Räuchermännchen (479 Angebote bei 7 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

20 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:

Ratgeber Räuchermännchen


Räuchermännchen - traditionelle Volkskunst-Figuren aus dem Erzgebirge
Räuchermännchen sind dekorative Holzfiguren, die zum Abbrennen von Räucherkerzen, Räucherkegeln oder Weihrauch verwendet werden. Sie kommen in erster Linie in der Weihnachtszeit zum Einsatz und sind ein typischer Bestandteil des Brauchtums im sächsischen Erzgebirge, wo sie auch ihren Ursprung haben. Je nach Region gibt es für diese Holzfiguren unterschiedliche Bezeichnungen. Mal werden sie als Räuchermänner, mal als Räucherfiguren, im sächsischen auch als Raachermannl bezeichnet. Diese lustigen Figuren haben im Erzgebirge eine nahezu fast 200-jährige Tradition und fanden auch schnell über die Grenzen dieser Region hinaus großer Beliebtheit. Ein typisches Räuchermännchen wird mit einem angezündeten Räucherkegel oder Räucherkerzchen bestückt, das im Inneren der Figur sanft verglimmt. Der dabei aufsteigende Rauch wird durch einen gedrechselten Hohlraum in der Figur geleitet und tritt über das Mundloch sichtbar aus. Hierdurch entsteht der für Räuchermännchen charakteristische und authentische Eindruck, als würden diese Figuren rauchen. Häufig sind diese Mundlöcher auch in Form kleiner Pfeifchen gestaltet, darüber hinaus sind auch Figuren erhältlich, bei welchen der Rauch auch durch nachgebildete Schornsteine, Kaffeekannen oder anderen Kochgefäßen austritt.

Räuchermännchen - in unzähligen verschiedenen Ausführungen erhältlich
Räuchermännchen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sie müssen nicht zwangsläufig als männliche Figuren daherkommen, sondern können auch weibliche Figuren, Tiere oder unterschiedliche Alltagsgegenstände verkörpern. So findet man solche Figuren z.B. auch in Form von Lokomotiven oder anderen Fahrzeugen. Die weitaus überwiegende Form von Räuchermännchen verkörpert aber männliche Figuren, wie z.B. Weihnachtsmänner, Schornsteinfeger, Schneemänner, Bäcker oder Köche und viele, viele andere Berufsgruppen. Räuchermännchen gibt es in unterschiedlichen Größen zwischen 15 und stolzen 100 cm, darüber hinaus in unterschiedlichen Preisklassen. Während preiswertere Modelle in der Regel maschinell gefertigt werden, werden hochwertige Räuchermännchen aus dem Erzgebirge per Hand aus heimischen Laubhölzern gedrechselt und liebevoll per Hand bemalt. Dem erzgebirgischem Brauchtum entsprechend, werden solche Figuren in der Weihnachtszeit häufig gemeinsam mit Schwibbögen oder den traditionellen Weihnachtspyramiden aufgestellt und verbreiten dadurch eine stimmungsvolle und festliche Atmosphäre.
Nach oben