Thomson Fernseher

(10 Ergebnisse aus 5 Shops)

Ratgeber Thomson Fernseher


Aktualisiert: 10.03.2021 | Autor: Claus Oexle

Gut zu wissen

Thomson ist ein französisches Traditionsunternehmen, das 2010 seinen Namen in Technicolor änderte. Unter dem Namen Thomson wird aber immer noch Unterhaltungselektronik produziert. So auch LCD-Fernseher.

2014 kam der erste 4K-Fernseher von Thomson auf den Markt. Das Motto von Thomson lautet „Friendly Technology“ – eine positive Technologie, die die Menschen zusammenbringt. Als Markenphilosophie hat sich Thomson die Werte Vertrauen, Teilen, Innovation, Einfachheit und Eleganz auf die Fahnen geschrieben.

Thomson setzt bei seinen Modellen ganz auf die LCD/LED-Technologie. Durch die Verwendung dieser kostengünstigen Technologie können auch die TV-Modelle sehr preisgünstig angeboten werden. Produziert werden die Thomson-Fernseher vom chinesischen Hersteller TCL.

Auf den Punkt!

Thomson-Fernseher bieten ein sehr angenehmes Preis-Leistungs-Verhältnis: Je nach Ausstattung und Größe können Sie schon für 120 Euro ein TV-Gerät erstehen – hier müssen Sie dann aber mit der HD-ready-Auflösung und einer kleinen Bildschirmdiagonale von 32 Zoll (″) vorliebnehmen. Die teuersten Thomson-Fernseher liegen bei ungefähr 800 Euro, und bieten 4K-Auflösung sowie größere Bildschirmdiagonalen ab 65 ″.

Was zeichnet Thomson-Fernseher aus?

In den nachfolgenden Kapiteln möchten wir Ihnen wichtige Informationen rund um das Thema Thomson-Fernseher liefern.

Bildschirm

Bei Fernsehgeräten steht die Bildqualität an vorderster Stelle. Sie sollten bei diesem visuellen Medium deswegen viel Wert auf diese legen. Faktoren wie Bildschirmtechnologie und -auflösung spielen hier eine wichtige Rolle. Im Folgenden gehen wir auf dieses Thema einmal etwas näher sein.

  • Bildschirmauflösung
    Auch Thomson kommt nicht an der aktuellen UHD-Technologie vorbei. Diese auch als 4K bekannte Technologie zeichnet sich durch eine hohe Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln aus. Das ist 4-mal so viel wie die vor einiger Zeit noch tonangebende Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln – die Bildpunkte in der Breite und Höhe werden jeweils verdoppelt. Die UHD-Modelle können mit einem noch schärferen Bild aufwarten, sind aber ein kleines bisschen teurer. Da Thomson-Fernseher aber sowieso eher preisgünstiger daherkommen, macht dies keinen großen Aufpreis aus. Etliche der UHD-Fernseher von Thomson beherrschen auch das Bildverbesserungssystem HDR. HDR steht für „High Dynamic Range“ und sorgt für einen höheren Kontrast und eine bessere Farbwiedergabe. Letztendlich kommt so ein viel natürlicheres und detailreicheres Bild zustande – das Fernsehbild nähert sich immer mehr der Realität an. Wenn Sie darauf besonderen Wert legen, achten Sie beim Kauf Ihres neuen TV-Geräts darauf, dass es sowohl UHD als auch HDR beherrscht.
  • Bildschirmdesign
    Thomson bietet auch Modelle im Curved Design an: Bei dieser Bauart ist das Display nach innen gewölbt. Je größer das Display, desto größer wird hier auch der Effekt: Als Betrachter werden Sie sozusagen in das Bild hineingezogen und sollen so ein noch intensiveres Fernseherlebnis erleben. Um diesen Effekt voll auskosten zu können, müssen Sie aber ziemlich mittig vor dem Fernseher sitzen.
  • Bildschirmdiagonale
    Thomson-Fernseher gibt es in unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen. Die kleinsten sind 32 ″ – das entspricht 81 Zentimetern (cm). Die größten Thomson-TV-Geräte bringen 70 ″ mit – also 177 cm. Kleinere Modelle sind für Schlaf-, Kinder- oder Gästezimmer geeignet. Ab 40 ″ können Sie auch Ihr Wohnzimmer mit einem Thomson-TV bestücken.
  • Bildschirmtechnologie
    Heutzutage kämpfen 2 Displaytechnologien um die Vorherrschaft auf dem TV-Markt: LCD/LED und OLED. OLED hat Vorteile in Sachen Schwarzwerten und Farbdarstellung, LCD/LED ist die günstigere Technologie, die aber immer noch eine sehr gute Bildqualität liefern kann. Thomson setzt auf ganz auf die LCD/LED-Technologie und kann deshalb auch eine Vielzahl an günstigen TV-Modellen anbieten. Die meisten Thomson-Geräte weisen eine Bildwiederholrate von 50–60 Hertz (Hz) auf.

In der nachfolgenden Tabelle werfen wir einen Blick auf die Bildschirmwerte einiger ausgesuchter Thomson-Fernseher:

Modell Bildschirmauflösung Bildschirmdiagonale Curved Design HDR-Unterstützung
Thomson 65UD6696 3.840 x 2.160 Pixel 55 ″, 65 ″ Ja Ja
Thomson 55UD6326X1 3.840 x 2.160 Pixel 55 ″ Nein Ja
Thomson 70UD6406 3.840 x 2.160 Pixel 70 ″ Nein Ja
Thomson 55UD6306 3.840 x 2.160 Pixel 55 ″ Nein Ja
Thomson 40FD3306 1.920 x 1.080 Pixel 40 ″ Nein Nein
Thomson 32FD5526 1.920 x 1.080 Pixel 32 ″ Nein Nein
Thomson 24HD3206 1.366 x 768 Pixel 24 ″ Nein Nein

Ausstattung und Funktionen

Sie sollten bei Ihrem neuen Thomson-Fernseher auch Wert auf die Ausstattung legen. Mit einer umfassenden Ausstattung wird Ihnen noch mehr Fernsehspaß geboten. Auch die Bedienung wird durch bestimmte Ausstattungsmerkmale wie z. B. eingebaute Tuner immer komfortabler und einfacher. Auf Ausstattung und Funktionen gehen wir im Folgenden etwas näher ein:

  • Anschlüsse
    Die verfügbaren Anschlüsse entscheiden darüber, wie viele zusätzliche Geräte Sie mit Ihrem Fernseher verbinden können. Über HDMI können Sie z. B. eine Spielekonsole und über USB ein externes Speichermedium anschließen. Auf diesem können Sie bei Unterstützung der USB-Recording-Funktion dann auch Fernsehsendungen aufzeichnen. Bei Thomson ist die USB-Recording-Funktion sehr rar gesät – lesen Sie sich am besten das Produktdatenblatt bei dem von Ihnen ausgewählten Thomson-TV-Gerät genau durch, wenn Sie hohen Wert auf USB-Recording legen.
  • Internet-Funktion
    Ein moderner Fernseher besitzt heutzutage auch die Möglichkeit, sich mit dem Internet zu verbinden. Etliche Thomson-Fernseher besitzen integriertes WLAN oder LAN. Mit dieser smarten Funktion können Sie dann z. B. Online-Mediatheken schauen, Apps herunterladen oder Streamingportale wie Netflix nutzen. Leider fehlen im App-Store von Thomson wichtige Apps wie z. B. Amazon Video.
  • Tuner
    Ein zusätzlicher Receiver zum Empfang der Fernsehprogramme ist oft unnötig, da die meisten Fernseher über eingebaute Empfangsgeräte, sogenannte Tuner, verfügen. So können Sie dann Satelliten- (DVB-S bzw. DVB-S2), Kabel- (DVB-C, DVB-C2) und terrestrisches Antennenfernsehen (DVB-T, DVB-T2) ohne separates Empfangsteil anschauen. Die „2“ bezeichnet den jeweiligen Nachfolgestandard. Ein Fernseher mit Triple-Tuner bietet alle 3 Empfangsarten. Viele Thomson-Fernseher bieten den Dreifachtuner – dieses Ausstattungsmerkmal hat sich selbst bei den günstigsten Modellen durchgesetzt.

In der folgenden Tabelle informieren wir Sie über einige Ausstattungsmerkmale bestimmter Thomson-Fernseher:

Modell Eingebaute Tuner USB-Recording Smarte Funktionen HDMI/USB-Anschlüsse
Thomson 65UD6696 Triple-Tuner Nein Ja

3 x HDMI

2 x USB
Thomson 55UD6326X1 Triple-Tuner Nein Ja

3 x HDMI

2 x USB
Thomson 70UD6406 Triple-Tuner Nein Ja

3 x HDMI

2 x USB
Thomson 55UD6306 Triple-Tuner Nein Ja

3 x HDMI

2 x USB
Thomson 40FD3306 Triple-Tuner Nein Nein

1 x HDMI

2 x USB
Thomson 32FD5526 Triple-Tuner Nein Ja

2 x HDMI

1 x USB
Thomson 24HD3206 Triple-Tuner Nein Nein

1 x HDMI

2 x USB

Fazit

Könnte ein Thomson-Fernseher für Sie infrage kommen? Hier noch einmal ein Blick auf die Vor- und Nachteile der TV-Geräte:

Vorteile
  • Günstige Preise
  • Auch mit UHD-Auflösung erhältlich
  • Oft mit Triple-Tuner
  • Curved Design erhältlich
Nachteile
  • Es werden nicht alle Apps unterstützt
  • Keine OLED-Technologie
  • Nicht alle Geräte mit smarten Funktionen

Häufige Fragen

In unseren FAQs beantworten wir Ihnen wichtige Fragen rund um das Thema Thomson-Fernseher. Der FAQ-Bereich setzt sich aus den Fragen anderer KäuferInnen von Thomson-TV-Geräten zusammen.

Wie gut sind Thomson-Fernseher?

Thomson liefert Ihnen eine Menge an unterschiedlichen TV-Geräten mit vielen Eigenschaften wie UHD, WLAN und guter Ausstattung zu einem äußerst günstigen Preis. Dafür müssen Sie aber auch ein paar Einschränkungen, wie zum Beispiel fehlende Apps, in Kauf nehmen.

Wer stellt Thomson-Fernseher her?

Produziert werden Thomson-TV-Geräte vom chinesischen Hersteller TCL.

Was kostet ein Thomson-Fernseher?

Thomson gehört zu den günstigsten Anbietern auf dem Markt. Schon für unter 200 Euro können Sie zuschlagen. Mehr als 800 Euro müssen Sie für die teuersten Modelle von Thomson nicht zahlen. Dafür bekommen Sie dann aber auch schon einen 65-Zoll-4K-Fernseher mit Triple-Tuner und HDR-Unterstützung.

Gibt es Thomson-Fernseher im Curved Design?

Thomson stellt auch Fernseher mit gewölbtem Display her. Der Thomson 65UD6696 ist in 55 und 65 ″ im Curved-Design erhältlich.

Wenn Sie noch mehr Informationen zum Thema Fernseher suchen, werden Sie in unseren umfangreichen gleichnamigen Ratgeber fündig.


Über Claus Oexle

Bei mir gehen die Begeisterung für das geschriebene Wort und für Unterhaltungselektronik Hand in Hand. Seit 2011 kann ich dies bei billiger.de ausleben – und dass ich dabei auch noch unseren Usern mit interessanten Infos weiterhelfen kann, macht alles nur noch viel spannender und schöner.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben