Digital-Mikroskope (88 Ergebnisse aus 31 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

4 1 10
1
2 3 4
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Digital-Mikroskope


Digital-Mikroskope - Abtauchen in den Mikrokosmos

Der Einzug digitaler Bildtechnik verschaffte in den vergangenen Jahren auch der Mikroskopie im Hobbybereich einen entscheidenden Durchbruch. Während man bislang bei der Hobby-Mikroskopie auf herkömmliche Instrumente in Form rein optischer Mikroskope abhängig war, werden seit einigen Jahren auch Digital-Mikroskope angeboten. Diese unterscheiden sich dabei von einem herkömmlichen Mikroskop darin, dass die entsprechenden Beobachtungen nicht mehr durch ein Okular vorgenommen werden müssen, sondern live an einem Computerbildschirm verfolgt werden können. Digital-Mikroskope ermöglichen dank integrierter CCD-Bildaufnahme-Chips, die Betrachtung von Untersuchungsobjekten auch auf externen Bildschirmen. Hierzu benötigt man neben dem Digital-Mikroskop einen entsprechenden Computer (PC/MAC) mit einem herkömmlichen USB-Anschluss. Die in die Digital-Mikroskope integrierte Elektronik und Optik sorgt dabei in Verbindung mit einer entsprechenden Software für die Live-Darstellung des Mikroskop-Bildes auf dem jeweiligen Bildschirm des Computers. Dies hat den Vorteil, dass die Untersuchungen wesentlich bequemer von statten gehen, da man nicht die ganze Zeit mit einem Auge durch ein Mikroskop-Okular blicken muss. Darüber hinaus lassen sich die entsprechenden Bilder auch speichern und weiterverarbeiten, manche Digital-Mikroskope erlauben es sogar, die entsprechenden Beobachtungen in Form von Videos festzuhalten. Im Handel findet man mittlerweile ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Digital-Mikroskopen von unterschiedlichen Herstellern und in verschiedenen Preis- und Leistungsklassen.
Digital-Mikroskope – Als Einsteiger-Modelle und Profi-Geräte

Dabei trifft man unter anderem auf preiswerte Modelle für Einsteiger, die vor der Anschaffung eines teuren und hochwertigen Mikroskops erst einmal erste Erfahrungen in der Mikroskopie sammeln wollen. Diese Einstiegs-Modelle ähneln von ihrem Äußeren meist Webcams oder Stiftscannern und funktionieren meist so, dass mit dem Gerät über das entsprechende Beobachtungsobjekt navigiert wird. Bereits mit diesen Modellen lassen sich mit Zoomstufen von bis zu 500-facher Vergrößerung interessante Beobachtungen aus den unterschiedlichsten Bereichen durchführen. Bei den Digital-Mikroskopen im mittleren Preisbereich trifft man dabei bereits auf relativ semi-professionelle optische Instrumente, die neben einem herkömmlichen Okular über entsprechende Digital-Mikroskop-Funktionen verfügen. Besonders hochwertige Modelle bieten dabei eine bis zu 1000-fache Vergrößerung und eignen sich in erster Linie für den wissenschaftlichen oder gewerblichen Einsatz, wo es auf höchste Präzision bei hohen Vergrößerungsstufen ankommt.

Nach oben