Alle
Kategorien

Schlafsofas

(1 - 30 von 7.867)
Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (625)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Eigenschaften
Alle anzeigen
Mitgeliefertes Zubehör
Alle anzeigen
Farbe
Alle anzeigen
Material
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Interessantes
Produkttyp
Schlafsofas unterscheiden sich primär in ihrer Bauweise und in der Anzahl der Liegeplätze.

Ein Standard in vielen Wohnzimmern ist dabei die Eckcouch. Diese ist zumeist in einer L-Form konzipiert und kann mit wenigen Handgriffen in eine Schlaffläche umgewandelt werden. Zumeist handelt es sich vom Mechanismus her um Ausziehsofas.

Davon zu unterscheiden sind die sogenannten Klapp- bzw. Funktionssofas. Diese werden durch einen Klappmechnismus zur bequemen Schlafgelegenheit und erweisen sich als besonders kompakt im eingeklappten Zustand. Insbesondere in kleineren Wohnungen oder Jugendzimmern ist dies die ideale Kombi-Lösung.

Eine Sonderstellung nehmen die sogenannten Futon-Schlafsofas ein. Diese haben ein modernes und zeitloses Design und stammen ursprünglich aus Japan. Ausgeklappt bieten Futon-Sofas eine besonders niedrige Schlaffläche.

Für besonders große Haushalte ist dagegen die Wohnlandschaft am ehesten geeignet. Dieses spezielle Schlafsofa ist in einer U-Form konzipiert, bietet demnach auch für größere Runden genügend Sitzplätze.

Für Einzelpersonen ist dagegen die Polster- bzw. Studioliege eine ideale Lösung. Auch diese haben besonders kompakte Maße und können i.d.R. einfach durch das Herunternehmen der Kissen zu einem Bett umfunktioniert werden.

Eigenschaften
Auch die Feature-Eigenschaften eines Sofas sollten vor dem Kauf gründlich unter die Lupe genommen werden. Hierbei ist es besonders ratsam darauf zu achten, dass das Wunschmodell über einen Federkern verfügt. Es handelt sich hierbei um spiralförmige Sprungfedern, welche vertikal zur Sitzfläche angeordnet sind. Hierdurch wird gewährleistet, dass das Schlafsofa im Laufe der Jahre seine Form und Stabilität beibehalten kann.

Zusätzlich sollte das Schlafsofa idealerweise über einen Bettkasten verfügen. In diesem lassen sich perfekt Bettwäsche und ähnliches verstauen und so muss nicht dafür eine zusätzliche Kommode beschafft werden.

Außerdem können weitere Komfortfeatures bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Besonders beliebt ist dabei die sogenannte Relaxfunktion. Hierbei können einzelne Elemente, wie die Rückenlehne oder die Fußstütze, verstellt werden. So kann das Sofa ideal an die eigenen ergonomischen Bedürfnisse angepasst werden.

Mitgeliefertes Zubehör
Ferner sind viele Sofas mit zusätzlichem Zubehör ausgestattet. Ein mitgelieferter Sessel ist designtechnisch ideal auf die Couch abgestimmt und sorgt in großen Wohnzimmern für ein besonders harmonisches Gesamtbild. Zudem kann ein Hocker eine weite Sitzgelegenheit bieten. Dieser ist zudem in der Bauform besonders kompakt. Obendrein können auf diesem nach einem anstrengenden Arbeitstag bequem die Füße abgelegt werden.

Material
Bezüglich des Bezugsmaterials ist grundsätzlich zwischen natürlichen Bezügen und künstlichen zu unterscheiden. Beide haben ihre Vor- und Nachteile. Bei den natürlichen Materialien dominieren insbesondere Textil, Baumwolle und Leder. Textilbezüge bieten eine große Auswahl an Farben und erfreuen sich daher hoher Beliebtheit. Doch auch die Baumwoll-Sofas bieten genau so viel Abwechslung und gelten zudem als relativ reißfest. Ein Ledersofa ist dagegen besonders edel und ein Highlight in jedem Wohnzimmer. Es bietet darüber hinaus ein hohes Maß an Komfort, dadurch dass es sich der Köperwärme anpasst. Leder hat jedoch den Nachteil, dass es recht kostspielig und sehr pflegeintensiv ist.

Auch künstliche Bezüge bieten eine große Auswahl und sind zumeist langlebiger und günstiger. Kunstleder hat beispielsweise den Vorteil, dass es sich als relativ unempfindlich gegenüber Flecken erweist. Synthetische Fasern wie Mikrofasern, Polyacryl und Polyester punkten ebenfalls mit Pflegeleichtigkeit und Lichtbeständigkeit.
Beliebte Marken
  • VCM
  • Heine
  • vidaXL
  • KARUP
  • allnatura
  • Di-Lifestyle®
  • Cnouch
  • Innovation
  • Homcom
  • DELIFE
  • Ikea
  • Dekoria
  • MAINTAL
  • REPOSA
  • SIT&MORE
  • Home Affaire
  • Novel
  • Fredriks
  • CARRYHOME
  • roomscape
  • INOSIGN
  • Breckle
  • Steiner Shopping Polstermöbel
  • Bali
  • Studio Monroe
  • Verholt
  • Studio Copenhagen
  • Modoform
  • SOFA-TEAM GmbH
  • lifestyle4living
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

VCM, 2er Couch "Engol Rot" / Sofa mit Schlaffunktion
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
0,00% Finanzierung ab 100 EUR Warenwert möglich
169,00 * ab 4,95 € Versand 173,95 € Gesamt
Shop-Info
Heine Schlafsofa, wahlweise mit Federkern weiß Frei im Raum stellbar
Ähnliche Artikel finden
Ratenzahlung möglich!
309,99 * ab 29,95 € Versand 339,94 € Gesamt
Shop-Info
vidaXL Metallsofa mit Schlaffunktion
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
71,99 * ab 0,00 € Versand 71,99 € Gesamt
Shop-Info

KARUP Karup Schlafsofa rot Liegefläche: 140/200 cm Massive Kiefer
Ähnliche Artikel finden
Ratenzahlung möglich!
259,99 * ab 5,95 € Versand 265,94 € Gesamt
Shop-Info
Schlafsofa "Monara" Glen, Armlehnkissen
Ähnliche Artikel finden
129,00 * ab 35,00 € Versand 164,00 € Gesamt
Shop-Info
"""manhattan"" Funktionssofa Braun Schlafsofa Sofa Kunstleder Bettsofa Lounge Couch"
Ähnliche Artikel finden
185,00 * ab 0,00 € Versand 185,00 € Gesamt
Shop-Info
Heine Schlafsofa, wahlweise mit Federkern schwarz Inklusive loser Zier- und Rückenkissen
Ähnliche Artikel finden
Ratenzahlung möglich!
279,99 * ab 29,95 € Versand 309,94 € Gesamt
Shop-Info
Heine Schlafsofa braun Primabelle FSC®-zertifizierter Holzwerkstoff
Ähnliche Artikel finden
Ratenzahlung möglich!
189,99 * ab 29,95 € Versand 219,94 € Gesamt
Shop-Info
Schlafsofa Schlafsofa Bettsofa Schlafcouch Sofa Bettcouch Lounge
Ähnliche Artikel finden
155,95 * ab 0,00 € Versand 155,95 € Gesamt
Shop-Info
Schlafsofa, schwarz, Ohne Federkern, mit Express-Service
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Kostenlose Lieferung ab 50 EUR MBW!
238,99 * ab 0,00 € Versand 238,99 € Gesamt
Shop-Info
Innovation Zeal Schlafsofa B: 2000 H: 810 T: 700 mm, ulme dunkel/blue 95-740021515-2-10-3
Ähnliche Artikel finden
481,50 * ab 84,20 € Versand 565,70 € Gesamt
Shop-Info
Homcom® Klappbett Schlafsessel Gästebett Schlafsofa Faltmatratze Bett grau
Ähnliche Artikel finden
179,95 * ab 0,00 € Versand 179,95 € Gesamt
Shop-Info
vidaXL Hellgraues Bettsofa
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
97,99 * ab 0,00 € Versand 97,99 € Gesamt
Shop-Info
Bettsofa Viol Braun 191x91 cm mit Bettkasten Schlaffunktion Schlafsofa
Ähnliche Artikel finden
539,00 * ab 0,00 € Versand 539,00 € Gesamt
Shop-Info
SOLSTA, 2er-Bettsofa, Ransta dunkelgrau, dunkelgrau
Ähnliche Artikel finden
99,00 * ab 29,00 € Versand 128,00 € Gesamt
Shop-Info
- 50% Schlafsofa schwarz Luxus-Microfaser ALCATOP
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Weitere Services: 24h-Lieferung, Ratenzahlung in 3-48 Monatsraten, 100 Tage Zahlpause
399,99 € 199,99 * ab 29,95 € Versand 229,94 € Gesamt
Shop-Info
DELIFE Schlafsofa Cady 200x90 cm Weiss Couch mit Schlaffunktion, Schlafsofas
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Kostenloser Versand & Rückversand
479,00 * ab 0,00 € Versand 479,00 € Gesamt
Shop-Info
Futon-Schlafsofa "Shako" grau, abziehbarer Futonbezug
Ähnliche Artikel finden
70,00 * ab 35,00 € Versand 105,00 € Gesamt
Shop-Info
- 50% Schlafcouch grün, mit Bettkasten, FSC®-zertifiziert, inklusive loser Zier- und Rückenkissen
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
399,99 € 199,99 * ab 0,00 € Versand 199,99 € Gesamt
Shop-Info
Bed for Living Bettsofa Doppio sand
Ähnliche Artikel finden
3.236,00 * ab 0,00 € Versand 3.236,00 € Gesamt
Shop-Info
Maintal Polsterliege
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Ihre Erstbestellung Versandkostenfrei
379,99 * ab 29,95 € Versand 409,94 € Gesamt
Shop-Info
INOSIGN Schlafsofa mit Rattan Armteilen, grau
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
Gutscheincode: HAPPY50
Ihr Gutscheincode: HAPPY50

Gutschein einlösen und nur 399,99 € zahlen.

HAPPY50 (50 EUR Gutschein ab 299 EUR Mindestbestellwert - nur gültig bis 30.09.2016)

399,99 * ab 0,00 € Versand 399,99 € Gesamt
Shop-Info
"""emily"" Schlafsofa Schwarz Bettsofa Schlafcouch Sofa Bettcouch Lounge Couch"
Ähnliche Artikel finden
114,99 * ab 0,00 € Versand 114,99 € Gesamt
Shop-Info
Karup Shin Sano Schlafsofa - Black Gray 734
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
224,90 * ab 0,00 € Versand 224,90 € Gesamt
Shop-Info
6410501 Schlafsofa Sofa, 2-Sitzer Bettsofa Couch mit Bettfunktion Bella braun
Ähnliche Artikel finden
199,00 * ab 0,00 € Versand 199,00 € Gesamt
Shop-Info
Schlafsofa Schlafsofa Bettsofa Schlafcouch Sofa Bettcouch Lounge
Ähnliche Artikel finden
155,95 * ab 0,00 € Versand 155,95 € Gesamt
Shop-Info
Karup Roots Schlafsofa 140x90 Gestell in Raw Matratze in Vision 747
Ähnliche Artikel finden
30 Tage kostenfreie Rücksendung
219,90 * ab 0,00 € Versand 219,90 € Gesamt
Shop-Info
Polstermöbel Abele in dunkelbraun mit Bettfunktion und Staukasten– Abmessungen: 203 x 91 cm (B x T)
Ähnliche Artikel finden
349,00 * ab 19,90 € Versand 368,90 € Gesamt
Shop-Info
Schlafsofa, Karup
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Ihre Erstbestellung Versandkostenfrei
399,99 * ab 5,95 € Versand 405,94 € Gesamt
Shop-Info
Studioliege, Maintal
Ähnliche Artikel finden
14 Tage kostenfreie Rücksendung
Ihre Erstbestellung Versandkostenfrei
379,99 * ab 29,95 € Versand 409,94 € Gesamt
Shop-Info

263 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Wissen Kompakt

Den Mittelpunkt eines gemütlichen Zuhauses bildet für viele von uns das heimische Sofa. Dabei kennen die wenigsten die Hintergründe seiner langen historischen Entwicklung. Seinen Ursprung findet das gemütliche Möbel bereits in der Zeit des alten Ägyptens: Vor Jahrtausenden wurden aus Naturmaterialien Ruhebänke geflochten und zunächst mit Fellen „gepolstert“. Mit der Zeit haben schließlich englische und deutsche Handwerker dem beliebten Möbelstück durch Polster und Stoffe immer mehr Stil und Komfort verliehen.
Im Lauf der Jahre hat sich das Sofa längst als multifunktionale Relax- und Kuschelzone durchgesetzt und ist gerade in der Variante als Schlafsofa besonders beliebt. Nicht nur wer regelmäßig Gäste beherbergt, schätzt den flexiblen Alleskönner – häufig dienen Schlafsofas sogar als einzige Schlafmöglichkeit, die sich tagsüber vom gemütlichen Bett in eine schicke Couch verwandeln lässt.
Dank der großen Auswahl können Schlafsofas allen individuellen Komfort-Anforderungen gerecht werden. Durch unterschiedlichste Farben und Formen findet sich für nahezu jeden Geschmack das passende Modell. Damit Sie genau das richtige Bettsofa für Ihre Wünsche finden, haben wir in unserem Kaufberater nachfolgend die wichtigsten Entscheidungskriterien für Sie zusammengefasst.

 


 

Kaufberater

In der großen Menge der angebotenen Schlafsofas ist es nicht immer leicht, sich einen angemessenen Überblick über die vielfältigen Angebote zu verschaffen. Eine ideale Kaufentscheidung wird dabei nicht nur von Ihrem persönlichen Geschmack, sondern vor allem auch von Ihren individuellen Kaufeinstellungen und Ihrer gegenwärtigen Lebenssituation beeinflusst:
Soll es ein ganz einfaches Ausklapp-Sofa sein oder eher ein Design-Meisterstück? Soll das Sofa täglich verwendet werden – und das für mehrere Jahre? Oder ist es eher ein Möbel für den Übergang? Diese und andere Fragen sind hilfreich, wenn Sie Ihre Kaufentscheidung treffen.

Erfahren Sie in unserem Kaufberater mehr zu den Themen

Bedenken Sie vor dem Kauf eines idealen Bettsofas vor allem folgende Aspekte:

  • Werden Sie Ihr Bettsofa nur gelegentlich oder jede Nacht zum Schlafen nutzen?
    Ein idealer Liegekomfort ist besonders für Vielnutzer wichtig. Auch die Langlebigkeit sollte – gerade bei regelmäßigem Wechsel zwischen Couch- und Bettfunktion eine Rolle spielen. Wenn Sie jede Nacht auf dem Sofa schlafen möchten, sollten Sie auf eine leichtgängige und unkomplizierte Umwandlung achten.

 

  • Wie viel Stellplatz haben Sie für Ihre Schlafcouch zur Verfügung?
    Betrachten Sie das Bettsofa bei der Raumplanung sowohl als Couch als auch als Bett. Idealer ist es, wenn auch in der Bettfunktion noch genügend Platz bleibt, um sich frei zu bewegen. Gerade durch den Aspekt der Multifunktionalität wird es möglich, den verfügbaren Platz bestmöglich auszunutzen.

 

  • Bedenken Sie außerdem auch die Körpergröße, -gewicht und Alter der Schlafcouch-Nutzer.
    Alle drei genannten Faktoren wirken sich wesentlich auf die gegebenen Anforderungen an die benötigte Liegefläche sowie die als ideal empfundene Sitzhöhe eines Schlafsofas aus. Gerade Ältere freuen sich häufig über höhere, fester gepolsterte Modelle, die ein Aufstehen und Setzen auch bei Gelenkproblemen komfortabel machen. Auch für junge Eltern ist es ein Vorteil, sich mit dem Baby oder Kleinkind im Arm nicht allzu tief bücken zu müssen, um die Liegefläche zu erreichen.

 

  • Auch Anforderungen an die Lebensdauer des Bettsofas sowie Strapazierfähigkeit und Pflegeaufwand des verwendeten Bezugsmaterials sollten Sie vor einem Kauf bei verschiedenen Modellen vergleichen.
    Je länger und intensiver Sie Ihr Bettsofa nutzen möchten, desto wichtiger wird die Verarbeitungsqualität – und desto höher die Preiskategorie. Pflegeleichte Bezugsstoffe rücken in den Fokus, wenn Kinder oder Tiere im Haushalt leben.
Shopping Tipp

Stöbern Sie sich durch unseren Ratgeber, um Wesentliches über die einzelnen Produkttypen und deren Funktionalität zu erfahren.

  • Mit einem Blick in unsere Produktbewertungen können Sie von der Erfahrung unserer Nutzergemeinde profitieren.

 


 

Schlafsofa-Typen

Die einzelnen Produkttypen unterscheiden sich bei Bettsofas vor allem im Platzbedarf und in der Art ihrer Verwandlung. Grundsätzlich gilt: Für jeden Produkttyp stehen hochwertige Varianten zur Verfügung, die angenehmen und erholsamen Schlaf, aber auch maximalem Sitzkomfort bieten. Grundsätzlich lassen sich 3 verschiedene Arten von Schlafsofas unterscheiden:

Auf den Punkt!
  • Polsterliegen sind hier am schnellsten vom Sofa ins Bett verwandelt, eignen sich hierbei aber meist nur als Übernachtungsmöglichkeit für 1 Person.
  • Ausziehbare Schlafsofas bieten Platz für mehrere Übernachtungsgäste. Um sie auszuziehen, müssen Sie jedoch Ihre Möbel meist entsprechend umstellen.
  • Ausklappbare Schlafsofas punkten nicht nur mit breiter Liegefläche, sondern verfügen oft auch über Stauraum im Möbelinnenraum.

Stellen Sie sich vor der Wahl eines geeigneten Produkttyps folgende Fragen:

  • Wie viel Platz habe ich zur Verfügung?
  • Wie viel Aufwand will ich für die Verwandlung vom Sofa zum Bett und umgekehrt betreiben?
  • Soll das Möbel im Korpus-Inneren zusätzlichen Stauraum bieten?

 


 

Die Polsterliege – der blitzschnelle Verwandlungskünstler

Eine Polsterliege ist die unkomplizierte Variante ohne großen Umbau-Aufwand – daher eignet sie sich ideal für gelegentliche Einzelgäste. Polsterliegen haben hierbei in der Regel keine Elemente zum Ausklappen oder Ausziehen. Hierdurch sind sie platzsparend für das Wohnen wie auch das Schlafen einsetzbar.

Die Sitzfläche ist hier zugleich auch die verfügbare Liegefläche: Die Länge der Liegefläche ist dabei gleichbedeutend mit der Länge der Couch. Die Breite der Liegefläche entspricht der Tiefe der Couch – sie ist somit eher schmal. Polsterliegen sind daher meist für eine Person gedacht.

 

Tipp

Bei manchen Modellen können Sie durch das Entfernen großer Seit- und Rückenkissen etwas mehr Platz schaffen. Viel zusätzliche Liegefläche ergibt das aber nicht.

Wenige Modelle verfügen zudem über klappbare Seitenlehnen, die mit einem einzigen Handgriff in die Waagerechte gebracht werden können, um die verfügbare Liegefläche zu verlängern. Gerade bei sehr begrenztem Platzbedarf kann ein Modell mit klappbaren Seitenlehnen eine gute Wahl sein.

Anstelle fest verbauter Lehnen verfügen Polsterliegen häufig über große Polster, die als Rücken- oder Armlehnen dienen. Bei Bedarf können Sie diese einfach von der Sitzfläche entfernen, sodass ein Umbau kaum Aufwand verursacht. Sie müssen dann lediglich überlegen, wo Sie die großen Kissen verstauen können, solange Sie die Liege als Bett verwenden.

Bedenken Sie

Nicht auf alle Polsterliegen passt ein Spann-Bettlaken.

Einfache rechteckige Plaids oder eine Decke sind oft die bessere Wahl. Letztere sind mit einem Handgriff auf dem Sofa platziert – der Aufwand des Bett-Einrichtens wird damit noch geringer.

Soll das Bett mehrere Tage am Stück verwendet werden, ist es bei Polsterliegen kein Platzverlust, diese komplett bezogen zu lassen: dies verringert den täglichen Aufwand auf ein Minimum. Wer großen Wert auf eine schöne Optik legt, kann stattdessen morgens eine Tagesdecke über das Bett werfen – so muss letzteres abends nur wieder abgedeckt werden.

Ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Schlafsofas: da hier wieder ausgeklappt noch ausgezogen werden muss, ergibt sich bei Polsterliegen in der Regel eine durchgängige Liegefläche. Sie steigert den Liegekomfort und macht das Multifunktionsmöbel zu einer alltagstauglichen Variante.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Polsterliege auf einen Blick:

Pro
  • Spart Platz
  • Ist schnell einsatzbereit
  • Bietet hohen Liegekomfort durch durchgängige  Liegefläche
Contra
  • Eignet sich in der Regel lediglich für 1 Person
  • Bietet in der Regel keinen Stauraum im Möbelkorpus

 


 

Schlafsofas zum Ausziehen – mit einem Handgriff umfunktioniert

Für die gelegentliche Nutzung auf kleinem Raum ist ein Ausziehsofa meist eine gute Variante. Die Umwandlung selbst macht wenig Aufwand. Gerade, wer einen wahren Verwandlungskünstler sucht, ist mit einer Ausziehcouch gut beraten.

Schlafsofas, die durch Ausziehen in ein Bett umfunktioniert werden, sind extreme Platzkünstler. Sie sind als Couch oft vergleichsweise klein. Nur im ausgezogenen Zustand nehmen sie viel Platz im Raum ein und bieten damit eine in der Regel auch für mehrere Übernachtungsgäste ausreichend Liegefläche. Letztere ist meist breiter als bei einem Einzelbett. Die Länge ist davon abhängig, wie weit sich das Gestell herausziehen lässt. 200 cm gelten als Standard.

Shopping Tipp

Viele Modelle verfügen über einen integrierten Lattenrost. Dies kann den Liege-Komfort zusätzlich deutlich erhöhen.

Beim Ausziehsofa wird ein Gestell in den Raum hinein ausgezogen und dann mit Polstern oder Teilmatratzen belegt. Meist bilden letztere im zugeschobenen Zustand des Möbels die Sitzfläche der Couch. Allerdings müssen Teppich, Tisch und andere Gegenstände weichen – das kann mühsam sein.


Zusammengefasst ergeben sich folgende Vor- und Nachteile:

Pro
  • Auch für mehrere Personen geeignet
  • Muss vor dem Ausziehen nicht von der Wand wegbewegt werden
  • Benötigt als reine Couch wenig Platz
  • Bietet hohen Liegekomfort durch häufig integrierten Lattenrost
Contra
  • In der Regel kein oder wenig Stauraum
  • Möbel und ggf. Teppiche müssen vor dem Ausziehen verschoben werden

 


 

Schlafsofas zum Ausklappen – komfortable Stauraumwunder

Ausklappbare Schlafsofas sind die richtige Variante für alle, die für die Umwandlung wenig wegräumen wollen. Sie benötigen grundsätzlich einige Zentimeter Spielraum zur Wand hin – denn zumeist muss die Rückenlehne über die nach vorne ausgezogene Sitzfläche geklappt werden. Somit ergibt sich die verfügbare Liegefläche aus der Sitzfläche und Rückenlehne.

Bedenken Sie

Gegebenenfalls müssen Sie die Couch vor der Verwandlung wenige Zentimeter von der Wand wegziehen.

  • Auf einem rauen Teppichboden ist ein Schieben oft nur schwer möglich.
  • Auf einem glatten Boden sollten Sie darauf achten, dass das Gestell des Schlafsofas nicht über den Bodenbelag schleift, um Schäden zu vermeiden.

Die letztendliche Liegefläche, die ein solches Bettsofa im ausgeklappten Zustand im Raum einnimmt, ergibt sich aus der Breite des Bettes, also aus der Tiefe der Sitzfläche und zuzüglich der Höhe der Rückenlehne. Achten Sie darauf, dass Ihnen mindestens 160 cm Platz zur Verfügung stehen.

Ordnungsliebende werden begeistert sein: Die meisten Ausklappsofas bieten einen integrierten Bettkasten unter der Sitzfläche. Hier finden Sie Platz für Bettwäsche und Dekokissen.

Pro
  • Häufig Stauraum im Korpus-Inneren ( z.B. in Form eines Bettkastens)
  • Auch für mehrere Personen geeignet

 

Contra
  • Sofa muss zum Ausklappen ggf. von der Wand weggezogen werden
  • Keine durchgängige Liegefläche

 


 

Bezugsstoffe

Schlafende Sofa-Nutzer kommen besonders intensiv mit Bezugstoffen in Kontakt. Darum sollten diese angenehm weich, atmungsaktiv und strapazierfähig sein.

Leder wirkt bei der ersten Berührung kühl und passt sich dann durch Wärmeaufnahme an. Gleichzeitig dringt Staub nicht tief in dieses Material ein. Leder ist darum für Hausstauballergiker die ideale Wahl. Beliebter sind aber gerade bei Nicht-Allergikern textile Bezüge. Sie wirken gemütlicher, machen meist wenig Aufwand bei der Pflege und sind meist auch günstiger.

Tipp

Allergiker, die einen Stoffbezug favorisieren, sollten sich einen Staubsauger mit speziellem Feinstaubfilter (Hepa-Filter) zulegen und ihr Polster im Idealfall täglich absaugen.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über gängige Bezugsstoffe sowie deren wichtigste Eigenschaften und deren Strapazierfähigkeit:

 

Material Eigenschaften Kurzprofil
Baumwolle Aus Baumwolle lassen sich robuste Gewebe herstellen. Für Sofabezüge werden sie zumeist zusammen mit synthetischen Fasern verwebt, um sie noch strapazierfähiger und fleckenresistenter zu machen.

Pflegeaufwand:       hoch


Strapazierfähigkeit: mittel

Jacquard Jacquard ist ein festes und langlebiges Gewebe. Ein Manko kann sich beim Kontakt mit rauer Kleidung (z.B. Jeansnähte oder Reißverschlüsse) bemerkbar machen: Viele Jacquardstoffe ziehen dann Fäden.

Pflegeaufwand:       mittel


Strapazierfähigkeit: mittel

Kunstleder Kunstleder ist sehr pflegeleicht und strapazierfähig, aber nicht besonders atmungsaktiv.

Pflegeaufwand:       mittel


Strapazierfähigkeit: mittel

Leder Leder ist aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit sehr pflegebedürftig: Flüssigkeiten (wie auch Schweiß) ziehen schnell in die Bezüge ein und hinterlassen dort häufig unschöne Flecken.

Pflegeaufwand:       hoch


Strapazierfähigkeit: gering

Leder (beschichtet) Weitaus pflegeleichter und flüssigkeitsabweisender als Naturleder ist Leder, das mit einer Lackschicht versiegelt ist.

Pflegeaufwand:       hoch


Strapazierfähigkeit: gering
 

Mikrofaser Mikrofaser ist besonders pflegeleicht – Flecken lassen sich gut mit einem feuchten Tuch entfernen

Pflegeaufwand:       gering


Strapazierfähigkeit: hoch
Schurwolle Schurwolle kann sehr formbeständig verarbeitet werden und ist schwer entflammbar. Sie wird häufig mit einem gewissen Kunstfaseranteil verwendet. Gute Schurwolle ist strapazierfähig und leider nicht billig.

Pflegeaufwand:       mittel


Strapazierfähigkeit: hoch
Velours Velours ist ein gerne genutzter, angenehmer „Familienbezug“, da er eine effektive Fleckentfernung ermöglicht.

Pflegeaufwand:       mittel


Strapazierfähigkeit: mittel
Webstoff Sofas mit Webstoff sind in den letzten Jahren zu einem beliebten Wohntrend geworden. Auf Bettsofas ist die raue Oberfläche allerdings nicht allzu beliebt.

Pflegeaufwand:       mittel


Strapazierfähigkeit: mittel

Tipp

Einen zusätzlichen Schutz für empfindlichere Materialien wie Leder können Sie durch spezielle Imprägniermittel gewährleisten. Sie machen die Materialoberfläche weniger empfindlich gegenüber Flüssigkeiten.

Auch für Stoffgewebe gibt es geeignete Imprägniermittel.

 


 

Polsterung

Wie man sich bettet, so liegt man – ein weiser Spruch, der auch für die Wahl eines möglichst komfortablen Polstermöbels gilt. Gerade im Hinblick auf die Volkskrankheit Rückenleiden ist eine bequeme Polsterung, die sich eine ideale Lagerung der Wirbelsäule unterstützt, von immenser Bedeutung für das eigene Wohlbefinden; sie ist eine Grundvoraussetzung für einen erholsamen Schlaf. Doch nicht nur im Hinblick auf Gesundheit und bestmöglichem Komfort sollten Sie der Polsterung Ihres neuen Bettsofas einen hohen Stellenwert einräumen.

Auf den Punkt!

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer so genannten legeren und der straffen Polsterung.

Leger heißt, dass während der Benutzung leichte Falten und Wellen im Bezug entstehen. Gerade Schlafsofas mit textilen Bezügen sind meist leger gepolstert. Sie sind sehr gemütlich und bequem, da sie bei einer Benutzung leichte Falten (Wellen) werfen.

Die straffe Polsterung wird hingegen fast ausschließlich für Business-Möbel oder große Couch-Modelle mit sehr hochwertigen Lederbezügen verwendet. Durch die höhere Materialsteife werden Leder-Polster als „härter“ wahrgenommen. Sie erleichtern durch ein geringeres Einsinken in die Sitzfläche das Aufstehen.

Die Polsterung bestimmt die Langlebigkeit eines Schlafsofas.

 

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen folgenden Polsterungen:

Ob das Innenleben der Liegefläche dabei aus Federkernen, Kaltschaum, Latex oder anderen Materialien besteht, spielt für den Schlafkomfort hingegen keine Rolle, sondern kann von Ihrer persönlichen Vorliebe abhängen. Alle Varianten finden gleichermaßen ihre Liebhaber.

Damit Sie schnell herausfinden, welche Polsterung Ihr Favorit ist, haben wir nachfolgend die wichtigsten Aspekte der Varianten für Sie zusammengetragen.

 


 

Federkern – die Königsklasse

Eine Federkernpolsterung ist mit spiralförmigen Federn im Polsterinneren ausgestattet, welche in unterschiedlichen Abständen angeordnet für einen optimalen Belastungsausgleich sorgen. Schlafsofas mit Federkern haben aufgrund dieses Innenlebens meist eine vergleichsweise feste Oberfläche, die bei Belastung punktuell nachgibt.

Wissenswert

Für den idealen Liegekomfort sind moderne Federkernpolsterungen mit Schaumstoff-Schichten ummantelt. Sie beeinflussen den Härtegrad der Liegefläche.

Unterschiede in der Härte des verwendeten Schaumstoffes entscheiden hierbei über einen gesteigerten Sitz- oder Liegekomfort.

Insbesondere neuere – sogenannte Bonell-Federn – reagieren durch einen umfangreicheren Federkopf noch flexibler und feingranularer auf Gewichtsbelastung und -umlagerung. Dies kann vor allem Menschen mit Knieproblemen entgegenkommen, denn bei hoher Belastung auf die Feder wird diese härter – hierdurch sinkt die Sitzfläche nur sehr geringfügig ab und ermöglicht ein komfortables Setzen und Aufstehen. Bei geringer Belastung oder einer Verlagerung des Gewichtes reagiert die Feder hingegen in abgeschwächter Form und gleicht die Veränderungen moderat an.

 


 

Futon – preisgünstig und zweckmäßig

Wenn Sie Ihre Schlafcouch nur hin und wieder als Übernachtungsmöglichkeit für Kurzbesuch oder Partygäste verwenden möchten und nach einer preisgünstigen Alternative suchen, kann auch eine Bettcouch mit Futon-Liegefläche die ideale Wahl für Sie sein.

Wissenswert

Futon-Matratzen haben Ihren Ursprung in Japan, wo sie ausgerollt oder aufgeklappt auf dem Boden als praktische und äußerst platzsparende Schlafgelegenheit dienen.

Ein klassischer Futon besteht aus mehreren Schichten Baumwollfasern. Er ist demnach besonders atmungsaktiv und strapazierfähig. Allerdings ist die Polsterung vergleichsweise dünn: Bettsofas mit Futon-Polsterung eignen sich daher eher für den gelegentlichen Gebrauch.

Eine platzsparende Version sind stylische Futon-Bettsessel. Sie sind ideal als Übernachtungslager für Einzelgäste geeignet und lassen sich häufig durch einfaches Auslegen der Polstermatratze zu einem gemütlichen Schlaflager umwandeln. Häufig bestehen sie aus zwei einzelnen Futons, die für die Verwandlung in eine Schlafmöglichkeit übereinander platziert werden und damit noch mehr Liegekomfort bieten.

Ein klassischer Futon besteht aus mehreren Schichten Baumwollfasern. Er ist demnach besonders atmungsaktiv und strapazierfähig. Allerdings ist die Polsterung vergleichsweise dünn: Bettsofas mit Futon-Polsterung eignen sich daher eher für den gelegentlichen Gebrauch.

Eine platzsparende Version sind stylische Futon-Bettsessel. Sie sind ideal als Übernachtungslager für Einzelgäste geeignet und lassen sich häufig durch einfaches Auslegen der Polstermatratze zu einem gemütlichen Schlaflager umwandeln. Häufig bestehen sie aus zwei einzelnen Futons, die für die Verwandlung in eine Schlafmöglichkeit übereinander platziert werden und damit noch mehr Liegekomfort bieten.
 


 

Schaumstoff – doppelt hält besser

Alternative zu Sofas mit integrierter Federkernpolsterung sind reine Schaumstoff- (bzw. Kaltschaum-) Polsterungen. Hier ist es für einen idealen Schlafkomfort entscheidend, wie dick der Schaumstoff Ihres Bettsofas ist. Grundsätzlich gilt: je dicker und dichter der Schaumstoff, desto besser.

Shopping Tipp

Ein bewährter Wert für eine sinnvolle Schaumstoff-Dichte liegt bei mindestens 30 kg/m³.

Die Vorteile einer dickeren Schaumstoffmasse sind dabei sehr leicht nachvollziehbar: Je dicker die Schaumstoffmasse, desto formbeständiger sind Sitz- und Liegefläche. Daraus ergeben sich folgenden Vorteile:

 

  • Bettsofas mit sehr dichter Schaumstoffpolsterung sind formbeständiger und sie haben hierdurch eine höhere Stützkraft.
    Hierdurch haben Sie lange Freude an Ihrem Möbel – eine lange Lebensdauer und ein langfristig hoher Sitzkomfort sind hier der Zugewinn.
     
  • Je dicker der Schaumstoff einer Schlafcouch, desto besser der Liegekomfort.
    Durch die mehrfach übereinander gelagerten Schaumstoffschichten werden Verlagerungen des Körpergewichtes besser ausgeglichen.
     
  • Schlafsofas mit dickerer Schaumstoffmasse bleiben länger optisch schön.
    Wenn Sie unschöne Sitzmulden auf Dauer vermeiden möchten, sollten Sie im Zweifel das Modell mit der höheren Schaumstoff-Dichte wählen.

 


 

Größen

Bettsofas gibt es in den unterschiedlichsten Abmessungen – wichtige Parameter für die Wahl der Idealmaße für Ihr neues Bettsofa haben wir hier zusammengetragen:

 

  • Wie viel Stellplatz steht zur Verfügung?
    Für kleine Räume sollten Sie nach einem möglichst in jedem Zustand kompakten Modell suchen – hier empfehlen sich einfache Polsterliegen mit verstellbaren Armlehnen, da diese für eine Verwandlung in ein bequemes Schlaflager nicht erst noch in den Raum hinein ausgezogen oder ausgeklappt werden müssen.
     
  • Wie viele Personen sollen auf dem Sofa sitzen / liegen können?
    Die verfügbare Liegefläche eines Produkttyps ergibt sich je nach Modell aus den folgenden Flächen:
  • Polsterliege: Länge = Seitenlehnen und Sitzfläche
  • Ausziehsofa: Breite des Sofas = Breite der Liegefläche
    Länge des Lattenrostes = Länge der Liegefläche
  • Klappsofa: Tiefe der Sitzfläche & Höhe der Rückenlehne = Breite der Liegefläche
    Breite der Sitzfläche = Länge der Liegefläche

Ausführliche Informationen über die unterschiedlichen Modelle und ihre Verwandlungstechniken finden Sie in unserem Themenbereich Schlafsofa-Typen.

  • Wie groß sind Ihre Gäste?
    Gerade von der Körpergröße eines Gastes hängt es für einen idealen Liegekomfort davon ab, wie lang oder breit die entsprechende Liegefläche sein soll. Zudem ist weiterhin entscheidend, ob Sie Ihr Gästebett für Kinder oder Erwachsene zur Verfügung stellen möchten. Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie im Zweifel immer das für Ihren verfügbaren Stellplatz größtmögliche Modell wählen.
Shopping Tipp

So genannte Anreihmodelle lassen sich nach und nach individuell erweitern – sie wachsen flexibel mit Ihrer Haushaltsgröße mit.

Wenn Sie mehr über das Innenleben von Schlafsofas erfahren möchten, lesen Sie auch unsere Themenrubrik Polsterung .

 


 

Lebensdauer

Die Lebensdauer eines Schlafsofas ist stark von der Verwendungshäufigkeit abhängig. Je öfter Sie ein Sofa ins Bett und wieder zurück umwandeln, desto höher ist gerade bei Modellen zum Ausziehen und Ausklappen der Verschleiß an Scharnieren und Nuten. Gerade wenn Sie das Sofa für alle Tage als flexibles Möbelstück nutzen möchten, sollten Sie daher auf gute Verarbeitung und langlebige Polsterungen wie beispielsweise Federkern achten.

Bedenken Sie

Beim Sitzen ist der Schwerpunkt grundsätzlich als punktuelle Belastung auf die Sitzfläche verteilt.
Da gerade auf Schlafsofas nicht nur gelegen, sondern immer wieder auch gesessen wird, sollten Sie auf ein hochwertiges Modell zurückgreifen.
 

Weitere Aspekte, die Ihnen lange Freude an Ihrem Schlafsofa gewährleisten können, sind:

  • Modelle mit wendbarer Matratze
    Für eine lange Lebensdauer der Matratze ist es von Vorteil, wenn diese gewendet ist. Dadurch nutzt sie sich gleichmäßig ab und behält länger ihre stabilisierenden Eigenschaften.
     
  • Luftdurchlässige Matratzenauflagefläche
    Gerade im Schlaf werden Körpersekrete wie Schweiß häufig in großen Mengen an die Matratze abgegeben. Die Auflagefläche sollte gerade aus diesem Grund eine gute Luftzirkulation ermöglichen – sonst bildet sich besonders leicht Schimmel. Die Latten des integrierten Lattenrostes sollten nicht weiter auseinanderliegen als bei Bett-Lattenrosten.
     
  • Denken Sie bereits jetzt an die nahe Zukunft
    Auch wenn Sie zum Kaufzeitpunkt vielleicht noch nicht über Rückenbeschwerden oder Gelenkprobleme klagen – denken Sie prognostisch auch in die nahe Zukunft. Sofern die genannten Beschwerden bei Ihnen in der Familie häufiger vorliegen, achten Sie auf Standards, die auch für Betten üblich sind.

 


 

Nachgefragt von A-Z – Sie fragen, wir antworten.

In unserer Fragensammlung finden Sie Antworten auf wichtige Fragen, die andere Nutzer von Bettsofas uns gestellt haben. Lesen Sie sich hier ergänzend zum Thema schlau.

Auswahl

Wie finde ich die perfekte Schlafcouch für meine Gäste?

So unterschiedlich wie die verfügbaren Produkttypen sind auch der verfügbare Platz sowie der Liegekomfort einer Schlafcouch.

Bedenken Sie

Körpergröße und -gewicht eines Nutzers wirken sich stark auf dessen Platzbedarf und Komfortempfinden aus.

  • Polsterliegen eignen sich eher für Einzelpersonen.
    Da die Sitztiefe einer Polsterliege zugleich auch die Breite der Liegefläche ist, bietet sie meist nur Platz für 1 Person.

 

  • Auszieh- und Klappsofas bieten Platz für mindestens 2 Personen.
    Bei Modellen, die ausgezogen oder ausgeklappt werden, ist die Breite der Sitzfläche auch die Breite der späteren Liegefläche. Hier finden meist 2 Personen oder mehr Platz.

 

  • Versteckter Stauraum erleichtert einen schnellen Umbau.
    Das Bettzeug ist so schnell zur Hand und Dekokissen sind leicht verstaut.

 

  • Schlafsofas mit integriertem Federkern verfügen häufig über eine höhere Sitzfläche.
    Somit fällt auch weniger beweglichen Menschen das Setzen und Aufstehen leicht. Im Liegen passt sich die Liegefläche zudem an den Körper an, was den Rücken schont.

Damit Sie einen schnellen Überblick bekommen und die für Sie ideale Kaufentscheidung treffen, haben wir wichtige Informationen zu den Schlafsofa-Typen, Größen und der Polsterung in unserem Kaufberater für Sie zusammengefasst.

 

Nutzung

Welches Bettsofa brauche ich für häufige Nutzung?

Ob sich ein Multifunktionssofa eher für den gelegentlichen oder auch für den regelmäßigen Gebrauch eignet, können Sie anhand weniger Merkmale festmachen:

 

  • Der Liegekomfort
    Bett-ähnlicher Liegekomfort ist bei intensiver Nutzung wichtig. Meist ist eine gut stützende, durchgehende Liegefläche auf einem Lattenrost dann das Richtige. Zudem ist das Innenleben – also die Polsterung – ein entscheidendes Kriterium.

Einen Überblick über die wichtigsten Polsterungen von Bett-Sofas finden Sie in unserem Inhaltsbereich Polsterung.
 

  • Der Aufwand für den Umbau
    Wer häufig die Schlaffunktion in Anspruch nimmt, wird geringen Aufwand und Leichtgängigkeit zu schätzen wissen. Nutzerbewertungen können hier sehr hilfreich sein.
     
  • Der Stauraum
    Sehr praktisch für eine aufgeräumte Optik: Tagsüber findet hier Ihre Bettwäsche Platz, nachts können Dekokissen im Stauraum verwahrt werden.

 

Pflege & Reinigung

Wie kann ich Polstermöbel ideal pflegen?

Kekskrümel, Haare, Staub und Hautschuppen – auf dem viel verwendeten Möbelstück landet im Lauf der Zeit vieles, was sich nicht festsetzen sollte.

 

So sieht Ihr Stoffsofa lange wie neu aus – unsere Pflegetipps:

  • Saugen Sie Sitzflächen und Lehnen Ihres Bettsofas regelmäßig ab.
    Viele Staubsauger werden für eine ideale Reinigung von Polstermöbeln standardmäßig mit speziellen Polsterdüsen ausgeliefert, die eine ideale Saughaftung zur Oberfläche bieten und so auch tiefersitzenden Staub mühelos entfernen.

 

  • Reinigen Sie die Oberfläche Ihrer Schlafcouch regelmäßig.
    Auch wenn sich keine sichtbaren Flecken gebildet haben – Ihre Schlafcouch wird bei jeder Benutzung geringe Mengen an Schweiß aufnehmen. Vorbeugend gegen Gerüche ist es sinnvoll, Polstermöbel mindestens 1x jährlich von Grund auf zu reinigen. Selbst professionelle Polster-Restaurateure greifen für eine effektive und chemiearme Reinigung zur alten Hausmittel-Geheimwaffe Natron. Es ist preisgünstig in gut sortierten Drogerien erhältlich und entfernt sogar hartnäckige Flecken und Gerüche.
Recherche Tipp

Wie Sie Ihr Polster mühelos und kostengünstig reinigen, erfahren Sie unter wundermittel-natron.info.

 

Wie pflege ich Naturleder?

Leder erfordert als Naturprodukt eine besondere und regelmäßige Pflege. Mit etwas Routine ist das allerdings schnell erledigt. Mit einigen kleinen Handgriffen, regelmäßig durchgeführt, werden Sie demnach auch an Ihrer hochwertigen Ledercouch lange Freude haben.
 

Bedenken Sie

Die Grundvoraussetzung für eine ideale Lederpflege ist eine gute Reinigung des Naturmaterials.

Denn Leder nimmt Pflegemittel am besten auf, wenn es sauber ist.

Die wichtigsten Grundlagen für eine optimale Lederpflege haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst:

  • Saugen Sie lose Verschmutzungen ab.
    Wie bei Stoffpolstern können Sie grobe, lose Verschmutzungen wie Krümel oder Fussel einfach mit dem Polsteraufsatz Ihres handelsüblichen Staubsaugers entfernen.
     
  • Für die regelmäßige Reinigung genügt ein leicht feuchtes Tuch.
    Um leichte Schmutzablagerungen zu entfernen, die sich durch die tägliche Nutzung ergeben, eignet sich am besten die Reinigung mit einem leicht angefeuchteten, weichen Tuch.
Achtung!

Mikrofaser-Tücher eignen sich nicht zur Lederpflege.

  • Verwenden Sie keinesfalls Mikrofaser-Tücher – sie entfetten das Leder durch ihre Oberflächenstruktur und entziehen dem Naturmaterial damit die natureigenen Pflegestoffe.
  • Besser geeignet sind spezielle nebelfeuchte Tücher – sie  entfernen effektiv Hausstaub.
  • Vermeiden Sie Wärme und längere Sonneneinstrahlung.
    Beide Umweltfaktoren trocknen das Material aus und lassen es schnell alt aussehen. 30 cm ist der richtige Abstand Ihres Ledersofas von Heizkörpern. Bei Öfen darf der Abstand gut 2 m betragen. Beachten Sie hier im Zweifelsfall die Hinweise des Herstellers

 

  • Reagieren Sie im Fall von Flecken sofort.
    Besonders unbeschichtete Lederarten nehmen Verschmutzungen leider schnell auf.  Für jede Leder-Art gibt es spezifische Reinigungsmittel. Wenn Sie Flecken mit Reinigungsmitteln zu Leibe rücken möchten, sollten Sie sich daher zunächst vergewissern, mit welcher Leder-Art Ihr Bettsofa bezogen ist.
Shopping Tipp

Bedenken Sie bereits vor dem Kauf, ob Sie den Pflegeaufwand für die jeweilige Leder-Variante wirklich betreiben möchten.

  • Ein Blick in die billiger.de-Produktdatenblätter gibt hierbei oftmals Aufschluss über die verwendeten Leder-Varianten.

 

Stauraum

Woran erkenne ich Schlafsofas mit Bettkasten?
Die ausgeklügelten Klappmechanismen lassen nicht immer auf den ersten Blick erkennen, ob eine Schlafcouch über integrierten Stauraum verfügt. Fast immer hilft die Produktbeschreibung weiter.

Shopping Tipp

Auf billiger.de finden Sie schnell und effektiv Ihr Stauraum-Wunder:

  • Unsere Filterfunktion „Bettkasten“ zeigt Ihnen, welche Bettsofas auch im Innenraum noch beim Platz Sparen helfen.
Nutzer die nach "Schlafsofas" gesucht haben interessierten sich auch für: