Kategorien

LED Bildschirme (1.858 Ergebnisse aus 101 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

Alle anzeigen
Energieeffizienzklasse
Energieeffizienzklasse

Energieeffizienzklassen stellen eine standardisierte Einteilung für Monitore nach ihrem Wirkungsgrad dar. Ein Bildschirm in einer guten Energieeffizienzklasse verwendet den verbrauchten Strom mit weniger Verlust als einer in einer niedrigen Effizienzklasse und schont somit Umwelt und die Stromrechnung.

Alle anzeigen
Spektrum
Spektrum

Gibt das Spektrum der auf dem EU-Energielabel verfügbaren Effizienzklassen an. Das Spektrum "A+++ bis D" gibt somit an, dass für die entsprechende Produktgruppe Energieffizienzklassen von A+++ (hohe Energieeffizienz) bis D (niedrige Energieffizienz) vergeben werden können.

Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet die Maße eines Displays, gemessen von einer Bildecke zur anderen. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ gibt darüber Auskunft, welche Technologie der Bildschirm beherrscht. Auch ist die Beschaffenheit der Oberfläche beschrieben: matte Bildschirme sind bei starker Sonneneinstrahlung besser als glänzende.

Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Top-Marken
Beliebte Marken
Samsung
HANNspree
BenQ
ViewSonic
Asus
Fujitsu
Iiyama
Acer
LG
AOC
Dell
HP
Eizo
NEC
Philips
Lenovo
Neovo
Sharp
Elo Touch
WORTMANN
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


78 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Sogenannte LED-Bildschirme lösen mehr und mehr die ursprünglich weit verbreiteten LCD-Bildschirme an unseren Schreibtischen ab. Sie sind eine Weiterentwicklung und Verbesserung der herkömmlichen LCD-Technik. Anstelle von klassischen Leuchtstoffröhren sorgen LED-Dioden für die nötige Hintergrundbeleuchtung der LED Bildschirme. 

Wissenswert

Laut aktueller Angaben des Statistischen Bundesamtes nutzen rund 63 % der Deutschen täglich das Internet.
 

Hierbei wird nicht nur viel gelesen, sondern immer mehr auch gestreamt – Tendenz steigend. Vor dieser Entwicklung macht auch die Technik nicht halt. Unsere Ansprüche an professionelle Modelle wachsen und unsere genutzten Ausgabegeräte werden immer hochwertiger.

Jeder LED-Bildschirm ist dabei auch ein LCD-Bildschirm – denn bei Bildschirmen mit LED-Technik handelt es sich nicht um eine eigene Bildschirmart, sondern um Monitore mit einer anderen Hintergrundbeleuchtung. Durch die Erweiterung gängiger LCD-Bildschirme mit LED-Technik kann der dargestellte Farbraum so erweitert werden, dass satte und brillante Farben zu sehen sind. Auch die Darstellung der Farbe Schwarz im Hintergrund wirkt nicht mehr grau wie beim LCD-TV. Ein LED Bildschirm bietet ein tiefes und sattes Schwarz.

Die neue Technik erlaubt zudem eine extrem flache Bauweise. Die neue Generation an LED-Bildschirmen verfügt aktuell nur noch über eine Bautiefe von 35 mm. Ausschlaggebend dafür, wie flach das Bildschirm-Gehäuse gebaut werden kann, ist die verwendete Ausleuchtungstechnik. Die im Gerät vorhandenen LEDs können hierbei auf 2 unterschiedliche Varianten verbaut sein:
 

  • Edge-Technik – flach und kostengünstig
    Bei der Edge-Technik sind die Leuchtdioden am Bildschirmrand angeordnet. Über intelligent verbaute Spiegel im Bildschirm-Inneren wird eine gleichmäßige Ausleuchtung des Bildschirmhintergrundes erzeugt. Die Anordnung der LEDs am Bildschirmrand ermöglicht hierbei eine besonders flache Gehäuseform. Durch ihr kompliziertes Innenleben sind Bildschirme, die auf der Edge-Technik basieren, allerdings auch besonders empfindlich: Bereits kleinste Verformungen verändern leicht die Ausrichtung der Spiegel - dies kann die Leuchtkraft an einigen Stellen des Bildschirmes bereits merklich beeinträchtigen.
     
  • Full LED – etwas dicker, aber gestochen scharf
    Ist ein Gerät mit Full LEDs ausgestattet, wird der Bildschirm flächendeckend von vielen kleinen LEDs auf der gesamten Bildschirmrückseite ausgeleuchtet. Bildschirme, die auf dieser Verbauungsart basieren, sind in der Regel zwar ein wenig dicker, ermöglichen aber durch die zahlreichen einzelnen Leucht-Dioden ein gleichmäßiges Leuchtergebnis bis in die Bildschirm-Ecken. Für noch bessere Bildergebnisse sorgt hier auch das sogenannte „Local Dimming“. Helligkeit und Kontraste werden hier durch unterschiedlich starke Ausleuchtung erzeugt. Auf diese Weise können bei deutlich geringerem Stromverbrauch kontrastreichere Bildergebnisse erzielt werden, als durch die Edge-Technik.


Auch die Bildqualität wird bei LED-Bildschirmen immer hochwertiger. Sie hängt vor allem von der Dioden-Art ab, die im Bildschirm-Gehäuse verbaut ist. Es gibt Bildschirme, die mit weißen Dioden ausgeleuchtet werden und Modelle, die sogenannte RGB-Dioden für die Ausleuchtung verwenden:
 

  • Weiße Dioden
    Für die Darstellung unterschiedlicher Farben sind bei Geräten mit weiß leuchtenden Dioden zusätzlich Farbfilterverbaut, um die Grundfarben Rot, Grün und Blau erzeugen zu können. Die erzielte Farbintensität fällt bei Bildschirmen mit dieser Diodenart in der Regel etwas geringer aus.
     
  • ​RGB-Dioden
    Sogenannte RGB-Dioden (= Rot-Grün-Blau-LEDs) geben bereits rote, grüne und blaue Lichtstrahlung ab und benötigen aus diesem Grund keine zusätzlichen Farbfilter. Sie erzielen somit hochwertige Bildresultate mit intensiver Farbkraft.


Ein weiterer Vorteil ist auch der im direkten Vergleich zu LCD-Bildschirmen wesentlich geringere Energieverbrauch von LED-Bildschirmen. Die verbesserte Farbbrillanz moderner LED Bildschirme bei geringerem Stromverbrauch führt jedoch auch zu höheren Anschaffungskosten als beispielsweise für LCD-Bildschirme.

Auf den Punkt!

Für einen guten LED-Bildschirm sollten Sie mindestens um die 300 € einplanen.
Die Anschaffung kann sich allerdings auf lange Sicht durchaus bezahlt machen – denn im laufenden Betrieb arbeiten LED-Bildschirme zwischen 20 - 30 % energiesparender als alternative Bildschirm-Modelle.

Ist ein LCD-Bildschirm das richtige für mich?

LED-Bildschirme sind bekannt für ihre gute Bildqualität und einen sparsamen Betrieb. Ob Sie mit einem LED-Bildschirm glücklich werden, sollten Sie anhand folgender Fragen erkennen:
 

  • Wie wichtig ist Ihnen die Farbbrillanz Ihres Bildschirmes?
    Gerade Bildschirme mit Full LEDs erzielen sehr gute Bildergebnisse mit ausgezeichnetem Kontrast, da die gesamte Bildschirmoberfläche durch die vielen LEDs nahtlos ausgeleuchtet wird. RGB Dioden sorgen zusätzlich für lebendige Farben.
     
  • Ist Ihnen eine lange Lebensdauer Ihres Bildschirmes wichtig?
    Da LEDs weniger Strom verbrauchen, sind sie in der Regel wesentlich langlebiger, als die in LCD-Bildschirmen verwendeten Kaltkathodenröhren. Noch ist die Technik zu jung, um hier echte Erfahrungswerte zu besitzen. Laut ersten Experteneinschätzungen können LEDs bis zu 150 Jahre einwandfrei funktionieren.
     
  • Wie viel Wert legen Sie auf energiesparende Ausgabegeräte?
    Der Anschaffungspreis für LED-Bildschirme ist im direkten Vergleich zu alternativen Bildschirm-Typen höher. Gerade, wenn Sie großen Wert auf niedrigere Folgekosten und eine gute Energieeffizienz legen, ist ein LED-Bildschirm für Sie die richtige Wahl.
     
  • Legen Sie großen Wert auf ein schlankes Design?
    LED-Bildschirme kommen aufgrund ihrer Funktionsweise mit einem sehr schlanken Gehäuse aus. Manche Modelle sind hier lediglich noch ca. 1 cm dick.
     

Fazit

Im nachfolgenden Vergleich finden Sie die Vor- und Nachteile von LED-Bildschirmen kurz und knapp zusammengefasst:

Pro
  • Hohe Farbbrillanz mit sehr guten Schwarzwerten
  • Geringer Stromverbrauch, insbesondere mit RGB-LEDs
  • Lange Lebensdauer
  • Schlankes Design
Contra
  • Bei Verbauungsart nach Edge-Technik transportempfindlich

Sie suchen nach umfangreichen Informationen – auch über LED-Alternativen?

Lesen Sie hierzu unseren Kaufberater in der Kategorie Bildschirme.

Nach oben