Akupressurmatten

(93 Ergebnisse aus 10 Shops)
4 1 5
1
3 4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Akupressurmatten


Akupressurmatten zur Bekämpfung verschiedenartiger körperlicher Beschwerden

Mit dem Begriff Akupressur bezeichnet man eine Heilmethode, die vor allem in der traditionellen chinesischen und der japanischen Medizin angewendet wird. Sie basiert hauptsächlich auf Techniken, bei welchen entsprechender Druck auf bestimmte Akupressurpunkte des Körpers ausgeübt wird, die dadurch stimuliert werden und Blockaden wie Verspannungen oder Schmerzen beseitigen sollen. Eine Akupressur lässt sich mittels verschiedenartiger Methoden durchführen, eine davon ist z.B. die Verwendung einer sog. Akupressurmatte. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Matte, deren Entwicklung von den Nagelbrettern der Fakire inspiriert wurde. Keine Angst, denn bei der Verwendung einer Akupressurmatte muss man sich nicht tatsächlich auf Metallnägel betten, denn viel mehr ist die Oberfläche derartiger Matten mit zahlreichen Hartplastik-Noppen und abertausenden kleiner pyramidenförmiger Kunststoffspitzen versehen. Durch diese Spitzen werden Akupressurpunkte auf der Haut stimuliert und die heilenden Effekte dieser traditionellen Heilmethode hervorgerufen.
 

Akupressurmatten – auch für Yogaübungen geeignet

Die Hersteller von Akupressurmatten versprechen eine hohe Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Schmerzen oder Verspannungen im Rücken- oder Nackenbereich. Dies soll in erster Linie durch eine Anregung der Durchblutung erreicht werden, nach einiger Liegezeit auf der Matte soll ein angenehmes, wohliges und lange anhaltendes Wärmegefühl eintreten, Schmerzen und Verspannungen werden dadurch gelindert. Akupressurmatten können allerdings nicht nur zur Beseitigung von Blockaden im Rückenbereich verwendet werden, sondern sollen ihre Wirkung auch bei der Anregung der Fussreflexzonen entfachen. Häufig werden derartige Matten auch für die Meditation in sitzender Haltung verwendet, ebenso kommen sie bei einigen Yogaübungen zum Einsatz. Akupressurmatten sind in verschiedenen Abmessungen, Farben und Designs erhältlich. Sie lassen sich üblicherweise zu einem relativ kompakten Packmaß zusammenrollen und können mit einer mitgelieferten Hülle problemlos in Yogastudios oder auch auf Reisen mittransportiert werden. Da die Anwendung solcher Matten die ersten Male durchaus mit einem gewissen Gefühl des „Pieksens“ einhergehen kann, empfehlen viele Experten, anfänglich etwas sachte an die Sache heranzugehen und ggf. bei den ersten Anwendungen dünne Kleidung zu tragen.

Nach oben