Kategorien

Schulranzen (1 - 24 von 181)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produktlinie
Alle anzeigen
Zielgruppe
Zielgruppe

Eine Zielgruppe beschreibt, für welche Personen ein Produkt besonders geeignet ist. Bei Schulranzen Sets sind Form und Farbe meist ausschlaggebend, ob sie eher Jungs oder eher Mädchen gefallen. Manche Farben sind auch für beide geeignet.

Motiv
Alle anzeigen
Gesamtvolumen
Gesamtvolumen

Das Gesamtvolumen gibt das addierte Volumen aller vorhandenen Fächer des Schulranzens an.

Gewicht
Gewicht

Das angegebene Gewicht der Schulranzen bezieht sich auf das Leergewicht. Als Faustregel für das Gesamtgewicht gilt, dass ein Schulrucksack nicht mehr als 10 bis 12% des Gewichts des Kindes betragen sollte. Diese Angabe gilt für normalgewichtige Kinder.

Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • SCOUT
  • McNeill
  • Lässig
  • Hama
  • amaro
  • Disney
  • Vadobag
  • Tatonka
  • Herlitz
  • ergobag
  • Sammies by Samsonite
  • Lego
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Scout Alpha Power Tractor
Produktlinie
Scout Alpha
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Fahrzeug
ab148,50 * 7 Preise vergleichen
Scout Alpha Purple Butterfly
Produktlinie
Scout Alpha
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Schmetterling
ab148,50 * 6 Preise vergleichen
Scout Alpha Sternschnuppe
Produktlinie
Scout Alpha
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Einhorn
ab148,50 * 9 Preise vergleichen
McNeill ERGO Light COMPACT flex Gently
Produktlinie
McNeill ERGO Light COMPACT flex
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Schmetterling
ab179,90 * 7 Preise vergleichen
Scout Sunny Summertime
Produktlinie
Scout Sunny
Farbe
rot
ab139,50 * 6 Preise vergleichen
Scout Nano Tütü
Produktlinie
Scout Nano
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Blume
ab98,95 * 5 Preise vergleichen
Scout Sunny SEK
Produktlinie
Scout Sunny
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Polizei
ab139,50 * 6 Preise vergleichen
McNeill ERGO Light PLUS Lovely
Motiv
Herz
Farbe
lila
ab161,95 * 2 Preise vergleichen
Scout Alpha Polizei
Produktlinie
Scout Alpha
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Polizei
ab148,50 * 5 Preise vergleichen
McNeill ERGO Light MOVE Police
Produktlinie
McNeill ERGO Light MOVE
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Polizei
ab165,95 * 5 Preise vergleichen
Scout Sunny Space
Produktlinie
Scout Sunny
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Weltraum
ab139,50 * 3 Preise vergleichen
Lässig 4Kids Schoolbag Dottie red
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Markenlogo
Gesamtvolumen
23.0 l
ab98,84 * 5 Preise vergleichen

Scout Buddy Lucky Horse
Produktlinie
Scout Buddy
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Pferd
ab109,95 * 3 Preise vergleichen
Lässig 4Kids Schoolbag Dino Slate
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Dino
Gesamtvolumen
23.0 l
ab98,99 * 4 Preise vergleichen
Scout Sunny Lion Ranger
Produktlinie
Scout Sunny
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Blume
ab114,53 * 2 Preise vergleichen
Scout Alpha Space
Produktlinie
Scout Alpha
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Weltraum
ab148,50 * 6 Preise vergleichen
McNeill ERGO Light 912 S Spirit
Produktlinie
McNeill ERGO Light 912 S
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Pferd
ab143,95 * 4 Preise vergleichen
Minions
Zielgruppe
Jungen
Gewicht
1200 g
Farbe
schwarz, türkis
37,42 * 1 Angebot anzeigen
Scout Sunny Power Tractor
Produktlinie
Scout Sunny
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Fahrzeug
ab139,50 * 8 Preise vergleichen
Scout Basic Easy II Superhero
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Ritter
Gesamtvolumen
19.5 l
74,95 * 1 Angebot anzeigen
McNeill ERGO Light COMPACT flex Crossrider
Produktlinie
McNeill ERGO Light COMPACT flex
Zielgruppe
Jungen
Gesamtvolumen
19.5 l
ab179,95 * 5 Preise vergleichen
Scout Buddy Tütü
Produktlinie
Scout Buddy
Zielgruppe
Mädchen
Motiv
Blume
ab93,00 * 7 Preise vergleichen
Scout Nano Ninja Snake
Produktlinie
Scout Nano
Zielgruppe
Jungen
Gesamtvolumen
19.0 l
ab98,95 * 4 Preise vergleichen
McNeill ERGO Light COMPACT flex No Limits
Produktlinie
McNeill ERGO Light COMPACT flex
Zielgruppe
Jungen
Motiv
Fahrzeug
ab179,90 * 6 Preise vergleichen
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


8 1 10
1
2
3
4
5 6 7 8
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Schulranzen Ratgeber


Die Einschulung markiert den Beginn der Schulzeit und einen wichtigen Punkt im Leben eines jeden Kindes. Umso wichtiger ist es, das Kind mit dem richtigen Schulranzen auszustatten. Schulranzen sind in den verschiedensten Designs erhältlich. Hersteller orientieren sich hier häufig an Disney-Filmen und Comicfiguren. Sie wählen aber auch oft Motive wie Pferde, Einhörner und Rennwagen. Diese werden zusätzlich mit fantasievollen Blumenmotiven oder abstrakten Formen versehen. Schulranzen passen sich an die Entwicklung des Kindes an. Damit sind nicht nur mitwachsende Trageriemen, sondern auch vergößerte Stauräume und veränderte Formgebungen gemeint. Schließlich ist es wichtig, dass sich das Kind auch im weiteren Verlauf der Schulzeit mit seinem Ranzen wohlfühlt.

Schulranzen-Modelle

In den Augen des Kindes gehören das Design und die Form zu den wichtigsten Punkten bei der Auswahl des Schulranzens. Viel wichtiger sind jedoch die Sicherheitsausstattung und die ergonomische Formgebung. Das Kind sollte beim Kauf des Ranzens jedoch nicht vollkommen ausgeschlossen werden, da der beste Schulranzen nichts nützt, wenn das Kind ihn nicht gerne trägt und ihn dementsprechend nachlässig behandelt. Worauf Sie bei der Auswahl des Schulranzen achten sollten, wird im Folgenden genauer beschrieben. Wichtige Punkte sind unter anderem:

- Die Formgebung und das Design
- Das Leergewicht und das Füllgewicht
- Die Kombination aus Trageriemen und Rückenpolster
- Die Ausstattung mit Reflektoren

Erste Auskünfte über die Qualität des Schulranzens geben die Norm DIN 58124 und das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit. Die DIN-Norm 58124 repräsentiert dabei die Tag- und Nachtsichtbarkeit und zeigt außerdem die Wasserdichtigkeit des Ranzens an. Im Rahmen des GS-Siegels wird der Schulranzen zudem auf seine Haltbarkeit und seine Ergonomie getestet.
Der Schulranzen
Der ursprüngliche Schulranzen besaß eine kastenförmige Form und bestand aus Leder. Er wurde mit Hilfe von einfachen Schnallen verschlossen und mit Riemen über der Schulter getragen. Die heutigen Ranzen erinnern, zumindest was das Design betrifft, kaum noch an die klassischen Modelle. Heute stehen knallige Farben, fantasievolle Motive und abgerundete Formen im Vordergrund. Auch die klassischen Schnallen sind verschwunden und wurden durch moderne, leicht verschließbare Reißverschlüsse ersetzt. Für die Herstellung der Ranzen wird nunmehr eine Polyestermischung verwendet, die möglichst wasserdicht und robust sein soll. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Schulranzen auch als Tornister oder Schultornister bezeichnet.

Der Schulrucksack
Der Schulrucksack ist die modernste Form des Schulranzens. Sie konnte sich in den letzten Jahren immer mehr durchsetzen. Im Gegensatz zum Schulranzen besitzt der Schulrucksack eine aufgelockerte Formgebung. Er wird meistens mit ausgefallenen, kindgerechten Designs versehen. Die Aufteilung des Innenraums wird im Vergleich zum Schulranzen meist deutlich reduziert. Der Schulrucksack ist daher vor allem für Kinder geeignet, die bereits wissen, wie man den Rucksack richtig befüllt. Für den Schulrucksack gelten im Allgemeinen natürlich dieselben Kriterien wie für den Schulranzen. Auch hier müssen die Passform, der Stauraum, der Tragekomfort und die Handhabung auf die Bedürfnisse des Kindes abgestimmt werden.

Der Stauraum

Im leeren Zustand sollte der Schulranzen ein Gewicht von 1.300 Gramm nicht überschreiten. Der Richtwert für den gepackten Ranzen liegt bei ca. 10% des Körpergewichtes des Kindes. Um eine optimale Befüllung des Ranzens sicher zu stellen, müssen also nicht nur die Unterlagen in Ordnung gehalten werden. Der Ranzen muss zusätzlich über einen effektiv nutzbaren Stauraum verfügen.

Ein wichtiges Merkmal ist in diesem Zusammenhang die Kombination von kleinen und großen Fächern. Dabei sollten sich die Fächer für schwere Ordner und große Bücher idealerweise im Rückbereich befinden. So wird verhindert, dass das Kind durch die Last nach hinten gezogen wird. Beim Bepacken sollten Sie darauf achten, dass sich keine kleinen Gegenstände im Rückenfach sammeln. Diese können für unangenehme Druckstellen sorgen. Ideal ist, wenn der Ranzen über separate Seitentaschen verfügt. Diese ermöglichen die sichere Aufbewahrung der Trinkflasche und der Brotdose.

Der Tragekomfort

Der Tragekomfort wird neben dem Gewicht wesentlich durch die Trageriemen und das Rückenpolster beeinflusst. Das Rückenpolster sollte, wie auch die Riemen, aus einem atmungsaktiven Stoff bestehen. So wird vermieden, dass Ihr Kind am Rücken oder an den Schultern schwitzt. Wichtig ist zudem, dass die Tragegurte nicht einschneiden und sich in der Länge verstellen lassen. Damit wird eine optimale Anpassung an die Größe des Kindes erreicht. Um eine ideale Lastverteilung zu erzielen, sollten die Riemen eine Breite von mindestens vier Zentimetern besitzen. Vorteilhaft ist außerdem ein zusätzlicher Gurt im unteren Rückenbereich. Dieser kann für eine effektive Entlastung der Lendenwirbelsäule sorgen.

Im Allgemeinen gilt: Packen Sie nur die Hefte und Bücher ein, die das Kind im Laufe des Tages wirklich benötigt. Kontrollieren Sie zudem regelmäßig den Sitz des Schulranzens, damit keine Fehlstellungen entstehen. Achten Sie dabei darauf, dass der Ranzen mittig auf dem Rücken aufliegt. Über dem linken und dem rechten Schulterbereich sollt sich jeweils ein Polster befinden.

Sicherung mit Reflektoren

Zu den wohl wichtigsten Merkmalen eines Schulranzens gehört die Sicherung mit Reflektoren. Hier gibt es von Anbieter zu Anbieter zum Teil große Unterschiede. Als allgemeiner Richtwert gilt jedoch, dass rund ein Drittel der Ranzen-Oberfläche über Reflektoren verfügen sollte. Auch bei der Grundfarbe des Ranzens sind eher knallige, als gedeckte Farben erwünscht. Eine gelungene Kombination aus Leuchtfarben und Reflektoren sorgt vor allem im Herbst und im Winter dafür, dass die Kinder auf dem Heimweg besser von Autos und Radfahrern gesehen werden. Wenn Ihnen die Kennzeichnung des Ranzens nicht ausreicht, können Sie zusätzlich auch die Jacke, die Schuhe oder die Hose mit Reflektoren ausstatten. In diesem Bereich kann definitiv nicht zu viel getan werden!

Schulranzen-Zubehör

Schulranzen werden einzeln oder im Set verkauft. Die Setsumfassen meist vier bis fünf Einzelteile. Zu diesen gehört in der Regel ein Sportbeutel, der im Design meist auf den Ranzen abgestimmt wurde. Hinzu kommen eine Federtasche und ein Schlamper. Bei dem Schlamper handelt es sich um eine runde Federtasche, in der die Stifte ungeordnet aufbewahrt werden. Er eignet sich vor allem für den Transport von Geodreiecken, größeren Linealen oder zusätzlichen Stiften. Weitere Zubehörteile können ein Ordner, ein Stundenplan, die passende Trinkflasche und eine Brotdose für den Transport des Pausenproviants sein.

Die Wahl des richtigen Schulranzens erscheint auf den ersten Blick schwer, denn schließlich sollen die eigenen Ansprüche und die Wünsche des Kindes umgesetzt werden. Wenn Sie jedoch an die obigen Hinweise halten, finden Sie mit Sicherheit ein passendes Exemplar, das Eltern und Kind glücklich macht.
Nach oben