Nintendo Switch neon-rot/neon-blau

(23)
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).
Nintendo Switch neon-rot/neon-blau
Nintendo Switch neon-rot/neon-blau
2 Angebote ab 299,00 €
Diese Variante ist in dieser Kombination nicht verfügbar.
Variantenauswahl zurücksetzen
Der Preisalarm kann bei diesem Produkt leider nicht gesetzt werden, da hierzu keine Angebote vorliegen.
Noch keine historischen Daten vorhanden.

2 Angebote im Preisvergleich

Filter
Zahlungsarten
Visa (2)
Eurocard/Mastercard (2)
American Express (1)
Vorkasse (2)
Rechnung (1)
Lastschrift (2)
Finanzkauf (1)
PayPal (2)
Sofortüberweisung (1)
Barzahlen (1)
Andere (1)
Google Pay (1)
Billigster Preis inkl. Versand
Nintendo Switch Konsole, Farbe: Neon-Rot/Neon-Blau
19.960 Shopbewertungen
Shop-Info
299,00 * ab 4,99 € Versand 303,99 € Gesamt
Nintendo Switch Konsole Neon-Rot/Neon-Blau + Switch Luigi's Mansion 3
9 Shopbewertungen
Shop-Info
319,00 * ab 4,95 € Versand 323,95 € Gesamt

Produktinformationen

billiger.de Gesamtnote

14 Testberichte und 9 Bewertungen
Gesamtnote1,7gut
Wir haben 14 Testberichte und 9 Bewertungen mit einer Gesamtnote von 1,7 (gut).
Die billiger.de Gesamtnote setzt sich zusammen aus Nutzerbewertungen (50%) und Testberichten (50%).

Professionelle Testberichte

0
∅-Note
Wir haben 14 Testberichte zu Nintendo Switch neon-rot/neon-blau mit einer durchschnittlichen Bewertung von 82%.

Sortieren nach:
Testnote Befriedigend: 3,4 (67%) - Nintendo Switch: Test, Preis, Spiele, News, Hardware, Release – alle Infos!
billiger.de Fazit: Die Nintendo Switch ist eine Kombination aus mobiler und stationärer Konsole. Die Switch besitzt links- und rechtsseitig angebrachte Controller, die sich Joy-Cons nennen. Diese Joy-Cons lassen sich zu einem Gamepad zusammensetzen. Dazu hat die Nintendo Switch noch einen Pro-Controller, der bei knapp bei 70 Euro liegt. Die Bilddiagonale des Tablets beträgt 6,2 Zoll (15,75 Zentimeter). Das ist recht klein, aber daher wiegt die Switch nur 398 Gramm und liegt angenehm in der Hand. Die Bedienung ist für Kinder und Erwachsene intuitiv, doch die Touchscreen-Eingaben werden teilweise verzögert oder erst nach dem zweiten Fingertipp umgestellt. Das Nintendo-Switch-Display arbeitet mit einer sogenannten IPS-Technik, dadurch ist die Bild-Qualität auch bei seitlicher Betrachtung sehr gut. Die Konsole gibt die Spiele mit nur 720 Pixel wieder. Die Pixeldichte, Farbtreue und die Bildschärfe sind hochwertig, denn sogar auf einem großen 4K-Fernseher können die Spiele in Full-HD und mit (1920 x 1080) Bildpunkten wiedergegeben werden. In Zukunft werden Switch-Spiele auch auf iOS- und Android-Geräte spielbar sein, da der Prozessor mit einer ARM-Technik arbeitet und die meisten Geräte mit dieser Technik kompatibel. Die Nintendo Switch hat eine Akkulaufzeit von circa 2 Stunden, da die Konsole mit 15 Watt sehr sparsam ist. Der U-förmige Halter des Akkus hat einen rotierenden Lüfter integriert, der nicht zu hören ist. Die Nintendo Switch funktioniert mithilfe des schnellen WLAN-ac im 2,4 Bereich oder im störungsfreien 5-Gigahertz-Bereich. Die Konsole hat, wie auch der Vorgänger, einen Kurzstreckenfunk NFC, wodurch spezielle Figuren ins Spiel eingebaut werden können. Die Switch kostet 329 Euro und mit dem notwendigen Zubehör und einem Spiel bis zu 450 Euro. Leider ist die Helligkeit der Konsole eher gering und dem Nutzer stehen nur 32 Gigabyte Speicherplatz zur Verfügung, die sich aber mit einer microSD-Karte erweitern lassen. Netflix, YouTube, Spotify oder Online-Gaming sind nicht möglich. Letztlich bietet die Nintendo Switch viel Spaß unter Familie und Freunden, ist innovativ und bietet sowohl zu Hause als auch unterwegs gute Unterhaltung.
Kompletten Testbericht von Computer Bild lesen
Vorteile
  • Einmaliger Konsolen-Hybrid
  • Angenehm leise
  • Satte Farben
Nachteile
  • Knapper interner Speicher
  • Keine Multimedia-Funktionen
  • Verzögerung bei Touchscreen-Eingaben
Einzeltest (01.03.2017), Testnote Befriedigend: 3,4 (67%)

Testnote Sehr gut - Note: 1,4 - Die Überall-Zock-Maschine - Spielkonsole Nintendo Switch
billiger.de Fazit: Mit der Nintendo Switch hat der Hersteller eine hervorragende Spielkonsole geschaffen, die vor allem durch ihr neuartiges Konzept überzeugt. Herzstück des Systems ist das Tablet, das neben der leistungsfähigen Hardware auch den 6,2 Zoll großen Bildschirm beherbergt. Zwar liegt die Auflösung nur bei 720 x 1280 Pixeln, aber das kommt der Akkulaufzeit zu Gute und der Blickwinkel ist sehr weit. Zudem handelt es sich um einen kapazitiven Bildschirm, was die Bedienung erleichtert. Und auch wenn die Rechenleistung nicht an die von PS4 oder Xbox One heranreicht, ist sie absolut zufriedenstellend und belastet den Akku weit weniger. Für die Steuerung der Spiele gibt es neben dem optional erhältlichen Pro-Controller, der sich besonders für den Einsatz auf der heimischen Couch eignet, auch die beiden beiliegenden Joy-Cons, die sich flexibel verwenden lassen. Das ist auch nötig, denn die Switch bietet unterschiedliche Möglichkeiten der Nutzung. Sie kann als Handheld verwendet werden, in dem Fall werden die beiden Joy-Cons seitlich am Tablet befestigt. Im Tabletop-Modus steht sie mithilfe des Kickstands auf dem Tisch, sodass bis zu vier Spieler gegen- oder miteinander spielen können, und platziert man sie im Dock, wird das Bild maximal in Full HD auf den Fernseher übertragen und man kann gemütlich vom Sofa aus spielen. Die Joy-Cons können zudem je nach Spiel auch einzeln genutzt oder mithilfe der Controller-Halterung zusammengesteckt und wie ein normaler Controller verwendet werden. Zudem verfügen sie über ein neuartiges haptisches Feedback namens HD-Rumble, das wesentlich genauer ist als bisheriges Feedback. Letztlich erweist sich die Nintendo Switch als eine tolle Konsole voller wegweisender Ideen, die sowohl zu Hause als auch unterwegs beste Unterhaltung liefert.
Vorteile
  • Sehr cleveres Konzept
  • Flotter Wechsel zwischen Tablet und Heimkonsole
  • Gelungene Joy-Cons
Nachteile
  • Knapper Speicher
  • Hardwaretechnisch der Konkurrenz unterlegen
Einzeltest (29.03.2017), Testnote Sehr gut - Note: 1,4

ohne Note - Neue Nintendo-Konsole: Darum können Sie mit dem Switch-Kauf noch warten
billiger.de Fazit: Die neue Konsole Nintendo Switch vereint die Eigenschaften von Handheld, Tablet und Heimkonsole, um eine einzigartige spielerische und mobile Freiheit zu bieten. Die beiden JoyCons kann man vom Bildschirm abtrennen und ihn auf Standfüßen platzieren. Ruckzuck lässt sich die Switch aufbauen und es sind ausreichend Funktionen an Bord. Mit einem mäßigen 6,2-Zoll-Display und einer der Konkurrenz unterlegenen Hardware kann die Switch sich nicht mit anderen Konsolen messen. Bei der Handhabung erscheinen die kleinen Switch-Tasten als sehr unbequem für die Dauernutzung. Mit langen Laufzeiten der Konsolenkomponenten ist auch nicht zu rechnen. Video-Apps oder Internetbrowser gibt es zum Beginn leider nicht und bei den Spielen stellt gerade nur Zelda eine interessante Wahl dar. Bis zum Erscheinen von weiteren spannenden Spielen muss man sich noch eine Weile gedulden. Darum macht es Sinn, die Switch erst später zu kaufen.
Kompletten Testbericht von SPIEGEL ONLINE lesen
Vorteile
  • Mobile Freiheit
  • Einfache Installation
  • Genug Funktionen
Nachteile
  • Nur „Zelda“ als Spielhighlight
  • Kurze Laufzeiten von Switch und JoyCons
  • Durchschnittliche Bildschirmgröße, Hardware der Konkurrenz besser
  • Kleine Switch-Buttons, Langzeit-Nutzung von einem JoyCon unbequem
  • Keine Video-Apps oder Internetbrowser zum Start
Einzeltest (01.03.2017), ohne Note

ohne Note - Klack und los, egal wie und wo : Nintendo Switch
billiger.de Fazit: Die Switch aus dem Hause Nintendo überzeugt in vielen Hinsichten und ist als Konsole, Handheld oder als Tablet verwendbar. Optisch ist sie dank ihrer makellosen Verarbeitung ein echter Hingucker, technisch aber gibt es so manches zu bemängeln. Das IPS-Display spiegelt im Sonnenschein sehr stark, was das Spielen im Freien stark einschränkt und einen wesentlichen Kritikpunkt darstellt. Des Weiteren fällt der schwarze Rand des Displays zu breit aus und weist Verbesserungspotenzial auf. Zu bemängeln ist auch die modulare Bauweise, da die Vielzahl an Zubehör schnell für Chaos auf dem Tisch sorgt. Der Tischbetrieb stellte sich im Test als eine klare Enttäuschung heraus, da das Display zu klein ist, der Standfuß zu dünn und die Joy-Cons eher passabel sind. Eine weitere Schwäche des Geräts ist der Akku und seine geringe Laufzeit. Davon abgesehen macht die Nintendo Switch eine sehr gute Figur als Konsole zusammen mit dem guten Pro Controller oder auch ganz praktisch für unterwegs als Handheld, gekoppelt mit beiden proprietären Joy-Cons. Dank den schnellen Speicherkarten und dem flotten Betriebssystem sind die Lade- und Wartezeiten angenehm kurz und steigern den Spaßfaktor. Letztendlich ist die Nintendo Switch, trotz mancher Schwächen, ein lohnenswerter Kauf und wird zu viel Spaß an gemeinsamen Spieleabenden beitragen.
Kompletten Testbericht von golem.de lesen
Vorteile
  • Als Konsole, Handheld und Tablet verwendbar
  • Sehr schnell
Nachteile
  • Display spiegelt stark
  • Geringe Akkulaufzeit
Einzeltest (01.03.2017), ohne Note

Testnote Gut: 2,0 (86%) - Nintendo Switch
billiger.de Fazit: Bei der Nintendo Switch handelt es sich um eine modulare Konsole, die die Wii(U) ersetzt und jetzt mit einem neuen Spielkonzept besticht und so für mehr Mobilität sorgt. Wer nicht mehr nur zu Hause spielen will, kann einfach die Handheld-Einheit aus der Basisstation herausnehmen und von überall aus weiter spielen. Durch die in diversen Farben angebotenen Joy-Con-Controller, die sich jeweils auf beiden Seiten befinden, kann man zu zweit an einem Monitor spielen. Allerdings muss man kleine Abstriche in Sachen Handling wegen der etwas klein und schmal geratenen Tasten machen. Schlussendlich ist die Nintendo Switch empfehlenswert, jedoch fällt die Spieleauswahl noch sehr gering aus.
Kompletten Testbericht von Netzwelt.de lesen
Vorteile
  • Wechsel von TV- zu Handheld-Modus ist super
  • Viel Technik in Joy-Con
  • Ordentliche Akkulaufzeit
  • Home-Bildschirm ist übersichtlich
  • Menüführung ist schnell
Nachteile
  • Hoher Preis
  • Kleinere Bugs hier und da
  • Schultertasten der Controller
  • Druckpunkt der Controller-Knöpfe
  • Etwas dünne Spieleauswahl
Einzeltest (14.01.2017), Testnote Gut: 2,0 (86%)

Nutzerbewertungen

Gesamturteil:
4,4 von 5 Sternen
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Uns interessiert Ihre Meinung. Bewerten Sie dieses Produkt.

Prädikats-Bewertung

Außergewöhnlich hochwertige Bewertungen werden mit dem Prädikats-Siegel ausgezeichnet.

Weitere Details »

Chris3915
am 29.10.2017
Eher Handheld als Heimkonsole

Die Konsole ist nur für diejenigen interessant , die entweder Nintendo Exlkusivtitel oder moderne Spiele unterwegs zocken wollen. Als Heimkonsole oder Ersatz für Playstation / Xbox nicht zu gebrauchen.

Stand : 29.10.2017

Die Konsole kommt mit nur 32GB Speicher und MicroSD als einzige Erweiterungsmöglichkeit beschränkt einen enorm in der Größe der Spielebibliothek.
Zudem hat die Konsole keinen Mediaplayer und Browser.
Des weiteren lassen sich NFC , Bluetooth und WLAN nicht einzeln deaktivieren und die einzige Möglichkeit unterwegs Strom zu sparen , ist den Flugmodus zu aktivieren und die Helligkeit + Lautstärke zu senken.(Akkulaufzeit bei mir im Durchschnitt : 5 Stunden)

Aber trotz der (für portable Konsolen) relativ starken Nvidia Tegra Einheit lassen sich auf der Switch technisch anspruchsvolle Spiele wie DOOM zocken . Diese laufen aber nur in 30FPS und könnten deshalb für einige Personen (insbesondere PC Spieler) als zu langsam reagierend bzw. als unspielbar empfunden werden.
Andere , simplere Spiele laufen auch in 60FPS.

Das besondere an der Switch ist der Spaß beim zusammen spielen ausser Haus , da das Design der Switch es erlaubt unterwegs zwei Controller ( Joy-cons) dabei zu haben. Dieses Feature wird auch bei fast jedem Spiel genutzt und die Spiele an sich sind meist simpler als die typischen Xbox/PS Spiele , haben dafür aber auch den Spaßfaktor im lokalen Multiplayer , der heutzutage oft fehlt.

Die Konsole an sich macht einen Stabilen eindruck, bis auf den ausklappbaren Stand(Konsole fällt relativ leicht um.
Lustigerweise sind bei meiner Switch Konsole keine Fehler aufgetreten die oft bei der Veröffentlichung der Fall waren , zum Beispiel : Lautes Piepsen , verzerrtes Bild , nicht reagierende Joy Cons oder auch Kratzer vom Dock. Meine Switch hab ich schon seit 2 Monaten und bis jetzt gab es kein einziges Problem.(Verwende Displayschutzfolie und transportiere die Konsole nur in Extratasche / Clear Case.

Für Import-gamer : die Switch ist nicht Region-locked , gilt auch für den E-Shop!
Getestet mit eigenen accounts und mit jap. Version von Fate/Extella.

Insgesamt :

Für Leute die Viel Unterwegs sind oder Nintendo Spiele spielen wollen interessant.
Aber keine Kaufempfehlung wenn gute Grafik gebraucht wird oder kein Interesse an Nintendo Exklusivtiteln besteht.

Ausserdem fehlen der Konsole meiner Meinung nach der Browser , Medienplayer und mehr Spiele. Wird aber alles höchstwahrscheinlich noch kommen.

Stand : 29.10.2017


Flashrex
am 26.03.2017
Sehr gute Spielekonsole

Die Nintendo Switch in der Farbe neon-rot / neon-blau konnte auf Amazon bei derzeit 140 Kundenrezensionen einen Bewertungsdurchschnitt von 4.3 von 5 Sternen erreichen. Dabei haben 113 Kunden das Produkt mit 4 oder 5 Sternen und 27 Kunden das Produkt mit 3 oder weniger Sternen bewertet. Das Produkt wird auf Amazon derzeit für 329,99€ angeboten.

Ein Punkt der häufig von vielen Kunden angesprochen wird ist die gute Verarbeitung der Konsole. Einige Käufer schreiben ,dass sich die Konsole sehr hochwertig anfühlt. Sogar die Verbindung der Joy-Cons mit der Switch ist sehr stabil und man hat nicht das Gefühl das die Konsole gleich auseinander fällt. Die Bedienung konnte die Käufer ebenfalls überzeugen. Die Einrichtung wird von vielen Kunden als sehr einfach und unkompliziert beschrieben. Beim ersten Start wird man durch ein einfaches Konfigurationsmenü geführt. Danach kann es sofort los gehen. Auch die Technik konnte viele Käufer überzeugen. Es wird zwar geschrieben ,dass diese nicht an die Hardware der Konkurrenz herankommt aber das soll sie laut vielen Käufern auch gar nicht. Die Stärken der Switch liegen eher darin ,dass man sie einfach mit nach draußen nehmen kann und nicht an seinen Fernseher gebunden ist. Diese Funktion wird von vielen Kunden sehr positiv beschrieben. Man muss das Touchpad einfach nur aus der Station ziehen und schon stellt die Konsole sich selbst auf den "Handheld-Modus" um.

Negativ merken einige Kunden an ,dass der Online-Modus derzeit noch nicht voll funktionsfähig ist. Zudem schreiben einige Käufer ,dass es bisher nur wenige Spiele für diese Konsole gibt.

Aufgrund der überwiegend positiven Bewertungen und der vielen positiven Aspekte der Konsole vergebe ich 4 von 5 Sterne.


XeonYT
am 15.03.2017
gute Konsole für unterwegs
Die Konsole Nintendo Switch neon-rot besitze ich seit 3 Tagen und spiele seit dem regelmäßig.

Ich habe die Konsole aus dem Grund gekauft da man sie unterwegs mitnehmen kann und auch unterwegs spielen kann. Für Personen die oft im Zug oder auch im Bus sitzen müssen ist diese Konsole perfekt. Die Grafik sieht sehr gut aus und die Konsole liegt gut in der Hand.
Zudem ist die Konsole nicht nur zum spielen unterwegs . Auch das spielen zuhause macht sehr viel Spaß. Man muss nur die Konsole in die Halterung stecken und schon kann es los gehen. Das verbinden der Halterung mit dem Fernsehr ging schnell und einfach.

Leider gibt es auch negative Punkte. Wenn man die Joy-Con - Controller zu einem Controller zusammensetzt, ist er für Erwachsene Hände etwas klein und liegt daher nicht sehr gut in der Hand. Die Halterung für die eigentliche Nitendo Switch wirkt nicht sehr Hochwertig.
Zudem liegt die Akku-Laufzeit der Nitendo Switch bei ca. 3 Stunden, daher kann sie nicht über längere Zeit ohne Stromquelle gespielt werden.

Fazit:
Ich finde die Konsole gut für unterwegs als auch für zuhause. Jedoch finde ich die das der Preis nicht gerechtfertigt ist und gerade für junge Leute zu teuer ist. Da mit Spiel z.B Zelda man schon bei ca. 400 Euro liegt. Ich empfehle die Konsole dennoch weiter.

iMonty
am 13.03.2017
Wunder der Technik!
Kauf entscheidend für dieses Meisterwerk war unter anderem das Spiel "Zelda Wild of Breath". Angeschafft habe ich mir die Nintento Switch nur aus einem einzigen Grund. Ich bin ein totaler Nintendo Fan und verfolge seit rund 10 Jahren das Unternehmen und habe mir bisher alle Nintendo Produkte zugelegt.

Dieses Gerät von Nintendo ist in meinen Augen ein klare Faszination. Die Möglichkeit auf einen Gameboy oder auf einen Fernseher mit einem Controller zu spielen, ist einfach der Hammer. So eine Vielseitigkeit habe ich lange noch nicht gesehen.

Der Akku von der Switch ist in meinen Augen relativ mager. Dieser schafft rund 4-5h bei ständigem Spielen. Dies ist natürlich nicht viel, aber ich denke mal Nintendo haut wahrscheinlich Akku Charger raus.

Vom optischen her wirkt das Gerät sehr innovativ. Die Möglichkeit die seitlichen 2 Gamepads raus zu ziehen und dann individuell zu verwenden, ist in meinen Augen atemberaubend. Die Farben der beiden Gamepads rot/blau wirken auf mich sehr farbenfroh. Ich vermute mal, dass dies eher Kinder anspricht. Mir persönlich würde ein schlichtes weiß besser gefallen.

Insgesamt überzeugt mich das Produkt ganz klar. Preislich gesehen ist dies im Vergleich zur Xbox One S und PS4 gleich zu sehen, weshalb es in meinen Augen nicht teuer ist!

Ralf G
am 08.03.2017
Nintendo machts möglich
Auf Facebook sah ich einen Trailer der Nintendo Switch und war direkt begeistert von diesem Gerät.
Daraufhin bestellte ich mir den neuen Handhelden bereits im Internet vor und kam nach dem Release auch bei mir an.
Leider musste ich aber sagen, dass ich noch einige Tage länger warten musste, als das Gerät released wurde, da es beim Lieferanten selbst, zu Engpässen wegen dem Gerät kam, aufgrund hoher Käuferzahl.
Im Lieferumfang des Gerätes enthalten ist der Controller sowie der kleine Bildschirm, ein Akku, das Ladekabel dazu und eine Betriebsanleitung.
Das Besondere an dieser Konsole ist seine Möglichkeiten an vielfältigen Nutzbarkeiten.
Einerseits kann diese Konsole, wie normal am Fernseher angeschlossen werden und genutzt werden, Andererseits kann sie aber ebenfalls als Handheld dienen. Aber auch kann sie im Multiplayermodus genutzt werden. In diesem Fall werden die Switch-Controller von beiden Seiten entkoppelt und als einzelne Controller genutzt oder auch weitere Controller können hinzugefügt werden. Der Bildschirm des Handhelden dient dazu als Bildschirm, um über sie zu spielen.
Ich bin sehr begeistert von dem vielfältigen Möglichkeiten, die dieses Gerät mir bieten kann. Ich kann sie unterwegs nutzen oder auch ganz einfach auf der Arbeit mit Freunden schnell eine spaßiges Spiel spielen.

malnabrk
am 07.03.2017
Nur für Mario Kart
Die Wii war damals einer meiner ersten Konsolen nach der alten Generation und damals habe ich es auch tag und nacht gesuchtet, denn es war anziehend es hatte was spezielles was die anderen Konsolen damals nicht hatten.

Als man zum Beispiel Boxen gespielt hat, habe ich mich eigentlich wie im Ring gefühlt und von da an habe ich nur noch die Konsolen von Nintendo gekauft, dazu gehören auch das Nintendo 3ds und co., nun habe ich ganz neu über einen Kollegen die Nintendo Switch erhalten und muss sagen, dass diese Konsole der Hammer ist und das Nintendo damit echt alles übertroffen hat.

Als ich die Konsole ans Fernseher angeschlossen hat, ist mir die Grafik sofort als erstes aufgefallen, da diese einfach überwältigend ist und mich echt erstauend hat, was für ein Fortschritt es gegeben hat.

Jedoch hat mich beim entpacken das Zubehör enttäuscht, es gab kein kostenloses Spiel wie Sony oder Microsoft das macht, bzw. nicht mal eine Möglichkeit die Controller aufzuladen, somit muss man noch tiefer in die Tasche greifen, denn nur mit dem Kauf der Konsole ist es nicht getan.

Ich habe mir nur die Nintendo Switch für Mario Kart gekauft aufgrund der Handelhelds Idee, sodass ich auch zum Beispiel auf der Toilette weiter zocken kann und ich nicht ganz kurz das Spiel unterbrechen muss, wenn ich mal online Zocke, sodass ich danach wieder am Fernseher weiter spielen kann wenn ich wieder am richtigen Standort bin.

Die Konsole ist nicht gerade günstig und wer zu viel Geld übrig hat sollte sie sich gönnen, aber man sollte noch die extra Kosten berechnen, sodass man nicht noch mal für das Zubehör Geld sparen muss.

Thunder25
am 06.03.2017
Optisch verspielt!
Ich weise daraufhin, dass es sich um eine Produktmeinung handelt. Die Nintendo Switch wird bei Amazon für 329 Euro angeboten. Hierzu gibt es 218 Kundenrezensionen und eine durchschnittliche Wertung von 4,1 von 5 Sternen. Den mehrheitlichen Teil der Käufer hat die Switch nicht enttäuscht, denn sie ist eine neue Form des Spielvergnügens, die an die moderne Zeit und die Bedürfnisse des heutigen Zockers angepasst ist.


Vorteile

Hinsichtlich Design und Verarbeitung sind sich die Käufer alle einig. Die Switch ist sehr kompakt und leicht, das hätte nach Überzeugung eines Kunden nicht besser umgesetzt werden können. Er benutzt diesen Handheld hauptsächlich unterwegs und dann wenn er nach der harten Arbeit ins Bett fällt und noch zocken will. Der überwiegende Teil der Käufer ist mit dem Tripple AAA Klassiker Zelda absolut zufrieden -sowohl in grafischen als auch spielerischen Belangen. Die Joy Cons sind den Kunden zufolge wirklich innovativ und können dem persönlichen Spielstil oder der aktuellen Situation angepasst werden.



Nachteile

Den Preis sehen nicht wenige skeptisch, weil er in etwa so teuer ist wie eine PS4. In den kritischen Rezensionen geht es meist um den Vergleich mit der PS4, wo die Switch im grafischen Duell deutlich den Kürzeren zieht. Manche bemängeln, dass die Joy Cons zu klein sind um sie bequem halten zu können.


Fazit

Abschließend möchte ich noch hervorheben, dass 138 Kunden bedingungslos von der Switch überzeugt sind und sie lassen sich nicht von dem aktuell raren Spieleangebot trüben. Daher 5 von 5 Sternen!

RaDat
am 02.03.2017
Spaßig für Eltern und Kinder!
Als wir auf der suche waren zur Weinachtszeit, ist uns der Nintendo Switch neon-rot in die Hände gefallen und hat uns neugierig gemacht, wir haben uns über die Konsole Informiert und schlau gemacht.

Gekauft haben wir den Nintendo Switch 2 Wochen vor Weinachten, welcher nach 2 Tage direkt geliefert wurde. Die Verpackung war so wie Sie im Bild zu sehen ist, daher mussten wir das Teil nur noch verpacken und fertig.

Nach Weinachten ging dann der Test los, wir hatten eine lange Autofahrt vor uns, ca. 8 Stunden, deshalb haben sich die kleinen auf den Intendo Switch gefreut, direkt angemacht, lautstärke angepasst und losgelegt, Ich muss sagen wenn das ding nicht permanent so komische Geräusche abgeben würde, ein Super Zeitvertreib womit man die jünglinge beschäftigen kann, leider macht es ziehmlich nervige Geräusche, kann man mit ein Kopfhörer aber umgehen das problem.

Abends haben wir die Nintendo Switch auch mal ausprobiert und Ich muss sagen, cooles ding, es macht sogar mir spaß. Es hat eine gute Grafik für Nintendo verhältnisse und beim Spielen vergisst man sehr schnell die Zeit, es wirft einen in das "Kinderalter" zurück und ist echt eine gute ablenkung, wünschenswert wäre dennoch mehr funktionen oder mehr Spiele, hoffentlich kommt dies aber bald!
Klasse Teil, defintive Kaufempfehlung!

Panflam2345678
am 27.02.2017
Schon da, schon überzeugt
Dank meines Händler des Vertrauens konnte ich die Nintendo Switch schon ein paar Tage vor Release in den Händen halten. Zudem konnte ich schon einige Male mit auf verschiedenen Events mit den Controllern und der Konsole selbst in Kontakt kommen.

Grafik

Die Grafik ist bombastisch. Natürlich kann die Switch nicht mit PS4 und Xbox One mithalten, doch das will Nintendo auch nicht. Nintendo geht es um die Qualität der Spiele, was bei den Konkurenzfirmen nicht immer gegeben ist. Auf dem Fernseher hat man bildschönes HD, auf dem kleinen Pad auch, doch die Frame-Rate ist geringer.

Features

Das Hauptfeature der Switch ist die Handheld-Heimkonsolen-Idee, sodass man durch einfaches Einstecken des Controllers in die Basis-Station das Geschehen nahtlos auf den Fernseher übertragen kann. Weiterhin verfügen die Controller über eine neue Art von Rumble, sodass man jegliche vom Spiel simulierten Aktionen, wie fließendes Wasser oder Ähnliches, stärker wahrnimmt als es bisher möglich war.

Mageres Beiwerk

Der Konsole liegen weder Spiele, noch eine Aufladehalterung für die Joy-Cons und auch kein Pro-Controller oder Ähnliches bei. Alles muss man sich für viel Geld zusätzlich kaufen, sodass man quasi doppelt ins Portmonnaie greifen muss.

Fazit

Die Konsole und ihre Features sind der Hammer! Ein derartiges Spieleerlebnis gab es noch nie. Schade ist natürlich der geringe Umfang des Pakets und auch der Preis ist extrem hoch. Doch wer Nintendo treu ist, kann auf diese Konsole nicht verzichten. Meine Kaufempfehlung gibt es definitiv und ich wünsche viel Spaß beim Zocken!
Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben