Walkie-Talkies (908 Ergebnisse aus 66 Shops)


Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

38 1 10
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Walkie-Talkies


Walkie-Talkies – ermöglichen kostenlosen Mobilfunk über geringere Distanzen
Unter dem Begriff Walkie-Talkies versteht man üblicherweise ein Paar identischer Mobilfunkgeräte, mit welchen man untereinander über geringere Entfernungen hinweg kommunizieren kann. Im Gegensatz zu einem Mobiltelefon verursacht die Kommunikation mit Walkie-Talkies aber keine Kosten, da diese in der Regel im PMR-Funknetz betrieben werden. PMR ist die Abkürzung für „Private Mobile Radio“ und steht für eine Funkanwendung, der ein eigener, kostenlos nutzbarer Frequenzbereich im UHF-Band zugewiesen ist. Je nach Umgebung und Leistung der entsprechenden Walkie Talkies lässt sich mit solchen Geräten über Distanzen zwischen 300 Metern und mehreren Kilometern kommunizieren. Derartige Mobilfunkgeräte kommen in unterschiedlichen Einsatzbereichen zur Verwendung. So erweisen sie sich z.B. bei Wanderern, Radfahrern oder anderen Outdoor-Aktivisten als sehr praktische Mittel zur kostenfreien Kommunikation. Darüber hinaus sind Walkie-Talkies aber auch sehr beliebte Kinderspielzeuge und daher auch in kindgerechten Ausführungen erhältlich. Ein Vorteil dieser Mobilfunkgeräte liegt darin, dass zwischen den beiden Geräten im Grunde genommen eine dauerhafte Verbindung besteht, ohne dass man dabei bei jedem Gespräch eine Rufnummer wählen müsst, wie das bei Mobiltelefonen der Fall ist.

Walkie-Talkies – im Paar erhältlich
Walkie-Talkies werden in der Regel paarweise angeboten. Es gibt sie von unterschiedlichen Herstellern und in nahezu allen Preis- und Leistungsklassen. So findet man hochwertige Walkie-Talkies für den Outdoor-Bereich u.a. auch mit wasserdichten Gehäusen, andere Modelle verfügen wiederum über integrierte Freisprecheinrichtungen. Die Stromversorgung von Walkie-Talkies erfolgt üblicherweise über Batterien oder Akkus. Während preiswertere Modelle in der Regel mit herkömmlichen Alkali-Batterien oder NiCd-Akkus betrieben werden, gibt es Walkie-Talkies auch mit hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus. Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen den Funkgeräten nicht nur eine längere Akkulaufzeit, sondern verfügen auch über eine höhere Lebensdauer. Ein weiteres Kriterium bei der Anschaffung von Walkie-Talkies ist die Anzahl der unterschiedlichen Funkkanäle, auf welchen sie untereinander kommunizieren können. Während Einsteiger-Geräte in der Regel für die Nutzung von 8 unterschiedlichen Funkkanälen ausgelegt sind, gibt es Profi-Walkie-Talkies auch für die Verwendung auf 40 verschiedenen Kanälen.
Nach oben