Kategorien

Daunenjacken (431 Angebote bei 20 Shops)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (121)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Zielgruppe
Material
Alle anzeigen
Internationale Größe
Alle anzeigen
Farbe
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Top-Marken
Beliebte Marken
  • EDDIE BAUER
  • Mountain Equipment
  • Mona
  • KATHMANDU
  • Sir Joseph
  • CMP
  • Fjällräven
  • Blaser
  • Rab
  • Arc'teryx
  • adidas
  • Mammut
  • James & Nicholson
  • Jack Wolfskin
  • maloja
  • Columbia
  • Bergans
  • O'Neill
  • Marmot
  • Salewa
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



18 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Daunenjacken sind besonders warme und dennoch leichte Jacken. Dies ist auf ihre Kombination aus besonders leichten Obermaterialien (wie z.B. Polyamid) und einer Füllung mit leichten Daunenfedern zurückzuführen. Daunen kommen in der Regel im Untergefieder vieler Vogelarten vor, die zur Verwendung in Daunenjacken vorgesehenen Daunen stammen dabei meistens von Wasservögeln wie Gänsen oder Enten. Daunen eignen sich besonders für warme Winter- und Funktionsbekleidung, da sie sich durch eine exzellente Fähigkeit zur Wärmeisolation auszeichnen. Daunenjacken werden nicht nur von Wintersportlern oder Outdoor-Aktivisten geschätzt, sondern sind auch als modische und gleichzeitig wärmende Bekleidung sehr beliebt. Dabei kann man auf ein besonders breites Angebot an Daunenjacken in unterschiedlichen Preisklassen zurückgreifen.

Beim Kauf einer Daunenjacke wird man dabei immer wieder mit einer Wertangabe konfrontiert, nämlich dem Begriff Cuin. Dies ist die Abkürzung für „Cubicinches“ und spiegelt die Bausch- und Füllkraft der verwendeten Daunen an. Je höher dieser Wert ist, desto wärmer sind die Jacken. Während im modischen Bereich ein Cuin-Wert von 550 bereits eine hervorragende Qualität darstellt, sollte eine gute Wintersport-Daunenjacke durchaus mit 650 cuin aufwarten können. Im Bereich der Extrem-Outdoor-Aktivitäten wie Eisklettern oder Expeditionen in eisigen Gefilden sollte eine Daunenjacke im hochwertigen Bereich von 750 – 800 cuin liegen. Um eine möglichst wärmeisolierende Wirkung ohne Kältebrücken zu gewährleisten, werden Daunenjacken in der Regel in einem speziellen Verfahren hergestellt. Da Kältebrücken meistens an Nähten entstehen können, wenn diese von innen nach außen durchgesteppt sind, werden Daunenjacken meistens in Form von H-Kammern hergestellt, die dann entsprechend mit Daunen gefüllt werden. Das besondere an diesen H-Kammern ist, dass deren Innen- und Außenschicht jeweils nur durch Stege miteinander verbunden sind und über keine durchgesteppten Nähte verfügen. Daunenjacken sind von vielen unterschiedlichen Sportartikel- und Bekleidungshersteller erhältlich. So kann man zur kalten Jahreszeit aus zahlreichen Modellen in unterschiedlichen Preisklassen und Variationen (z.B. mit Kapuze) auswählen. Dabei ist zu beachten, dass preiswertere Modelle meist nicht mit echten Daunen, sondern mit künstlich hergestellten Daunen gefüllt sind.

Nach oben