Kategorien

Systemtelefone (1 - 24 von 912)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (1)
Preis
Marke
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Siemens
  • Agfeo
  • DeTeWe
  • Alcatel
  • MITEL
  • Unify
  • Elmeg
  • AUERSWALD
  • Deutsche Telekom
  • Tiptel
  • Panasonic
  • Teldat
  • Antarris
  • Aastra
  • BINTEC
  • ELMEG GMBH & CO.KG
  • Avaya
  • Ascom
  • Ericsson Aastra
  • Siemens pro
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Siemens OpenStage 15 lava
96,00 * ab 0,00 € Versand 96,00 € Gesamt
Siemens OptiPoint 500 economy arctic  (CUA122)
46,95 * (46.95 € / Stück) ab 3,00 € Versand 49,95 € Gesamt
Agfeo 6101320 ST 42 IP-Telefon
243,31 * ab 0,00 € Versand 243,31 € Gesamt
Agfeo ST 45 Systemtelefon IP-Version schwarz
294,90 * ab 0,00 € Versand 294,90 € Gesamt
ST45 Systemtelefon silber
257,90 * ab 5,99 € Versand 263,89 € Gesamt
Detewe Aastra 5380
147,95 * ab 4,90 € Versand 152,85 € Gesamt
AGFEO Systemtelefon ST42 IP AB schwarz
363,76 * ab 0,00 € Versand 363,76 € Gesamt
COMfortel 1600, Systemtelefon
97,61 * ab 4,90 € Versand 102,51 € Gesamt
elmeg CS290-U eisgrau
126,90 * ab 3,99 € Versand 130,89 € Gesamt
Tiptel System 85 Telefon, Rufnummernanzeige, Freisprechfunktion
276,53 * ab 0,00 € Versand 276,53 € Gesamt
- 9% Systemtelefon, ISDN Agfeo Telekommunikation ST 22 Freisprechen Beleuchtetes Display Schwarz Schwarz
204,95 € 186,95 * ab 5,95 € Versand 192,90 € Gesamt
KX-DT546 - Digitaltelefon - Schwarz
359,52 * ab 8,99 € Versand 368,51 € Gesamt

KX-DT546 - Digitaltelefon - Schwarz
359,52 * ab 8,99 € Versand 368,51 € Gesamt
KX-DT546 - Digitaltelefon - Schwarz
359,52 * ab 8,99 € Versand 368,51 € Gesamt
AGFEO STE 40 - Funktionstasten-Erweiterungsmodul - weiß - für ST 31, 40, 42, 45 (6101314)
145,50 * ab 0,00 € Versand 145,50 € Gesamt
Agfeo 6101358 ST 45 AB ISDN-Telefonanlage
347,93 * ab 4,99 € Versand 352,92 € Gesamt
Elmeg CS290 schwarz
97,90 * ab 0,00 € Versand 97,90 € Gesamt
Mitel OpenPhone 73 Digitaltelefon Ice Grey (69415)
137,09 * ab 0,00 € Versand 137,09 € Gesamt
750Gb HDD Festplatte Q45 Aura T5450 DANYAL T7100 T7100
73,90 * (73.90 € / Stück) ab 0,00 € Versand 73,90 € Gesamt
elmeg S560 schwarz (Telefon)
205,24 * ab 7,95 € Versand 213,19 € Gesamt
Siemens openStage 10T V1.0 lava
46,00 * ab 0,00 € Versand 46,00 € Gesamt
Alcatel 4029 Telefon
156,00 * (156.00 € / Stück) ab 14,10 € Versand 170,10 € Gesamt
UNIFY OpenStage 10 T lava
24,90 * (24.90 € / Stück) ab 3,00 € Versand 27,90 € Gesamt
elmeg CS290-U schwarz
102,90 * ab 4,99 € Versand 107,89 € Gesamt
Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


38 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Systemtelefone


Bei Systemtelefonen handelt es sich um ein ganzes Netzwerk aus Telefonanlagen, die über eine Zentrale verbunden sind und verwaltet werden. Diese Anlagentelefone werden vor allem innerhalb von Unternehmen genutzt, wenn es darum geht, die Kommunikation intern und extern zu optimieren. In der Regel verfügen Systemtelefone über eine Zentrale und beliebig viele Telefone, die darüber verwaltet werden können. Diese werden von vielen Herstellern angeboten. Einige davon haben sich speziell auf diesen systematischen Ansatz von Telefon-Netzwerken spezialisiert. Doch auch die altbekannten Telefon-Anbieter haben mittlerweile diesen Service im Angebot. Beim Kauf solcher Anlagentelefone sollte darauf geachtet werden, dass diese meist nur mit Geräten des Herstellers kompatibel sind. Sollten Sie also bei Bedarf einmal ein neues Telefon dazukaufen, muss dieses vom selben Hersteller sein. Sonst wird es nicht in das System aufgenommen.

Systemtelefone vereinfachen viele Prozesse, die gerade in Unternehmen sehr häufig Anwendung finden und äußerst wichtig sind. Übergeordnet kann über die Technik gesagt werden, dass sie die Interaktion der einzelnen Telefone erleichtert und verbessert. So kann zum Beispiel eine Rufweiterleitung mit dem Drücken weniger Tasten eingeleitet werden. Dies ist nur einer von vielen Vorteilen, welche diese Telefone mit sich bringen.

Ein Systemtelefon kann bereits ab zwei Telefonen eingerichtet werden. Doch nach oben sind dieser Technik keine Grenzen gesetzt. Es ist möglich, mehrere Telefone im gleichen Stockwerk anzuschließen oder auch weitere Stockwerke in das Netzwerk miteinzubeziehen. Sehr große Unternehmen, die mehrere Firmensitze haben, verwenden Systemtelefone, die gleich mehrere Firmengebäude in das Netzwerk integrieren. Die Polizei nutzt eines der größten Systemtelefons. Die Behörde ist deutschlandweit über diverse Systeme miteinander vernetzt, sodass schnelle Erreichbarkeit und ständige Präsenz gewährleistet werden.

Die Funktionen der Geräte

Systemtelefone verwalten alle Vorgänge, die das Telefon betreffen. Dabei ist die Telefonzentrale von enormer Bedeutung. Dies ist die Stelle, an der alle Prozesse verwaltet werden. So erreicht man diese bei Wahl der einfachen Telefonnummer ohne Durchwahl. Sollte die Zentrale einmal unbesetzt sein, kann in einer solchen Anlage eine Regelung veranlasst werden, die auch anderen Personen im gleichen Netzwerk erlaubt, das Telefonat stellvertretend anzunehmen. Per Tastendruck kann ein Mitarbeiter das Telefonat auf seinen Apparat weiterleiten. Des Weiteren dient die Zentrale auch dazu, eingehende Telefonate an die jeweiligen Ansprechpartner weiter zu leiten. Eine sehr praktische Funktion hierbei ist die Kurzwahl. Dadurch ist der Nutzer in der Lage die Nummern der jeweiligen Mitarbeiter auf dafür vorgesehenen Tasten zu speichern. Ein Druck reicht und das entsprechende Telefon wird von der Zentrale angewählt. Auch sehr hilfreich sind die Protokolle. Je nach Einstellung werden auf allen oder einigen, befugten Geräten alle wichtigen Daten protokolliert. Eingehende Anrufe, ausgehende Anrufe und auch verpasste Anrufe werden im Menü gespeichert und können zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden.

Anhand dieser Systemtelefone sind auch Konferenzen innerhalb des Netzwerks möglich. Und dafür benötigt es in den meisten Fällen nur ein paar wenige Tastendrücke. Dadurch ist gewährleistet, dass Systemtelefone auch für weniger technikversierte Personen einfach zu nutzen sind. Sehr praktisch ist außerdem die Funktion des Telefonbuches. Viele Artikel sind in der Lage unzählige Nummern abzuspeichern und archivieren diese übersichtlich im Menü des Telefons. So ist es möglich, die gesuchte Nummer schnellstens herauszufinden und auch anzuwählen.
Nicht nur Telefone können in das Netzwerk integriert werden. Anlagentelefone sind mit vielen weiteren Geräten wie dem Fax-Gerät und Geräten zur Internettelefonie kompatibel. Dadurch ermöglicht sich die Verwaltung der gesamten Telekommunikation eines Unternehmens mithilfe von nur einem Netzwerk.

VoIP-Systemtelefon

Die Abkürzung VoIP steht für das sogenannte Voice over Internet Protocol Verfahren. Umgangssprachlich kann dies auch als Internet Telefonie bezeichnet werden. Bei dieser Technologie werden Telefonverbindungen mithilfe des Internets hergestellt. Hierdurch sind Sprachtelefonate, aber beispielsweise auch Videotelefonate möglich. Um diese Technik auch an Ihrem Anlagentelefon nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Ihr System über diese Technik verfügt. Dafür sind im Handel spezielle VoIP-Systemtelefone erhältlich. Diese können in der Regel sowohl IP als auch Festnetztelefonate führen. Der Vorteil an der Telefonie über das Internet liegt darin, dass diese im Fall einer Flatrate kostenlos ist. Hier fallen keine zusätzlichen Telefongebühren an, wie es bei Festnetztelefonaten der Fall ist.

Manche Internetverbindungen erschweren die Benutzung eines solchen Services, da sich die Namen der Geräte im Verzeichnis häufig ändern. Doch mithilfe eines Voice over IP-Systemtelefons wird auch dieser Prozess der ständigen Verlinkung zwischen den einzelnen Apparaten optimiert. Dadurch ist es Ihnen möglich, VoIP problemlos zu nutzen, ganz gleich ob privat oder im Büro.

Für den privaten Gebrauch

Selbstverständlich können Sie sich auch zuhause Systemtelefone installieren lassen. Dies macht sogar Sinn, wenn Sie bereits jetzt schon über mehrere Telefone bei sich zuhause verfügen. Durch das Hinzufügen von Systemtelefonen wird Ihnen die Verwaltung der heimischen Telefone erleichtert. Sie können Telefonate beliebig zwischen den einzelnen Telefonen in Ihrem Haus weiterleiten. Wenn die gewünschte Person beispielsweise gerade in einem anderen Raum ist oder sich auf einem anderen Stockwerk befindet, ist es praktisch und zeitsparend den Anrufer über das System an ein Telefon in der Nähe der Zielperson weiter zu leiten.

Worauf ist bei der Einrichtung zu achten

Systemtelefone sind sehr komplexe Installationen, daher ist es ratsam und in den meisten Fällen auch unbedingt erforderlich, sich von einem Fachmann beraten zu lassen. Die Möglichkeiten der Geräte sind weitreichend und in der Regel werden Sie nicht jede einzelne Funktion brauchen. Durch die richtige Planung während der Installation können Sie sicherstellen, dass das System Ihren Bedürfnissen optimal angepasst ist. Außerdem vermeiden Sie Überkomplexität, wenn die Funktionen, die in Ihrem Fall überflüssig sind, ungenutzt bleiben. Beim Nachkauf sollten Sie außerdem darauf achten, dass das Produkt Ihrer Wahl mit Ihrem System kompatibel ist. Kompatibilität ist meist nur mit Produkten desselben Herstellers gewährleistet. Einige wenige Produkte sind auch offen für andere Hersteller.
Nach oben