Sortiert nach 
Ansicht 

SanDisk SDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I
SanDisk SDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I
Gelistet seit
November 2010
Typ
SDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 14,96 *

SanDisk microSDXC Ultra 64GB Class 10 + SD-Adapter
SanDisk microSDXC Ultra 64GB Class 10 + SD-Adapter
Gelistet seit
März 2012
Typ
MicroSDXC Karte
Kapazität
64 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10, UHS Class 1
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
CHIP Online
  (2 Produkt-Bewertungen)
  (1 Testbericht)
ab 32,89 *

SanDisk SDHC 8GB
SanDisk SDHC 8GB
Gelistet seit
Mai 2008
Typ
SDHC Karte
Kapazität
8 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 4
Testjahr
2008, 2007
Testergebnisse
ausreichend
  (5 Produkt-Bewertungen)
  (2 Testberichte)
ab 5,96 *


SanDisk SDHC Ultra 8GB Class 10 UHS-I
SanDisk SDHC Ultra 8GB Class 10 UHS-I
Gelistet seit
April 2012
Typ
SDHC Karte
Kapazität
8 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 6,65 *

SanDisk SDHC Standard 16GB
SanDisk SDHC Standard 16GB
Gelistet seit
April 2009
Typ
SDHC Karte
Kapazität
16 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 4
Garantie
5 Jahre Garantie
  (4 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 8,31 *

Transcend SD 2GB
  (1 Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 4,25 *

Transcend microSDHC 4GB Class 10 + SD-Adapter
Transcend microSDHC 4GB Class 10 + SD-Adapter
Gelistet seit
April 2011
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
4 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 4,17 *

SanDisk microSDHC 32GB + SD-Adapter
SanDisk microSDHC 32GB + SD-Adapter
Gelistet seit
April 2010
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 4
Garantie
5 Jahre Garantie
  (11 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 15,27 *

SanDisk microSDHC Ultra 16GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter (SDSDQUA-016G-U46A)
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 9,81 *

AgfaPhoto SDHC High Speed 4GB Class 10
AgfaPhoto SDHC High Speed 4GB Class 10
Gelistet seit
Oktober 2010
Typ
SDHC Karte
Kapazität
4 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 5,10 *

Toshiba microSD 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Toshiba microSD 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Gelistet seit
September 2014
Typ
MicroSDXC Karte
Kapazität
64 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
Garantie
5 Jahre Garantie
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 26,07 *

Intenso microSDHC 32GB Class 10 + SD-Adapter
Intenso microSDHC 32GB Class 10 + SD-Adapter
Gelistet seit
Oktober 2013
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 12,99 *

SanDisk microSDHC Extreme 32GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
SanDisk microSDHC Extreme 32GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Gelistet seit
Juni 2013
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 21,74 *

SanDisk microSDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I
SanDisk microSDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I
Gelistet seit
Oktober 2013
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 18,85 *

SanDisk microSDXC Extreme 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
SanDisk microSDXC Extreme 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Gelistet seit
Juni 2013
Typ
MicroSDXC Karte
Kapazität
64 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10, UHS Class 1
Testergebnisse
sehr gut
Testberichtsanbieter
CHIP Online
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
  (1 Testbericht)
ab 39,10 *

SanDisk microSDXC Ultra 128GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
SanDisk microSDXC Ultra 128GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Gelistet seit
Februar 2014
Typ
MicroSDXC Karte
Kapazität
128 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
Garantie
10 Jahre Garantie
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 89,00 *

Transcend microSD 2GB + SD-Adapter
  (2 Produkt-Bewertungen)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 3,70 *

SanDisk microSDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter (SDSDQUI-032G-U46)
SanDisk microSDHC Ultra 32GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter (SDSDQUI-032G-U46)
Gelistet seit
August 2013
Typ
MicroSDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
UHS Class 1, Class 10
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 17,45 *

Samsung microSDHC PRO 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Samsung microSDHC PRO 64GB Class 10 UHS-I + SD-Adapter
Gelistet seit
März 2014
Typ
MicroSDHC Karte, MicroSDXC Karte
Kapazität
64 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10, UHS Class 1
Garantie
10 Jahre Garantie
Testergebnisse
sehr gut
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
  (1 Testbericht)
ab 53,53 *


Toshiba SDHC 32GB Class 10 WiFi
Toshiba SDHC 32GB Class 10 WiFi
Gelistet seit
Januar 2014
Typ
SDHC Karte
Kapazität
32 GB
Geschwindigkeitsklasse
Class 10
Garantie
5 Jahre Garantie
(Schreiben Sie die erste Produkt-Bewertung)
kein Urteil (0 Testberichte)
ab 38,00 *
Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Ratgeber SD-Karten



SD-Karten sind bezüglich ihrer Einsatzmöglichkeiten, in sehr vielen Elektrogeräten wiederzufinden. Die Speicherkarte (ausgeschrieben Secure Digital Memory Card) arbeitet mit dem Prinzip der Flash-Speicherung, welche sie für die Verwendung in Smartphones, Kameras und MP3-Playern sowie Spielekonsolen ideal macht.

Der Standard der SD-Karte entstand im Jahr 2001, als SanDisk den MMC-Standard entwickelte und eine Weiterentwicklung der MMC anstrebte. Seitdem ist die Karte wesentlich fortschrittlicher geworden. Auf ihr lassen sich jetzt höhere Datenmengen speichern, weswegen sie auch in Camcordern immer häufiger Verwendung findet.

Was Sie beim Kauf der SD-Karte beachten müssen, möchten wir Ihnen anhand dieses Ratgebers näher erläutern.

Überlegungen vor dem Kauf


Da die SD-Karte in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich ist und mit verschiedenen Speicherkapazitäten arbeitet, sollten Sie sich mit den Merkmalen der Speicherkarte beschäftigen.

Außerdem sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

- Für welche Zwecke brauche ich die SD-Karte?
- Wie hoch sollte der Speicher sein?
- Genügt auch ein Adapter, sodass die Nutzung einer kompatiblen Karte möglich ist?

Neben diesen Merkmalen kommt es natürlich vorrangig auf die Lese- und Schreibgeschwindigkeit an. Das ist besonders bei der Nutzung im Camcorder sehr wichtig.

Der Aufbau der Karte


Innerhalb der Speicherkarte ist ein Controller verbaut, welcher eine Größe von lediglich 32 x 24 x 2,1 Millimetern aufweist. Er übernimmt die Steuerung und Interaktion mit dem verwendeten Medium.

Daneben gibt es an der Seite einer Speicherkarte einen Schieber, welcher sich dazu eignet, die Karte mit einem Schreibschutz zu versehen. Verstellt man diesen Schieber, entsteht ein Schaltkontakt zwischen Kartenhalter und Controller, welcher die Information an das Lesegerät weitergibt und die Karte für Schreibvorgänge sperrt.

Die Verbindung zwischen Kartenleser und Speicherkarte kommt mittels eingebrachter Pins zustande. Bei SD Cards gibt es insgesamt 9 Pins, während microSD-Karten mit 8 Pins arbeiten.

Die Speicherkapazität

Während die erste SD-Karte nur in der Lage war, einen Speicher bis zu 8 Megabytes zu verwalten, gibt es inzwischen auch Karten, die einen weitaus höheren Speicher ermöglichen. Geläufige Größen sind 2, 4, 8, 16 oder 32 Gigabytes. Des Weiteren sind Modelle auf dem Markt erhältlich, die 64, 128 und 256 Gigabytes unterstützen.

Die Modelle, welche 64, 128 oder mehr Gigabytes bereitstellen, besitzen nicht mehr länger den Namen SDHC als Klassifikation wie die anderen Modelle. Sie gehen mit ihrer Mindestübertragungsrate noch einen Schritt weiter und bieten eine schnellere Verarbeitung, weswegen sie die Bezeichnung SDXC erhalten. Das X im Namen beschreibt die Bezeichnung “Extended”, was soviel wie “erweitert” bedeutet.

Lese- und Schreibgeschwindigkeit

Speicherkarten, welche die Kategorie SDHC besitzen, haben verschiedene Klassen, deren Bedeutung die Lese- und Schreibgeschwindigkeit beschreiben. Class 2, 4 und 6 sind im Einsatz. Bei Class 2 können 2 Megabyte pro Sekunde erfasst und auf die Karte geschrieben werden. Class 4 unterstützt 4 Megabytes pro Sekunde während Klasse 6 ganze 6 Megabyte pro Sekunde abspeichert. SDHC-Karten sind deshalb zumeist bei Digitalkameras im Gebrauch, welche die Serienbildfunktion unterstützen. Dadurch lassen sich Bilder in einer schnellen Abfolge auf dem Datenträger ablegen.

Die Nutzung einer SDXC-Speicherkarte gewährleistet eine Schreibgeschwindigkeit von 10 Megabytes pro Sekunde. Bei diesen Speicherkarten ist die Nutzung im Camcorder ideal, da sie die Abspeicherung von qualitativ hochwertigen Bildern in großen Mengen ermöglichen.

In ihrer Lesegeschwindigkeit sind sämtliche Modelle meistens etwas schneller.

Die verschiedenen Bauformen

SD-Karten besitzen unterschiedliche Bauformen. Besonders für kleinere Geräte ist somit die Verwendung von miniSD-Karten möglich. Des Weiteren sind microSD-Karten auf dem Markt erhältlich und Eye-Fi-Karten, die sich sogar zum Empfang von WLAN nutzen lassen.

Die meisten dieser Modelle, wie die Mini SDs besitzen einen zusätzlichen Adapter, welcher die gewöhnliche Größe einer SD-Speicherkarte besitzt. So lassen sich die Daten auch mit einem gewöhnlichen Kartenleser am Computer auslesen.

Die maximale Anzahl der Schreibvorgänge


Wie jedes andere Speichermedium auch, besitzt die SD-Karte ein begrenztes Kontingent an Schreibvorgängen. Die Vorgabe hängt mit der Speichertechnik zusammen, denn ein Flash-Speicher lässt sich nur bis zu einem gewissen Maß gebrauchen.

Um jedoch eine möglichst lange Nutzungszeit zu gewährleisten, ist jede Speicherkarte mit einem Algorithmus ausgestattet. Die Schreibvorgänge sind durch den Algorithmus in unterschiedliche Speicherbereiche eingeteilt und so findet die Speicherung nicht immer wieder auf denselben Speicherzellen statt. In den meisten Fällen ist es leider nicht möglich, die Speicherkarten nach ihrer Langlebigkeit auszuwählen. Wir möchten den Fakt jedoch anführen, um Ihnen klar zu machen, dass auch eine Speicherkarte nur ein begrenztes Leben besitzt.

Die Nutzung der SD-Karte


In den meisten Fällen besitzen die jeweiligen Geräte einen SD-Kartenspeicher-Slot, in den man die Speicherkarte steckt und dort einrasten lässt. So kann sich der Controller mit dem Prozessor verbinden und den Datenspeicher freigeben.

Die Verwendung von SD-Karten ist in der heutigen Zeit nahezu unbegrenzt. Dadurch, dass die unterschiedlichen Speicherkarten alle mit einem Adapter kompatibel sind, ist auch nicht mehr unbedingt die Nutzung einer richtigen SD-Karte notwendig, wenn es um das Format geht.

Die häufigste Verwendung liegt wohl im Bereich der Fotografie. SD-Karten sind hierfür sehr gut geeignet, denn sie speichern die Bildinformationen rasch ab und lassen sich im Anschluss leicht von einem gewöhnlichen Kartenlesegerät auslesen. Kameras, welche auch dazu verwendet werden, um Filme aufzunehmen, sollten mit einer SDXC-Karte ausgestattet sein. Beabsichtigt man dagegen, nur Fotos aufzunehmen, genügt auch eine SDHC-Karte, was die Schnelligkeit und Verarbeitung angeht. Ein anderes Verwendungsgebiet für die SD-Karte ist das Navigationsgerät. Hierbei speichert die Karte Kartenmaterial ab und das Gerät lässt sich viel leichter aktualisieren.

MP3-Player nutzen die SD-Karte häufig als Speichererweiterung. Alternativ zur gewöhnlichen SD-Karte sind auch MMC-Karten im Einsatz. Da die SD-Karte abwärtskompatibel ist, lässt sich das auch leicht bewerkstelligen. Ebenso sieht es bei Smartphones und anderen Mobiltelefonen aus. Die Karten sind in den meisten Fällen als Foto-, Film- oder Musikspeicher im Einsatz und leisten dabei gute Dienste.

Konsolen wie die Playstation Portable nutzen sogenannte Memory-Cards, die mittels Adapter auch als SD-Karte Verwendung finden. Auch die Nintendo Wii macht sich die Vorteile der SD-Karte zunutze und lässt die Speicherung von Spielständen, das Abspielen von Songs auf der Konsole und weitere Funktionen zu.

Unter den DVD-Playern gibt es inzwischen Modelle, die neben einem USB-Slot auch einen Platz für die SD-Karte bieten. Die Darstellung von Filmen oder Fotos ist so viel leichter. Alternativ dazu lässt sich die Speicherkarte auch direkt am Fernseher verwenden, sofern das Gerät einen SD-Kartenslot besitzt.

Sie sollten die SD-Karte je nach Verwendungszweck auswählen. Die geläufigsten Modelle, die Sie heute auf dem Markt finden, sind die SDHC-Karte und die SDXC-Karte. Beide Varianten lassen sich perfekt in aktuelle Geräte einsetzen.

Nutzer die nach "SD-Karten" gesucht haben interessierten sich auch für:

      http://billiger.ivwbox.de/cgi-bin/ivw/CP/FOTOGRAFIE;nocomment