Stopfmaschinen (38 Angebote bei 7 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (13)
Preis
Marke
Produkttyp
Material
Alle anzeigen
Farbe
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

2 1 10
1
2
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Stopfmaschinen


Zigaretten sind aufgrund ständig steigender Tabaksteuersätze zu teuren Genussmitteln geworden. Eine preiswerte Alternative zu fabrikfertig gefertigten Zigaretten stellen selbstgestopfte Zigaretten dar, die sich mit Hilfe eines vielfältigen Angebotes an erhältlichen Stopfmaschinen für Zigaretten, schnell und unkompliziert und vor allem preiswert auch selbst herstellen lassen. Trotz teilweise unterschiedlicher Funktionsweise bei deren Anwendung ist das Grundprinzip der Stopfmaschinen größtenteils dasselbe: Die Stopfmaschine wird zunächst in einer speziellen Vorrichtung mit dem entsprechenden Tabak befüllt, dieser wird dann über deren jeweilige Mechanik in leere Zigarettenhülsen gepresst. Das Ergebnis ist eine fertige Zigarette, die von handelsüblichen Zigaretten kaum zu unterscheiden ist. Der Stopfvorgang selbst wird dabei in der Regel durch Betätigen eines Hebels vollzogen, der den Tabak durch die Hebelwirkung in die leeren Hülsen presst. Stopfmaschinen für Zigaretten sind von vielen, unterschiedlichen Herstellern in diversen Designs, Farben und Ausführungen erhältlich. Das Angebot reicht hier von einfachen, preiswerten Modellen aus Kunststoff bis hin zu aufwändig gefertigten Ausführungen aus Metall. Neben Modellen, mit welchen sich pro Vorgang jeweils eine Zigarette stopfen lässt, sind auch Ausführungen erhältlich, mit welchen sich in einem einzigen Stopfvorgang mehrere Zigaretten gleichzeitig herstellen lassen. Eines haben die jeweiligen Modelle jedoch gemeinsam: Durch Stopfmaschinen können Raucher viel Geld sparen, die Anschaffungskosten der jeweiligen Stopfmaschine haben sich durch die geringeren Stückkosten pro Zigarette schnell amortisiert.

Nach oben