Kategorien

Gaming Monitor (166 Ergebnisse aus 53 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Preis
Marke
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp gibt an, um welche Art eines Produktes es sich handelt.

Alle anzeigen
Energieeffizienzklasse
Energieeffizienzklasse

Energieeffizienzklassen stellen eine standardisierte Einteilung für Monitore nach ihrem Wirkungsgrad dar. Ein Bildschirm in einer guten Energieeffizienzklasse verwendet den verbrauchten Strom mit weniger Verlust als einer in einer niedrigen Effizienzklasse und schont somit Umwelt und die Stromrechnung.

Alle anzeigen
Display-Diagonale
Display-Diagonale

Die Display-Diagonale bezeichnet die Maße eines Displays, gemessen von einer Bildecke zur anderen. Je größer dieser Wert, desto mehr kann man auf dem Display sehen. Die Display-Diagonale wird üblicherweise in Zoll angegeben, wobei 1 Zoll 2,54 cm entspricht.

Display-Typ
Display-Typ

Der Display-Typ gibt darüber Auskunft, welche Technologie der Bildschirm beherrscht. Auch ist die Beschaffenheit der Oberfläche beschrieben: matte Bildschirme sind bei starker Sonneneinstrahlung besser als glänzende.

Alle anzeigen
Display-Auflösung
Display-Auflösung

Die Display-Auflösung gibt Auskunft über die Anzahl von Pixeln (d.h. Bildpunkten), aus denen die Darstellung aufgebaut wird. Diese erscheint schärfer, wenn mehr Pixel vorhanden sind. Eine größere Auflösung ist also (fast immer) besser.

Alle anzeigen
Gesamtbewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
AOC
ViewSonic
Samsung
Asus
BenQ
HP
LG
Lenovo
Philips
Acer
Dell
Iiyama
MSI
Medion
HKC®
HANNspree
Eizo
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.


7 1 10
1
2 3 4 5 6 7
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Gaming-Monitore - Anzeigegeräte für PC-Spieler
Um moderne PC-Spiele in voller Auflösung und mit hoher Detailstufe ruckelfrei spielen zu können, benötigt man einen entsprechend leistungsfähigen Gaming-Monitor. Neben zahlreichen Faktoren, die für ein ungetrübtes Spielvergnügen von Bedeutung sind, spielt in auch das Bildschirmformat eine Rolle, wobei moderne PC-Spiele heute in erster Linie auf Gaming-Monitore im populären 16:9-Format ausgelegt sind.

Gaming-Monitore - Full-HD-Auflösung, HDMI-Anschlüsse und eine möglichst niedrige Reaktionszeit
Idealerweise sollte ein guter Gaming-Monitor heute eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bieten. Darüber hinaus sollte er zum Anschluss an moderne Grafikkarten mit einem HDMI- oder Display-Port-Anschluss ausgestattet sein, Geräte mit mehreren Anschlussarten können von Vorteil sein, vor allem dann, wenn man zusätzlich zum PC noch eine Spielkonsole an den Gaming-Monitor anschließen möchte. Bei einem üblichen Sitzabstand zum Monitor, wie etwa an einem Schreibtisch, erweisen sich Monitore mit einer Bildschirm-Diagonale von 24 Zoll als optimal, wahlweise gibt es Gaming-Monitore aber auch mit geringeren, bzw. höheren Bildschirm-Diagonalen. Im Hinblick auf den Kontrast des Displays liegen Gamer mit Kontrastwerten ab 1.000:1 richtig, wer häufig in hellerer Umgebung spielt, sollte ggf. zu einem Gerät mit einem höheren Kontrastwert greifen. Sehr wichtig ist bei einem Gaming-Monitor die sog. Reaktionszeit, die die Anzahl in Millisekunden angibt, in welcher die einzelnen Pixel auf dem Display ihre Farbe ändern können. Für Spiele mit flüssigen und schnelle Bewegungen ohne Wischeffekte oder Schlieren sind dabei Geräte mit einer Reaktionszeit ab 6 Millisekunden empfehlenswert. Wichtig ist auch die Bildwiederholfrequenz, die bei einem Mittelklasse-Modell mindestens 60 Hertz, bei hochwertigeren Gaming-Monitoren 120 Hertz betragen sollte.

Gaming-Monitore - die Wahl des richtigen Panel-Typs
Etwas schwieriger ist Frage nach der optimalen Panel-Art zu beantworten. Während als Hintergrundbeleuchtung heute in erster Linie Modelle mit LED-Technologie empfehlenswert sind, ist die Wahl des passenden Panel-Typs stark von den individuellen Benutzeranforderungen abhängig. Während viele Gamer zu preiswerteren TN-Panels mit schnellen Reaktionszeiten greifen, favorisieren andere wiederum MVA-Panels, die mit einer extrem hohen Blickwinkelstabilität überzeugen können. Gaming-Monitore mit IPS-Panels liefern sowohl im Hinblick auf die Reaktionszeiten als auch auf die Blickwinkelstabilität gute Werte, haben in der Regel aber einen höheren Stromverbrauch.
Nach oben