Kategorien

Utilities (1.221 Angebote bei 45 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (65)
Preis
Marke
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Interessante Themen
Beliebte Marken
Avira
AVG
Avanquest
Parallels
Driver Soft
AVG/TuneUp
Paragon
S.A.D.
S.A.D. Software
Avanquest/Steganos
Flashpoint
Symantec
WinZip
Steganos
VMware
bhv Software
Kaspersky Lab
O & O Software
Driver-Soft
BRAUN PETER (SW)
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


51 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Utilities


Bei Utilities handelt es sich um Dienstprogramme für den Computer. Diese Programme unterstützen den Benutzer beim Umgang mit seinem PC, sind also als Hilfsprogramme zu verstehen. Die Software hilft beispielsweise dabei, den Computer frei von Viren zu halten, oder die Systemleistung zu optimieren. Meist wird ein PC mit Betriebssystem bereits mit diversen Utilities geliefert, die helfen sollen, den Computer zu betreiben und langfristig nutzen zu können. Diese Programme sind meist vom Hersteller des Betriebssystems hergestellt. Doch für manche Nutzer reichen diese Funktionen manchmal nicht aus.

Um einen optimalen Betrieb für den PC zu gewährleisten, greifen viele PC-Besitzer daher auch auf externe Softwarehersteller zurück. Häufig dienen Dienstprogramme dieser Art zur professionellen Verwaltung eines Computers, oder ganzer Netzwerke. Doch mittlerweile haben viele Software-Firmen sich auf die Programmierung von Hilfssoftware für den Privatnutzer spezialisiert, um auch den Laien unter den Nutzern das Leben mit dem Computer einfacher zu gestalten. Meist werden diese Programme als Software-Bundle geliefert. Das heißt, die jeweilige Software-Anwendung verfügt nicht nur über ein Programm für ein spezielles Problem, sondern sie ist in der Lage, eine ganze Reihe verschiedener Problemstellungen mithilfe der enthaltenen Anwendungen zu lösen.

Die wichtigsten Funktionen der Utilities

In der Regel verfügen Utilities über diverse Anwendungen, die an unterschiedlichen Stellen ansetzen, um die Leistung Ihres PCs zu optimieren. Verschiedene Komponenten des PCs sind besonders wichtig für die Performance des Rechners. Dazu gehört unter anderem der Arbeitsspeicher. Dieser stellt sozusagen einen Zwischenspeicher dar, der alle derzeit aktiven Arbeitsvorgänge des PCs speichert und verwaltet. Doch häufig werden gleich mehrere Programme auf dem Computer parallel genutzt. Manche Programme können dabei einen Großteil des verfügbaren Arbeitsspeichers beanspruchen, selbst wenn diese gerade nicht aktiv genutzt werden. Dies führt zu einer schlechteren Performance des Rechners, da dieser nicht mehr genügend Arbeitsspeicher für die derzeit aktiv verwendeten Programme zur Verfügung hat.

Utilities bieten hier eine gangbare Lösung. Bestimmte Anwendungen dieser Software verwalten die einzelnen Programme, die derzeit auf Ihrem Rechner geöffnet sind, im Hintergrund. Das heißt, Sie müssen das Programm nur einschalten und es läuft von selbst. Diese Anwendungen spezialisieren sich darauf, die derzeit nicht aktiven Programme zu identifizieren und dafür zu sorgen, dass diese nicht zu viel Arbeitsspeicher verbrauchen. Hierfür wird den gerade aktiven Programmen genügend Arbeitsspeicher zugeteilt, damit diese einwandfrei laufen können. Dadurch ist gewährleistet, dass Sie bei der Nutzung des PCs nicht von störenden Ladevorgängen des Rechners unterbrochen werden.

Ein weiteres praktisches Tool vieler Utilities ist die Defragmentierung. Die Speicherung von Daten auf der Festplatte läuft nicht immer optimal ab. So kann es geschehen, dass zwischen den Speicherorten einzelner Dateien gewisse Partitionen der Festplatte ungenutzt bleiben. Diese liegen sozusagen brach. Dabei handelt es sich häufig um sehr kleine Partitionen, die nach der Isolierung nicht weiter genutzt werden können. Sollten nun viele Speichervorgänge dieser Art durchgeführt worden sein, bei denen immer neue Stellen der Festplatte brach liegen, ergibt sich für den Nutzer eines PCs eine große Menge ungenutzter Speicherkapazität. Ein Defragmentierungs-Tool kann hier Abhilfe schaffen. Dieses überprüft die Festplatte auf solche Speicherstellen hin und sortiert die bisher gespeicherten Daten neu. Dadurch werden ungenutzte Speicherkapazitäten wieder freigelegt und können nun genutzt werden. Durch die Anwendung dieser Utilities werden Sie zusätzlichen Speicherplatz auf Ihrer Festplatte gewinnen können.

Ein weiterer Weg, um neuen Speicherplatz auf der Festplatte zu gewinnen, ist die Löschung temporärer Dateien. Diese Dateien legt der PC während Arbeitsprozessen an und Sie dienen der Optimierung der Abläufe. Doch sind diese Dateien meist schon nach kurzer Zeit nicht mehr notwendig und liegen als sogenannte Datenleichen nutzlos in den Unterordnern des Systems verstreut. Auch hierfür existieren diverse Utilities, welche sich des Problems annehmen. Diese durchsuchen die temporären Ordner Ihres PCs und räumen sie auf. Dabei werden überflüssige Dateien gelöscht und neuer Speicherplatz freigelegt. Ähnliche Utilities existieren auch für den Internetbrowser. Dieser legt während des Surfens auch temporäre Dateien an, die anschließend nicht mehr gebraucht werden. Utilities übernehmen auch die Arbeit, diese Daten zu löschen.

Viele PC Utilities bieten auch einen speziellen Schutz, welcher Sie und Ihren PC vor Angriffen aus dem Internet schützt. Dazu richten die Utilities beispielsweise Firewalls auf Ihrem PC ein. Diese dienen dazu, Ihr System nach außen abzuschirmen. Möchte ein anderer Nutzer über die Internetleitung auf Ihren PC zugreifen, wird er von der Firewall gestoppt. Auch wichtig sind Anti-Virus Utilities. Diese untersuchen die Dateien auf Ihrem Rechner nach schädlichen Viren. Sollte die Anwendung fündig werden, übernimmt sie in der Regel auch das Löschen der betroffenen Dateien.

Ein weiteres, wichtiges Feature, das bei vielen System Utilities enthalten ist, hilft Ihnen dabei, bereits gelöschte Dateien wieder herzustellen. Dazu bedient sich die Software gewisser Datenreste, die eventuell auch nach dem Löschen noch auch Ihrem PC vorhanden sind. Das Programm spürt diese auf und ist in der Lage, anhand dieser Reste die Datei zu rekonstruieren.

Die wichtigsten Unterschiede zwischen verschiedenen Utilities
Im Handel sind Systemprogramme verschiedener Anbieter erhältlich. Diese unterscheiden sich bezüglich gewisser Merkmale. In der Regel verfügt jedes Dienstprogramm über eine Vielzahl von Anwendungen. Darunter sind meist alle wichtigen Programme vertreten, die Sie brauchen, um Ihren PC zu warten und zu optimieren. Doch unterscheiden sich die Hersteller bezüglich des Preises. Diese sind meist als jährliches Abo erhältlich. Eine Lizenz mit einer Gültigkeit von einem Jahr kann in einer Preisspanne von ca. 10 bis ca. 40 Euro erworben werden, je nachdem für welchen Anbieter Sie sich entscheiden. Trotz ähnlicher Funktionen unterscheiden sich die Preise für Utilities also beachtlich. Achten Sie beim Kauf darauf, was Ihnen der jeweilige Anbieter mit seinen Utilities bietet und welchen Preis er dafür verlangt.

Utilities sind in der Regel für alle gängigen Betriebssysteme erhältlich. Beim Kauf sollten Sie aber darauf achten, dass es sich bei dem Produkt Ihrer Wahl um Utilities handelt, die mit Ihrem System kompatibel sind.
Nach oben