Ausziehtisch (618 Angebote bei 26 Shops)

Beliebte Filter
Alle Filter anzeigen
Reduzierte Artikel
  • % SALE (19)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Tischform
Material
Material

Die verschiedenen Materialien sind auschlaggebend für das Aussehen und die Stabilität der Esstische.

Alle anzeigen
Holzart
Alle anzeigen
Farbe
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

26 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber
Ausziehtische – Mehr Platz
Ein Ausziehtisch ist ein Esstisch, der bei Bedarf verlängert werden kann. Durch das Ausziehen von Tischplatten wird der Tisch mit nur wenigen Handgriffen vergrößert und bietet so mehr Platz für Gäste. Im Alltag ist ein großer Esstisch oftmals nicht von Nöten, zudem würde dieser viel Platz im Wohnraum einnehmen und den Raum einengen. Doch hin und wieder, wenn man mehrere Gäste zu Besuch hat, z.B. zu einem gemeinsamen Abendessen, einem Kaffeeklatsch, zum Geburtstag oder Weihnachten eingeladen hat, kann man mehr Platz am Tisch schon mal gut gebrauchen. Mit der ausziehbaren Tischvariante gibt es kein Platzproblem, die Gäste können gemeinsam am Tisch Platz nehmen. Der ausziehbare Esstisch ist platzsparend und einladend zugleich.

Vergrößern durch Einlegen von Platten
Der Ausziehmechanismus variiert von Modell zu Modell. Zum einen gibt es Esstische, bei denen an beiden Enden jeweils eine Zusatztischplatte ausgezogen werden kann, um mehr Platz für die Gäste zu schaffen. Eine weitere Variante sind die Tische, die über eine geteilte Tischplatte verfügen. Durch das Trennen der Tischplatte können weitere Platten eingelegt werden. Damit die Stabilität des Tisches erhalten bleibt, wird er meist mit Schrauben oder Haken fixiert. Diese Ausziehtische sind ebenfalls unter der Bezeichnung Kulissentisch bekannt. Einige ausziehbare Esstische sind so konzipiert, dass sie von außen gar nicht als ein Ausziehmodell erkennbar sind. Die Tischplatte ist nicht geteilt und am Ende befinden sich auch keine Tischplatten zum Ausziehen. Das Tischbeingestell wird bei diesen Modellen ausgezogen, wodurch neben der eigentlichen Tischplatte Freiraum zum Einlegen weiterer Platten geschaffen wird. Die Platten bei diesen Modellen und auch bei den Kulissentischen können häufig in einem flachen Kasten unterhalb der Tischplatte aufbewahrt werden.

Ausziehtische sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Man unterscheidet den Ausziehmechanismus, die Holzart, das Design und die Größe und somit auch die Anzahl der Einlegeplatten. Durch das Einsetzen der Platten hat man die Größe des Tisches selbst in der Hand und kann ihn dem Anlass entsprechend bzgl. der Länge anpassen.
Nach oben