Kleidersäcke (465 Angebote bei 49 Shops)


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

20 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Kleidersäcke


Kaufberatung Kleidersäcke


Auf Reisen aber auch für den heimischen Kleiderschrank sind Kleidersäcke nützliches Zubehör. Im Kleidersack, der als Hülle, in Taschenform oder auch als Kleidersack Trolley erhältlich ist, sind hochwertige Kleidungsstücke wie Anzüge oder Ballkleider sicher verstaut. Die edlen Stücke werden hängend transportiert und kommen deshalb ohne Knitterfalten an. Besonders auf Reisen ist die Kleidung auf diese Weise sofort griff- und tragebereit. Kleiderhüllen eignen sich für die dauerhafte Aufbewahrung von selten getragenen Kleidern im Kleiderschrank. Anders als im Koffer werden Kleidungsstücke im Kleidersack so aufbewahrt, dass sie nicht verknittern. Je nach Ausführung sind Kleidersäcke mehr oder weniger gut für den Transport geeignet.

Kleiderhüllen – Kleidersack in schlichter Ausführung

Wer sein Hochzeitskleid oder den Anzug für besondere Gelegenheiten sicher und staubfrei im Schrank aufbewahren will, für den ist eine Kleiderhülle ideal. Die Hüllen bestehen häufig aus Nylon oder einem anderen atmungsaktiven Stoff und besitzen am oberen Ende einen eingearbeiteten Kleiderbügel, an dem das Kleidungsstück aufgehängt wird. Die Schutzhülle aus undurchsichtigem Stoff wird mit einem Reißverschluss oder Klettverschluss geschlossen. So ist die Kleidung im Inneren gleich mehrfach geschützt: Weder verknittert der Stoff, noch kommt es zum Einstauben oder zum Ausbleichen durch UV-Strahlung. Auch Gerüche werden größtenteils ferngehalten. Für Wollstoffe dienen die Kleidersäcke als Schutz vor Motten und anderen Schädlingen, die sich im Stoff einnisten könnten. Zusätzlichen Schutz bieten Modelle, die mit einem abschreckenden Duft ausgestattet sind. Meist werden Lavendel- oder Zitronenduft verwendet. Ein Sichtfenster hilft bei vielen Kleiderhüllen dabei, das enthaltene Kleidungsstück zu identifizieren. Besonders dann, wenn mehrere Kleiderhüllen im Schrank hängen, spart dies unnötiges Öffnen.

Zusammengefasst sollten Kleidersäcke, die für die Aufbewahrung im Kleiderschrank gedacht sind, folgende Eigenschaften in sich vereinen:

- Atmungsaktives und stabiles Material wie Nylon oder Polyester
- Undurchlässigkeit für Staub, UV-Licht
- Schutz vor Schädlingen (zum Beispiel durch eingearbeitete Duftstoffe)
- Schutz vor Fremdgerüchen
- Eingearbeiteter Kleiderbügel zum Aufhängen
- Reißverschluss oder Klettverschluss zum sicheren Verschließen
- Sichtfenster

Kleiderhüllen werden gerne auch für den kurzfristigen Transport im Pkw verwendet. Möchte man nach einer langen Autofahrt frisch und unzerknittert beim Kunden oder dem Gastgeber ankommen, wird die Business- oder Festtagskleidung sicher in der Kleiderhülle transportiert. Die Haken im Fahrzeuginnenraum dienen als praktische Aufhängung.

Raumspar- Kleidersäcke

Wenn der Platz im Schrank eng bemessen ist, bieten sich Kleidersäcke als Raumsparsäcke für die Aufbewahrung der Kleidungsstücke an. Die gebügelten Stücke werden in den Kleidersack aus Kunststoff gegeben, nach dem Verschließen wird diesem mit Hilfe des Staubsaugers die Luft entzogen. Durch das entstehende Vakuum wird der Platzbedarf um bis zu 75% reduziert. Die Kleidung wird faltenfrei und gut geschützt aufbewahrt. Wird der Kleidersack geöffnet, nimmt die Kleidung sofort wieder ihre ursprüngliche Form an. Raumspar- Kleidersäcke sind für fast alle Kleidungsstücke geeignet. Eine Ausnahme bilden Daunenjacken oder –Mäntel. Durch das Zusammenpressen des Materials im Vakuum kann es zum Bruch und damit zur eingeschränkten Wärmeleistung kommen.

Kleidersäcke –und Kleider Trolleys auf Reisen

Für Zug- oder Flugzeugreisen bietet sich für die Aufbewahrung edler und pflegeintensiver Kleidungsstücke ein stabilerer Kleidersack an. Im Gegensatz zu einfachen Kleiderhüllen ähneln diese Stücke mehr einem Koffer und sind aus stabilerem mehrlagigem Material gefertigt. Wie im Kleidersack auch, wird das Kleidungsstück ungefaltet in den Sack gelegt, dieser wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Damit die Kleidung auch wirklich tadellos aus dem Kleidersack entnommen werden kann, sollte dieser maximal dreimal gefaltet sein.

Für den komfortablen Transport wird der Kleidersack gefaltet und kann mit einem Tragegriff oder einem Tragegurt versehen sein. Besonders leicht zu transportieren sind Kleidersack-Trolleys. Trotz der Faltung bleibt das Kleidungsstück selbst in diesen Kleidersäcken faltenfrei. Dies wird zum einen dadurch erreicht, dass die Kleidung selbst nicht gefaltet wird, zum anderen sorgen eine Bügelaufhängung und Spannvorrichtungen für einen sicheren Sitz im Kleidersack.

Kleidersäcke für die Reise sind oft noch mit zusätzlichen Features ausgestattet. Dazu gehören zum Beispiel:

- Netzfächer für die Aufbewahrung von Socken, Krawatten und anderen Kleinteilen
- Frontfächer und Einschubfächer
- Abnehmbare und verstellbare Schulterriemen
- Tragegriff
- Abschließbare Verschlüsse

Kleidersäcke und Kleidersack-Trolleys sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Besonders leicht sind Modelle aus Kunststoff, edel wirken Kleidersäcke aus Kunst- oder Echtleder. Bei der Auswahl entscheidet zum einen der persönliche Geschmack wie auch das Budget. Auch das Gesamtgewicht kann, zum Beispiel auf Flugreisen oder bei häufigem Umsteigen im Zug, eine Rolle für die Auswahl spielen.

Beim Kleidersack-Trolley sollte Wert darauf gelegt werden, dass die Rollen leichtgängig und zuverlässig funktionsfähig ist. Auch die Länge des Teleskopstiels ist eine gründliche Prüfung wert. Ist der Stiel zu kurz, wird für große Menschen der Transport des Trolleys schnell unkomfortabel. Zu beachten ist, dass Kleidersack-Trolleys leicht zu schwer für das Handgepäck im Flugzeug werden. Wer darauf Wert legt, sollte vor dem Kauf Leergewicht des Trolleys und das Gewicht der Kleidung prüfen.

Die richtige Größe für den Kleidersack

Kleidersäcke sind in verschiedenen Größen erhältlich, die genauen Maße sind häufig herstellerabhängig. Breit sind Kleidersäcke meist etwa 60cm, als Richtwerte können für die unterschiedlichen Kleidungsstücke folgende Längenmaße angegeben werden:

- Kleidersäcke für Anzüge und lange Kleider sollten mindestens eine Länge von 125cm besitzen, um Kleider und Anzughosen vollständig aufnehmen zu können.
- Kleidersäcke für Sakkos und Oberteile benötigen eine Länge von mindestens 60cm.

Für Flugreisen sind auch die Außenmaße des Kleidersacks entscheidend. Bis zu einer Größe von 57cm x 54cm x 15cm gelten faltbare Kleidersäcke zum Beispiel bei der Lufthansa als Handgepäck, das Gewicht darf acht Kilogramm nicht überschreiten. Wie groß ein Kleidersack genau sein darf, um als Handgepäck zu gelten, muss jeweils bei der entsprechenden Fluggesellschaft erfragt werden.

Ankommen Auspacken – knitterfreie Kleidung

Hängen Anzug oder Kleid im Kleidersack verstaut im Schrank, dann kann man sich sehr sicher sein, dass die Kleidung knitterfrei entnommen werden kann. In den allermeisten Fällen ist das auch dann der Fall, wenn man die Kleidung im faltbaren Kleidersack auf Reisen transportiert. Sollten sich doch einmal Knitterfalten eingeschlichen haben, lassen sich diese meist durch einen einfachen Trick entfernen. Das Kleidungsstück wird aus dem Sack entnommen und wenn möglich an der frischen Luft oder aber während des Duschens im Badezimmer aufgehängt. Durch die Luftfeuchtigkeit hängt sich der Stoff in kurzer Zeit glatt und ist nach einigen Stunden dann wirklich absolut knitterfrei und wie frisch gebügelt. Wichtig dabei ist natürlich, dass die Kleidung bereits gut gebügelt in den Kleidersack eingepackt wird.
Nach oben