Stulpen (65 Angebote bei 11 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

3 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Stulpen


Ratgeber Stulpen


Ein Accessoire das zu jeder Jahreszeit getragen werden kann, nicht nur gut aussieht sondern genauso eine echte Funktion erfüllt und kein Schmuck ist? Modische Stulpen passen an jedes Frauenbein und jeden Frauenarm, können dabei mal elegant und mal sportlich wirken und halten den Körper warm. Etwas, das sicher jede Frau zu schätzen weiß. Dennoch eines vorweg: Dieser Ratgeber richtet sich nicht ausschließlich an Frauen, auch an Sie liebe Männer, wenn Sie Ihrer Freundin oder Frau ein modisches Geschenk machen möchten, Sie sich aber nicht sicher sind, ob Stulpen zu Ihrer Liebsten passen und wenn ja, welche.

Woher kommen Stulpen eigentlich?

Stulpen, ob an den Unterarmen oder Waden tragen die Menschen schon seit vielen hundert Jahren. Die Menschen erkannten schon frühzeitig, dass, wenn die Handgelenke in rauen und kalten Wintern warm sind, man allgemein weniger friert und die kalten Tage gesünder übersteht. Der Grund ist ein ganz praktischer und auch für Sie noch immer aktuell: Die Stulpe wärmt an Ihrem Handgelenk das Blut der Hauptvenen. Dafür wurden mittlerweile spezielle Pulswärmer hergestellt, die zwar funktionell aber nicht modisch sind, und sich eher für Bergsteiger, Wintersportler und Soldaten am Hindukusch eignen, statt für Ihren modischen Alltag. Stulpen sind im Gegensatz zu den sogenannten Tubesocks, Socken die bis oder über die Knie gehen, oben und unten offen, wärmen also nicht den gesamten Fuß. Durch diese besondere Eigenschaft können Stulpen besonders gut mit den verschiedensten Outfits kombiniert werden und passen somit in jede Alltagssituation – oder jeden ganz besonderen Moment.

Stulpen als Accessoire
Sie kennen das: Der letzte Schnee ist den Strahlen der Sonne gewichen, die Wiesen erholen sich, aus dem matschigen grau-braun wird langsam ein sattes Grün, Schneeglöckchen und Krokusse erblühen – der Frühling ist da. Endlich können Sie ihre dicke Winterkleidung in den Schrank packen und Ihre Sommerkleidung antesten. Aber so schön die erste Frühlingssonne auch für Ihr Gemüt sein mag, wirklich warm ist sie noch nicht. Und die Nächte bleiben auch weiterhin kalt. An diesen Tagen sind Stulpen für Sie genau das richtige Accessoire. Ein Beispiel: Als Frau frieren Sie meistens schneller als Männer, das hat biologische Gründe, denn Ihr Körper hat von Natur aus weniger Muskelmasse die Sie wärmen könnte. Statt der dicken Winterjacke möchten Sie aber gerne ihre modische Übergangsjacke anziehen, ohne dass Sie dabei frieren müssen und sich vielleicht sogar noch erkälten. Ziehen Sie einfach unter Ihre dünnere Jacke Stulpen über Ihre Unterarme und sie werden – wenn überhaupt – erst viel später und weniger frieren. Die Stulpen wärmen das Blut an Ihren Handgelenken, das durch den Kreislauf auch in andere Körperregionen gelangt. Ihr Körper kühlt so weitaus langsamer aus. Sie oder Ihre Freundin haben noch eine weitere Region, die für Kälte besonders empfindlich ist: die Füße.

Die dicken Winterstiefel haben Sie schon genügend in den letzten Monaten getragen, sie wollen endlich wieder die schönen Sneaker tragen. Hier wirken Stulpen als Legwarmers besonders gut und vermitteln bei Ihnen Stilbewusstsein und modische Eleganz. Außerdem halten sie Ihre Beine und Füße warm. Kombiniert mit einer dunklen Strumpfhose ergibt sich ein besonders ansprechendes Outfit für Schülerinnen und Studentinnen oder Frauen, die an ihrem Arbeitsplatz keiner allzu strengen Kleiderordnung unterliegen. Zu Ihren Stulpen können Sie übrigens jeden Sneaker anziehen den Sie wollen und der Ihnen gefällt.

Stulpen im Sommer
Im Sommer finden die schönsten Nächte im Freien statt. Egal ob mit Freunden im Park oder am See, ob gemütlich im Freisitz Ihrer Lieblingsbar, einem Festival oder dem Urlaub am: Sommernächte haben ihre ganz eigene Magie. Aber selbst die schönste Sommernacht geht nicht nur irgendwann zu Ende, sie wird auch irgendwann kalt. Beinstulpen eignen sich auch hier perfekt für Sie, wenn Sie diese wundervollen Stunden mit anderen Dingen verbringen wollen, als mit frieren. Ihre Stulpen betonen Ihre Beine und setzen einen modischen Akzent, der zum absoluten Hingucker wird. Besonders gut kommen sie bei sommerlichen Schuhen aus Textil zur Geltung, kombiniert mit Hotpants oder kurzen Röcken. Bei Sommerkleidern oder offenen Schuhen wie Damensandalen müssen Sie jedoch gucken und darauf achten, dass sich beide Teile nicht gegenseitig beißen und ihre modische Eleganz nehmen.

Das Material im Detail
Sie wissen nun, dass Sie Ihre Stulpen vielfältig kombinieren und in vielen Situationen tragen können, also wird es Zeit, dass dieser Ratgeber Sie darüber informiert, aus welchem Material die Stulpen sein können. Vorweg: Das Material kann ganz unterschiedlich sein, die genaue Zusammensetzung entnehmen Sie also bitte den Herstellerangaben der einzelnen Produkte.

Viele Stulpen, egal ob für die Unterarme oder die Waden, sind aus Wolle und in verschiedenen Mustern gestrickt. Am häufigsten wird hier reine Baumwolle verwendet, ergänzt mit hochwertigen Wollprodukten wie Schurwolle oder Kaschmir, sodass der Tragekomfort enorm hoch ist, die Stulpen nicht kratzen, sondern weich auf der Haut liegen und Sie warm halten. In der Regel sind in den Bein- und Armstulpen noch elastische Materialien verarbeitet, sodass Sie die Stulpen entweder locker oder straff tragen können und sie sich Ihren Körpermaßen anpassen. Andere Modelle sind beispielsweise zu 100% aus Acryl, einem besonders langlebigen Kunststoff.

Reinigen können Sie Ihre Stulpen im Normalfall bequem und einfach in der Maschine mit Wollwaschmitteln. Andere müssen, um das Material nicht zu beschädigen, von Ihnen mit der Hand gewaschen werden. Auch hier gilt: Entnehmen Sie diese Informationen einfach den Herstellerangaben.

Lebensqualität an kalten Tagen
Natürlich können Sie Ihre Stulpen nicht nur im Frühling oder im Sommer tragen. Für den Herbst gilt dasselbe wie für den Frühling, und im Winter helfen Ihnen Stulpen genau so warm zu bleiben, wie sie es schon vor einigen Jahrhunderten taten. Dünne Stulpen können Sie bequem und mit hohem Tragekomfort über Ihre Socken und Jeans ziehen und anschließend Stiefel darüber. Auch bei Ihnen zuhause bringen Stulpen ein ganzes Stück Lebensqualität an kalten Wintertagen mit sich. Äußerst bequem und warm an den Beinen oder Armen fühlen Sie sich sofort wohl, wenn es draußen vor Ihrem Fenster stürmt und schneit. Außerdem machen Sie Ihre Beine so zum Blickfang für Ihren Freund, dem Ihre Stulpen ganz sicher gefallen werden. Es gibt sogar Stulpen, die bis über die Knie gehen und Ihre Oberschenkel bedecken und warm halten, sogenannte Overknee Stulpen.
Nach oben