None

Forsthelme

(358 Angebote bei 17 Shops)
15 1 5
1
3 4 5
...

Anzahl pro Seite:
Interessantes

Forsthelm – Schutzkleidung bei Forstarbeiten

Das Arbeiten im Wald birgt einige Gefahren mit sich, erst recht wenn man mit Sägearbeiten beschäftigt ist. Im Waldgebiet müssen und werden Bäume gefällt, d.h., die Kettensäge kommt zum Einsatz. Es wird laut und schmutzig. Sägespäne fliegen umher. Eine Schutzkleidung wird hier zur Pflicht. Alle Anwesenden müssen sich mit dieser ausstatten, um mögliche Verletzungsgefahren zu minimieren. Der Kopf bietet viel Angriffsfläche, daher muss ein Forsthelm getragen werden, um diesen im Allgemeinen und insbesondere auch die Ohren und Augen zu schützen.

Schutzmaßnahmen für Kopf, Augen und Ohren

Ein Forsthelm ist ein Schutzhelm, der speziell für den Einsatz in der Wald- und Forstwirtschaft produziert wird. Er schützt den Schädel vor herabfallenden Ästen etc. Zusätzlich ist er mit einem Gehörschutz ausgestattet, der die Ohren bei lauten Sägearbeiten mit der Kettensäge vor Schäden bewahren soll. Des Weiteren verfügt er über einen Gesichtsschutz, dieser übernimmt gleich mehrere Aufgaben. Er schirmt das Gesicht, hier besonders auch die Augenpartie, vor herumfliegenden Sägespänen ab. Bei den meisten Forsthelm Modellen ist der Gesichtsschutz hochklappbar, so dass man, wenn man eine Pause einlegt, das Visier einfach nach oben hin wegklappen kann.

Signalfarbe für eine gute Sichtbarkeit

Forsthelme werden von diversen Herstellern im Handel angeboten. Sie verfügen meist über eine grelle Signalfarbe, z.B. Rot, Orange oder Gelb. Das ist wichtig, damit der Forstarbeiter für andere gut sichtbar ist. Sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und können modellabhängig auch noch individuell und passgenau auf die Kopfform eingestellt werden. Häufig ist der Ohrschutz ebenfalls bzgl. der Größe verstellbar, so dass auch hier eine optimale Anpassung erfolgen kann. Einige Hersteller statten ihre Schutzhelme auch noch zusätzlich mit einem Nackenschutz oder Kinnriemen aus.

Vermeiden von Schnittverletzungen

Der Forsthelm ist ein wichtiger Teil der Schutzkleidung, aber ebenso wichtig und unerlässlich für ein sicheres Arbeiten sind auch Schnittschutzhose, Schutzhandschuhe und -jacke sowie Schutzstiefel. Die Schutzkleidung ist mit speziellen Fasern versehen, die blockieren sobald sie mit einer Säge in Kontakt kommen, wodurch schlimme Schnittverletzungen vermieden werden können. Die Schutzschuhe verfügen über eine griffige Sohle und sind weiterhin mit Stahlkappen versehen. Ebenso wie bei den Forsthelmen kann man bei den verschiedenen Herstellern auch bzgl. der weiteren Schutzausrüstung aus einem vielfältigen Sortiment auswählen.
Nach oben