Kategorien

Pizza-Backöfen (106 Ergebnisse aus 52 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Backofentyp
Beheizungsarten
Beheizungsarten

Miniöfen verfügen über unterschiedliche Heizsysteme. Sie bestimmen die Zufuhr und Verteilung der Wärme. Je nach gewünschtem Bräunungsgrad und Ergebnis muss die passende Beheizungsart gewählt werden.

Alle anzeigen
Max. Temperatur
Max. Temperatur

Die Max. Temperatur gibt an, bis zu welchem Grad Celsius das Gerät erhitzt werden kann.

Max. Leistung
Bedienung
Bedienung

Der Wählertyp eines Miniofens beschreibt die Möglichkeiten, wie Temperatur, Betriebsdauer und andere Optionen einstellbar sind. Es wird dabei u.a. zwischen Drehreglern, Tasten oder Sensortasten unterschieden. Die Wähler sollen eine einfache und intuitive Bedienung der Miniöfen ermöglichen.

Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Interessantes

Pizza-Backofen – einfache Zubereitung von Pizzen

Was kommt heute auf den Tisch? Pizza ist ein absoluter Klassiker. Sie ist beliebt bei Groß und Klein. Sie ist schmackhaft und kann mit den verschiedensten Zutaten belegt werden. Man kann sie selbst zubereiten oder ein Fertigprodukt kaufen, das lediglich in den Backofen geschoben werden muss. Mit einem Pizza-Ofen hat man das perfekte Küchengerät für das Backen zur Hand. Ein herkömmlicher Backofen verfügt über ein relativ großes Volumen, der Backraum muss komplett beheizt werden. Eine Pizza auf dem Backblech nimmt jedoch nur einen geringen Teil im Ofen ein. Zudem sind die Garzeiten für die Zubereitung von Pizzen oftmals niedrig. So entstehen hohe Energiekosten, die eigentlich nicht sein müssten. Der Pizza-Backofen bietet hier eine gute Alternative. Er ist kleiner und kompakt und optimal auf die Zubereitung von Pizzen abgestimmt.

Backeinstellungen und Timer

Der Pizza-Backofen sorgt für eine leckere Mahlzeit und dient einer zügigen Zubereitung. Er übernimmt die Aufgabe eines herkömmlichen Backofens. Modellabhängig ist er zusätzlich auch noch mit einem Feuerstein bzw. Pizzastein ausgestattet, wodurch sich gute und knusprige Ergebnisse bzgl. des Teiges erzielen lassen können. Er wird über das Stromnetz betrieben. Kabel in die Steckdose stecken und schon kann die eigene kleine Pizzabäckerei in Aktion treten. Man kann aus verschiedenen Modellvarianten auswählen. Es gibt Modelle für die Zubereitung von nur einer oder auch von mehreren Pizzen gleichzeitig. Form, Größe bzw. Abmessungen und auch die Betriebsart können variieren. Weitere wichtige Unterscheidungsmerkmale sind u.a. die Leistung, die in Watt angegeben wird, Backeinstellungen und ein Timer. Genaueres erfährt man hierzu in den Produktdetails.

Kompaktes Format

Pizza-Öfen sind klein und kompakt, so dass sich auch in kleineren Küchen ein geeigneter Aufstellplatz findet. Sie eignen sich für eine rasche Zubereitung einer Pizza. Für die Zubereitung gibt es unterschiedliche Herangehensweisen: Man kann den Teig mit Rührschüssel, Knethaken und Mixer selbst zubereiten. Man kann aber auch einen Fertigteig kaufen und diesen mit den gewünschten Zutaten belegen. Wenn es mal schnell gehen soll, oder man so gar keine Zeit hat für die eigene Zubereitung, gibt es im Handel auch eine große Auswahl an Fertigpizzen, die lediglich aufgebacken werden müssen. Der Pizza-Backofen übernimmt jeweils den letzten Schritt – das Backen. Für welche Zubereitungsvarianten der ausgewählte Pizza-Ofen geeignet ist, steht in der jeweiligen Bedienungsanleitung beschrieben.
Beliebte Marken
Clatronic
Domoclip
Dr. Oetker
Bomann
Princess
Bestron
Emerio
Steba
PIZZA
Sandford
Melissa
Tristar
G3 Ferrari
TREBS
Tepro
DEMA
OPTIMA
Broszio
Melchioni
CreateSpace Independent Publishing Platform
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


5 1 10
1
2 3 4 5
...

Anzahl pro Seite:
Nach oben