Kategorien

Taschenuhren (1 - 24 von 7.893)

Ergebnisse einschränken
Reduzierte Artikel
  • % SALE (19)
Preis
Marke
Produkttyp
Alle anzeigen
Material
Alle anzeigen
Farbe
Geschlecht
Alle anzeigen
Vertrauensgarantie
Zahlungsarten
Alle anzeigen
Shops
Alle anzeigen
Lieferzeit
Alle Filter anzeigen
Interessante Themen
Beliebte Marken
  • REGENT
  • Pixnor
  • Krähe
  • Excellanc
  • The Luxury Vault
  • Woodford
  • Claude Pascal
  • VOGLER
  • Rcool
  • Alienwork
  • A E Williams
  • Ladyville Berlin
  • Royal London
  • World of Western
  • TalkJoy
  • Greiner
  • McFun
  • Dugena
  • UniqueBella
  • Jean Jacot
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

Regent Taschenuhr 11380106 (Set, 2 tlg.), inkl. Kette silberfarben
74,90 * ab 5,95 € Versand 80,85 € Gesamt
PIXNOR Mens Blank Edelstahl RS weisses Ziffernblatt arabische Ziffer Taschenuhr mit Kette-Geschenk-Box
19,88 * ab 0,00 € Versand 19,88 € Gesamt
Taschenuhr von Krähe
71,39 * ab 8,30 € Versand 79,69 € Gesamt
Regent P-555 Taschenuhr Handaufzug Sprungdeckel Zentralsekunde vergoldet Ø 53mm
178,20 * ab 0,00 € Versand 178,20 € Gesamt
Excellanc Taschenuhr - silber
18,00 * ab 5,00 € Versand 23,00 € Gesamt
Jean Jacot Taschenuhr Sprungdeckel Savonette Uhr 31912plskw2 mit Gravur
119,00 * ab 0,00 € Versand 119,00 € Gesamt
One Day At A Time Gold Taschenuhr in Holz Fall 12 Stufen Zwölf Schritt Programm AA NA GA ca Recovery Anonyme Alkoholiker
34,61 * (34.61 € / Stück) ab 12,00 € Versand 46,61 € Gesamt
Rcool Glatte Edelstahl-Gehäuse Weiße Zifferblatt Arabische Zahlen Legierung Taschenuhr
3,51 * (3.51 € / Stück) ab 2,99 € Versand 6,50 € Gesamt
Taschenuhr mit Leuchtziffern Regent Schwarz
118,00 * ab 0,00 € Versand 118,00 € Gesamt
A E Williams Damen Taschenuhr   5825
31,42 * ab 0,00 € Versand 31,42 € Gesamt
Regent P-38 Taschenuhr Quarz,Durchmesser 42mm, Ziffernblatt schwarz ´Zentralsekunde
56,90 * ab 0,00 € Versand 56,90 € Gesamt
Taschenuhr von World of Western
139,99 * Versand: siehe Shop

Sprechender Schlüsselanhänger Uhrzeit Wecker Sprachausgabe Blindenuhr Taschenuhr
13,97 * ab 0,00 € Versand 13,97 € Gesamt
Digitale Wild-Kontroll-Uhr
34,95 * ab 3,90 € Versand 38,85 € Gesamt
Classic Messing Taschenuhr Style tragbarer Aufklappbarer Kompass für Outdoor Camping Wandern Reisen Navigation Tools Bronzing Farbe
8,60 * ab 3,00 € Versand 11,60 € Gesamt
DUGENA Taschenuhr, Savonette
109,00 * ab 0,00 € Versand 109,00 € Gesamt
Regent Damen, Herren Taschenuhren Quarzwerk vergoldet URP150
64,90 * (61.65 € / Stueck) Versand: siehe Shop
Atlanta 4444/9 Wanduhr im Taschenuhr Design Quarz golden leise ohne Ticken
99,95 * ab 0,00 € Versand 99,95 € Gesamt
Klemmschnalle dörner + helmer 4819814
18,49 * ab 5,95 € Versand 24,44 € Gesamt
FHB Heinfried 89600 Taschenuhr Maurer
124,78 * Versand: siehe Shop
Regent Taschenuhr 11380057 silberfarben
188,00 * ab 5,95 € Versand 193,95 € Gesamt
Kompass Rom Retro Watch Charm Anhänger Kompass Armbanduhr Halskette Anhänger Charm Herren Taschenuhr Taschenuhr Halskette Anhänger einfach rund
11,43 * ab 3,86 € Versand 15,29 € Gesamt
REGENT Uhr - Damen Kettenuhr Taschenuhr vergoldet - P260
89,10 * ab 0,00 € Versand 89,10 € Gesamt
Excellanc Mechanische Taschenuhr
49,49 * ab 0,00 € Versand 49,49 € Gesamt

329 1 10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber Taschenuhren


Die Taschenuhr verdankt ihre Existenz einer technischen Neuerung des 15. Jahrhunderts: Dem Federantrieb. Als ihr Schöpfer wurde lange Zeit der aus Nürnberg stammende Peter Henlein angesehen, der diesen Federantrieb wohl als einer der ersten in Verbindung mit der Federbremse in eine tragbare Uhr eingebaut hat. Heute ist die Geschichte der Taschenuhr ein wenig verschwommener, es wird viel spekuliert. Man muss sich klarmachen, dass vor dieser Erfindung Uhren nur über Gewichte gesteuert werden konnten – also Standuhren waren. Mithilfe des Federantriebs wusste der Taschenuhr-Träger nun immer, wie spät es war. Auch wenn sich keine Standuhr oder Turmuhr in der Nähe befand. Eine der ältesten Darstellungen einer solchen tragbaren Uhr ist auf einem Gemälde von Hans Holbein dem Jüngeren zu sehen, das um 1530 entstanden ist.

Die ersten Taschenuhren erinnerten von der Form her an eine Dose und wurden aus diesem Grund auch oft Dosenuhren genannt. Die ersten ihrer Art wurden wohl in einem Beutel getragen, später wurden die Uhren immer flacher und mit einer Kette oder einem Band ausgestattet, mit dem sie an der Kleidung befestigt werden konnten. Frauen trugen die Uhren oft an einer Kette um den Hals oder um die Taille. Früher wie heute war und ist eine Taschenuhr wohl hauptsächlich eins: Ein Statussymbol. Inzwischen auch ein Schmuckstück. Träger von Taschenuhren haben etwas erhabenes, eine intelligente Aura, vielleicht auch etwas Geheimnisvolles. Leider sind sie heute durch Armbanduhren oder Handys fast vollständig ersetzt worden, doch für Liebhaber besitzen Taschenuhren immer noch die gleiche Anziehungskraft wie vor hunderten von Jahren.

Taschenuhren-Modelle

Welche unterschiedlichen Modelle von Taschenuhren es heutzutage gibt und was sie beim Kauf einer Taschenuhr beachten sollten, erläutern wir im Folgenden.

Klassisch: Taschenuhr aus Gold
Die klassische Taschenuhr, beziehungsweise das Modell, das man heutzutage wohl am ehesten „am Mann“ beobachten kann, ist die klassische goldene Taschenuhr. Wenn Sie eher der traditionelle Typ sind, dann ist diese Uhr definitiv für Sie geeignet. Wobei Sie beachten sollten, dass das Gehäuse der Uhren meist aus Messing gefertigt ist und anschließend lediglich mit Gold plattiert wird. Wenn Sie sich also eine goldene Taschenuhr zulegen sollten, wird diese nicht komplett aus Gold angefertigt worden sein.

Dieses klassische Modell wird mal mit, mal ohne Deckel hergestellt. Dieser lässt sich durch einen Druckknopf öffnen und bringt so das darunter legende Ziffernblatt zum Vorschein. Auch eine Uhrenkette kann am Modell vorhanden sein, ist aber kein Muss.

Silberne Taschenuhr
Wenn Sie doch eher der moderne Typ sind, dann wäre vielleicht eine silberne Taschenuhr eher etwas für Sie. Diese Modelle sind in den meisten Fällen aus Edelstahl gefertigt und anschließend versilbert. Diese Uhren werden ebenfalls mit oder ohne Deckel, mit oder ohne Uhrenkette verkauft.

Die Taschenuhr im Laufe der Zeit
Sämtliche Taschenuhr-Modelle, die Sie auf dem heutigen Markt finden, sind entweder inspiriert von historischen Modellen, oder diesen teilweise 1:1 nachempfunden. Ein kleiner Überblick über die unterschiedlichen Arten und Modelle von Taschenuhren im Laufe der Jahrhunderte:

Ab ungefähr 1530: Die sogenannte Dosenuhr ist die älteste, bekannte Bauform der Taschenuhr. Sie wurde in Form einer kleinen Dose mit einem durchbrochenen Metalldeckel gefertigt. Ab etwa 1590 bestand der Deckel auch häufig aus Bergkristall.

16. und 17. Jahrhundert: Die Designvarianten des Gehäuses entwickelten sich entsprechend der Mode über die Jahrhunderte weiter. Zu dieser Zeit war unter anderem die Kreuzuhr „in“. Das Gehäuse hatte also die Form eines Kreuzes. Mechanisch unterschied sich die Uhr jedoch nicht von anderen Taschenuhren.

Heutige Modelle:

Savonnette: Die Taschenuhr verfügt über einen Sprungdeckel, die Aufzugskrone sitzt seitlich, also bei 6 Uhr. Handhabung und Ablesbarkeit dieses Modell sind etwas einfacher, als bei der Bauform Lépine (s.u.).

Halbsavonnette: Die Taschenuhr verfügt über einen Sprungdeckel. Dieser hat jedoch eine Öffnung in der Mitte, so dass man die Uhrzeit auch bei geschlossenem Deckel lesen kann. Meist ist außen auf dem Deckel noch ein Zifferblatt aufgemalt.

Lépine: Dieses Modell besitzt keinen Deckel über dem Ziffernblatt und die Aufzugskrone sitzt oben, über der 12.

Flieger-Taschenuhr: Dieses Modell wurde spezielle für den Gebrauch von Piloten entwickelt. Es besitzt ein um 180° verdrehtes Ziffernblatt, da die Uhr im Flugzeug über Kopf eingehängt wurde.

Frackuhr: Dieses Modell ist besonders flach und klein. Dadurch kann es einfacher in Fracktaschen untergebracht werden.

Allgemeine Hinweise
Beim Kauf einer Taschenuhr sollten Sie sich schon vorher klarmachen, wonach genau Sie suchen. Wenn Sie nach einer Uhr suchen, die nur aussehen soll, wie eine Taschenuhr, aber über die modernen und praktischen Fähigkeiten und Ausstattungen einer modernen Armbanduhr verfügen soll, dann müssen Sie beim Kauf darauf achten, dass das Modell zum Beispiel batteriebetrieben ist.

Für die Nostalgiker unter uns werden Taschenuhren nämlich immer noch nach altem Uhrmacherprinzip hergestellt und funktionieren über das Aufziehen des Mechanismus im Innenleben. Die meisten hochwertigen, batteriebetriebenen Taschenuhren sind mit einem Quarzuhrwerk ausgestattet. Die manuell ausziehbaren Taschenuhren besitzen ein mechanisches Uhrwerk. Beide Modelle sind funktional und tagtäglich einsetzbar – hierbei geht es schlicht und ergreifend darum, ob Sie die Uhr als Accessoire, als praktisches Werkzeug oder als nostalgisches Extra tragen wollen.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass die jeweilige Taschenuhr mit einem kratzfesten Mineralglas ausgerüstet ist, dass das Zifferblatt schützt. Auch wenn Sie sich eine Taschenuhr mit Deckel zulegen, sollten Sie darauf achten, dass das abdeckende Glas aus hochwertigem Material ist. Wenn es leicht zerkratzt, können Sie früher oder später die darunter liegenden Ziffern nicht erkennen und haben schnell keine Freude mehr an Ihrer Uhr.

Auch auf Größe und Gewicht der jeweiligen Taschenuhr sollten Sie beim Kauf achten. Wiegen Sie die Uhr einmal in der Hand und tragen Sie diese kurz in der Tasche, für welche Sie sie vorgesehen haben. Entscheiden Sie dann, ob das Gewicht der Uhr, ihre Größe, Handhabung und das Material zu Ihnen passt. Die Modelle unterscheiden sich heutzutage in Gewicht, Form und Größe zwar nur minimal voneinander, doch manchmal machen eben wenige Millimeter und wenige Milligramm den Unterschied.

Verkleidung oder Überzeugung
Was die Preisklassen für Taschenuhren angeht, so werden Sie schnell feststellen, dass die Spanne sehr groß ist. Nach oben sind quasi keine Grenzen gesetzt und auch im Unter-Fünfzig-Euro-Bereich sind durchaus Uhren zu haben. Seien Sie sich darüber im Klaren, was Sie suchen und was Sie brauchen. Wenn Sie lediglich auf der Suche nach einem Accessoire für Ihr Cowboy-Kostüm für Karneval sind, dann werden Sie definitiv im niedrigen Preissegment fündig werden.

Wenn Sie die Uhr allerdings als Schmuckstück und ernst gemeintes Accessoire für den täglichen Gebrauch tragen wollen, so werden Sie sich wohl eher bei den hochwertigeren Modellen umschauen. Taschenuhren jeder Couleur und jedes Designs werden heutzutage von Marken, wie Omega, Dugena, Kienzle, oder Regent angeboten. Lassen Sie sich inspirieren von der verführerischen Nostalgie dieses Schmuckstücks und haben Sie viel Freude beim Kauf!