Kategorien

Damen-Kleider & Röcke (195.965 Angebote bei 117 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Konfektionsgröße
Alle anzeigen
Internationale Größe
Alle anzeigen
Farbe
Material
Alle anzeigen
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



8166 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Damen-Kleider & Röcke


Onlineshopping wird immer beliebter. Und bei der Steigerungsrate auf der Beliebtheitsskala scheint kein Ende in Sicht. Das ist auch kein Wunder, denn das Angebot, das Onlineshops heutzutage bieten, wird immer größer und besser. Die Lieferzeiten werden immer kürzer und der Kunde muss an kaum einer Stelle noch für den Versand seiner Ware bezahlen, die bequem bis an die Haustür oder in die nächste Packstation geliefert werden kann. Wir können inzwischen fast alles online kaufen: Vom Ersatzteil für das Auto, über unterschiedlichste Elektrogeräte, bis hin zu Lebensmitteln. Doch besonders in der Bekleidungsindustrie haben sich die Möglichkeiten des Online-Shoppings immens weiterentwickelt. Der virtuelle Laden ersetzt inzwischen nicht mehr nur den Katalog, sondern teilweise sogar die Umkleide, in dem Kleidungsstücke und Outfits an virtuellen Avataren anprobiert werden können.

Im Bereich der Damenmode, speziell im Bereich der Kleider und Röcke für Damen können Sie sich getrost online umschauen. Die Liste der Vorteile des Onlineshoppings ist lang und individuell von Ihren Vorlieben abhängig. Was die Auswahl der unterschiedlichen Stile und Kleidungsstücke angeht, so haben Sie online mindestens die gleiche Auswahl wie im Laden – tendenziell ist sie sogar größer. Außerdem können Sie gezielter suchen und werden so schneller fündig. Sie müssen sich zudem nicht mehr durch volle Umkleidekabinen quälen, die Ihren Körper und Ihre Haut in unvorteilhaftem Neonlicht erstrahlen lassen – lassen Sie sich Ihre neuen Outfits einfach bis an die Wohnungstür liefern und schicken Sie zurück, was nicht passt oder gefällt.

Von der Tracht bis zum Brautkleid

Wenn Sie auf der Suche nach Damenkleidern und -röcken sind, dann sind Sie hier genau richtig. Egal für welchen Anlass und nach welchem Schnitt oder Stil Sie suchen. Im Folgenden werden wir Ihnen verschiedene Kleider und Röcke für unterschiedliche Anlässe vorstellen und Ihnen Tipps für den Onlineshoppingtrip geben.

Trachten & Dirndl
Während es im realen Leben in einigen Teilen der Republik schwierig sein kann, einen Laden zu finden, der hochwertige und einigermaßen günstige Trachten verkauft, so werden Sie bei Ihrer Suche im Internet sicherlich schnell fündig werden. Hier werden Dirndl und Trachten in den unterschiedlichsten Onlineshops angeboten und sind teilweise sehr preiswert. Je aufwendiger und vielschichtiger die Tracht allerdings verarbeitet ist, desto teurer wird sie auch beim Onlinekauf.

Dirndl und Trachten unterscheiden sich in ihrer Machart von Region zu Region in Deutschland. Jeder Landstrich hat seine eigene Art und Weise, Trachten anzufertigen und bestimmte Symbole einzuarbeiten. Grundsätzlich bestehen Trachten jedoch in den meisten Fällen aus einem Kleid (traditionell ist dieses knöchellang), einer Schürzeund einer Bluse. In manchen Fällen kann auch ein Miederverarbeitet worden sein.

Bei der Bestellung sollten Sie darauf achten, ob auch die Schürze oder die Bluse zum Dirndl-Set mit dazugehört. Außerdem sollten Sie sich vorher darüber im Klaren sein, ob Sie das Kleid für einen bestimmten Anlass kaufen, oder es vielleicht noch des Öfteren tragen möchten. Wenn Sie sich lediglich für einen Oktoberfestabend, oder eine Karnevalsparty ausstatten möchten, dann müssen Sie sicherlich nicht so viel Geld in die Hand nehmen, als wenn Sie ein Trachtenkleid erwerben möchten, dass noch den einen oder anderen traditionellen Feierabend übersteht soll.

Abendkleider
Damen-Kleider für besondere Anlässe können Sie selbstredend auch online erwerben. Die Auswahl des richtigen Kleides sollte dabei genauso getroffen werden, als würden Sie sich die guten Stücke in einem Laden ansehen. Bestellen Sie, was Ihnen gefällt, oder wovon Sie meinen, dass es Ihnen gut steht. Das Schöne ist, dass Sie die Kleider nicht im öffentlichen Raum anprobieren müssen, sondern dass Sie die Modenschau in die komfortablen eigenen vier Wände verlegen können. Keine Verkäuferin kann Ihnen dort etwas aufschwatzen und Sie können ganz in Ruhe entscheiden, in welchem Modell Sie sich wohlfühlen. Denn das wichtigste für den festlichen Anlass ist, dass Sie sich in Ihrem Kleid nicht verkleidet vorkommen. Sie sollten schick aussehen und die vorteilhaften Seiten Ihres Körpers unterstreichen, während Sie die unvorteilhafteren kaschieren. Doch Sie sollten sitzen, essen, tanzen und bequem laufen können – auch wenn das Kleid und der Anlass besonders sind.

Achten Sie bei der Bestellung auf die Materialien, die in der Mode verarbeitet wurden und stellen Sie sicher, dass sie auf keinen der Bestandteile allergisch reagieren könnten und vor allen Dingen, dass es Materialien sind, die sich gut auf der Haut anfühlen. Achten Sie außerdem darauf, dass das Kleid die richtige Länge für den entsprechenden Anlass hat. Der Dresscode „Abendmode“ bedeutet meistens, dass lange Kleider erwartet sind. Cocktailkleider werden eher unter Partykleidern gehandelt und sollten nicht in die Oper oder zum Ball getragen werden.

Damen-Röcke
Lange haben Frauen darum gekämpft, Hosen tragen zu dürfen. In einigen Kulturkreisen ist Ihnen diese Selbstbestimmtheit immer noch untersagt. Die Hose für Frauen galt als revolutionäres Zeichen der Emanzipation. Doch zum Glück haben Designer – sowohl Frauen als auch Männer – die Entwicklung des Damenrocks nie ganz aus den Augen verloren. Das Schöne an der modischen Freiheit der Frau von heute ist, dass sie alles tragen kann: Die Hose zum Dinner, den Rock zur Arbeit oder andersherum. Röcke sind in den unterschiedlichsten Längen, Formen und Stilen zu haben – für jede Figur und jeden Anlass werden Sie in diesem Bereich fündig.

An heißen Sommertagen gibt es wohl kaum ein angenehmeres Gefühl, als wenn der knöchellange, weite Hippierock im Wind die Beine umspielt. Oder wenn man die nackten Beine im kurzen Jeansrock in die Sonne halten kann. Doch auch im Winter und Herbst können kurze Röcke in Kombination mit Leggings oder Strumpfhose zu jedem Anlass getragen werden. Bleistiftröcke sind dann vielleicht eher was fürs Büro, während Ballonröcke festlich oder casual ausfallen können.
Auch bei der Rock-Auswahl gilt wieder: Bestellen Sie, was Ihnen gefällt und was Ihnen steht. Achten Sie darauf, dass der entsprechende Rock Ihrer Figur schmeichelt anstatt negative Seiten zu betonen.

Brautkleider
Nicht nur Alltagskleidung und Abendmode – auch Brautkleider können inzwischen bequem online geordert werden. Wie bei allen anderen Kleidern gilt auch hier nur das zu bestellen, was Ihnen gefällt. Doch lassen Sie sich bei diesem besonderen Kleid vielleicht doch ein wenig mehr Zeit, als beim herkömmlichen Onlineshopping. Schließlich soll dieses Textil den schönsten Tag Ihres Lebens vervollständigen. In vielen Onlineshops gibt es inzwischen eine Beratungsfunktion, mit deren Hilfe Sie Ihre genaue Größe und den Stil ermitteln können, der am besten zu Ihnen passt. Und geizen Sie auch online nicht mit Sonderwünschen, sondern lassen Sie sich Ihr Brautkleid bis auf die letzte Naht und die kleinste Stickerei so maßanfertigen, dass Sie zu einhundert Prozent damit zufrieden sein können.
Nach oben