Wii Zubehör (34 Ergebnisse aus 12 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Anschlusstechnik
Farbe
Testergebnisse
Breite
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Snakebyte
EAXUS
Bigben Interactive
Hama
Nintendo
Brooklyn
Speedlink
Nordic Games
THQ
EXTREME
a4t
Kamikaze Gear
Xploder
Datel
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

2 1 10
1
2
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Wii Zubehör


Wii Zubehör

Bei der Wii handelt es sich um eine von Nintendo entwickelte Spielekonsole für den Heimgebrauch. Auf dem deutschen Markt erschien sie bereits im Jahr 2006. Aufgrund des neuartigen und innovativen Steuerungskonzepts, erfreute sich die Wii von Anfang an sehr großer Beliebtheit. Mit der sogenannten Wiimote und der mitgelieferten Sensorleiste, konnte man erstmals Spiele mit Hilfe von Gesten und anderen Armbewegungen steuern.

Für Nintendo war die Konsole ein großer Erfolg, was sich auch an den beeindruckenden Verkaufszahlen nachvollziehen lässt. Selbst die Konkurrenz von Sony und Microsoft konnte nicht mit dem Erfolg der Wii mithalten. Insgesamt hat sich diese Konsole nun weltweit über 100 Millionen Mal verkauft.
 

Diese enorme Popularität ist auch der Grund dafür, warum es eine Menge Wii Zubehör auf dem Markt gibt. Mit Hilfe dieses Zubehörs lässt sich das Leben mit der Wii einfacher und komfortabler gestalten und man kann gleichzeitig noch den Spielspaß erhöhen. Angemerkt sei an dieser Stelle aber, dass es insgesamt 3 unterschiedliche Versionen der Wii gibt. Das Original, die erste Revision sowie die zweite Revision, welche auch als Wii mini bezeichnet wird. Selbstverständlich funktioniert sämtliches Wii Zubehör auf allen 3 Versionen.
 

Die erste Version der Wii, war anders als die nachfolgenden Revisionen, abwärtskompatibel zur Vorgängerkonsole, dem Gamecube. Es war also möglich, mit dieser Konsole Gamecube Spiele zu spielen und sogar Controller und Speicherkarten des Vorgängers zu verwenden. Wer daher vorhat, seinen Gamecube Controller weiter zu verwenden oder einen solchen zu erwerben, der sollte sicherstellen, dass er die richtige Version der Wii-Konsole zu Hause stehen hat.
 

Bestes Handling

Wer den maximalen Spielspaß aus der heimischen Konsole herauskitzeln will, der benötigt ohne Frage den passenden Controller. Nur mit einem voll funktionstüchtigen Modell ist es möglich, Spiele überhaupt genießen zu können. Auch wenn die Wii schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ist es zum Glück kein Problem, einen passenden Controller zu finden.
 

Es gibt sowohl Wiimotes von Nintendo, sowie auch solche von Drittherstellern. Wer vorhat mit mehreren Freunden auf der Wii zu spielen oder einfach einen Ersatzcontroller zu Hause haben will, findet hier schnell ein passendes Modell. Wenn man beim Zocken mit der Wii erst einmal so richtig in Fahrt kommt, dann schwingt man die Wiimote schon mit Nachdruck hin und her.

Auch wenn Nintendo die Spieler anweist, die Wiimote immer mit einer passenden Handschlaufe zu verwenden, kann man dies im Eifer des Gefechts schon einmal vergessen. Daher ist es wichtig, dass man leicht einen Ersatzcontroller erwerben kann. Damit es aber erst gar nicht zu einem Defekt kommt, kann man beispielsweise robuste Handschlaufen in unterschiedlichen Farben erwerben. Diese werden ganz einfach am Handgelenk befestigt und sorgen dafür, dass der Controller nicht unkontrolliert durch den Raum fliegt, falls dieser einem doch einmal aus der Hand rutscht.
 

Für einen sicheren Griff und zusätzlichen Schutz sorgen spezielle Schutzhüllen. Diese gibt es sowohl aus weichem Gummi, sowie hartem Plastik. Oft sind diese Hüllen auch griffiger und verhindern, dass die Wiimote aus der Hand flutschen kann. Falls dies dann doch einmal passieren sollte, ist der Controller außerdem noch besser geschützt.
 

Darüber hinaus gibt es hier aber auch Wii Zubehör, mit welchem man das Spielgeschehen realistischer gestalten kann. Ein Beispiel hierfür wäre etwa das Wii Lenkrad. Dieses kabellose Lenkrad hat eine Vertiefung, in welche sich ganz einfach eine Wiimote einsetzen lässt. Ist dies geschafft, lassen sich Rennspiele ganz leicht mit Hilfe dieses Lenkrads steuern. Ein anderes Beispiel wären kleine Tennisschläger aus Kunststoff, an welchen man die Wiimote befestigen kann.
 

Stromversorgung

Wer viel mit der Nintendo Wii Konsole spielen will, der muss selbstverständlich auch dafür sorgen, dass die Controller immer auch ausreichend aufgeladen sind. Die Wiimote verwendet ganz handelsübliche Batterien, wie man sie beispielsweise auch in einer Fernbedienung für den Fernseher oder die Stereoanlage verwendet. Wird die Konsole also häufig genutzt, sollte man einen ausreichenden Vorrat dieser Batterien im Haus haben.
 

Mit einer kleinen Investition in eine Ladestation samt passender Akkus, kann man aber diese laufenden Kosten minimieren. Akkus und Ladestationen für die Wiimote gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sie unterscheiden sich sowohl in der Kapazität, der Ladezeit, sowie auch der Ladetechnik. Auf dem Markt findet man Ladestationen für zwei, drei und sogar vier Wiimotes gleichzeitig. Wie lange diese dann auf der Station bleiben müssen, ist natürlich vom Akku abhängig. Wenn man die Wiimote nach jeder längeren Gamingsession einfach auf der Station platziert, sollte eigentlich immer genug Saft vorhanden sein. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann natürlich auch noch aufgeladene Akkus bereithalten.
 

Besonders elegant sind die Ladestationen, welche die Wiimote mit Hilfe der Induktionstechnik aufladen. Hierbei muss der Controller nicht einmal in eine passende Ladebucht gesteckt werden, es reicht, ihn einfach auf die Ladefläche zu legen. Wie von Zauberhand wird hier dann der Akku aufgeladen. Dies funktioniert bei einigen Modellen selbst dann, wenn man die Wiimote mit einer passenden Schutzhülle abgesichert hat. Man muss sich auch keine Sorgen machen, dass hierbei etwas schiefgehen kann. Ist der Akku erst einmal vollständig aufgeladen, wird der Ladeprozess automatisch beendet.
 

Sonstiges

Das neuartige Bedienkonzept der Wii hat außerdem dafür gesorgt, dass es allerhand interessante und leicht abgedrehte Peripheriegeräte für diese Konsole gibt. Ein Beispiel hierfür ist etwa auch das sogenannte Wii Balance Board. Dieses ähnelt am ehesten einer Waage und wird wie diese auch auf dem Boden platziert. Mit Hilfe von spezieller Software lassen sich mit dem Wii Balance Board ganz unterschiedliche Fitnessübungen absolvieren. Im Balance Board sind Sensoren integriert, welche Gewichtsverlagerungen registrieren und an die Wii Konsole weiterleiten. Selbstverständlich kann man das Wii Balance Board auch für mehrere Spiele nutzen. Diverse Schutzhüllen verbessern den Grip auf dem Board und verhindern Kratzer oder andere hässliche Macken.
 

Weiteres Zubehör für die Wii wären auch diverse Mikrofone und Musikinstrumente, welche in speziellen Musikspielen zum Einsatz kommen. Außerdem gibt es noch passende Kabel, mit denen sich die Wii besser mit dem Heimkinosystem verbinden lässt. An dieser Stelle sei erwähnt, dass Nintendo im Jahr 2014 den Online-Service für die Wii eingestellt hat. Wer also Zubehör erwerben will, um seine Konsole mit dem Internet zu verbinden, sollte sich darüber im Klaren sein, dass man mit der Wii nicht mehr online spielen kann.

Nach oben