Kategorien

Passiv-Subwoofer (58 Ergebnisse aus 19 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Lautsprecherprinzip
Lautsprecherprinzip

PA-Boxen, die den kompletten Frequenzbereich abstrahlen, sind mit zwei, drei oder vier Lautsprechern ausgestattet, d.h. mit Mitteltönern kombiniert mit Hochtönern und Tieftönern. Je nach Konzept unterscheidet man zwischen 1-, 2-, 3- oder 4-Wege-Systemen.

Anschlüsse
Farbe
Gewicht
Impedanz
Impedanz

Die Impedanz einer PA-Box entspricht dem elektrischen Widerstand und wird in Ohm angegeben. Werden die PA-Boxen dementsprechend am Verstärker angeschlossen, können alle Töne und Frequenzen mit der gleichen Lautstärke wiedergegeben werden und sorgen so für ein optimales Klangerlebnis.

Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
Omnitronic
Psso
LD Systems
Skytec
Yamaha
Auna
JBL
Electro-Voice
Reckhorn
Malone
Elektronik Star
McGrey
Harmonic Design
HK Audio
EV
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

3 1 10
1
2 3
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Passiv-Subwoofer – Lautsprecher für guten Sound
Ein Subwoofer ist Teil eines Lautsprechersystems. Er wird in der Regel in Kombination mit Lautsprecherboxen eingesetzt, die die Musik wiedergeben. Der Subwoofer ist für die Wiedergabe von tieferen Tönen und Schallwellen zuständig. Er gibt den Bass wieder. Durch die Trennung der hohen und tiefen Töne kann ein besonders guter Sound bei der Wiedergabe von Musik erzielt werden. Während die Hauptlautsprecher so im Raum platziert werden, dass ihre Akustik nicht beeinträchtigt wird, sie sollten frei stehen bzw. nicht verdeckt werden, kann der Subwoofer unabhängig dieser Boxen aufgestellt werden. Er kann separat im Raum platziert werden, zudem kann er auch leicht versteckt, beispielsweise hinter einem Sofa, aufgestellt werden. Da das menschliche Gehör die Herkunft von tiefen Tönen nur schwer bestimmen kann, ist der Aufstellort der einzelnen Box im Raum nicht ausschlaggebend für einen guten Sound.

Format und Leistung
Unterschieden werden Passiv-Subwoofer und aktive Modelle. Die aktiven Boxen sind mit einer Endstufe bzw. einem Verstärker ausgestattet. Die HiFi-Anlage oder Stereoanlage wird bevorzugt mit den aktiven Modellen verbunden. Auf der HiFi Anlage können CDs, heutzutage auch häufig MP3 abgespielt werden. Der Subwoofer hebt den Bass hervor und sorgt für ein tolles Musikerlebnis auf den Ohren. Eine Heimkinoanlange bietet durch den Anschluss eines Lautsprechersystems ebenfalls perfekten Sound beim Fernsehschauen. Actionfilme kommen aufgrund der Akustik besser rüber und verwandeln das Wohnzimmer in einen kleinen Kinosaal. Das passive Modell arbeitet ohne einen Verstärker. Passiv-Subwoofer werden gerne in Diskotheken o.ä. eingesetzt. Sie verfügen über ein größeres Format. Die empfindliche Technik wird umhüllt und geschützt von einem stabilen Gehäuse. Für einen komfortableren Transport befinden sich an einem Großteil der im Handel erhältlichen Modelle Griffe an den Seiten, an denen die Boxen getragen werden können. Man hat die Wahl aus verschiedenen Modellvarianten. Passiv Subwoofer unterschieden sich u.a. bei der Leistung, der Größe und dem Format. Die Leistung wird dabei in Watt angegeben.
Nach oben