Damen Thermojeans

(89 Angebote bei 4 Shops)
25 1 5
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Damen Thermojeans


Aktualisiert: 07.12.2018 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Wird es draußen kalt, kommt auf die meisten von uns ein Kleidungswechsel zu. Wir tauschen Sommer- gegen Winterjacke, T-Shirts gegen Pullover, Strümpfe gegen Strumpfhosen. Frauen frieren bei den kühlen Temperaturen meist mehr und auch schneller als Männer. Viele wünschen sich daher eine zusätzliche wärmende Schicht. Mit einer Damen Thermojeans können sie von einem Wärmeschutz profitieren, ohne dass sie auf ihr modisches Lieblingsstück – die Jeans – verzichten müssen.

Wissenswert

Klima Deutschland
 

In der Jahresübersicht für Deutschland zeigt sich ab, dass das mittlere Temperaturminium für das gesamte Jahr bei 4,7 °C liegt. In den Monaten März, April und November liegt das mittlere Temperaturminimum unterhalb der 5 °C Grenze, im Januar, Februar und Dezember sogar im Minusgrad-Bereich.

Die Jeans ist ein Modeliebling unter den Hosenvarianten. Einst als Arbeiterhose erfunden, bewährt sie sich nun schon seit Jahrzehnten auf dem Modemarkt. Jung und Alt lieben die Trendkleidung. Durch verschiedene Waschungen, Farben und Schnitte sorgt sie für eine große Stilvielfalt. Die Damen Thermojeans ist ein Modell für die kalte Jahreszeit. Sie genießt die Vorzüge einer Thermohose, doch ansehen, können Sie es ihr nicht. Sie erstrahlt im typischen Jeans-Look. Von außen sieht sie aus wie eine normale Jeans, dahinter verbirgt sich allerdings ein Thermoeinsatz, der die Vorzüge einer Thermohose mit sich bringt – er wärmt. Damen müssen nicht mehr frieren und können sich somit entspannt auch in den kühlen Wintermonaten draußen aufhalten. Gleichzeitig müssen sie auf den seit Jahren angesagten Jeans-Look nicht verzichten. Mit der Damen Thermojeans schlüpfen sie sowohl in eine wärmende als auch modische Kleidung und können sich stilbewusst durch die kalte Jahreszeit bewegen, ohne dass sie frieren müssen.
 

Eine Damen Thermojeans kombiniert eine Jeans mit einer Thermohose. Von außen zu erkennen ist jedoch nur die Jeans. Der wärmende Thermoeinsatz bleibt versteckt. Der zusätzliche Wärmeschutz macht sich nicht unbedingt im Preis bemerkbar. So wie Sie es bereits von Jeanshosen kennen, ist auch die Thermo-Variante in verschiedenen Preisklassen erhältlich.

Auf den Punkt!

Eine Marken Damen Thermohose bekommen Sie zu einem durchschnittlichen Preis von um die 100 Euro.
 

Ist Ihnen die Marke nicht so wichtig, können Sie auch deutlich günstiger wegkommen.

Ist eine Damen Thermojeans das Richtige für mich?

Die Damen Thermojeans ist eine Winterhose. Sie verfügt über einen Wärmeschutz, ohne dass der typische Jeans-Stil darunter leiden muss. Ob die Hose auch bei Ihrem Kälteproblem im kalten Winter Abhilfe leisten kann, sollten Sie anhand der folgenden Fragen feststellen können:
 

  • Frieren Sie schnell?
    Wenn die Temperaturen sich draußen der 0°C Grenze nähern, kann es ganz schön frisch werden.  Besonders Frauen sind für solche kühlen Temperaturen sehr anfällig und fangen schnell an zu frieren. Sie können sich zwar in eine warme Winterjacke einkuscheln, doch leider bringt diese nicht viel an den Beinen. Wenn Sie jedoch in eine Thermojeans schlüpfen, profitieren Sie auch an Ihren Beinen von einem wärmenden Schutz. Sie frieren nicht oder zumindest nicht mehr so schnell.
     
  • Leidet unter dem Thermoeinsatz das Design?
    Nein, Damen Thermojeans sind in jeglichen Stilrichtungen von der Skinny über Slim Fit bis hin zur Bootcut erhältlich. Sie können sie z. B. auch als bequeme Stretchhose kaufen. Darüber hinaus sorgen verschiedene Waschungen, Farben und Stilelemente wie Taschen, Nähte und Knöpfe für eine große Stilvielfalt. Der Thermoeinsatz macht die Hose zwar insgesamt ein wenig dicker, das Optische leidet jedoch nicht.
     
  • Wie kann ich den Wärmeschutz erhöhen?
    Wenn es Ihnen in der Damen Thermojeans immer noch zu kalt ist, dann können Sie sie noch mit einer Strumpfhose oder einer langen Unterhose kombinieren. Sollte das immer noch nicht ausreichen, wäre z. B. eine Thermostrumpfhose eine weitere Option.
     
  • Wie kann ich sie kombinieren?
    Da die Thermojeans im Jeansdesign daherkommt, können Sie sie mit den gleichen Oberteilen und Schuhen kombinieren, wie sie es sonst auch machen. Zu einer Jeans passt eigentlich immer ein Pulli, Longsleeve oder eine Strickjacke. Auch ein Blazer harmoniert mit der Winterhose und sorgt für ein schickes legeres Design. Ein Auge sollten Sie aber dennoch immer auf die Farbkombination werfen, damit die Farben von Hose und Oberteil miteinander harmonieren. Als Schuhwerk passen zur Winterhose wunderbar gefütterte Stiefel, Stiefeletten und Boots. Sie bieten das perfekte wärmende Pendant zur wärmenden Hose.

Fazit

Im folgenden Vergleich lesen Sie die Pros und Contras von Damen Thermojeans kurz und knapp zusammengefasst:

Vorteile
  • Wärmend
  • Jeans-Look steht im Vordergrund
  • Nicht als Thermohose von außen zu erkennen
  • Verschiedene Stilrichtungen
Nachteile
  • Für drinnen zu warm
  • Trägt ein wenig auf, Thermoeinsatz macht die Kleidung dicker
  • Nur für kalte Temperaturen geeignet

Sie sind sich noch nicht sicher und möchten sich auch nach Alternativen zur Thermojeans umschauen? In unserem Ratgeber Damenhosen können Sie sich über die verschiedenen Formen und Modellvarianten informieren.


Online-Redaktion

Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Nach oben