Jagen (8.605 Angebote bei 38 Shops)

Optisch ähnliche Angebote

Leider konnten wir zu Ihrem ausgewählten Artikel keine ähnlichen Angebote finden.

359 1 3
1
3
...

Anzahl pro Seite:
Interessante Themen

Ratgeber Jagen


Jagen

Die Kategorie Jagen umfasst grundsätzlich zweierlei Dinge. Einerseits findet man hier die passende taktische Ausrüstung, die man etwa zum Überleben in der Wildnis benötigt. Auf der anderen Seite umfasst diese Kategorie aber auch verschiedene Militaria. Als Militaria bezeichnet man eigentlich sämtliche geschichtlich relevanten Gegenstände, die in den Bereich von Militär oder Soldatentum fallen. Ein Beispiel hierfür wären historisch akkurat nachempfundene Uniformen oder Helme, sowie auch weitere Ausrüstungsgegenstände.

Letztlich fallen unter die Jagd-Kategorie aber auch noch zahlreiche Mittel, die man etwa zur Selbstverteidigung oder Eigensicherung gebrauchen kann. Pfeffersprays, Schlagstöcke oder auch Handschellen sind nur einige Beispiele hierfür. Sind Sie dagegen auf der Suche nach der passenden Jagd-Kleidung, dann finden sie hier zahlreiche Jacken, Hosen, Schuhe oder Pullover. Viele, der hier angebotenen Gegenstände, sind natürlich auch im typischen Tarn-Muster erhältlich. Jagd-Ausrüstung eignet sich aber nicht nur für Fans des militärischen Auftritts, oftmals ist sie nämlich auch bestens geeignet für den ausgedehnten Campingurlaub. Üblicherweise folgt hier nämlich die Form der Funktion, weshalb man mit der passenden Jagd-Ausstattung für alle Eventualitäten gerüstet ist. Hier liegt dann dass Augenmerk weniger auf dem modischen Auftreten, als vielmehr auf dem praktischen Nutzen.
 

Übersicht

Unter die Kategorie Jagd fallen sehr unterschiedliche Dinge. Man findet hier sowohl Jagd-Jacken und Kleidung, als auch Ausrüstung wie Taschen, Zelte oder Feldbetten. Möglichst authentische Uniformen gehören hier aber ebenso dazu, wie auch Mittel zur Selbstverteidigung. Um hier ein wenig Übersicht zu schaffen, soll im Folgenden auf einige der beliebtesten Unterkategorien eingegangen werden.
 

Kleidung für die Jagd

Freunde der Jagd-Bekleidung kommen hier voll auf ihre Kosten. Bekleidung für die Jagd überzeugt vor allem auch durch ihren praktischen Charakter. Sie folgt nämlich nicht den aktuellen Modetrends, es steht vielmehr die Zweckmäßigkeit im Mittelpunkt aller Designentscheidungen. Beliebt ist beispielsweise der Bundeswehr Parka, der den echten Jacken der Bundeswehr zum Verwechseln ähnlich sieht. Neben dem Militär Parka, gehören aber auch die passenden Hosen und Schuhe zu den beliebtesten Artikeln. Gerade auch im Winter und bei schlechtem Wetter im Allgemeinen, haben sich diese Einsatzstiefel dank ihrer dicken Sohle und dem rutschfestem Profil bewährt.

Viele dieser Kleidungsstücke gibt es übrigens nicht nur in einem Design, so sind besonders auch die Tarnmuster zu Teil sehr unterschiedlich und an die gegebenen Einsatzgebiete, sowie auch die Witterung, angepasst. Es gibt also nicht nur das typisch grüne Muster, sondern auch andere Farben sind erhältlich.

Outdoor und Survival

Natürlich nützt einem die beste Bekleidung nichts, wenn es an der passenden Ausrüstung mangelt. Zahlreiche militärisch angehauchte Ausrüstungsgegenstände bieten sich daher an, um diese Lücke zu schließen. Für eine trockene und gemütliche Unterkunft sorgen die passenden Zelte. Diese sind selbstverständlich auch wieder einmal mit Flecktarnmustern bedruckt und fügen sich so optisch perfekt in die Naturkulisse ein. Ein gemütlicher und erholsamer Schlaf wird ermöglicht durch Feldbetten und auch Schlafsäcke.

Wenn Sie dann in der freien Natur einmal der Durst überrascht, dann sind Sie mit einer Feldflasche oder auch einem Trinkrucksack für alle Eventualitäten gerüstet. Weitere nützlich Hilfsmittel wären ein Fernglas, Jagd-Uhren oder auch der altbewährte Klappspaten. Da man die gesamte Ausrüstung ja auch irgendwie transportieren muss, gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Jagd-Rucksäcken, Taschen und Holstern. Die Rucksäcke verfügen in der Regel über ein sehr hohes Gesamtvolumen und man kann dank ihnen auch größere Mengen an Ausrüstung komfortabel transportieren. Kleine Gegenstände lassen sich dann bequem in den zahlreichen Taschen verstauen, die man beispielsweise am Gürtel, einer taktischen Weste oder auch am Oberschenkel befestigen kann. Klettverschlüsse ermöglichen dann auch einen schnellen Zugriff auf eventuell rasch benötigte Ausrüstungsstücke.

Wenn man viel an der frischen Luft unterwegs ist, kommt irgendwann einmal auch der Hunger auf. Um diesen dann zu besänftigen, gibt es verschiedene Fertiggerichte, die sich lange halten und auch schnell und einfach zubereitet werden können. Oftmals muss man einfach nur Wasser hinzufügen und hat in kürzester Zeit eine leckere Mahlzeit parat. So fällt man auch bei längeren Campingausflügen nicht so leicht vom Fleisch

Selbstschutz

Ein wichtiger Aspekt Jagd-Ausrüstung ist mit Sicherheit auch der Selbstschutz. Daher findet man hier auch etliche Artikel, welche der Selbstverteidigung dienen. Unabhängig von den körperlichen Voraussetzungen, ist das Tränengas- oder Pfefferspray, ein sehr probates Mittel um einen Angreifer schnell handlungsunfähig zu machen. Es wirkt sich vor allem auf die Augen und die Atemwege aus. Die Augenlider schließen sich krampfartig und beginnen stark zu tränen, gleichzeitig wird oftmals auch ein starker Hustenreiz ausgelöst und die Atmung erschwert.

So betroffen, wird der potentielle Angreifer schnell außer Gefecht gesetzt. Typischerweise findet man diese Abwehrsprays in kleinen handlichen Dosen, so dass sie ohne viel Platz einzunehmen überall mitgeführt werden können. Es gibt aber auch Modelle, die mehr Ähnlichkeit mit einer Pistole aufweisen. Unterschiede gibt es auch in der effektiven Reichweite, sowie in dem Sprühbild.

Schlagstöcke, sowie Teleskopschlagstöcke, fallen übrigens unter das Waffenrecht und dürfen daher nicht in der Öffentlichkeit mitgeführt werden. Erlaubt sind allerdings Kubotans, da diese nicht unter diese Regelung fallen. Es sollte allerdings ein gewisses Grundwissen im Umgang mit diesen Gegenständen vorhanden sein.

Uniformen und Abzeichen

Zur Jadg-Bekleidung zählen auch Militaria. Sie müssen nicht zwangsläufig über einen praktischen Nutzen verfügen, für viele steht die akkurate historische Nachbildung und der Sammelaspekt im Vordergrund. Beispiele hierfür wären authentische Uniformen, Orden und Abzeichen aus vergangenen Tagen. Auch etwa die typischen Helme, der unterschiedlichen Nationen, sind beliebte Sammelobjekte. Wichtig ist vor allem, dass sie ihrem originalen Pendant möglichst nahe kommen. Gerne werden aber auch aktuelle Abzeichen, beispielsweise von der Bundeswehr, gesammelt.

Nach oben