Nintendo 2DS Zubehör (337 Angebote bei 14 Shops)


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

15 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Nintendo 2DS Zubehör


Nintendo 2DS Zubehör

Nintendos 2DS erschien im Jahr 2013 auf dem europäischen Markt. Es handelt sich hierbei um eine so genannte Handheld Konsole. Handhelds sind schlicht und ergreifend tragbare Spielekonsolen. Nintendo hat in seiner langen Firmengeschichte eine Reihe von äußerst erfolgreichen tragbaren Konsolen entwickelt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass der Konzern auch weiterhin in diesem Marktsegment unterwegs ist. Beim 2DS handelt es sich um eine Variante des sehr populären 3DS, der bereits zwei Jahre vor der Einführung des 2DS auf dem Markt erhältlich war.
 

Die Unterschiede zum 3DS springen leicht ins Auge. Lassen sich die verschiedenen Modelle des 3DS auf- und zuklappen, ist dies beim 2DS nicht möglich. Der Hauptgrund hierfür war, laut Nintendo, die Intention eine Handheld Konsole zu konstruieren, die besonders auch für Kinder geeignet ist. Gelenke zum ein- und aufklappen, können nämlich leicht brechen, wenn sie beispielsweise mit zu großer Kraft betätigt werden. Diese Fehlerquelle wird beim 2DS ausgeschlossen, indem die Konsole aus einem Stück gefertigt wird. Der zweite große Unterschied zum 3DS ist, dass beim 2DS auf die 3-D-Funktionalität verzichtet wurde. Dieses Feature ermöglicht es, Spielen einen dreidimensionalen Look zu verpassen. Das heißt aber nicht, dass man mit dem 2DS weniger Spiele spielen kann, als mit dem 3DS. Alle 3DS Titel sind selbstverständlich auch auf dem 2DS voll spielbar. Die 3D Funktion ist vielmehr ein netter optischer Effekt, der in der Regel aber keine spürbaren Auswirkungen auf das Gameplay hat.
 

Die simplere Konstruktion des 2DS macht es zu einem idealen Einstiegsgerät für alle, die die umfangreiche Spielebibliothek des 3DS selber ausprobieren wollen. Erwähnen kann man an dieser Stelle auch, dass man mit dem 2DS auch ein paar Euro günstiger wegkommt als mit dem 3DS.
 

Optisch einzigartig

Den Nintendo 2DS gibt es ab Werk selbstverständlich in ganz unterschiedlichen Farbkombinationen. Wer aber seinen Handheld individuell gestalten will, der sollte sich einmal auf dem Markt für Nintendo 2DS Zubehör umschauen. Hier findet man zahlreiche Möglichkeiten, seine Konsole optisch ansprechender zu gestalten. Besonders populär sind Folien und Skins, die man auf den 2DS aufkleben kann. Diese Folien sind speziell auf die Maße des 2DS zugeschnitten und können auch von Laien leicht aufgeklebt werden.
 

Ein großer Vorteil dieser Folien ist die enorme Auswahl von unterschiedlichen Designs, die man hier finden kann. Egal was für eine Farbe man sich wünscht oder welcher Stil einem gefällt, mit Folien kann man seinen 2DS ganz einfach dem persönlichen Geschmack anpassen. Gleichzeitig schützt man seine Konsole auch vor hässlichen Kratzern, Schmutz und anderen Macken. Besonders für Kinder gibt es viele farbenfrohe Folien und Skins, die den 2DS noch einmal aufpeppen.
 

Schutz

Beim Nintendo 2DS handelt es sich ja, wie bereits mehrfach erwähnt, um eine tragbare Konsole. Klar man kann diese gerne auch in den eigenen vier Wänden benutzen, der größte Pluspunkt einer Handheld Konsole ist aber mit Sicherheit, dass man mit dieser immer auch unterwegs seine Lieblingsspiele genießen kann. Es ist daher besonders wichtig, dass diese auch auf Reisen immer gut geschützt ist.
 

Anders als beim 3DS kann man die Konsole bekanntlich nicht zusammenklappen, das heißt, dass die Bildschirme wesentlich anfälliger für Kratzer und andere Defekte sind. Um solche hässlichen Gebrauchsspuren zu verhindern, verwendet man am besten spezielle Schutzfolien, welche man auf die beiden Bildschirme kleben kann. Diese Folien sind in der Regel sehr präzise gefertigt, wodurch sie sich fast spurlos auf dem jeweiligen Bildschirm befestigen lassen. Da der 2DS ja über zwei verschieden große Bildschirme verfügt, sollte man am besten zu einem kompletten Set greifen. Hier findet man üblicherweise dann die perfekt passenden Folien für beide Bildschirme. Der untere Screen verfügt bekanntlich auch über eine Touch Funktionalität, die in diversen Spielen genutzt wird. Eine gute Schutzfolie sorgt dafür, dass nichts von dieser Funktionalität verloren geht und schützt gleichzeitig auch den Bildschirm. Man sollte daher darauf achten, dass die Folie für den Touchscreen besonders leicht und flexibel ist.

Dies erhöht auch dessen Lebensdauer und trägt dazu bei, dass man mit dem 2DS länger Spaß hat. Besonders wer schon einmal einen dicken, hässlichen Kratzer auf dem Smartphone oder Tablet bemerkt hat, weiß, wie sehr man sich über diesen ärgert. Einen solchen Schaden dann zu ignorieren, fällt meist schwer, da er in der Regel ja mitten im Sichtfeld liegt. Mit einer geringen Investition in eine entsprechende Schutzfolie kann man diesen Ärger leicht verhindern und den 2DS mit gutem Gewissen überall hin mitnehmen.
 

Transport

Die große Stärke von Handhelds wie dem 2DS ist es ja, dass man diese überall hin mitnehmen kann. Häufig hat man aber nicht nur die Konsole dabei, sondern auch Ladekabel, Stylus und selbstverständlich diverse Spiele. Diese ganzen Extras sorgen dafür, dass der Transport des 2DS schon einmal etwas schwieriger wird, als man sich das vielleicht wünscht. Abhilfe schaffen in einem solchen Fall den die passenden Transporttaschen. Diese sollten idealerweise nicht nur Platz für den 2DS, sondern auch für diverse Spiele bieten.
 

Praktisch ist es mit Sicherheit auch, wenn man das Ladekabel in der Tasche verstauen kann. So hat man dann alles was man für den 2DS benötigt, schnell zur Hand. Da eine solche Tasche ja auch die Konsole während des Transports schützt, sollte auf eine gute Polsterung und eine stabile Gesamtkonstruktion geachtet werden. Diese verhindert, dass der 2DS etwa bei einer Reise, durch Schläge oder Stöße beschädigt werden kann. Es gibt sowohl weiche Taschen aus diversen stoffartigen Materialien, sowie sogenannte Hardcases, die über eine besonders feste Außenhülle verfügen, welche sich nicht zusammendrücken lässt.
 

Wer sich besonders auch um die Spielesammlung Sorgen macht und nicht genügend Platz in der Tragetasche hat, für den gibt es auch spezielle Cases nur für diese. Mit einem solchen Etui kann man dann die gesamte Spielesammlung sicher verpackt transportieren. Häufig ist sogar auch Platz für mehrere Speicherkarten.

Nach oben