Nutzpflanzen (1.063 Angebote bei 16 Shops)
























Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

45 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Nutzpflanzen


Ratgeber Nutzpflanzen


Die Verwendung des Gartens bietet viele Möglichkeiten. So kann dieser insbesondere im Sommer als Ort der Erholung dienen, um mit der Familie und mit Freunden zu grillen, oder der Garten kann als Anbaufläche verwendet werden, um verschiedene Obst- und Gemüsesorten anzubauen und später zu ernten. Gerade wenn Sie Ihre eigenen Lebensmittel anbauen möchten gibt es viele Nutzpflanzen aus denen Sie wählen können.

Vielfalt ohne Grenzen

Schon immer haben Menschen ihre eigenen Lebensmittel angebaut, wenn sie dazu die Möglichkeit hatten. So werden ganz häufig im eigenen Garten Kartoffelpflanzen, Erdbeerpflanzen, diverse Kräuterpflanzen und Obstbäume gepflanzt, um sich mit den eigenen Erträgen zu versorgen. Außerdem haben Sie die Gewissheit, dass Sie ganz frische Produkte zu sich nehmen, und dies zu einem sehr günstigen Preis. Hinzu kommt, dass wenn Sie Ihre eigene Ernte einfahren, Sie stolz sein werden, da Sie die Früchte Ihrer Mühen ernten. Dabei ist es Ihnen ganz frei überlassen, welche Nutzpflanzen Sie in Ihrem Garten anpflanzen möchten. Oft ist es eine Mischung aus ganz vielen verschiedenen Pflanzen oder die Obstsorten, die Ihnen am besten schmecken.

Oft werden die geernteten Obstsorten verwendet, um die eigene Marmelade herzustellen oder die Kräuter anzubauen, um leckere Gerichte zu verfeinern. Durch die Frische der Produkte schmeckt das Essen dann sogar oftmals noch ein bisschen besser. Ganz unabhängig für welche Nutzpflanzen Sie sich entscheiden, Sie können sicher sein, dass der eigene Anbau Sie mit frischen und preiswerten Erträgen belohnt.

Grundlagen
Nutzpflanzen unterscheiden sich von Zierpflanzen, da diese, wie der Name andeutet, einen Nutzen haben. So sind diese Pflanzen geeignet, um verschiedene Obst, Gemüse und Kräutersorten anzupflanzen, die für den Verzehr geeignet sind und Sie als Lebensmittel zu sich nehmen können. Schon immer wurden Nutzpflanzen angebaut, um den Menschen mit ausreichenden Nahrungsmitteln zu versorgen. In der Regel werden diese in der Landwirtschaft verwendet, um in großen Mengen Lebensmittel ernten zu können.

Aber Nutzpflanzen können auch für den heimischen Garten gekauft werden, um das eigene Obst und Gemüse anzubauen. Dafür reichen auch in der Regel die Kentnisse eines Hobby-Gärtners vollkommen aus, um die eigenen Erträge zu ernten. Mit ein wenig Pflege, Sonne und Regen gelingen oft die meisten Nutzpflanzen, sodass Sie etwas ernten können.

Breites Angebot
Es gibt ganz viele verschiedene Sorten von Nutzpflanzen, die Sie in Ihrem Garten anpflanzen können, seien es Obst-, Gemüse oder Kräuterpflanzen. Dazu gibt es von den einzelnen Sorten dieser Pflanzen noch einmal Unterscheidungen, die die Eigenschaften der Pflanzen betreffen. So gibt es eine Vielzahl an Obststräuchern und Obstbäumen. Zu den beliebtesten Obststräuchern gehören Erdbeerpflanzen, Himbeer- und Brombeersträucher, sowie Johannisbeer- und Stachelbeersträucher.

Bei den Obstbäumen können Sie unter anderem zwischen Spalierobst, Säulenobst und normalen Obstbäumen unterscheiden. Die Bäume bieten uns insbesondere eine große an verschiedenen Apfelbäumen, die die verschiedensten Apfelsorten wachsen lassen, wie Boskoop, Topaz oder Pink Lady, um einige wenige zu nennen. Dazu gibt es Kirschbäume, Zwetschgenbäume und Pfirsichbäume. Die Erträge dieser Bäume sind bestens für einen selbstgebackenen Kuchen geeignet, mit dem Sie Freunde und Bekannte begeistern können.

Ebenfalls beliebte Nutzpflanzen für den eigenen Garten sind Kräuterpflanzen. Auch hiervon gibt es jede Menge unterschiedliche Kräuter, die Sie anpflanzen können, wie Pfefferminze, Basilika, Fenchel und viele mehr. Diese können Speisen einen besonders frischen Geschmack verleihen.

Die Auswahl an verschiedenen Nutzpflanzen ist riesen groß und leider fehlt in der Regel der Platz im Garten, um alle anzupflanzen. So ist es Ihnen ganz alleine überlassen, welche Pflanzen Ihnen am besten gefallen und schmecken, bzw um zu entscheiden, welche Pflanzen bei Ihnen im Garten angepflanzt werden sollen.

Der Anbau von Weinreben
Deutschland ist eines der wichtigsten Länder für den Anbau von hochwertigem Wein. So träumen viele Menschen davon, ihren eigenen Wein herzustellen. Jedoch ist das Anpflanzen von Weinreben nicht gerade unkompliziert. Denn diese nehmen sehr viel Platz in Anspruch. Es ist ratsam, dass Sie diese entlang des Gartenzauns anpflanzen. So hätten Sie nämlich zwei Probleme zur gleichen Zeit gelöst. Denn nicht nur bleibt Ihnen mehr Platz im Garteninneren, sondern die Weinreben erweisen sich auch als Sichtschutz, was verhindert, dass Gartennachbarn direkt in Ihren Garten hineinschauen können.

Es gibt viele unterschiedliche Rebsorten, die für die Herstellung von unterschiedlichen Weinen verwendet werden können. Insbesondere in Deutschland werden Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder angebaut. Für diese Rebsorten eignet sich das Klima und so können Sie fast sicher sein, dass Sie eine anständige Ernte einfahren werden.

Aber damit die Weinreben ihr Potenzial entfalten können, benötigen sie viel Pflege, da Sie oft mit Pilzen oder Blattläusen zu kämpfen haben. Auch im Winter sollten diese zurückgeschnitten werden, damit sie im folgenden Jahr besser wachsen können.

Der Anbau von den eigenen Weinreben kann sehr belohnend sein, erfordert jedoch viel Arbeit und Pflege.

Worauf muss beim Kauf von Nutzpflanzen geachtet werden?
Beim Kauf von Nutzpflanzen gibt es einiges zu beachten, gerade weil die Auswahl der Pflanzen so groß ist, und jede einzelne Pflanze ihre eigenen Bedürfnisse hat.

So sollten Sie berücksichtigen, dass viele Pflanzen ein besonderes Klima benötigen, um wachsen zu können, d.h dass sie nur bei bestimmten Temperaturen wachsen oder wenn sie ein bestimmtes Maß an Wasser und Sonne erhalten. Die Temperaturen können Sie in der Regel nicht beeinflussen, es sei denn, Sie besitzen ein Treibhaus. Aber auf andere Faktoren können Sie Einfluss nehmen. So ist es ratsam, dass Sie Ihren Garten so einteilen, dass die verschiedenen Pflanzen unter den bestmöglichen Bedingungen wachsen können. Auch sollten Sie genügend Zeit haben, um den Bedürfnissen im Bezug auf die Bewässerung nachzukommen.

Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, ist dass manche Pflanzen nur dann wachsen, wenn sie durch andere befruchtet werden. So kann es notwendig sein, mehrere Pflanzen einer Sorte zu kaufen.

Ebenfalls zu bedenken ist, dass jede Pflanze zu einer bestimmten Jahreszeit blüht und wächst. Dazu müssen diese Pflanzen zu einer bestimmten Zeit gesetzt werden, damit sie wachsen können. Dies gibt Ihnen aber gleichzeitig die Möglichkeit, verschiedene Nutzpflanzen zu kaufen, die zu unterschiedlichen Zeiten wachsen. So können Sie erreichen, dass Sie den ganzen Sommer und Herbst über Erträge ernten können.
Säulenobst
Säulenobst ist insbesondere für den heimischen Garten eine gute Alternative zu großen Obstbäumen, denn Säulenobst bietet Ihnen die Möglichkeit auf platzsparende Weise Obst anzubauen. Hierbei handelt es sich um Sträucher, die senkrecht in der Form einer Säule wachsen, wobei das Obst entlang dieser Säule wächst. Aufgrund ihrer Größe sind diese Bäume sehr pflegeleicht und das Obst ist mit Leichtigkeit zu erreichen.

Es gibt ganz viele Obstsorten, die an so einen Baum wachsen können. Die bekanntesten und beliebtesten sind Äpfel, Zwetschgen, Nektarinen oder Orangen. Natürlich haben die exotischen Früchte es etwas schwerer in Ihren Garten zu wachsen, aber mit ein bisschen Glück können auch diese erfolgreich wachsen.
Nach oben