679,99 € Gesamt
NIKON D5600 + AF-P DX 18-55 VR
Shop-Info
699,00 * ab 0,00 € Versand 699,00 € Gesamt

Produktbeschreibung zu Nikon D5600 + AF-P DX 18-55 mm VR

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

23 Testberichte und 2 Bewertungen
Gesamtnote1,6gut
Wir haben 23 Testberichte und 2 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,6 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 23 Testberichte zu Nikon D5600 + AF-P DX 18-55 mm VR mit einer durchschnittlichen Bewertung von 83%.

Sortieren nach:
Testnote Gut - Note 2,3 - Die Königinnen der Fotografie: Systemkameras mit optischem Sucher (Spiegelreflexkameras)
billiger.de Fazit: Im Sehttest und bei wenig Licht liefert die Nikon D5600 knackige Bilder – ähnlich wie die Nikon D3400. Die Auflösung ist gut und die Helligkeitsverteilung gefällt. Leider ist das Modell bei der Verzeichnung schwach; die Korrektur muss gegebenenfalls aktiviert werden. Mit den manuellen Einstellungen kann die Bildqualität deutlich gesteigert und sogar mit den Ergebnissen des Testsiegers Canon EOS 1300D verglichen werden. Die Videoqualität ist nur durchschnittlich. Einen positiven Eindruck macht der präzise Sucher und der praktische klappbare und schwenkbare Monitor. Die wichtigen Bedienelemente sind bequem platziert und sorgen für das problemlose Fotografieren. Die recht leichte Kamera punktet mit der modernen Ausstattung - WLAN und NFC gibt es auch an Bord.
Vorteile
  • Sucher und Monitor - gut
  • Gute Handhabung
  • Bessere Fotos mit manuellen Einstellungen
Nachteile
  • Verzeichnung - ausreichend
  • Nicht spritzwassergeschützt
  • Videoqualität nur mäßig
Platz 3 von 6 (30.03.2017), Testnote Gut - Note 2,3

Testnote Gut: 2,3 (82%) - Nikon D5600: Mittelklasse-DSLR im Test
billiger.de Fazit: Die Spiegelreflexkamera Nikon D5600 erfüllt das Verhältnis von Preis und Leistung mit langanhaltendem Akku und mit schnellerem Autofokus. Der Sensor mit 24 Megapixel (6.000 x 4.000 Pixel) macht die Bilder bei Tageslicht gestochen scharf und lässt sie sehr detailreicher aussehen. Auch bei wenig Licht ist die Bildqualität der D5600 top. Unerwünschtes Bildrauschen gibt es erst ab einer ISO-Einstellung von 25.6000. Der Autofokus der Nikon benötigt zum Scharfstellen und Auslösen etwa 0,25 Sekunde, bei wenig Licht 0,30 Sekunden. Bei schnell bewegenden Motiven bekommt man jedoch weniger gute Ergebnisse. Videos lassen sich in Full-HD (1920x1080 Pixel) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Die Videos sehen gut aus, schneiden aber schlechter ab als die Modelle, die Videoaufnahmen in 4K-Qualität machen können. Mit WLAN und Bluetooth integriert kann man die Bilder automatisch auf sein Smartphone mit einer etwas reduzierten Auflösung laden. Mit ausgeschalteten WLAN und Bluetooth hält die Akku-Ladung bis zu 3.000 Bilder. Die Akku-Anzeige zeigt nur grob die Akkuladezeit mit Balken an, daher empfiehlt es sich immer einen Zweit-Akku dabei zu haben. Die Nikon D5600 bleibt dem Konzept ihrer Vorgänger treu und ist eine gute alternative zu anderen Spiegelreflexkameras.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Hohe Bildqualität
  • Einfache Bedienung
  • Kleines und leichtes Gehäuse
  • Automatische Fotoübertragung per Bluetooth
Nachteile
  • Kein 4K Video
Einzeltest (11.12.2016), Testnote Gut: 2,3 (82%)

Testnote Gut (2.2) - Nikon D5600: Mittelklasse-DSLR für scharfe Bilder
billiger.de Fazit: Die Nikon D5600 behauptet sich im Test als eine gute Wahl für alle Photographen, die auf der Suche nach einer gelungenen Mittelklasse-DSRL mit guter Bildqualität sind. Sie bietet eine Vielzahl von Extras, mehr als überzeugende Aufnahmequalität und eine gute Geschwindigkeit zum angemessenen Preis. Für Besitzer des Vorgängermodells D5500 lohnt sich der Kauf allerdings nicht besonders, da die Kamera fast keine Optimierungen offeriert. Ansonsten punktet die D5600 durch ein solid verarbeitetes und handliches Kunststoff-Gehäuse, das immerhin mit einigen zusätzlichen Bedientasten versehen ist. Weiterhin funktioniert die Touchbedienung einwandfrei und der Autofokus stellt sich als reaktionsfähig heraus. Der APS-C-Sensor mit 24 Megapixeln knipst messerscharfe und detailreiche Bilder und bis einschließlich ISO 3.200 stört das Rauschen nicht. Allerdings muss man berücksichtigen, dass die Bluetooth-Übertragung etwas langsam vorangeht. Punktabzüge gibt es auch für die Videofunktion, die keine 4K-Auflösung bietet. Abgesehen davon wird man mit dem Kauf von der Nikon D5600 nichts falsch machen.
Vorteile
  • Gute Bildqualität
  • Schwenkbarer Touchscreen
  • WLAN und schneller Autofokus
Nachteile
  • Bluetooth-Übertragung langsam
  • Zweites Rändelrad wäre wünschenswert
Einzeltest (03.02.2017), Testnote Gut (2.2)

Testnote Gut - 2,25 - Kamera Spezial: Nikon DSLR- und Systemkameras
billiger.de Fazit: Mit dem D5600 macht Nikon in punkto Autofokus und Fotoqualität einen Schritt nach vorne und überholt die DLSR-Kamera D3400. In dem kompakten Gehäuse ist wieder ein Bluetooth-Modul zu finden, das viel Energie bei der Übertragung von Dateien spart. Erwähnenswert ist darüber hinaus das hohe Durchhaltevermögen der Batterie. Ins Auge springen aber vor allem die tollen Bilder und Videos in Full-HD-Format, was auch dem AF-P DX Nikkor 18–55 mm 1:3,5–5,6 G VR Kit-Objektiv und dem schnellen Autofokus zu verdanken ist. Als einziger Nachteil dieser Spiegelreflexkamera wurde erwähnt, dass sie keine 4K-Videoaufnahmen machen kann. Die Bewertung selbst erfolgte nach einem neueren, strengeren Prüfverfahren.
Vorteile
  • relativ klein und leicht
  • lange Akkulaufzeit
  • hohe Bildqualität
Nachteile
  • keine 4K-Videos
Platz 5 von 7 (18.02.2017), Testnote Gut - 2,25

Testnote 2,25 (gut) - Die perfekte Urlaubskamera: Vielseitiger Klassiker
billiger.de Fazit: Mit hochwertigen Kameras ist Nikon kein Unbekannter auf dem Markt. Das neue Schmuckstück, D5600, weiß mit einer extrem hohen Fotoqualität auf ganzer Linie zu überzeugen. Sowohl bei wenig Licht, als auch mit Blitz fallen die Aufnahmen rauscharm, detailreich und farbenfroh aus. Dank der leistungsstarken EN-EL14a-Batterie lassen sich zudem bis zu 3279 Bildern nach einer Akkuladung aufnehmen. Absolute Perfektion erreicht die Nikon D5600 damit leider nicht, denn es erntet auch Kritik, zum Beispiel für den etwas kleinen Sucher sowie für den langsamen Autofokus beim Video. Wer dabei allerdings Kompromisse machen kann, wird mit dem Produkt eine gute Wahl treffen.
Vorteile
  • einfache Bedienung
  • kurze Einschaltzeit
  • mit Zubehör
  • gute Nachtfotos
  • eistungsstarke EN-EL14a-Batterie
Nachteile
  • Aufnahme nur in Full HD
Platz 1 von 2 (24.06.2017), Testnote 2,25 (gut)

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,5 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Kalle9000
am 10.08.2017
Eine gute Kamera zu einem stolzen Preis!

Guten Abend,

bei folgender Produktbewertung beziehe ich mich auf meine eigene Meinung und gehe nicht auf die Bewertung anderer Kunden ein.

Ich habe mir die Kamera vor ungefähr 2 Monaten gekauft. Der Grund dafür war, dass ich diese Kamera für Reisen sowie für meine Arbeit nutzen wollte.
Ich habe um die 850 Euro bei Saturn bezahlt.
Nachdem die Kamera bei mir angekommen ist war ich erstmal überwältigt. Ich habe ja schon vorher mit einer DSLR fotografiert, aber die Nikon D5600 hat mich auf dem ersten Blick einfach nur Begeistert.
Ich habe mir die Kamera mit einem 15-55mm Kit Objektiv gekauft und musste das erstmal vorsichtig aus der Verpackung raus bekommen und an der Kamera befestigen. Für einen Laien wie mich war das zuerst nicht so einfach. Doch nach kurzem rumprobieren konnte es auch schon losgehen. Die Kamera verfügt einen klappbaren Bildschirm auf dem man soweit auch alles ziemlich gut erkennen kann. Auch wenn Sonnenstrahlen auf das Bild fallen. Da muss man dann aber die Helligkeit des Bildschirms im Menü in den Einstellungen auf ganz hoch stellen.

Auch so verfügt die Kamera über alle Funktionen die ein Mittelklassiger Fotograf so brauch. Was mir besonders gefällt sind die Zeitraffer Aufnahmen.
Ich habe mich noch nicht so genau mit den Manuellen Einstellungen der Kamera beschäftigt und kann dazu leider nichts sagen. Es gibt aber sehr viele verschiedene Möglichkeiten sein Traum Foto/Video zu schießen.
Meiner Meinung nach ist die Kamera Ideal für Einsteiger sowie für Fortgeschrittene. Im Internet gibt es sehr viele verschiedene Anleitungen zum richten fotografieren.
Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Kauf und kann die Kamera daher nur weiter empfehlen.
Ein kleines Minus gibt es bei der Snapbridge. Mit dieser ist es möglich Fotos direkt auf das Handy zu übertragen. Meiner Meinung nach ist das ganze noch nicht ganz perfekt und ich hoffe das die Entwickler in naher Zukunft ein Update zu der App raus bringen werden. Daher bekommt die Kamera von mir 4/5.

Ich hoffe ich konnte ihnen mit dieser Produktbewertung helfen!


rofler
am 27.05.2017
Spitzen Kamera

Die folgende Produktbewertung basiert auf den Produktbewertungen der Kunden auf Amazon. Insgesamt 16 Rezensenten waren dazu bereit, ihre Meinung zur D5600 von dem Hersteller Nikon zu äußern. Die Kamera ist auf Amazon für 728,13 Euro zu haben.
Die Produktbewerter vergaben im Durchschnitt 3,8 Sterne von 5 Sternen. Während 8 Bewerter das Produkt mit vollen 5 Sternen bewertet haben, bewerten 2 Rezensenten das Produkt mit vier Sternen und 3 Rezensenten das Produkt mit drei Sternen. 1 Rezensent vergab nur 2 Sterne und 2 Rezensenten vergaben sogar nur einen Stern.

Positiv:
Die Kamera wirkt sehr wertig und liegt sehr gut in der Hand. Der Touchscreen ist klapp und drehbar und reagiert sofort auf jede Berührung. Die wichtigsten Funktionen lassen sich sehr schnell direkt am Touchscreen einstellen. Das Menü ist logisch aufgebaut und auch ohne Bedienungsanleitung findet man alle benötigten Funktionen sehr schnell. Es gibt allerdings unzählige Einstellungen und man sollte sich Zeit nehmen die ganzen Funktionen auszutesten.
Die Kamera hat eine Snapbridge Funktion. So kann man sich die Bilder von der Kamera direkt auf sein Handy übertragen. Die Kamera macht sowohl bei Tageslicht, als auch in der Dunkelheit tolle Bilder. Auch die Videofunktion macht tolle Aufnahmen, jedoch ist es nicht möglich in 4k aufzunehmen. Die Qualität der Videos wird erheblich besser wenn man diese manuell scharf stellt, als wenn man alles auf Automatik lässt.

Negativ:
Die Snapbridge Funktion verbraucht unglaublich viel Akku, so dass die meisten Käufer sie nach einer Weile wieder deaktiviert hatten.

Fazit:
Diese Kamera lässt fast keine Wünsche offen und macht tolle Bilder bei jedem Licht egal ob in der Nacht oder tagsüber.

Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben