Audio Umschaltpulte (76 Angebote bei 18 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

4 1 10
1
2
3
4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Audio Umschaltpulte


Ratgeber Audio Umschaltpulte


Das Audio Umschaltpult ist ein elektronisches Gerät, über das sich mehrere unabhängige Geräte an einen Verstärker anschließen lassen. Typischerweise besitzen solche Geräte die Form eines kleinen, rechteckigen Kastens. An diesem befinden sich ein oder mehrere Tasten bzw. Drehregler, mit denen auf die angeschlossenen Tonquellen zugegriffen werden kann.

Audio Umschaltgeräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Diese unterscheiden sich in Bezug auf ihr Design und die Anzahl der zur Verfügung gestellten Anschlüsse. Dabei handelt es sich in der Regel um standardisierte Cinch-Kontakte. Die einfachsten Geräte verfügen zumeist über zwei Anschlüsse, wohingegen die komplexeren Ausführungen von den Herstellern mit bis zu acht Anschlüssen versehen werden. Unabhängig von der Anzahl der Ausgänge besitzen die meisten Geräte lediglich einen Eingang, mit dem das Umschaltgerät an den Verstärker angeschlossen wird.

Audio Umschaltpulte - Allgemeines

Damit Sie das zu Ihnen passende Umschaltgerät finden, haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen im nachstehenden Text aufgeführt. Eine Liste der wesentlichen Kriterien finden Sie anbei:

- Die Handhabung des Gerätes
- Die Verarbeitung des Gehäuses, insbesondere der Steckverbindungen
- Die Zusatzausstattung, z.B. in Form von Klinkensteckern
- Die Anzahl der zur Verfügung gestellten Ein- und Ausgänge

Umschaltgeräte werden im Allgemeinen auch als Umschalter, Switchboards oder Controller bezeichnet. Zu finden sind diese Geräte nicht nur in der Musikbranche, sondern auch im Heimbereich. Dort werden sie zum Beispiel eingesetzt, um digitale Signale auf mehrere Fernsehgeräte zu verteilen. Entsprechend dem Einsatzgebiet wird zwischen Audio-Umschaltern, digitalen Switchboards und universellen Umschaltgeräten unterschieden.

Audio Schaltpulte
Verstärker gehören zur Reihe der elektrotechnischen Baugruppen. Hauptbestandteil von Verstärkern ist der Transistor, der zur Veränderung der eingehenden Audiosignale eingesetzt wird. Dementsprechend muss der Ausgang eines solchen Verstärkers eine höhere Leistung aufweisen als der Eingang. Da viele dieser Geräte lediglich über einen Ein- bzw. Ausgang verfügen, kann jeweils auch nur ein Gerät angeschlossen werden. Dies wird natürlich dann zum Problem, wenn man mehrere Tonquellen an den Verstärker anschließen möchte. In diesem Fall kommen die Ton Schaltpulte zum Einsatz. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um sogenannte Cinch-Umschaltpulte. Der Vorsatz Cinch steht dabei für eine genormte Steckverbindung, die vermehrt bei Lautsprecher-Umschaltpulten eingesetzt wird.

Cinch-Steckverbindungen werden nicht nur in Kombination mit Umschaltgeräten, sondern auch bei einer großen Anzahl anderer Audio- und Video-Medien verwendet. Aus diesem Grund verfügen die verschiedenen Cinch-Stecker über eine variierende Farbcodierung, die gemeinhin anerkannt wird. Obwohl es sich bei den Cinch-Steckern um einen verbreiteten Standard handelt, sind diese noch nicht in allen technischen Punkten abgerundet. Ein Problem der Cinch-Stecker ist zum Beispiel, dass diese mit der asymmetrischen Übertragung von Daten arbeiten. Diese besitzt grundsätzlich eine höhere Störanfälligkeit als die symmetrische Signalübertragung. Daher setzt man Cinch-Schaltgeräte eher selten im Rahmen der Studiotechnik ein.

Wenn Sie sich für Schaltgerät mit Cinch-Steckern entscheiden sollten, achten Sie unbedingt auf die Verarbeitung der Steckverbindungen. Da diese vom Gesetzgeber nicht ausreichend genormt sind, können verschiedene Cinch-Anschlüsse eine abweichende Fertigungsgenauigkeit aufweisen. Daraus resultieren lockere oder zu fest sitzende Verbindungen. Bei zu lockeren Verbindungen wäre der Kontakt nur unzureichend. Zu feste Verbindungen können hingegen die Buchse oder das Kabel beschädigen.

Audio-Video-Schaltpulte
Eine Sonderform der Audio Schaltpulte stellen die Audio Video Schaltpulte dar. Sie können auch als universelle Umschaltgeräte bezeichnet werden, da sie sowohl digitale, als auch akustische Signale umwandeln. Sie erfreuen sich einer großen Beliebtheit, da sie das Umstecken der Kabel von der Playstation, der Xbox oder den Lautsprechern auf den Video- oder DVD-Player überflüssig machen. Ihre Handhabung ist wie auch bei den herkömmlichen Audio Schaltpulten recht einfach gestaltet. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die Anschlüsse des Verteilers eindeutig belegt sind. So wird das falsche Anschließen von Kabeln von Anfang an vermieden.

Die Optik eines Umschaltgerätes spielt im Allgemeinen nur eine untergeordnete Rolle. Wer aber Wert darauf legt, dass sich das Gerät gut in das Gesamtbild einfügt, kann die Materialien und die Gestaltung entsprechend der individuellen Vorlieben anpassen. Die gängigsten Farben sind Schwarz und Silber. Sie lassen sich in der Regel auch sehr gut mit anderen Farben kombinieren. Etwas beliebter sind die silberfarbenen Geräte, da Staubspuren und Fingerabdrücke auf deren Oberfläche meist weniger schnell sichtbar sind.

Beim Kauf eines Audio-Video-Schaltpultes sollten Sie das Gehäuse auf seine Verarbeitung überprüfen. Eine gute Qualität lässt sich hier an einer ebenen Oberfläche erkennen. Diese weist keine groben Schweißnähte oder andere Unebenheiten auf. Weitere Kennzeichen von Umschaltgeräten sind die schlichte Bauform und das daraus resultierende handliche Gewicht. Besonders praktisch sind Gummifüße, die sich an der Unterseite des Gerätes befinden und als Fixatoren fungieren. Sie stellen sicher, dass das Schaltgerät auch auf glatten Oberflächen einen festen und sicheren Stand hat.

Wichtig ist zudem, dass Sie beim Kauf die Tasten bzw. den Drehregler auf seine Funktionsfähigkeit überprüfen. So können Sie feststellen, ob die Tasten wackeln und ob das verwendete Material über eine gewisse Grundqualität verfügt. Von Geräten mit nicht fest sitzenden Knöpfen sollten Sie möglichst die Finger lassen. Generell bevorzugt werden Geräte mit Drehregler. Sie erhöhen die Übersichtlichkeit, da sie das Umschalten mehrerer Signale erlauben.

Ein weiteres Kaufkriterium stellt das Umschalten dar. Beim Umschalten dürfen keine Störgeräusche in Form eines Rauschens oder Knackens auftreten. Einige Schaltgeräte verfügen zusätzlich zur Standard-Ausstattung noch über zusätzliche Klinkenstecker, die den Anschluss externer Speichermedien erlauben.

Der Preis von Audio- und Video-Umschaltgeräten kann stark variieren. Von dem gegebenen Preis lassen sich zumeist Rückschlüsse auf die Fertigungsqualität der Geräte ziehen. Der Preis allein ist jedoch kein Indikator für Qualität. Laien sollten sich daher auf jeden Fall in einem Fachgeschäft beraten lassen. Wer lieber im Internet kauft, sollte dies nur in empfohlenen und qualifizierten Online-Shops tun.

Das AV-Umschaltpult – die digitale Alternative
Eine weitere Form des Umschaltpultes stellt das AV-Umschaltpult dar. Dieses Gerät funktioniert nach demselben Prinzip wie das Audio-Schaltgerät. Allerdings wird es dazu genutzt, um mehrere Geräte an den Fernseher oder ein anderes Ausgabegerät anzuschließen. Das Umschalten zwischen den angeschlossenen Geräten erfolgt dann nicht wie beim Audio-Umschalter mit einem Drehregler, sondern mit Hilfe einer Fernbedienung.

Auch im Bereich der AV-Schaltgeräte wird zwischen den einfachen und den leistungsstarken Modellen unterschieden. Die leistungsstarken Geräte verfügen über bis zu sieben Anschlüsse. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um Cinch-Steckverbindungen, sondern um Scart-Anschlüsse. Häufig werden aber auch noch weitere Anschlüsse wie zum Beispiel der AV-Cinch und der AV-Cinch-Out kombiniert.
Nach oben