Reisegepäck

Ratgeber Reisegepäck


Egal ob auf großer Reise oder einem Kurztrip übers Wochenende - um unsere Kleidung und Hygieneartikel transportieren zu können, brauchen wir seit je her Koffer-Sets, Reisetaschen oder Trolleys.

Anfänglich waren sie schwer, unhandlich und einmal voll bepackt kaum von der Stelle zu bewegen. Hatte man selbst kein Auto zur Verfügung, womit man bequem zum Bahnhof oder Flughafen hätte fahren können, musste man sich dem Kraftaufwand stellen und ist meist schweißgebadet am Zielort angekommen.

Inzwischen wurde das Konzept noch einmal neu überarbeitet und neben neuen, innovativeren Packmöglichkeiten, gestaltet sich auch der Transport des Gepäcks deutlich leichter und unkomplizierter. Dank beweglicher Rollen am Boden der Koffer und höhenverstellbaren Griffen sind sie erstaunlich beweglich und lassen sich kinderleicht auch über überfüllte Bahnsteige führen. Die Innenausstattung bietet durch zahlreiche Fächer, die durch Trennwände voneinander separiert werden, sehr viel Stauraum und ermöglicht durch das Verschließen der einzelnen Fächer mittels der Reißverschlüsse festen Halt für das Gepäck.

Von Klein bis Groß

Ob 14-tägiger Strandurlaub oder eine dreitägige Geschäftsreise - einen Koffer haben wir in jedem Fall dabei. Je nach Bedarf gibt es komplette Koffer- Sets, die für jeden Anlass das passende Format bieten. Viele farbenfrohe Designs gestalten die äußere Erscheinung der Koffers und Trolleys. Gelb oder Grün, Rot oder Blau oder in elegantem, zeitlosem Schwarz überzeugen Sie nicht nur durch ihre Farbvielfalt, sondern auch die diversen Verstaumöglichkeiten lassen kaum noch Wünsche offen. Zusätzlich zu den Sets können Sie in derselben Optik passende Beauty- Cases erwerben, die Flüssigkeiten wie Duschbad, Shampoo oder Parfüm nicht nur fest im Griff haben, sondern durch verschieden angeordnete kleine Fächer viel Platz für Nagelschere und Co bieten.

Durch die am Koffer angebrachten um sich selbst drehenden Rollen läuft man mit dem Gepäck an der Hand die Straße nicht mehr starr und unbeweglich entlang, sondern kann den Koffer kinderleicht mit nur einem Finger um seine eigene Achse bewegen. Die in der Höhe verstellbaren Griffe können per Knopfdruck stabilisiert oder individuell auf fast jede Körpergröße angepasst werden. Soll der Koffer dann im Auto, der Bahn oder dem Flieger verstaut werden, wird der Griff ganz einfach bis zum Anschlag in die entsprechenden Schienen reingedrückt und durch die an der Längsseite befindlichen Tragegriffe kann das Gepäck nun angehoben werden.

Knitterfrei trotz langer Reise

Insbesondere wenn Sie viel reisen, sollten Sie auf Kleidersäcke nicht verzichten. Denn diese Taschenvariante ist eigens dafür gemacht, Ihre Kleidungsstücke schonend und möglichst knitter- und faltenfrei von einem Ort zum anderen zu befördern. So können Sie hier beispielsweise auf ideale Art und Weise ein schickes Abendkleid oder einen hochwertigen Anzug unterbringen und diese nach der Ankunft direkt und im tadellosen Zustand in den Kleiderschrank hängen oder am Abend noch tragen.

Welche Art von Kleidersack für Sie infrage kommt, hängt ganz davon ab, welchen Bedarf Sie haben. So gibt es beispielsweise besonders große, geräumige Modelle, die sogar Raum für ein Ballkleid bieten. Gehören Sie jedoch zu den Herren der Schöpfung und müssen öfters geschäftlich reisen, bietet sich ein Modell an, das für Jacketts und Hosen entwickelt wurde. Selbstverständlich unterscheidet sich aber nicht nur die Ausstattung, sondern auch das Design der Kleidersäcke. Vom Modell in auffälligen Farben über einfache schwarze Modelle bis hin zum Leder-Kleidersack aus feinstem Material steht eine große Auswahl für Sie bereit.

Sicherheit

Gerade bei Langstreckenflügen oder auch in der Bahn, wo man aus Platzgründen das Gepäck manchmal über mehrere Stunden unbeaufsichtigt an anderer Stelle stehen lassen muss, sollte man sich vorab gut überlegen, wie man sein Hab und Gut am besten sichert. Einfache kleine
Sicherheitsschlösser können durch die Enden der Reißverschlüsse beim Trolley gezogen werden.

Hartschalenkoffer sind in der Regel schon mit integrierten Zahlenschlössern ausgestattet, so dass Sie auf keinen Schlüssel Acht geben müssen, sondern stattdessen sich lediglich eine Zahl - zum Beispiel Ihren Geburtstag, Ihre Postleitzahl oder das Geburtsjahr - merken brauchen. Selbstverständlich sind diese Zahlenkombinationen veränderbar und individuell zu bestimmen. Besonders die Hartschalenkoffer bieten gegenüber der meist aus weichem Obermaterial bestehenden Trolleys deutlich mehr Stabilität nicht nur für das innen liegende Gepäck, sondern erschweren auch den ungewollten Zugriff auf sein persönliches Transportgut.

Nach oben