Schokobrunnen (183 Angebote bei 39 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

8 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Schokobrunnen


Ratgeber Schokobrunnen


Würden Sie nicht auch gerne in einem Land leben, in dem die Schokolade aus Brunnen sprudelt? In einem Land, in dem man nur die nächstbeste Frucht greifen kann und sie in Sekundenschnelle mit einer Schicht aus zarter, süßer Schokolade überziehen kann? Diese Fantasie ist gar nicht mal so weit ab von der Realität dessen, was möglich ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem Blickfang für die nächste Party sind, oder den kommenden Kindergeburtstag aufpeppen wollen, oder einfach mal einen besonderen Nachtisch der Extraklasse genießen wollen, dann liegen Sie mit dem Kauf eines Schokoladenbrunnens goldrichtig. Aber Vorsicht! Suchtpotenzial ist definitiv vorhanden!

In den neunziger Jahren wurden Schokoladenbrunnen von einer kanadischen Firma entwickelt. Ursprünglich waren sie für den industriellen Einsatz vorgesehen. Im Laufe der Jahre waren solche Schokobrunnen immer häufiger auf Messen, auf offiziellen Veranstaltungen und später auch auf privaten Feiern auf dem Nachtischbuffet zu sehen. Erst seit Anfang der 2000er Jahre kann man Schokobrunnen auch privat erwerben und sich damit nicht nur einen echten Blickfang aufs Buffet setzen, sondern auch noch auf eine individuelle Art und Weise Nachtisch essen – die einen Riesenspaß macht.

Der Schokobrunnen für zu Hause

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem Schokoladenbrunnen machen, werden Sie schnell feststellen, dass Sie die Qual der Wahl haben. Die unterschiedlichsten Modelle und Designs warten auf Sie. Den Preisen sind nach oben sowie nach unten kaum Grenzen gesetzt. Im Folgenden erläutern wir, was Sie beim Kauf eines Schokobrunnens beachten sollten.

Funktionsweise
Schokobrunnen bestehen aus einem Becken und einer Art Turm mit unterschiedlich vielen Ebenen, an denen die warme Schokolade herunterläuft. In die herabfließende Schokomasse werden Früchte, oder welche Lebensmittel auch immer Sie persönlich bevorzugen, gehalten. Dadurch werden Erdbeeren, Bananenscheiben oder Weintrauben zu kleinen, süßen Leckerbissen. Nachdem sie in die Schokolade getunkt wurden, kann man sie entweder ein paar Minuten trocknen lassen, oder sie auf der Stelle warm verzehren.

Das untere Becken des Schokobrunnens wird beheizt, so dass die Schokolade schmilzt. Durch eine Transportschnecke wird die flüssige Schokolade durch den Zylinder in der Mitte des Beckens nach oben geleitet. Dort läuft sie dann über die einzelnen Schirme ab, wo der Kreislauf im Becken von neuem beginnt. Wichtig ist, dass die Maschinerie über eine gewisse Rotation verfügt. So bleibt die Schokolade immer in Bewegung und geschmeidig.

Design
Die verschiedenen Schokobrunnen-Modelle unterscheiden sich hinsichtlich ihrer primären Funktionsweise kaum. Die Unterschiede sind vor allen Dingen in Design und Größe zu finden. Hier stehen Ihnen bei der Auswahl eines Schokobrunnens so ziemlich alle Türen offen. Im Endeffekt ist der Brunnen eine Küchenmaschine. Gehen Sie beim Kauf also nach den Kriterien vor, nach denen Sie auch Ihre anderen Küchengeräte auswählen würden. Dabei kommt es vor allen Dingen auf Ihren persönlichen Geschmack an. Wenn Sie den Schokobrunnen für Ihre Kinder kaufen, dann macht ein buntes, lebhaftes Design sicher mehr Spaß, als ein klinischer, silberner Edelstahlbrunnen.

Was die Größe des Geräts angeht, so haben Sie auch hier die ganz große Auswahl vom Minibrunnen mit zwei Schirmen bis zum riesigen Brunnen mit vielen Schirmen, an denen die süße Versuchung hinab laufen kann, ist alles möglich. Vor allen Dingen Platz und Portemonnaie werden Sie bei dieser Entscheidung wohl leiten.

Stromverbrauch
Beim Kauf eines Schokobrunnens sollten Sie allerdings in jedem Fall darauf achten, wie viel Strom das Gerät während der Benutzung braucht. So ein Brunnen bleibt oft über mehrere Stunden, einen ganzen Abend lang, eingeschaltet. Damit die Schokolade immer fließen kann und nicht abkühlt, können Sie den Brunnen nicht zwischendurch einmal ausschalten. Stromverbrauch spielt also eine große Rolle. Vor allen Dingen, wenn Sie den Schokobrunnen öfter mal gebrauchen.

Reinigung
Nachdem die Party und der Spaß vorbei ist, will so ein Schokobrunnen natürlich auch sauber gemacht werden. Die Reinigung stellt sich wohl in allen Fällen etwas komplizierter dar, als die Reinigung eines Schokofondues, das meistens nur aus einer Schüssel und ein paar Fonduegabeln besteht. Die meisten Brunnen heutzutage sind heutzutage jedoch immer leichter zu reinigen. Die Hersteller wollen schließlich, dass Sie Spaß mit dem Gerät haben und es öfter einmal benutzen. Meist ist es von Vorteil, wenn Sie den Brunnen reinigen, solange die Schokolade noch warm ist. Kalte Schokoladenreste hinterher vom Metall zu kratzen ist deutlich aufwendiger und nerv tötender.

Sicherheit
Ein ganz wichtiger Punkt bei der Benutzung eines Schokobrunnens ist seine Sicherheit. Was das angeht, sollten Sie beachten, dass der Brunnen fest und sicher steht. Stellen Sie den Brunnen also immer auf einer glatten, ebenen Oberfläche ab. Die Schokolade wird zwar nicht kochend heiß, wenn der Brunnen aber umkippt und Sie oder Ihre Gäste vom Inhalt übergossen werden, ist das trotzdem sehr unangenehm. Gerade wenn Sie den Brunnen mit Kindern verwenden, sollten Sie auf einen sicheren Stand achten. Denn hier kann immer einmal etwas schief gehen.

Zudem ist es wichtig, dass der Behälter von außen nicht zu warm wird. Wenn der Schokobrunnen aus minderwertigem Material gefertigt wurde oder schlecht verarbeitet ist, laufen Sie oder Ihre Kinder und Gäste Gefahr, sich zu verbrennen. Diesem Risiko sollten Sie vorbeugen, indem Sie sich vor dem Kauf genau über die Hitzeleitfähigkeit und die Isolierung Ihres Brunnes informieren.

Die richtige Schokolade
Im Grunde genommen können Sie jede Schokolade, die Ihnen schmeckt mit dem Schokobrunnen verwenden. Wenn Sie also noch ein paar Schokoladen-Weihnachtsmänner loswerden wollen, oder ein paar Osterhasen vom letzten Osterfest übrig sind, zögern Sie nicht, diese zu schmelzen und Früchte damit zu überziehen.

Grundsätzlich wird in den meisten Schokobrunnen allerdings Kuvertüre oder Schokoladengrundmasse mit einem hohen Anteil an Kakaobutter verwendet. Je mehr Fett die Schokolade enthält, desto leichter schmilzt sie und desto länger bleibt sie auch flüssig. Wenn Ihre Schokolade nicht so richtig schmelzen will, können Sie diese entweder in einem Topf auf dem Herd vorschmelzen, oder der Masse ein wenig Pflanzenöl zugeben. Wenn Sie die Herdvariante wählen, macht das den ganzen Schokolier-Vorgang natürlich ein wenig aufwendiger, aber Sie vermeiden die Zugabe von zusätzlichem Fett.

Spezielle Schoko-Brunnen-Schokolade gibt es in den Sorten Vollmilch, Zartbitter oder als weiße Schokolade. Die Produkte sind sowohl im Online-Versandhandel, als auch im Supermarkt zu finden. Was die Menge angeht, so beachten Sie am besten die jeweiligen Herstellerangaben. Als Faustregel gilt aber: 900 g Schokolade reicht für 8-10 Personen.

Wenn Sie ein Fan von schokolierten Früchten sind und das Schokofondue schlicht nicht mehr ausreicht, oder wenn Sie auf der Suche nach dem Blickfang für die nächste Party oder das nächste Buffet sind, dann sind Sie bei der Suche nach einem Schokobrunnen genau richtig! Eine Mischung aus Partyspaß und einem leckeren Dessert sind hier garantiert!
Nach oben