Kategorien

Arbeitsspeicher (103.240 Ergebnisse aus 55 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherspezifika...
Alle anzeigen
Latenzzeit
Alle anzeigen
Speicherspannung
Speicherspannung

Um das Übertakten und Einstellen der Geschwindigkeit eines Arbeitsspeichers zu ermöglichen, kann die Speicherspannung variiert werden. Es ist dabei allerdings besondere Vorsicht geboten, da bei unsachgemäßer Anwendung auch die Hardware beschädigt werden kann.

CAS-Latency
Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Crucial
G.SKILL
Corsair
MicroMemory
Intenso
Kingston
Team
Komputerbay
Memorysolution
HP
Samsung
Origin Storage Solutions
Memory Deal
BEST Electronics
speichermarkt
Ballistix
IBM
Patriot
Antarris
Apacer
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



4302 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Arbeitsspeicher


Der Arbeitsspeicher stellt eine sehr wichtige Komponente von Computern dar. Diese Produkte sind in der Regel dafür zuständig, die wichtigsten Daten, die zur Bearbeitung aktueller Aufträge durch den Computer vorhanden sind, zwischen zu speichern, so dass diese Informationen schneller zur Verfügung stehen. Ähnlich wie eine Festplatte ist auch die Kapazität des Arbeitsspeichers in Gigabyte angegeben. Doch besteht ein wichtiger Unterschied zwischen diesen beiden Komponenten. Während auf einer Festplatte die Daten dauerhaft gespeichert werden, dient der Arbeitsspeicher, häufig auch als RAM bezeichnet, in der Regel nur als Zwischenspeicher. Das heißt, die Daten sind nur solange auf diesem Modul gespeichert, solange sie auch aktiv vom PC verwendet werden. Sollte der PC während eines Arbeitsprozesses ausgeschaltet werden, so gehen die Daten auf dem Zwischenspeicher verloren.

Arbeitspeicher für Computer ist im Handel in sehr unterschiedlichen Formen erhältlich. Einerseits unterscheiden sich die RAM Varianten bezüglich der verwendeten Technologie, anhand derer die Daten Zwischengepeichert werden. Die modernsten Technologien aus diesem Bereich werden als DDR-RAM, DDR2-RAM und DDR3-RAM bezeichnet. Mittlerweile sind also drei Generationen der DDR-RAM Technologie auf dem Markt vertreten. Von der ersten bis zur dritten DDR-Generation hat sich die Technologie zur Abrufung von Daten derart verbessert, dass deutlich schnellere Arbeitsprozesse durch die Geräte gewährleistet werden. Somit ist ein Arbeitsspeicher der Generation DDR3-RAM in etwa doppelt so schnell wie ein Arbeitsspeicher aus der zweiten Generation.

Neben diesen Generationen unterscheiden sich Arbeitsspeicher aber auch bezüglich der Speicherkapazitäten, die auf den Modulen zur Zwischenspeicherung von Daten vorhanden sind. Gängige Varianten stellen die ein Gigabyte RAM-Riegel, die zwei Gigabyte Riegel sowie vier Gigabyte-Riegel dar. Je nachdem, wie Sie Ihren PC nutzen, sind auch unterschiedliche Kapazitäten für diese Arbeitsspeicher erforderlich.

Der passende Arbeitsspeicher für unterschiedliche Bedürfnisse

In der Regel lässt sich festhalten: Je mehr Speicher auf dem Modul, desto höhere Leistungen kann das Gerät erbringen. Doch ist es nicht in allen Fällen notwendig, auf RAM-Riegel mit besonders hohen Leistungen zurück zu greifen. Welche Kapazitäten für den Arbeitsspeicher Ihres Computers erforderlich sind, hängt in erster Linie davon ab, wie Sie Ihren PC verwenden.

Sollten Sie Ihren Computer hauptsächlich für einfachere Büroarbeiten benutzen, so sind in der Regel keine allzu großen Arbeitsspeicher erforderlich. Bei der Verwendung handelsüblicher Bürosoftware wie Textprogrammen fallen für gewöhnlich keine allzu großen Datenmengen an und daher können Anwendungen dieser Art bereits mit einem Gigabyte RAM auskommen.

Sehr große Arbeitsspeicher sind vor allem dann erforderlich, wenn Sie Ihren Rechner für Grafik-Designs verwenden oder vornehmlich hochwertige Video- oder Bilddateien darauf bearbeiten. Daher sind RAM-Riegel von größerer Kapazität vor allem auch im professionellen Bereich zu empfehlen. Für den privaten Gebrauch würden sich entsprechende Arbeitsspeicher beispielsweise empfehlen, wenn Sie häufig PC-Spiele nutzen.

Bei Software zur Bearbeitung von Bild- und Videomaterialien muss der Rechner enorme Datenmengen zwischenspeichern, um bei Bedarf schnell auf diese zurückgreifen zu können. Sollte der Arbeitsspeicher bei solchen Arbeiten nicht ausreichen, wird sich der Arbeitsprozess sehr in die Länge ziehen, da der Computer nicht mehr genügend Daten verarbeiten kann. Er ist in einem solchen Fall überlastet. Im schlimmsten Fall würde dies dazu führen, dass Ihr Betriebssystem abstürzt und dies wäre mit Datenverlust verbunden. Um Arbeiten wie diese auszuführen, ist daher ein Arbeitsspeicher von mindestens vier Gigabyte erforderlich. Sollte es sich um sehr hochwertige Bild- oder Videodateien handeln, die über eine enorme Auflösung und hochwertigen Sound verfügen, wäre jedoch sogar ein Arbeitsspeicher von 8 Gigabyte oder mehr die beste Alternative.

Durch die Verwendung eines RAM-Riegels mit ausreichender Kapazität gehen Sie sicher, dass kein Datenverlust durch die Überlastung des Systems resultiert. Gerade im professionellen Bereich könnte dies zu enormen Einbußen führen und würde einen erheblichen Mehraufwand bedeuten.

Arbeitsspeicher bei PC-Spielen
PC-Spiele sind heutzutage mit enorm aufwendiger Grafik ausgestattet. Um die Bilder auf dem Bildschirm korrekt und flüssig anzuzeigen, ist daher enormer Arbeitsspeicher notwendig. Sollte nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden sein, wird entweder die Installation des Spiels bereits fehlschlagen, oder aber das Spiel wird nur stockend auf Ihrem Rechner laufen. Dabei geht der Spielspaß jedoch zu einem großen Teil verloren.

Da die Grafik der meisten Spiele mittlerweile derart aufwendig ist, sind in vielen Fällen bereits 4 Gigabyte RAM nicht mehr ausreichend, um die Games in optimaler Qualität spielen zu können. Sollten Sie mit dem Gedanken spielen, sich einen neuen RAM-Riegel zuzulegen oder müssen den alten Arbeitsspeicher Ihres Rechners ersetzen, so empfiehlt es sich, auf ein Produkt mit sehr großer Kapazität zurückzugreifen. Anhand eines solchen Produktes laufen Sie außerdem keine Gefahr, dass Ihr Rechner im nächsten Jahr der Technik wieder hinterher hinkt und nicht in der Lage ist, die neusten Spiele anzuzeigen.

Wichtige Zubehörteile für Arbeitsspeicher: Die Lüftung
Der Arbeitsspeicher allein liefert zwar den gewünschten Effekt für die Performance Ihres PCs, doch sind diese Geräte in der Regel nur mit dem richtigen Zubehör auch in Ihrem vollen Umfang verwendbar. Besonders wichtig ist hierbei ein entsprechender Lüfter.

Gerade bei Arbeitspeichern mit besonders hohen Leistungen und sehr schneller Prozessorgeschwindigkeit entwickeln sich häufig sehr hohe Temperaturen. Diese kommen durch die inneren Verbauteile der Prozessoren zustande. Zu einem gewissen Teil wird diese Hitze über das Gehäuse der Prozessoren nach außen hin abgegeben. Doch sollte der Arbeitsspeicher über einen längeren Zeitraum volle Leistung erbringen müssen, so reicht diese passive Form der Kühlung meist nicht aus. Gerade bei der Arbeit mit Bild- oder Videobearbeitungsprogrammen oder auch bei der Verwendung von PC-Spielen sind die RAM-Riegel in der Regel sehr stark ausgelastet und erzeugen zu viel Hitze, so dass die Temperatur der Komponenten nicht mehr über eine passive Kühlung reguliert werden kann. In einem solchen Falle ist es ratsam auf eine aktive Kühlung unter Einbezug eines Lüfters zurückzugreifen. Diese liefert zusätzlich kühle Luft und trägt dazu bei, dass die Prozessoren auch bei dauerhafter Nutzung mit maximaler Auslastung nicht überhitzen und im Falle eines Falles kaputt gehen.

Aktive Lüftungen dieser Art sind in der Regel als Zubehör für die meisten RAM-Riegel im Handel erhältlich. Die Preise für diese Lüftungen gestalten sich für gewöhnlich eher niedrig und so kosten diese Produkte meist nicht mehr als circa 10 Euro bis 15 Euro. Achten Sie beim Kauf eines Lüfters für Arbeitsspeicher jedoch darauf, dass das Produkt Ihrer Wahl auch mit Ihrem RAM-Riegel kompatibel ist. Eine universelle Kompatibiltität ist bei diesen Produkten in der Regel nicht gegeben.
Nach oben