None

Kandis Zucker

(11 Angebote bei 5 Shops)
Interessantes

Kandis Zucker – süße Zuckerkristalle

Zucker versüßt das Leben. In vielen Rezepten taucht er auf und verleiht den Gerichten eine angenehme Süße. Besonders beim Backen ist die Zutat sehr gefragt und wird dafür aus dem Küchenschrank hervorgeholt. Zucker gibt es in den verschiedensten Variationen. Kandis Zucker sind süße Zuckerkristalle, die in einem speziellen Verfahren hergestellt werden. Der Prozess kann einige Wochen andauern. Sie sind nicht fein, wie ein herkömmlicher Haushaltzucker, die Kristalle präsentieren sich stattdessen als kleine Stücke, deren Form und Größe variieren können.
 

Verschiedene Variationen

Kandiszucker gibt es in unterschiedlichen Varianten. Es gibt weißen und braunen Kandis. Die Variante in braun durchläuft einen leicht abgeänderten Herstellungsprozess. Typische Merkmale dieser Variante sind ein bräunlicher Farbton und ein leicht karamelliger Geschmack. Weiterhin werden z. B. auch Kandis Sticks verkauft. Sie verfügen über einen Stiel mit einem süßen Zuckerkristall am oberen Ende. Während des Herstellungsprozesses wird der Stiel in den Kristall eingearbeitet. Dann gibt es z. B. noch die Kluntjes, der Klassiker aus Ostfriesland. Sie werden zum Süßen von Tee verwendet.
 

Bereitstellen in der Zuckerdose

Kandis Zucker wird für den Verkauf im Handel meist in kleine Kartons verpackt. Sie ermöglichen eine leichte Entnahme. Man kann die Kristalle wahlweise im Karton belassen oder sie in einem schönen Vorratsglas umfüllen. Für das Bereitstellen von Kandiszucker für eine gemütliche Teerunde auf dem Esstisch kann er gut in eine kleine Zuckerdose passend zum Teeservice gefüllt werden. Des Weiteren werden die schmackhaften Kristalle auch als vorportionierte Mengen, abgefüllt in kleinen Tüten, verkauft. Die Füllmengen bei allen Kandiszucker-Variationen können variieren.
 

Süßen von Tee, Rumtöpfen und Punsch

Kandis Zucker ist besonders bei der Teekultur ein beliebter Gast auf dem Esstisch. Er verleiht dem Ostfriesentee eine köstliche süße Note. Das Aroma entfaltet sich nur langsam, was die Besonderheit beim Süßen mit Kandis ausmacht. In Ostfriesland bevorzugt man die Kluntjes, in anderen Regionen greift man auch gerne zu den anderen Sorten. Kandis Zucker wird des Weiteren auch gerne für das Süßen von Likören, Rumtöpfen und einem köstlichen Punsch verwendet. Wer es gerne besonders süß mag, der kann die Zuckerkristalle auch lutschen.

Nach oben