Kratztürme (56 Ergebnisse aus 19 Shops)
























Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

3 1 5
1
3
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Kratztürme


Kratztürme - Schonung von Möbeln, Böden und Türen vor Kratzattacken
Katzen sind die beliebtesten Haustiere der Deutschen, nicht weniger als 8 Millionen Stubentiger gibt es in der Republik. Dabei werden viele Hauskatzen unterschiedlichster Rassen nahezu ausschließlich in der Wohnung gehalten. Dies ist natürlich wiederum mit dem Problem verbunden, dass die Tiere ihre natürlichen Triebe und Verhaltensweisen in ihrer häuslichen Umgebung auszuleben zu versuchen. Insbesondere das Kratzen ist eine der ureigensten Verhaltensweise von Katzen. Kratzen dient bei den Katzen zum einen der Erneuerung der äußeren Krallenschichten. Zum anderen versuchen die Tiere damit auch, ihr entsprechendes Revier zu markieren. Hierbei treten aus den Fußballen der Katzenkrallen entsprechende Duftstoffe aus. Bevor sich sich Ihre Katze an Ihren Möbeln, Fußböden oder Türen vergeht, sollten Sie ihr ein geeignetes Kratzspielzeug zur Verfügung stellen, an welchen sie ihren natürlichen Kratztrieb befriedigen kann. Ein Kratzturm kann hierbei wertvolle Dienste leisten. Dabei kann ein Kratzturm gleich mit mehreren Vorteilen aufwarten. Ein solcher Turm trägt enorm zur Schonung Ihrer Möbel, Böden und Türen bei und unterstützt die Haustiere bei der Befriedigung ihres Kratztriebs. Darüber hinaus ist ein Kratzturm ein bei Katzen sehr beliebtes Spielzeug, denn sie können darauf klettern, herumtollen oder sich in einer der zahlreichen Höhlen verstecken.

Kratztürme - häufig aus robustem Sisal, mit Tunneln, Höhlen und viel Platz zum Klettern
Kratztürme sind Konstruktionen, die in der Regel aus einem länglichen, turmähnlichen Grundgerüst bestehen. An diesem sind z.B. häufig verschiedene Etagen oder Wohnhöhlen in verschieden Formen befestigt, auf oder in welchen sich die Stubentiger nach Herzenslust austoben, verstecken oder ausruhen können. Während die Plattformen und Höhlen meist mit weichem Plüsch bespannt oder ausgekleidet sind, besteht die Bodenplatte und das Klettergerüst häufig aus Sisal, einer sehr zähen und besonders robusten Naturfaser aus den Blättern der Agave. Durch die besondere Struktur von Sisal werden die Tiere zum Kratzen am Kratzturm animiert. Da sich die Tiere schnell an ihre Kratztürme gewöhnen, werden sie schnell von Böden, Türen oder Möbeln ablassen. Kratztürme sind von verschiedenen Anbietern und in unterschiedlichen Höhen erhältlich. Neben deckenhohen Kratztürmen stehen dabei auch niedrigere Modelle zur Auswahl, weshalb Sie sicherlich auch für Ihren Liebling ein passendes Modell finden.
Nach oben