Kategorien

Laufgitter-Matratzen (138 Ergebnisse aus 12 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (6)
Kategorie
Alle anzeigen
Preis
Marke
Grundform
Grundform

Die Grundform gibt an, welche Form der Boden des Gitters hat.

Gestellmaterial
Gestellmaterial

Das Gestellmaterial gibt an, woraus das Laufgitter gefertigt wurde. Das Material des Laufgitterbodens wird separat angegeben. Hier sind neben den Kosten auch die Verwendungsvorteile unterschiedlich, so ist ein leichteres Material wie Kunststoff praktisch wenn das Gitter an verschiedenen Orten auf- und abgebaut werden soll, Materialien wie Massivholz oder Metall sind dafür besonders stabil.

Alle anzeigen
Funktionen
Funktionen

Die Funktionen geben zusätzliche besondere Eigenschaften des Laufgitters an, durch die weitere Ansprüche, wie z.B. ein Schlupfstab, ausgewählt werden können.

Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



6 1 10
1
2 3 4 5 6
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Laufgittermatratzen – ideale Matratzen für die Spiel- und Schlafstätten von Babys
Laufgitter sind Vorrichtungen, die abgegrenzte und geschützte Spiel- und Ruheflächen für Babys schaffen. Laufgitter werden häufig auch unter der Bezeichnung Laufstall angeboten und ähneln von ihrem Aufbau her den etwas länglicheren Gitterbetten für Kinder. Durch eine seitliche Umrandung mit Gittern, können die Kinder zum einen auch für einen kürzeren Moment aus den Augen gelassen werden und finden dort eine geschützte Spielfläche. An den Gitterstäben können sie sich hochziehen, festhalten und auch erste Steh- oder Gehübungen vollziehen.

Ausgekleidet werden solche Laufgitter üblicherweise mit einer entsprechenden Laufgittermatratze. Da Laufgitter meist in etwas anderen Grundformen als Gitterbetten angeboten werden, unterscheiden sich auch die entsprechenden Laufgittermatratzen in der Form von Matratzen herkömmlicher Kinderbetten. Darüber hinaus sind sie meist etwas dünner, damit die Kinder auch darauf gehen und stehen können ohne dabei allzu stark in die Matratze einzusinken. Laufgittermatratzen sind häufig bei den jeweiligen Original-Herstellern der entsprechenden Laufgitter erhältlich, man findet sie vielfach aber auch in universellen Ausführungen.

Laufgittermatratzen – unbedingt auf Schadstofffreiheit achten
Da viele Laufgitter unterschiedlicher Hersteller häufig mit den Maßen 100 x 100 cm angeboten werden, stehen ebenso viele Laufgittermatratzen in den Abmessungen 95 x 95 cm zur Auswahl. Die Höhe einer typischen Laufgittermatratze beträgt dabei in der Regel zwischen 4 und 5 cm.

Da sich Kinder häufig für eine längere Zeit im Laufgitter aufhalten, sollte man bei der Anschaffung einer passenden Laufgittermatratze einige Aspekte beachten. So sollte eine qualitative Laufgittermatratze über einen abnehmbaren und waschbaren Bezug aus Naturtextilien verfügen, denn so kann ganz einfach für eine dauerhafte Hygiene auch im Laufstall gesorgt werden.

Für einen optimalen Liegekomfort in Ruhezeiten sorgen strapazierfähige und dennoch weiche Matratzenkerne, die bei Laufgittermatratzen überwiegend aus viskoelastischem PU-Schaum hergestellt werden. Damit die Kinder auf den Matratzen nicht schwitzen, erweisen sich belüftete Modelle als gute Wahl.

Zur Sicherheit der Kleinen sollte man darauf achten, dass die entsprechende Laufgittermatratze ohne Verwendung schadstoffbelasteter Materialien hergestellt wird. Hier kann man sich auf entsprechende Prüfsiegel, so z.B. dem Gütesiegel TEXTILES VERTRAUEN für schadstoffgeprüfte Textilien nach Öko-Tex Standard 100 verlassen.

Laufgittermatratzen sind in verschiedenen Größen sowie Farb- und Designvarianten im Hinblick auf ihre Bezüge erhältlich.
Nach oben