Riesling Sekte

(122 Angebote bei 14 Shops)
6 1 5
1
3 4 5 6
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Riesling Sekte


Riesling-Sekt - Edel-Schaumweine aus der „Königin der Trauben
Die Riesling-Traube wird auch die „Königin der Trauben in Deutschland“ genannt. Weine, die aus dieser Rebsorte hergestellt werden, genießen in der Welt der Weinkenner einen erstklassigen Ruf und dürfen auf der Weinkarte vieler Nobelrestaurants und gehobener Vinotheken weltweit nicht fehlen. Die Qualität eines Sekts kann wiederum nur so hoch sein wie die Qualität ihres Grundweines. Daher ist auch Riesling-Sekt, die Veredelungsstufe von Riesling-Wein, ein besonders hochwertiger und international anerkannter Schaumwein mit besonders hoher Qualität. Die Riesling-Traube wird in nahezu allen großen deutschen Weinanbaugebieten angebaut. Die Charakteristik von Riesling-Sekt lässt sich am ehesten mit spritzig bis frisch und lebendig bezeichnen und erinnert durch ihre Aromen an Früchte wie Äpfel, Birnen, Zitronen, Pfirsiche oder Aprikosen.

Riesling-Sekt - Qualität des Grundweines und Lagerdauer entscheidend für die spätere Qualität
Wie bei nahezu jedem Sekt, enthält auch Riesling-Sekt mehr Alkohol als der entsprechende Grundwein. In der Regel liegt der Alkoholgehalt des trocken mundenden Sekts um die 12,5 %. Nach der Ernte wird der Riesling-Wein zur Entstehung der zweiten Gärung und des eigentlichen Riesling-Sekts mit einer Hefe-Zuckermischung versehen. Anschließend muss der Sekt eine unterschiedliche Zeit in der Flasche reifen. Die spätere Qualität von Riesling-Sekt ist sehr stark abhängig von seiner Reifedauer. Je länger die Reifedauer, umso ausdrucksvoller sind das spätere Bukett und der Geschmack des Sekts. Ebenso wird die charakteristische Perlung des Sekts durch die beim Gärvorgang entstehende Kohlensäure immer kleinperliger. Sekt-Kenner bevorzugen die besonders winzigen Bläschen eines qualitativen und lange gereiften Riesling-Sekts, die im Idealfall nur ein leichtes Prickeln am Gaumen erzeugen.

Riesling-Sekt - in unterschiedlichen Füllmengen erhältlich
Rieslingsekt sollte gekühlt bei einer Temperatur zwischen 8 - 10 Grad Celsius getrunken werden. Er lässt sich sowohl als Aperitif genießen, passt aber auch sehr gut zu Fingerfood, Canapés, pochiertem Lachs oder auch zu Huhn. Üblicherweise wird Riesling-Sekt in 0,7 Liter-Flaschen angeboten, ist aber auch in sog. Piccolo-Ausführungen mit geringeren Füllmengen (0,2 Liter) oder in Magnum-Flaschen mit Füllmengen von 1,5 Litern oder mehr erhältlich.
Nach oben