Kategorien

DreamBox DM 500 (6 Ergebnisse aus 11 Shops)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Neben klassischen HDTV- und SDTV-Receivern gibt es auch Hybrid-Receiver, die sich zusätzlich durch ihre Internetfähigkeiten auszeichnen. Kombi-Receiver können neben DVB-S/S2 z.B. auch DVB-C empfangen. IPTV-Receiver empfangen das TV-Programm via Internet.

Anschlüsse
Alle anzeigen
Common Interface-Schächte
Common Interface-Schächte

Die Verwendung von CI-Modulen ist bei digitalen Sat-Receivern mit Common Interface-Schächten möglich. Da sich die Qualität der wiedergegebenen Fernsehsender immer wieder verbessert, ist ein austauschbares CI-Modul vorteilhafter, gegenüber einem fest verbauten SmartCard-Reader. Das CI+-Modul unterstützt beispielsweise HD-Sender.

TV-Tuner
TV-Tuner

In einem aktuellen Sat-Receiver sind bis zu drei verschiedene Tuner-Typen verbaut. Es gibt DVB-C (Kabel), DVB-T (Terrestrisch/Antenne) und DVB-S (SAT). Darüber hinaus gibt es noch Twin-Tuner (z.B. 2x DVB-S) und Triple-Tuner (DVB-C + DVB-T + DVB-S), die in aktuellen Sat-Receivern verbaut werden.

Features
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Ratgeber
DREAM BOX DM 500 - Komfortabel ausgestattete Set-Top-Box auf Linux-Basis
Die DREAM BOX DM 500+ ist eine Set-Top-Box des deutschen Herstellers DREAM MULTIMEDIA, der sich auf die Produktion und den Vertrieb solcher Multimedia-Geräte spezialisiert hat. Eine Set-Top-Box ist ein Zusatzgerät für Fernseher, das deren Empfangs- und Einsatzmöglichkeiten umfangreich erweitert. So bietet die DREAM BOX DM 500+ neben dem Empfang digital ausgestrahlter Satelliten- TV- und Radio-Programme auch die Möglichkeit, diese Programme auf eine externe Festplatte aufzuzeichnen.

DREAM BOX DM 500 - Auch als HD-Variante erhältlich
Im Unterschied zu vielen herkömmlichen digitalen Satelliten-Receivern ist die DREAM BOX DM 500+ mit einem Linux-Betriebssystem ausgestattet, dass dem Anwender zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten an dessen individuelle Wünsche eröffnet. Darüber hinaus ermöglicht die Box einen Zugriff auf das Heimnetzwerk inklusive Wiedergabe verschiedener Medienformate digitaler Video-, Musik- und Foto-Inhalte. Während die DREAM BOX DM 500+ für digitale SD-Sender konzipiert ist, ist die DREAM BOX DM 500 HD auch für den Empfang von digitalen HD-Sendern ausgelegt. Zum Empfang kostenpflichtiger HD+ Programme verfügt dieses Modell über einen Smartcard-Reader zum Einschub der entsprechenden Decoder-Karten.

DREAM BOX DM 500 - zahlreiche Anschlussmöglichkeiten und Komfortfunktionen
Neben Anschlussmöglichkeiten für moderne Flachbild-Fernseher über HDMI bieten die beiden DREAM BOX DM 500-Modelle auch einen Scart-Ausgang für ältere Röhrenfernseher. Darüber hinaus bieten die DREAM BOX-Modelle Anschlussmöglichkeiten für digitale und analoge Audio-Ausgabegeräte wie AV-Receiver. Wird eine externe eSATA-Festplatte angeschlossen, lässt sich die DREAM BOX DM 500 und 500 HD auch als digitaler Festplattenrecorder inklusive der Funktion für zeitversetztes Fernsehen nutzen. So kann das laufende TV-Programm auf Knopfdruck angehalten und zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortgesetzt werden, ebenso lassen sich laufende Sendungen zurückspulen. Geplante Aufnahmen können komfortabel über die elektronische Programmzeitschrift (EPG) ausgewählt und programmiert werden. Die DREAM BOX DM 500 HD wurde von zahlreichen Fachzeitschriften sehr positiv getestet, so z.B. in der HiFi-Test mit der Note 1,4 ausgezeichnet.
Nach oben