Schwarze Esprit Boots 084EK1W025 (schwarz)
79,95 *
bei Omoda.de
zzgl. 3.95 € Versand

UGG Mini Bailey Button 3352 Damen Schlupfstiefel
120,79 *
bei amazon.de
zzgl. 0.00 € Versand


ESMARA® Damen Dirndl, rot/schwarz/weiß, 34
39,99 *
bei Lidl Online-Shop
zzgl. 4.95 € Versand

3-teiliges Edelnice Mini-Dirndl mit Blumenborte --42
39,99 *
bei lesara.de
zzgl. 4.95 € Versand
(39.99 € / Stück)


Junghans Max Bill 027/3500.00
9 Angebote im Preisvergleich
ab 640,70 *

Ingersoll Bull Run IN1809CH
9 Angebote im Preisvergleich
ab 199,00 *


Samsonite S'Cure Spinner 4-Rollen 69 cm / 87,5 l schwarz
15 Angebote im Preisvergleich
ab 128,48 *

Saxoline Icons Iconic 4-Rollen 67 cm / 70 l bunt
9 Angebote im Preisvergleich
ab 90,99 *


Maylynn 10931-S - Vampir Kostüm Morgena, 2-teilig, Größe S, circa 34/36
19,90 *
bei amazon.de
zzgl. 3.00 € Versand

Maylynn 12234 - Mittelalter Kostüm Magd Schankmaid Bäuerin Nea, 3-teilig, Größe M-L
35,90 *
bei amazon.de
zzgl. 0.00 € Versand


Sherpa Parka - mit Kapuze (abknöpfbar) - marine
25,11 *
bei ABS TÄUBNER
zzgl. 3.90 € Versand

dicker Herren Wintermantel Blister Men von Geographical Norway schwarz XXL
89,90 *
bei yancor.de
zzgl. 3.45 € Versand


Vaude Kids Arctic FOX Jacket II - Viola - 170 / 176
40,50 *
bei eXXpozed
zzgl. 2.90 € Versand

Columbia Buga Set Kinder bc/houndstooth/green/bc 80
59,95 *
bei globetrotter.de
zzgl. 0.00 € Versand


Sterntaler Sommerschlafsack braun-beige 90 cm
39,95 *
bei erwinmueller.de
zzgl. 4.95 € Versand

Alvi Baby-Mäxchen 3-teilig Blockstreifen blau 50/56
39,95 *
bei New Kids

Ratgeber

Ratgeber Mode & Schuhe



„Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode.“ In diesem Zitat des deutschen Modeschöpfers Karl Lagerfeld steckt sehr viel Wahres. Modewellen kommen und gehen, manche Moden sind so kurz, dass sie lediglich für wenige Wochen oder eine Saison getragen werden können. Im Alltag werden mit dem Begriff meist Kleidung und Accessoires bezeichnet, allerdings umfasst „Mode“ noch sehr viel mehr. Auch Wertvorstellungen und die Beliebtheit bestimmter Vornamen unterliegen bestimmten Moden.

Kurz gefasst, Mode sind Trends, die gleichzeitig von vielen Menschen etabliert und angewandt werden. Was heute noch „in“ ist, kann morgen schon wieder „out“ sein. Ausnahme von dieser Regel sind bestimmte Klassiker, die sich über mehrere Jahre, sogar Jahrzehnte halten können. In der Kleidermode zählen zu diesen Klassikern etwa die Jeans oder der Minirock. Auch den klassischen Herrenschnürschuh gibt es in dieser Form schon seit dem 19. Jahrhundert. Aus unserem Alltag ist die Mode nicht mehr wegzudenken, allerdings sollte niemand jeden Trend mitmachen müssen. Denn: Kleidung sollte nicht nur modisch sein, sondern vor allem gefallen. Zudem sieht nicht jedes auch noch so trendige Kleidungsstück an jedem vorteilhaft aus, wobei vor allem die Leggings ein gutes Beispiel ist.

Damen- und Herrenmode


Die Damenmode unterliegt großen saisonalen Schwankungen. Doch im Gegensatz zu den Männern haben Frauen bedeutend mehr Möglichkeiten zur Auswahl. Noch bis in die 1960er Jahre hinein hatten Frauen lange Kleider oder Röcke zu tragen, Hosen beispielsweise waren für das weibliche Geschlecht ein Tabu. Heute haben die Damen die Wahl: Hose, Kleid oder Rock? Vielleicht sogar einen Rock über einer Hose tragen? Oder ein kurzes Kleid? Selbst in puncto Farbe, Schnitt, Länge und Stoffart unterscheiden sich die möglichen Kleidungsstücke. So können Röcke und Kleider etwa kurz, mittellang oder gar maxi sein, eng und körperbetont geschnitten oder weit und schwingend.

Auch wenn sich die Art der Kleidungsstücke nicht ändert, ihre Variationen wechseln stetig. Ob Röcke gerade kurz oder lang getragen werden, entscheidet die saisonale Mode. Doch auch wenn die Mode wechselhaft ist, manche Grundregeln für passende Bekleidung gelten schon seit Jahrzehnten. Das optimale Businesskostüm etwa besteht aus einer tailliert geschnittenen Jacke, einer langen Hose oder einem knielangen Rock sowie einer Bluse oder einem klassischen Shirt. Zudem sollten Frauen im Geschäftsbereich beachten, dass sie sich nicht allzu sexy kleiden sollten – anderenfalls könnte es passieren, dass die Kollegin von ihren männlichen Kollegen nicht als kompetent wahrgenommen wird. Zwar gilt in vielen Firmen ein Dresscode, doch im Freizeitbereich können Frauen tragen, was ihnen gefällt.

Kennzeichen der Herrenmode ist, dass diese in nicht ganz so umfassendem Maße saisonalen modischen Schwankungen unterliegt wie die Damenmode. Bestimmte Herrenoutfits sind echte Klassiker wie beispielsweise der Anzug oder der Smoking.

Schuhe


Schuhe sind nicht nur modische Kleidungsstücke, sondern haben vor allem die Aufgabe, die Füße vor Verletzungen und Kälte zu schützen. Aus diesem Grund sind Überreste bestimmter Schuhformen schon bei den Neandertalern und modernen Frühmenschen gefunden worden. Schon vor mehreren zehntausend Jahren trugen die Menschen primitive Stiefel und Sandalen. Die Produktpalette heutzutage ist natürlich sehr viel umfassender, wobei Frauen eindeutig die größere Auswahl haben.

Schuhe unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Form, der Art ihrer Schließung (Schnürschuh oder Klettverschluss?), der Höhe des Absatzes etc. Erst durch einen passenden Schuh wird ein Outfit komplett. Jeder noch so schicke Anzug oder jedes noch so elegante Kleid verliert erheblich an Wirkung, sobald das Schuhwerk abgetragen ist, schlecht gepflegt oder einfach auch nur nicht zum Outfit passt. Deshalb gilt es, das Augenmerk nicht nur auf die Auswahl eines modischen und tragbaren Kleidungsstils zu verwenden, sondern auch die Schuhe nicht zu vergessen. Erst diese runden einen Style optimal ab.

Uhren & Schmuck


Selbstverständlich unterliegen auch Uhren und Schmuck gewissen Trends, wobei jedoch bestimmte Parameter stets gleich bleiben. So zeigen Uhren immer die aktuelle Zeit an, egal ob sie als Armbanduhr oder Taschenuhr getragen werden oder als Küchen- oder Wanduhr stationär befestigt sind. Für den Alltag äußerst wichtig sind auch Wecker, die Sie entweder ohne oder mit Musik – als Radiowecker etwa – rechtzeitig zum Aufstehen animieren. Uhren können auf verschiedene Weisen funktionieren, etwa als Quarzuhr. Eine sehr genaue Zeitangabe ist mit der Funkuhr möglich, deren Zeitsignal über ein Funksignal gesteuert wird. Die meisten Uhren werden mittels einer Batterie betrieben, aber auch Uhren mit Räderwerk erledigen zuverlässig ihren Dienst. Uhren können aus ganz verschiedenen Materialien bestehen, etwa aus Titan, Aluminium oder auch Kunststoff.

Schönen Schmuck können sowohl Frauen als auch Männer tragen. Auch wenn sich die Mode ändert, die Materialien für Schmuck haben sich seit Jahrtausenden nicht geändert. Besonders wertvoll sind Schmuckstücke aus Edelmetallen wie beispielsweise Gold oder Silber. Aber auch Titanschmuck erfreut sich großer Beliebtheit. Ketten, Ringe und anderer Schmuck erhalten den letzten Schliff oft erst durch die Verwendung von Edelsteinen. Diamanten gelten als unvergänglich, blutrote Rubine stehen für die Leidenschaft und Bergkristall gilt als besonders rein: Jedem Edelstein wird eine bestimmte Bedeutung zugeschrieben, die bei der Auswahl des passenden Geschenks beachtet werden sollte. Ein ideales Verlobungsgeschenk für die Dame besteht etwa in einem Diamantenring – als Sinnbild für eine immerwährende Liebe. Immer nur für eine Saison gedacht ist jedoch Modeschmuck, der in der Regel aus weniger wertvollen Materialien gefertigt wird.

Taschen & Gepäck


Handtaschen in allen Formen, Farben und Größen sind ein unverzichtbares Accessoire für jede modebewusste Frau. In ihrem Inneren finden alle wichtigen Begleiter des Alltags ihren Platz: Portemonnaie, Schlüssel, die Sonnenbrille oder Make-up. Hochwertige Taschen bestehen aus Leder, daneben sind aber auch textile Taschen oder Taschen aus Kunststoffen zu finden. Noch nicht ganz so verbreitet, doch ebenso praktisch sind Herrenhandtaschen. Unverzichtbar für jede Reise sind Reisetaschen oder die praktischen Trolleys. Hartschalenkoffer sind besonders stabil und sorgen dafür, dass der Inhalt während des Transports geschützt wird. Reisetaschen und -koffer sind oftmals im günstigen Set erhältlich.

Kinder- und Babymode


Kleidung für Babys und Kinder folgt natürlich auch bestimmten modischen Strömungen – wie sollte es auch anders sein – doch vor allem sollte Kinderkleidung praktischen Gesichtspunkten folgen. Sobald die lieben Kleinen laufen können, sollte die Kleidung besonders robust sein und dem Kind viel Bewegungsfreiheit einräumen. Etwa ab einem Alter von zwei Jahren – bei Jungs meist etwas später – wollen Kinder ihre Kleidung selbst aussuchen.

Damit die Kids sich selbst anziehen können, muss die Kleidung entsprechend geschnitten und gestaltet sein. Kleine Hände haben oft Probleme mit dem Schließen von Knöpfen, weshalb Schlupfhosen für Kleinkinder stets eine gute Idee sind. Kinder wachsen in Schüben. Mindestens zwei bis drei verschiedene Größen innerhalb eines Jahres sind bis zum Vorschulalter durchaus normal, selbst im Grundschulalter wachsen Kinder oft noch bis zu zwei Kleidergrößen pro Jahr. Im Gegensatz zu Kinderschuhen ist es bei Kinderkleidung sinnvoll, Hosen oder Shirts auf Zuwachs zu kaufen.


Ergebnis einschränken

Unterkategorien

>

http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/MODE;nocomment