Kategorien

DDR3 RAM (511 Ergebnisse aus 44 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

Alle anzeigen
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Die Arbeitsspeicherkapazität gibt an, wie groß die gesamt verfügbare Speicherkapazität des Arbeitsspeichers ist. Es werden hier die Kapazitäten aller Riegel addiert, wenn mehrere im Paket verkauft werden.

Arbeitsspeichergeschwind...
Arbeitsspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit legt das maximal zu speichernde Datenvolumen pro Sekunde fest. Je höher die Taktung der Schreibtransferrate ausgelegt ist, desto größere Datenmengen können pro Sekunde auf das Speichermedium geschrieben und gespeichert werden.

Arbeitsspeicherspezifika...
Arbeitsspeicherspezifikation

Die Arbeitsspeicherspezifikation ist ein Standard, der die Art und Taktung eines Arbeitsspeicherriegels beschreibt. Die PC-Angabe identifiziert die DDR-Version des Riegels und die folgende Zahl die effektive Taktfrequenz. Ein Arbeitsspeicher der Art PC3-8500 ist also ein DDR3-Arbeitsspeicher mit einer effektiven Taktrate von 8500 Byte pro Sekunde.

Alle anzeigen
Anzahl Arbeitsspeichermo...
Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Interessante Themen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


22 1 10
1
2
3
4
5
6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber DDR3 RAM


Während er in Betrieb ist, lädt ein Computer permanent Daten in den Arbeitsspeicher. Hier werden sie aufbewahrt, bis sie benötigt werden, und gehen verloren, sobald der Rechner ausgeschaltet wird. Ein solcher Arbeitsspeicher zeichnet sich insbesondere durch einen schnellen Zugriff sowie eine rasche Datenübertragung aus. DDR3 RAM ist eine Sonderform eines solchen Arbeitsspeichers. Er ist vor allem für Nutzer sinnvoll, die häufig Computerspiele spielen, sich Videos ansehen oder Bildbearbeitungsprogramme nutzen. Es gibt DDR3 RAM in ganz verschiedenen Formen und Größen. Welche Aspekte beim Kauf eines solchen Arbeitsspeichers von Bedeutung sind, erklärt dieser Artikel.

Merkmale von DDR3 RAM

DDR3 RAM ist der Nachfolger von DDR2 RAM und steht somit in der Tradition der DDR-SDRAM Familie. Diese Abkürzung steht für „Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory” und bezeichnet eine besondere Eigenschaft dieses Arbeitsspeichers. Anders als frühere Speicher werden bei den DDR-SDRAM Modellen Datenpakete nicht nur beim Aufsteigen der Flanke übermittelt, sondern auch beim Absteigen. Theoretisch wird so eine doppelte Übertragungsgeschwindigkeit erreicht. Allerdings müsste hierfür die Menge an zusammenhängenden Daten, die angefordert wird, immer mindestens genauso groß oder größer als die doppelte Busbreite sein. Da dies jedoch nur in einigen Fällen tatsächlich so ist, ist der DDR3 RAM meist etwas langsamer als doppelt so schnell.

Des Weiteren zeichnet sich ein DDR3-Modul durch eine niedrigere Spannung als bei den Vorgängermodellen und eine höhere Taktrate aus. Besonders effizientes Arbeiten wird mit solchen Speichermodulen vor allem dann möglich, wenn sie außerhalb der Spezifikationen zum Einsatz kommen. Das stellt jedoch gleichzeitig ein Risiko für den Computer dar. Daher kann es notwendig werden, in gewissen Grenzen auf die volle Ausschöpfung der Fähigkeiten des DDR3 Speicherriegels zu verzichten, um ein reibungsloses Funktionieren des Rechners sicherzustellen.

Verschiedene Größen von DDR3 RAM
Es gibt ganz verschiedene Größen von DDR3 RAM. Welche davon für Ihre jeweiligen Zwecke geeignet ist, hängt davon ab, wofür Sie Ihren PC oder Ihr Notebook verwenden und mit welchen Systemen diese arbeiten. So eignet sich für 32-Bit-Systeme idealerweise DDR-3 Arbeitsspeicher mit 4 Gigabyte. Hiervon werden einige vom System selbst benötigt, so dass üblicherweise nur 2,7-3,5 GB davon genutzt werden können. 64-Bit-Systeme arbeiten hingegen mit 8 Gigabyte Arbeitsspeicher optimal. Hier haben Sie einige Reserven zur Verfügung, wenn einmal besonders viel Datenverkehr vonnöten ist. Das sichert Ihren Rechner und schützt ihn vor Abstürzen.

Beim Kauf eines DDR3 Riegels gilt es darauf zu achten, dass das von Ihnen gewählte Modell in ihren Rechner passt. Zudem sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen großen DDR3 Speicherriegel mit 8 Gigabyte wählen oder zwei mit jeweils 4 Gigabyte. Durch die Aufteilung des Arbeitsspeichers auf zwei Riegel können sie die Arbeitsgeschwindigkeit noch einmal erhöhen. Dafür verlieren sie einen weiteren Steckplatz in Ihrem Rechner.

DDR3 RAM für Computerspiele und zur Bildbearbeitung
Gerade bei Computerspielen kommt es auf einen hochwertigen DDR3 Arbeitsspeicher an. Denn bei den schnellen Bildabfolgen ist es notwendig, das unheimlich viele Daten übertragen werden. Wer da für einen reibungslosen Spielfluss sorgen und den Computer nicht überfordern möchte, muss für ausreichend viel Speicherplatz sorgen. Denn für einige Spiele reichen 4 Gigabyte nicht aus, so dass der Versuch, solche Spiele zu spielen, zu einem Systemabsturz führen kann. Zudem sorgt ein schneller Speicher für eine verringerte Ladezeit. Das bedeutet, dass Spielstände schneller geladen und Bilder in kürzerer Zeit sichtbar werden. Langwieriges Warten vor dem Rechner fällt somit weg.

Neben Computerspielen ist es vor allem die Bildbearbeitung, die von einem großen Speicher profitiert. Wenn sich zum Beispiel viele Bilder und Videos aus dem Urlaub angesammelt haben, kann es lohnenswert sein, diese miteinander zu verbinden. Auf diese Weise entsteht ein richtiger kleiner Urlaubsfilm oder aber eine Bildkollage. Solche Projekte benötigen jedoch sehr viel Speicherplatz und Ladezeit. Wenn Sie die Wahl haben, sollte Ihre Wahl daher auf DDR3 RAM mit möglichst vielen Gigabyte fallen.

Nicht zuletzt ist ein großer DDR3 Riegel bei Multi-Tasking-Aufgaben ein nützliches Werkzeug. Wenn Sie zum Beispiel gleichzeitig spielen, chatten, im Internet nach Informationen suchen und sich Musik anhören, werden viele Datenanfragen von Ihrem PC zeitgleich ausgesendet. Damit diese schnell verarbeitet und umgesetzt werden können und zu keiner Überforderung des Systems führen, ist ein großer Arbeitsspeicher unverzichtbar.

Kaufkriterien bei DDR3 RAM
Neben der Größe gibt es noch zahlreiche weitere Kaufkriterien, die Sie in Bezug auf DDR3 Arbeitsspeicher berücksichtigen sollten. Hierzu zählt zum Beispiel die Kühlung. Damit ein System stabil funktionieren kann, müssen Datenpakete regelmäßig ausgetauscht werden. Hierfür ist die Rechnerleistung verantwortlich. Beim Austausch dieser Daten entsteht Wärme. Diese wird im Idealfall über den Lüfter aus dem Computer befördert.

Hierbei treten jedoch zwei Risiken auf: In einigen Fällen kann der Gehäuselüfter mit dieser Arbeit überfordert sein und keine ausreichende Kühlung des Rechners bewirken. Dann läuft das System heiß und es kommt zu Abstürzen. Ein anderes Szenario besteht darin, dass der Lüfter zwar für ausreichende Kühlung sorgt, hierbei aber immer am Limit arbeiten muss. Hierdurch verringert sich einerseits die Lebenserwartung des Lüfters. Andererseits entsteht ein nicht zu unterschätzender Lärmpegel, der beim Arbeiten und Spielen lästig sein kann. Durch zusätzliche Kühlung des DDR3 Arbeitsspeichers können solche Risiken minimiert werden.

Ein weiteres Kaufkriterium ist das sogenannte ECC (Error Checking and Correcting). Mit dieser Eigenschaft sind immer mehr DDR3 Speicherriegel ausgestattet. Hierdurch werden Fehler im System erkannt und wenn möglich behoben. Wichtig ist jedoch, dass das ECC von Ihrem PC oder Notebook erkannt und umgesetzt werden kann. Ansonsten erzielen Sie hierdurch keinen Sicherheitsgewinn.

Setzen Sie auf hochwertigen DDR3 RAM für schnelle Datenübertragung
Großzügigkeit bei der Auswahl des passenden DDR3 SDRAMs wird durch erhöhten Spielspaß und eine bessere Arbeitsleistung Ihres Rechners belohnt. Sie müssen weniger lang auf das Laden von Bildern warten und können mehrere Programme parallel laufen lassen, ohne dass sich die Geschwindigkeit Ihres Rechners hierdurch spürbar verlangsamt. Durch entsprechende Komponenten können Sie für mehr Sicherheit sorgen und Ihren Computer beispielsweise vor Abstürzen schützen.

Wichtig ist, dass Sie den Formfaktor des DDR3 Speicherriegels beachten, damit dieser sich auch in Ihren Computer einbauen lässt. Nicht zuletzt müssen Sie sicherstellen, dass Ihr PC oder Notebook die angebotenen Leistungen des Speicherriegels unterstützt. Dann können Sie mit DDR3-Module effektiver und schneller arbeiten und haben beim Spielen und Chatten deutlich mehr Spaß.
Nutzer die nach "DDR3 RAM" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben