Kategorien

Midi-Interfaces (22 Ergebnisse aus 20 Shops)

Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Aktualität
Aktualität

Aktuelle Produkte in dieser Kategorie wurden innerhalb der letzten 60 Monate bei billiger.de neu gelistet. Der Zeitraum, in dem ein Produkt als aktuell gilt, wird durch unsere Produkt-Experten für jede Kategorie gesondert bestimmt.

Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Alle Filter anzeigen
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:


Ratgeber
Das Midi-Interface - Schnittstelle zwischen elektronischen Musikinstrumenten und Computern
Ein Midi-Interface ist eine digitale Schnittstelle zum Austausch von Informationen zwischen elektronischen Musikinstrumenten. Midi steht im Englischen für Musical Instrument Digital Interface und spielt heute als weltweiter Standard für die Kommunikation zwischen elektronischen Musikinstrumenten, Mischpulten, Klangerzeugern, Effektgeräten und/oder Computern eine bedeutende Rolle. Der Midi-Standard regelt sowohl die erforderliche Beschaffenheit der dafür verwendeten Instrumente und Hardwarekomponenten, als auch das entsprechende Übertragungsprotokoll. Durch den Midi-Standard werden die Einsatzmöglichkeiten elektronischer Musikinstrumente deutlich erhöht. Ein Midi-Interface ermöglicht Musikinstrumente mit unterschiedlichen internen Steuerungsarten. Zur Verbindung mit anderen Midi-Instrumenten wird es zwischen die Geräte geschaltet und sorgt für eine genormte Übersetzung und Übertragung der entsprechenden Steuerbefehle. Während viele elektronische Instrumente, wie z.B. Synthesizer, Keyboards, E-Gitarren u.v.m, bereits serienmäßig mit einem Midi-Interface ausgestattet sind, benötigt man zum Datenaustausch zwischen Computern und elektronischen Musikinstrumenten in der Regel ein separates Midi-Interface. Dieses wird beispielsweise an die Soundkarte eines PCs angeschlossen und sorgt für den Austausch der Steuersignale. So ermöglicht ein Midi-Interface für Computer u.a. die Erstellung und Bearbeitung von Musikstücken am Computer, die dann über einen Klangerzeuger oder ein Midi-fähiges Instrument wiedergegeben werden können. Darüber hinaus ermöglicht ein Midi-Interface am Computer, gleichzeitig mehrere Instrumente damit anzusteuern.

Das Midi-Interface – Unterschiedliche Variationen
Midi-Interfaces sind in verschiedenartigen Ausführungen unterschiedlicher Hersteller erhältlich. Die einfachste Variante ist ein Interface, das am Gameport einer PC-Soundkarte angeschlossen werden kann. Derartige Interfaces sind in der Regel mit einem entsprechenden Midi-Eingang (z.B. für eine Keyboard-Tastatur) und einem Midi-Ausgang (z.B. für Synthesizer) ausgestattet. Wer mehrere Midi-Geräte in Reihe miteinander verbinden möchte, benötigt ein Interface mit einem Midi-Thru-Port. Da derartige Interfaces relativ begrenzt in ihren Verwendungsmöglichkeiten sind, gelten sie zwar als technisch veraltet, sind aber für den „Hausgebrauch“ meist völlig ausreichend. Moderne Varianten von Midi-Interfaces findet man in der Regel als externe Ausführungen für den USB-Port. Derartige Ausführungen haben den Vorteil, dass sie an mehr oder weniger jedem System (Windows-PC oder Mac) betrieben werden können und über deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten verfügen. Midi-Interfaces sind mit einer unterschiedlichen Anzahl ein Midi-Ein- und -Ausgängen erhältlich, angefangen von Modellen mit einem Ein- und Ausgang bis hin zu Interfaces mit 8 Ein- und 8 Ausgängen, die eine Ansteuerung von bis zu 128 Midi-Kanälen ermöglichen.
Nach oben