Kategorien

USB-Audio-Interfaces (265 Ergebnisse aus 40 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (2)
Kategorie
Alle anzeigen
Preis
Marke
Aktualität
Aktualität

Aktuelle Produkte in dieser Kategorie wurden innerhalb der letzten 60 Monate bei billiger.de neu gelistet. Der Zeitraum, in dem ein Produkt als aktuell gilt, wird durch unsere Produkt-Experten für jede Kategorie gesondert bestimmt.

Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Vertrauensgarantie
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:



12 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Ein USB-Audiointerface als Schnittstelle zwischen Peripheriegeräten und Computern
Ein Audio-Interface ist ein Peripherie-Gerät, das zur Be- und Verarbeitung sowie zur Ein- und Ausgabe analoger und digitaler Audiosignale am Computer verwendet wird. Bei der Audiobearbeitung stellt ein solches Audio-Interface das eigentliche Herzstück dar, denn es bildet die Schnittstelle zwischen dem Computer und Mikrofonen, Midi-Instrumenten, Lautsprechern, Kopfhörern, Mischpulten oder Lautsprechern. Audio-Interfaces gibt es in Form von internen Steckkarten oder als Ausführungen mit einem externen Gehäuse in Form sog. USB-Audiointerfaces. USB-Audiointerfaces sind mittlerweile die am häufigsten anzutreffende Form solcher Geräte, da sie im Vergleich zu internen Steckkarten problemlos an mehreren Computern genutzt werden können, sofern ein entsprechend freier USB-Anschluss vorhanden ist. Ebenso kann man sie völlig einfach und unkompliziert auch an einem Notebook betreiben. Zudem befinden sich bei einem USB-Audiointerface alle wichtigen Bedienelemente in direkter Griffnähe vor sich, und nicht an der Rückseite eines PC-Gehäuses, wie das bei internen Audio-Interfaces in der Regel der Fall ist. Zu guter Letzt verfügen externe USB-Audio-Interfaces häufig auch über mehr Ein- und Ausgänge als interne Steckkartenlösungen.

USB-Audiointerfaces mit unterschiedlichem Ausstattungsumfang
Zur Grundausstattung eines USB-Audio-Interfaces gehören zwei Drehregler für die Lautstärkeregelung und für die Regulierung der Eingangsverstärkung, die man im Fachjargon auch als Gain bezeichnet. Ebenso gibt es für diese beiden Drehregler einen speziellen Ausdruck, den man bezeichnet sie üblicherweise als Potentiometers oder „Poti“. Ansonsten unterscheiden sich die erhältlichen Audio-Interfaces – je nach Modell und Preislage – mehr oder weniger stark durch ihre individuelle Ausstattung. Zur Grundausstattung sollten allerdings eine ausreichende Anzahl an Ein- und Ausgängen in analoger und digitaler Form sein, sodass man beim Anschluss externer Geräte entsprechend möglichst flexibel ist. Wer elektronische Instrumente wie Synthesizer oder Keyboards an den PC anschließen möchte, benötigt ein USB-Audiointerface mit entsprechenden Midi-Ein-und-Ausgängen, für Mischpulte und Mikrofone häufig auch oft sog. XLR-Anschlüsse. Qualitätsunterschiede gibt es bei USB-Audiointerfaces in erster Linie aufgrund der Qualität ihrer integrierten Audio-/Digital-Wandler.
Nach oben