Kategorien

DDR3 RAM (511 Ergebnisse aus 44 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Arbeitsspeichertyp
Arbeitsspeichertyp

Der Arbeitsspeichertyp bestimmt die Geschwindigkeit des Datendurchsatzes. Moderne Speicher-Typen verarbeiten größere Datenmengen in einer Sekunde als veraltete Speichermodule. Dies ist vor allem für aufwendige grafische Anwendungen relevant.

Alle anzeigen
Arbeitsspeicherkapazität
Arbeitsspeicherkapazität

Die Arbeitsspeicherkapazität gibt an, wie groß die gesamt verfügbare Speicherkapazität des Arbeitsspeichers ist. Es werden hier die Kapazitäten aller Riegel addiert, wenn mehrere im Paket verkauft werden.

Arbeitsspeichergeschwind...
Arbeitsspeichergeschwindigkeit

Die Arbeitsspeichergeschwindigkeit legt das maximal zu speichernde Datenvolumen pro Sekunde fest. Je höher die Taktung der Schreibtransferrate ausgelegt ist, desto größere Datenmengen können pro Sekunde auf das Speichermedium geschrieben und gespeichert werden.

Arbeitsspeicherspezifika...
Arbeitsspeicherspezifikation

Die Arbeitsspeicherspezifikation ist ein Standard, der die Art und Taktung eines Arbeitsspeicherriegels beschreibt. Die PC-Angabe identifiziert die DDR-Version des Riegels und die folgende Zahl die effektive Taktfrequenz. Ein Arbeitsspeicher der Art PC3-8500 ist also ein DDR3-Arbeitsspeicher mit einer effektiven Taktrate von 8500 Byte pro Sekunde.

Alle anzeigen
Anzahl Arbeitsspeichermo...
Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


22 4 10
1
...
4
5
6 7 8 9 10 11 12 13
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Wenn mit dem Begriff der Speichermodule auf den ersten Blick ein Überbegriff für Speicherbauteile aller Art gemeint zu sein scheint, so hat es sich aktuell durchgesetzt, damit die DDR3 Speichermodule zu bezeichnen. Diese Speichermodule sind eine Weiterentwicklung des Vorgängertyps, nämlich der DDR2 Speicherbausteine. Die DDR3 Speichermodule besitzen ebenfalls die Double Data Rate Architektur, welche sich in der Abkürzung DDR wiederspiegelt. Im Gegensatz zu den älteren Modellen weisen DDDR3 Speichermodule ein Achtfaches-Prefetching auf, also ein doppelt so hohes. Um sich besser für mobile Endgeräte wie Laptops oder Notebooks zu eignen, wurde die Spannungs- und damit auch die Energieaufnahme der DDR3 Speichermodule gesenkt, sie beträgt nur noch 1,5 Volt.
Beide Typen von Speichermodulen besitzen 240 Kontakte/Pins. Damit es dennoch nicht zu Verwechslungen oder fehlerhaftem Einbau kommen kann, wurden die Einkerbungen an den Kontaktschienen anders gestaltet. Die üblichen Kennzahlen zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit von DDR3 Speichermodulen sind Speichertakt, I/O-Takt, Effektiver Takt, Datenrate pro Modul, Datenrate Dual Channel sowie die Datenrate Triple Channel.

Nutzer die nach "DDR3 RAM" gesucht haben, interessierten sich auch für:
Nach oben