Kategorien

Radeon RX 480 (12 Ergebnisse aus 3 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt. Handelt es sich bei der gewünschten Grafikkarte um eine Single-Core, eine Dual-Core, eine FreeSync oder eine G-Sync Grafikkarte?

Chip-Taktfrequenz
Chip-Taktfrequenz

Die Chip-Taktfrequenz eines Grafikchips gibt an, in welchen Abständen er von Stromsignalen durchströmt wird. Je kleiner diese Abstände, desto höher die Datenverarbeitungsgeschwindigkeit. Ein schneller Chip hat also eine höhere Frequenz.

Grafikspeicherkapazität
Grafikspeicherkapazität

Der Grafikspeicher funktioniert als dedizierter Speicher für die Grafikkarte. Durch die Nähe zum Grafikprozessor ermöglicht dieser eine schnellere Berechnung. Größerer und schnellerer Grafikspeicher ermöglicht eine stärkere Auslastung der Grafikkartenleistung.

Anzahl Slots
Anzahl Slots

Die Anzahl Slots einer Grafikkarte beschreiben die Höhe einer Grafikkarte. Diese ist relevant für die Kompatibilität mit dem Rest des Computersystems, da man prüfen muss, ob sie mit der restlichen Komponentenkonfiguration in das Gehäuse passt. Große Grafikkarten verbrauchen oftmals Platz für mehrere kleine Grafikkarten, sodass hier genaue Recherche vonnöten ist.

Anschlüsse
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Interessantes

Radeon RX 480 – leistungsfähige Grafikkarten mit attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis

Mit den Grafikchips der Modellreihe Radeon RX 480 will der US-amerikanische Chiphersteller AMD der Geforce-10-Modellreihe des Dauerrivalen nVidia die Stirn bieten. Der Grafikprozessor der Radeon RX 480 Grafikkarten, der Polaris 10, tritt dabei in erster Linie gegen die Konkurrenzprodukte Geforce GTX 1070 und 1080 an und soll mit einem attraktiven Preis-/Leistungsverhältnis Marktanteile von nVidia gewinnen. Erstmals kommt dabei auch bei AMD das 14-Nanometer-Fertigungsverfahren zum Einsatz, das besonders effiziente Grafikprozessoren mit deutlich niedrigerem Stromverbrauch ermöglicht.
 

2,8x mehr Leistung, deutlich geringerer Stromverbrauch als bei den Vorgängermodellen

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen soll sich eine bis zu 2,8-fach höhere Leistung pro Watt ergeben, dennoch verbrauchen die Karten selbst unter Last nur maximal 150 Watt und benötigen in der Regel nur einen einzigen 6-poligen Anschluss vom Netzteil. Außerdem entwickeln die Karten trotz höherer Leistung weniger Hitze, benötigen daher eine geringere Kühlung, was sich wiederum in einer geringeren Betriebslautstärke niederschlägt. Aufgrund ihrer hohen Leistung eignen sich die Radeon RX 480 Grafikkarten insbesondere für leistungshungrige Virtual-Reality-Anwendungen für Brillen wie der Oculus Rift und moderne 3D-Spiele in hohen Auflösungen bei maximaler Grafikqualität.
 

Radeon RX 480 – wahlweise mit 4 oder 8 GB schnellem GDDR5-Speicher

Radeon RX 480 Grafikkarten sind von verschiedenen Herstellern, so unter anderem von Sapphire, ASUS, PowerColor, MSI, Gigabyte und mit wahlweise 4 oder 8 GB schnellem GDDR5-Grafikspeicher erhältlich. Dieser ist mit einem 256-bit-Speicherinterface an den Grafikprozessor angebunden, der im Basistakt mit stolzen 1.120 Megahertz taktet und im Boost-Modus bis zu 1.266 Megahertz erreichen kann. Je nach Hersteller und Modell sind die Karten sowohl mit einer unterschiedlichen Anzahl an Display-Port (DP)- als auch HDMI-Anschlüssen ausgestattet, die zum Anschluss hochauflösender Monitore, Beamer oder aber auch VR-Brillen ausgelegt sind. Dank Displayport 1.4-Anschlüssen können Radeon RX 480 Grafikkarten Monitore mit bis zu 120 Hz und einer Farbtiefe von 10-Bit (HDR) ansteuern.

Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:













Nach oben