Alle
Kategorien

Elektrische Zahnbürsten

(1 - 30 von 232)
Ergebnisse einschränken
Preis
Marke
Produktlinie
Alle anzeigen
Produkttyp
Produkttyp

Der Produkttyp bezeichnet meist den Haupteinsatz- und Verwendungszweck des jeweiligen Zahnbürstenmodells. Beispielsweise gibt es spezielle Kinderzahnbürsten, Schallzahnbürsten oder Ultraschallzahnbürsten. Für unterwegs bietet der Markt elektrische Reisezahnbürsten oder Taschenzahnbürsten, die sich leichter transportieren lassen.

Alle anzeigen
Bürstenkopfbewegungen
Bürstenkopfbewegungen

Es gibt viele elektrische Zahnbürsten mit einem runden Bürstenkopf, die mit Ihren oszillierend rotierenden Bürsten jeden Zahn einzeln schwingend reinigen. Bei der dreidimensionalen Art wird die Reinigungsbürste zusätzlich noch pulsierend bewegt. Dies soll ein besseres Reinigungsergebnis liefern. Die Elektrozahnbürste mit Schallwellen reinigt durch Vibrationen des länglichen Bürstenkopfes mehr Zähne bei jeder Bewegung. Alle drei Methoden liefern ein ähnliches Reinigungsergebnis.

Alle anzeigen
Akkulaufzeit
Alle anzeigen
Timer-Typ
Alle anzeigen
Bewertung
  • 0 Sterne & mehr
Alle Filter anzeigen
Beliebte Marken
  • Oral B
  • Braun
  • Philips
  • Emmi-Dent
  • Panasonic
  • Grundig
  • AEG
  • Newgen Medicals
  • Nevadent®
  • Waterpik
  • Megasonex
  • Remington
  • Intersante
  • Curaden
  • Dr Barman´s
  • Summer
  • Megasmile
  • BEPER
  • WhiteWash
  • miradent
  • CAMRY
  • Bestron
  • Perlodent med
  • Dentally
Filtern
Sortieren nach:
  • Ansicht:
  • Liste
  • Raster
  • Bild

- 53% Oral B Vitality Precision Clean + Timer D12.513
Produktlinie
Oral-B Vitality
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Seitwärtsbewegungen, rotierend
AVP: 24,99 € ab11,70 *
9 Preise vergleichen 9 Preise vergleichen

- 52% Oral B Pulsonic Slim
Produktlinie
Oral-B Pulsonic
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
AVP: 84,99 € ab40,87 *
60 Preise vergleichen 60 Preise vergleichen

Oral B Genius 9000 weiß
ab154,90 *
14 Preise vergleichen 14 Preise vergleichen


Braun Pro 6000 SmartSeries
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
rotierend
Farbe
weiß
ab72,60 *
37 Preise vergleichen 37 Preise vergleichen

Oral B Pro 1000 Precision Clean
Produktlinie
Oral-B Professional Care
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend
ab57,90 *
12 Preise vergleichen 12 Preise vergleichen

Oral B Pro 690 CrossAction + 2tem Handstück Limited Design Edition
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend
Timer-Typ
Professional-Timer
Farbe
blau, weiß
ab36,30 *
16 Preise vergleichen 16 Preise vergleichen

Philips Sonicare FlexCare HX6972/35
Produktlinie
Philips Sonicare FlexCare
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
ab129,90 *
21 Preise vergleichen 21 Preise vergleichen

Oral B Pro 1900 + 2tem Handstück Limited Design Edition
Produktlinie
Oral-B Pro
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend, oszillierend
Akkulaufzeit
7 d
ab67,50 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

Philips Sonicare FlexCare Platinum HX9170/10
Produktlinie
Philips Sonicare FlexCare
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
ab135,07 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

Oral B Advance Power Kids
Produktlinie
Oral-B AdvancePower
Produkttyp
elektrische Kinderzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
rotierend
ab22,99 *
35 Preise vergleichen 35 Preise vergleichen

Philips Sonicare For Kids HX6311/07
Produkttyp
elektrische Kinderzahnbürste
Timer-Typ
Musik-Timer
Farbe
blau, weiß
ab36,99 *
19 Preise vergleichen 19 Preise vergleichen

Oral B Genius 9000 schwarz
ab157,90 *
12 Preise vergleichen 12 Preise vergleichen

- 50% Oral B Pro 3000 CrossAction
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend
Farbe
blau, weiß
AVP: 139,99 € ab69,80 *
42 Preise vergleichen 42 Preise vergleichen

Oral B Pro 6500 + 2tem Handstück
Produktlinie
Oral-B Professional Care
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
dreidimensional, pulsierend, rotierend
ab129,99 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

- 41% Philips Sonicare EasyClean HX6510/22
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, Schallwellen, rotierend
Farbe
blau, weiß
AVP: 74,99 € ab43,99 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

Oral B Genius 8000
ab119,56 *
16 Preise vergleichen 16 Preise vergleichen

- 51% Oral B Pro 600 CrossAction
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Farbe
blau, weiß
Funktionen
sensitive Andruckkontrolle, 3D-Reinig...
AVP: 52,99 € ab25,99 *
55 Preise vergleichen 55 Preise vergleichen

Oral B TriZone 7000 SmartSeries White + SmartGuide
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend
Akkulaufzeit
10 d
ab112,00 *
37 Preise vergleichen 37 Preise vergleichen

Philips Sonicare DiamondClean HX9362/67
Produktlinie
Philips Sonicare DiamondClean
Produkttyp
Schallzahnbürste
Akkulaufzeit
21 d
ab145,99 *
20 Preise vergleichen 20 Preise vergleichen

Oral B Advance Power
Produktlinie
Oral-B AdvancePower
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
rotierend
ab7,34 *
33 Preise vergleichen 33 Preise vergleichen

- 22% Oral B Pro 500 Test Edition
Produktlinie
Oral-B Professional Care
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
dreidimensional, pulsierend, rotierend
AVP: 49,99 € ab38,98 *
4 Preise vergleichen 4 Preise vergleichen

- 30% Oral B Triumph 5000 + SmartGuide
Produktlinie
Oral-B Triumph
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
dreidimensional, pulsierend, rotierend
AVP: 179,99 € 125,99 *
1 Angebot anzeigen 1 Angebot anzeigen

- 31% Philips Sonicare HealthyWhite HX6730/33 2 St.
Produktlinie
Philips Sonicare HealthyWhite
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
AVP: 129,99 € ab89,90 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

Oral B Vitality 3D White
Produktlinie
Oral-B Vitality
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Seitwärtsbewegungen, rotierend
ab16,90 *
13 Preise vergleichen 13 Preise vergleichen

Emmi-Dent Professional Ultraschallzahnbürste
Produktlinie
Emag Emmi-Dent
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
ab123,53 *
6 Preise vergleichen 6 Preise vergleichen

Oral B Pro 700
Produktlinie
Oral-B Professional Care
Produkttyp
elektrische Zahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
dreidimensional, pulsierend, rotierend
ab37,99 *
5 Preise vergleichen 5 Preise vergleichen

Oral B Vitality CrossAction
Produktlinie
Oral-B Vitality
Bürstenkopfbewegungen
pulsierend, rotierend
Akkulaufzeit
7 d
ab16,75 *
32 Preise vergleichen 32 Preise vergleichen

Philips Sonicare FlexCare Platinum HX9172/15
Produktlinie
Philips Sonicare FlexCare
Timer-Typ
Smart-Timer
Farbe
grau, weiß
ab167,70 *
11 Preise vergleichen 11 Preise vergleichen

Philips Sonicare EasyClean HX6511/50
Produktlinie
Philips Sonicare EasyClean
Produkttyp
Schallzahnbürste
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
ab56,90 *
5 Preise vergleichen 5 Preise vergleichen

Philips Sonicare DiamondClean HX9332/34
Produktlinie
Philips Sonicare DiamondClean
Bürstenkopfbewegungen
Schallwellen
Timer-Typ
akustischer Quadranten-Timer
ab136,80 *
14 Preise vergleichen 14 Preise vergleichen

8 1 10
1
2
3
4
5 6 7 8
...

Anzahl pro Seite:
Ratgeber

Wissen Kompakt

Ein strahlendes Lächeln kommt meistens gut an. Attraktive Menschen gelten gemeinhin als erfolgreich, leistungsfähig und sympathisch. Gepflegte Zähne sind somit eine Garantie für einen gelungenen ersten Eindruck. Damit die Zähne jedoch weiß bleiben, ist die richtige Pflege wichtig. Neben verschiedenen Arten der professionellen Zahnbehandlung können Sie auch im Alltag viel für Ihr strahlendes Lächeln tun.

Bereits seit mehreren tausend Jahren legen die Menschen Wert auf ihre Mundhygiene. Anfangs kauten sie hierfür auf einem einfachen Stock herum, später entstand aus Knochen und Tierhaaren die erste Zahnbürste, die sich mit der heutigen Handzahnbürste vergleichen lässt. Diese galt allerdings als Luxusgut, bis 1938 das Nylon erfunden wurde und dadurch die teuren Tierhaare günstig ersetzt werden konnten. Die Zahnbürste wurde seither immer weiter entwickelt und angepasst. Heutzutage sorgt beispielsweise eine elektrische Zahnbürste für eine schnelle und effiziente Reinigung Ihrer Zähne. Gepaart mit der richtigen Zahncreme beugt sie damit zuverlässig Zahnerkrankungen wie Karies vor.

Recherche Tipp

Wenn Sie mehr über gute und schlechte Zahncremes erfahren möchten, dann lesen Sie den Testbericht der Stiftung Warentest zum Thema Zahnpasta: Die beste Zahncreme für Ihre Zähne.

Um die optimale Zahnpflege zu komplettieren, sollten Sie nicht auf die regelmäßige Verwendung von Zahnseide und Interdentalbürsten verzichten. Diese sind besonders für schwer erreichbare Zahnzwischenräume unabdingbar.

Damit Sie die für Ihre Zahnbedürfnisse passende elektrische Zahnbürste finden, haben wir nachfolgend in unserem Kaufberater die wichtigsten Entscheidungskriterien für Sie zusammengestellt.

 


 

Kaufberater

Bei dem vielfältigen Angebot an elektrischen Zahnbürsten ist es nicht gerade einfach, sich für die Richtige zu entscheiden. Damit Sie einen besseren Durchblick in die Welt der elektrischen Zahnbürsten erhalten, haben wir in unserem Kaufberater wichtige Informationen zusammengefasst.

Erfahren Sie in unserem Kaufberater mehr zu den Themen

Bedenken Sie für den Kauf einer idealen Elektro-Zahnbürste vor allem folgende Gesichtspunkte:

  • Die elektrische Zahnbürste sollte gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sein.
    Damit Sie während des Zähneputzens nicht nur in Ihrem Mund, sondern auch in Ihrer Hand ein angenehmes Gefühl haben, ist es sehr wichtig, dass Ihre elektrische Zahnbürste gut in der Hand liegt und nicht zu schwer ist. Nur so können Sie sich auf die richtige Putztechnik konzentrieren und mit dem Ergebnis zufrieden sein.

 

  • Das Handstück der Zahnbürste sollte aus Sicherheitsgründen nur mit einem Akku oder Batterien betrieben werden.
    Wenn Ihre Zahnbürste während des Betriebs an eine Steckdose angeschlossen werden muss, kann das sehr gefährlich für Sie werden. Achten Sie beim Kauf Ihrer elektrischen Zahnbürste also unbedingt darauf, dass sie entweder mit einem Akku oder mit Batterien betrieben wird und Sie sie während des Putzvorgangs frei in der Hand halten können. Das hat für Sie zusätzlich den Vorteil, dass Sie sich beim Zähneputzen nicht neben eine Steckdose stellen müssen.

 

  • Der Bürstenkopf sollte schnell und bequem auswechselbar sein.
    Da Sie den Bürstenkopf Ihrer Zahnbürste alle drei Monate und unmittelbar nach einer Erkältung oder einer Erkrankung der Atemwege wechseln sollten, ist es von Vorteil, wenn dies ohne Probleme möglich ist. Ein einfaches Abziehen und Aufstecken des Bürstenkopfes ist ideal.

 

  • Der Bürstenkopf sollte unkompliziert zu erwerben sein.
    Damit Ihnen der Wechsel des Bürstenkopfes nicht unnötig erschwert wird, sollten Sie den Bürstenkopf problemlos erwerben können.

 

  • Der Preis des Bürstenkopfes sollte nicht zu hoch sein.
    Da sich ein großer Teil der Kosten bei einer elektrischen Zahnbürste auf die Wechsel-Bürstenköpfe belaufen, sollten diese nicht zu teuer sein.

 


 

Zahnbürsten-Typen

Heutzutage gibt es im Bereich der elektrischen Zahnbürsten viele Technologien, die allesamt für ein gutes Reinigungsergebnis sorgen, egal, für welches Modell Sie sich schlussendlich entscheiden werden.

Es lassen sich 3 E-Zahnbürsten unterscheiden:

 

Rotationszahnbürste

 

Das sich äußerlich abgrenzende Merkmal einer Rotationszahnbürste ist der runde Bürstenkopf. Er bewegt sich bis zu 8.000 Mal pro Minute kreisförmig hin und her, bei manchen Modellen zusätzlich pulsierend. Man kann die Rotationszahnbürste auch „Rundkopfbürste“ nennen. Wundern Sie sich also nicht, falls Sie diese Benennung irgendwo lesen sollten. Es gibt keinen Unterschied in der Bedeutung.

Shopping Tipp

Beim Kauf einer Rotationszahnbürste lohnt sich der Blick auf die Frequenz. Denn je höher die Frequenz, desto besser der Reinigungseffekt. 

Beim Zähneputzen wird der Bürstenkopf parallel zum Zahn aufgesetzt. Ganz besonders wichtig bei einer Rotationszahnbürste ist, dass man nacheinander jeden Zahn einzeln putzt und dabei nur mäßigen Druck ausübt.

Pro
  • Einfach in der Anwendung
  • Deutlich bessere Reinigungsleistung als Handzahnbürsten
  • Reinigungsleistung muss nicht selbst ausgeführt werden
Contra
  • Hohe Anschaffungskosten
  • Erfordert Geduld, da jeder Zahn einzeln gereinigt werden muss
Schallzahnbürste
 

Schallzahnbürsten sind derzeit die modernste Variante elektrischer Zahnbürsten. Sie unterscheiden sich von Rotationszahnbürsten vor allem durch die weitaus höhere Anzahl an Bewegungen ihres Bürstenkopfes pro Minute, die sich auf bis zu 40.000 belaufen. Damit Sie Ihr Zahnfleisch und den Zahnschmelz dennoch nicht verletzen, sollten Sie auch hier nicht zu fest aufdrücken und immer darauf achten, dass Sie genug Flüssigkeit im Mund haben.

Äußerlich ist der Unterschied an dem länglichen Bürstenkopf zu erkennen, der dem Bürstenkopf einer Handzahnbürste ähnelt. Durch den längeren Kopf kann eine größere Fläche gereinigt werden. Dadurch müssen die Borsten nicht so exakt geführt werden – perfekt also für alle, bei denen es schnell und trotzdem sauber sein soll. Der Bürstenkopf sollte in einem Winkel von 45° zu den Zähnen und dem Zahnfleisch geführt werden. 

Auf den Punkt!

Da Schallzahnbürsten in Form und Gebrauch der Handzahnbürste stark ähneln, sind diese sehr gut als Einsteiger-Modelle geeignet.

Im Gegensatz zu einer Rotationszahnbürste ist eine Schallzahnbürste nicht mit einem gewöhnlichen Elektromotor, sondern mit einem elektrischen Schallgeber ausgestattet, welcher den Bürstenkopf schwingen lässt. Hierin liegt ein weiterer Unterschied zwischen Rotationszahnbürsten und Schallzahnbürsten, denn während der Bürstenkopf der Rotationszahnbürste rotiert, vibriert der Kopf einer Schallzahnbürste in sämtliche Richtungen und soll somit Beläge schneller beseitigen. 

Pro
  • Einfach in der Anwendung
  • Deutlich bessere Reinigungsleistung als Handzahnbürsten
  • Man kann mehrere Zähne auf einmal reinigen
Contra
  • Sehr hohe Anschaffungskosten
Ultraschallzahnbürste

Im Gegensatz zu Rotations- und Schallzahnbürsten, arbeiten Ultraschallzahnbürsten nicht mit mechanischen Bewegungen, sondern wie der Name schon sagt, mit Ultraschall. Dabei soll die Berührung zwischen Borsten und Zähnen weitestgehend vermieden werden, sodass die Zähne nicht abgeschmirgelt werden und schonender gereinigt werden können.

Der Ultraschall wird über einen Schallerzeuger generiert, der entweder im Handstück oder direkt im Bürstenkopf sitzt. Dieser Generator kann bis zu 1,6 Millionen Schwingungen pro Sekunde erzeugen.

Auf den Punkt!

Durch ihre schonende Anwendung ist eine Ultraschallzahnbürste ideal bei Zahnfleischproblemen.

Für die Reinigung mit Ultraschall benötigt man zudem eine spezielle Ultraschall-Zahncreme, die Millionen von Mikrobläschen enthält. Durch den Ultraschall platzen diese Bläschen und entwickeln enorme Kräfte, die Bakterien und Verunreinigungen auch zwischen den Zähnen entfernen. Als Nutzer sind diese Kräfte nicht zu spüren, da diese sich im Mikrokosmos abspielen. Ohne eine solche Zahncreme würde der Ultraschall seinen Zweck nicht erfüllen, denn genau diese platzenden Bläschen in der Zahncreme sorgen für die Reinigung der Zähne, und nicht die Borsten selbst. 

Pro
  • Schonend für Zähne und Zahnfleisch
  • Macht die Zähne zusätzlich heller
  • Einfache Bedienung
Contra
  • Sehr hohe Anschaffungskosten
  • Benötigt eine spezielle Zahncreme

 


 

Antriebsarten

Zusätzlich zur Reinigungstechnik kann man elektrische Zahnbürsten nach Art des Antriebs unterscheiden:

 

Akkuzahnbürste

Elektrische Zahnbürsten, die über einen Akku betrieben werden, müssen regelmäßig über eine zugehörige Ladestation aufgeladen werden, die über die Steckdose mit Strom versorgt wird. Das ist auch der Grund dafür, weshalb Sie das Handstück dieser Zahnbürsten für einen sehr langen Zeitraum benutzen können und lediglich den Bürstenkopf regelmäßig erneuern müssen.

Wissenswert

Bei elektrischen Zahnbürsten ist heutzutage der Antrieb mit Akku viel häufiger, die Variante mit Batterien wird nur bei sehr preiswerten Modellen verwendet.

Um den Akku in Ihrer elektrischen Zahnbürste zu betreiben, gibt es unterschiedliche Akku-Technologien. Die gängigsten sind:

  • Nickel-Metallhydrid-Akku (Ni-MH)
  • Lithium-Ionen-Akku (Li-Ion)
  • Lithium-Polymer-Akku (Li-Po)

 

Einen Überblick über die Vor- und Nachteile einer Akkuzahnbürste erhalten Sie nachfolgend:

Pro
  • Lange Lebenszeit des Handstücks
  • Keine Öffnung, die Flüssigkeit ins Gehäuse eindringen lässt
  • Mehrere Putzmodi
  • Oft mit Andruck-Kontrolle
Contra
  • Teuer
  • Akkus sind meist fest eingebaut und können selten repariert werden
Batteriebetriebene Zahnbürste

Der größte Unterschied zu Akkuzahnbürsten ist, dass Sie für batteriebetriebene Zahnbürsten keine Ladestation benötigen. Wenn die verwendeten AA-Batterien leer sind, können sie meist einfach ausgetauscht werden. Auch bei batteriebetriebenen Zahnbürsten sind die Bürstenköpfe auswechselbar.

Pro
  • Preiswert
  • Einfache Bedienung
  • Batterien können schnell ausgetauscht werden
  • Sehr praktisch auf Reisen, da keine Ladestation und kein Adapter gebraucht werden
Contra
  • Durch die Batterieöffnung kann Flüssigkeit ins Gehäuse gelangen
  • Nicht so gut ausgestattet
  • Schwächere Putzleistung

 


 

Features

Die meisten E-Zahnbürsten sind mit einigen Features ausgestattet, die die Anwendung für eine optimale Reinigung unterstützen. Zu den verbreiteten Features gehören:

 

Timer

Damit Sie beim Zähneputzen nicht auf die Uhr schauen müssen, aber trotzdem die empfohlenen 2 Minuten einhalten können, haben die meisten elektrischen Zahnbürsten einen integrierten Timer. Mögliche Timer sind:

 

  • Akustischer Quadranten-Timer
    ​Ein akustischer Quadranten-Timer gibt alle 30 Sekunden ein Signal, damit Sie wissen, dass Sie den Kiefer-Quadranten wechseln sollten.

 

  • Smart-Timer
    Ein Smart-Timer gibt nach Ablauf der empfohlenen 2 Minuten ein Signal.

 

  • Professional-Timer
    Ein Professional-Timer umfasst die Funktionen eines Quadranten- und eines Smart-Timers und signalisiert somit sowohl den Wechsel des Quadranten als auch den Ablauf der Putzzeit.

 

  • Musik-Timer
    Ein Musik-Timer gibt eine Melodie von sich, die aus unterschiedlich vielen Melodien zufällig ausgewählt wird. Nach einer Minute ändert diese sich, um den Wechsel vom Ober- zum Unterkiefer zu signalisieren. Durch die Melodie sollen vor allem Kinder zum Zähneputzen motiviert werden.

 

Reinigungsmodi

Bei einigen Modellen kann man vor der Benutzung den gewünschten Reinigungsmodus auswählen. Zur Auswahl stehen je nach Modell beispielsweise die Modi:

  • Reinigen
  • Sensitive
  • Aufhellen
  • Zahnfleischschutz

Durch die verschiedenen Reinigungsmodi ist es möglich, besser auf die Nutzer eingehen zu können. So können Sie zum Beispiel den Modus Sensitive auszuwählen, wenn Sie Probleme mit Ihrem Zahnfleisch haben.

 

Andruck-Kontrolle

Bei der Anwendung einer elektrischen Zahnbürste ist es sehr wichtig, dass Sie nicht zu viel Druck auf die Zähne und das Zahnfleisch ausüben. Bei einigen Modellen können Drucksensoren den Nutzer auf zu hohen Druck aufmerksam machen, damit er diesen reduzieren kann und damit Verletzungen des Zahnfleisches und -schmelzes verhindert werden.

 

Es gibt folgende Arten von Andruck-Kontrollen:

 

  • Visuelle Andruck-Kontrolle
    Bei zu starkem Druck wird über Drucksensoren eine Lampe am Handstück zum Leuchten gebracht. Wenn diese Lampe leuchtet, dann wird gleichzeitig die Pulsation gestoppt und damit verhindert, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch durch diesen starken Druck verletzt werden. Erst wenn Sie den Druck reduzieren, wird die Pulsation wieder aktiviert.

 

  • Sensitive Andruck-Kontrolle
    Bei der sensitiven Andruck-Kontrolle wird der Putzvorgang der Bürste automatisch unterbrochen, wenn zu fest aufgedrückt wird.

 


 

Zubehör

Neben der Grundausstattung, die aus Handstück, Aufsteckbürste und – je nach Antrieb – Ladestation besteht, gibt es je nach Modell und Preisklasse weiteres Zubehör, das entweder beim Kauf einer elektrischen Zahnbürste bereits enthalten ist oder problemlos zusätzlich gekauft werden kann.

Mögliches Zubehör ist:

 

Ersatz-Aufsteckbürsten

Eine Aufsteckbürste gehört neben dem Handstück zu der Grundausstattung einer elektrischen Zahnbürste. Zumeist sind aber zusätzlich mehrere Ersatz-Bürsten beim Kauf dabei. Die Anzahl und die Qualität der Aufsteckbürsten hängen unter anderem vom Hersteller und dem Preis ab.

Oft ist es so, dass verschiedene Aufsteckbürsten auf alle Modelle eines Herstellers passen. So haben Sie eine größere Auswahl und können die Bürste an Ihre Bedürfnisse anpassen. Beispielsweise gibt es extra sensitive Bürsten oder Bürsten für die Tiefenreinigung.

Shopping Tipp

Vermeiden Sie unnötige Mehrfach-Anschaffungen und sparen dabei Geld:

  • Sie können für alle Familienmitglieder dasselbe Handstück einer elektrischen Zahnbürste verwenden und müssen lediglich darauf achten, dass jedes Mitglied über einen eigenen Bürstenkopf verfügt.
 
SmartGuide

Bei manchen Modellen von Oral B gibt es einen passenden SmartGuide als Zusatz zu der elektrischen Zahnbürste. Auf dem Display des SmartGuides wird folgendes angezeigt:

 

  • Verbleibende Dauer
  • Aktuell gereinigter Quadrant
  • Wechsel des Quadranten
  • Warnung vor zu starkem Druck
  • Eingestellter Putzmodus
  • Rückmeldung über das Ergebnis

 

Der SmartGuide läuft mit zwei AA-Batterien und kann, wenn gewünscht, entweder durch eine zugehörige Halterung oder mit doppelseitigem Klebeband an der Wand befestigt werden.

 

Aufbewahrungsbox

Auch eine Aufbewahrungsbox ist bei einigen Elektro-Zahnbürsten als Zubehör enthalten und vor allem für den Transport auf Reisen sehr praktisch. Sie verhindert, dass Sie Ihre elektrische Zahnbürste im Kulturbeutel oder im Koffer aufbewahren müssen und schützt den Bürstenkopf so vor der Aufnahme von Bakterien und Schmutz.

 


 

Nachgefragt von A-Z – Sie fragen, wir antworten.

Was Sie schon immer zur Verwendung von elektrischen Zahnbürsten wissen wollten, haben wir an dieser Stelle für Sie zusammengefasst. Unsere FAQ-Sammlungen basieren hierbei auf dem Wissensbedarf anderer Käufer von elektrischen Zahnbürsten.

 

 


 

Anwendung

Wie verwende ich eine elektrische Zahnbürste?

Für ein optimales Zahnpflegeergebnis ist es empfehlenswert, die Zähne täglich morgens und abends mindestens zwei Minuten lang mit der Zahnbürste zu reinigen. 

Herangehensweise für eine mögliche Putztechnik:

1. Prüfen Sie zuallererst, ob Ihre Elektro-Zahnbürste aufgeladen ist.

2. Teilen Sie Ihren Kiefer gedanklich in die vier Kieferquadranten oben rechts, oben links, unten rechts, unten links.

  • Um auf die empfohlene Mindestdauer von 2 Minuten zu kommen, sollten Sie jeden Kieferquadranten 30 Sekunden lang reinigen.

3. Geben Sie eine etwa erbsengroße Menge Zahncreme auf die Borsten. Beachten Sie, dass Sie für eine Ultraschallzahnbürste eine spezielle Zahncreme benötigen!

4. Setzen Sie den Bürstenkopf mit wenig Druck in einem Winkel von 45° auf die Zähne, beginnend mit den Kauflächen des ersten Kieferquadranten.

5. Schalten Sie Ihre Elektro-Zahnbürste ein.

Tipp

Indem Sie Ihre Zahnbürste erst einschalten, wenn sie sich in Ihrem Mund befindet, vermeiden Sie unnötige Zahncreme-Spritzer, die durch die Bewegung des Bürstenkopfes entstehen können.

6. Beim nächsten Schritt kommt es darauf an, ob Sie eine Rotations-, eine Schall- oder eine Ultraschallzahnbürste verwenden:

  • Rotationszahnbürste: Halten Sie die Borsten für wenige Sekunden gegen jeden einzelnen Zahn, die Borsten führen die Putzbewegung aus.
  • Schallzahnbürste: Führen Sie mit den Borsten eine Wischbewegung vom Zahnfleisch zu den Zähnen aus, ähnlich wie bei einer Handzahnbürste.
  • Ultraschallzahnbürste: Da die spezielle Ultraschallzahncreme die Reinigungsleistung erbringt und nicht die Borsten oder die Schwingung, müssen die Borsten die Zähne nicht berühren. Führen Sie den Bürstenkopf mit einem kleinen Abstand entlang der Zähne.

7. Fahren Sie genauso mit der Reinigung der Außenflächen und anschließend der Innenflächen Ihres ersten Quadranten fort.

8. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle vier Kieferquadranten.

9. Reinigen Sie den Bürstenkopf mit fließendem Wasser und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

10. Werfen Sie einen Blick auf den Status des Akkus bzw. der Batterie und geben Sie Ihre elektrische Zahnbürste bei Bedarf in die Ladestation.

 

Auf den Punkt!

Dauer: 2 Minuten

Häufigkeit: 2x täglich

Reihenfolge: Kauflächen, Außenflächen, Innenflächen

 

Wie oft soll ich meine elektrische Zahnbürste benutzen?

Für ein optimales Ergebnis sollten Sie Ihre elektrische Zahnbürste genau wie eine Handzahnbürste zweimal täglich mindestens 2 Minuten lang benutzen.

 

Akku

Wie lange hält ein vollständig aufgeladener Akku einer elektrischen Zahnbürste?

Die Haltbarkeit eines geladenen Akkus variiert bei elektrischen Zahnbürsten stark. Wie lange eine Zahnbürste ohne Anschluss an das Stromnetz genutzt werden kann, wird durch das Nutzungs- und Ladeverhalten sowie durch die Akku-Technologie bestimmt. Durchschnittlich hält eine Akkuladung bei einer Person und dem empfohlenen Gebrauch von zweimal täglich (je 2 min) etwa 1 bis 2 Wochen.

 

Tipps für das richtige Laden Ihrer Zahnbürste:

  • Laden Sie den Akku vor dem ersten Gebrauch komplett auf
  • Verbrauchen Sie den ersten vollgeladenen Akku ebenfalls komplett
  • Laden Sie den Akku erst auf, wenn es angezeigt wird
  • Laden Sie den Akku nur so lange wie nötig und vermeiden Sie Überladung

 

 

Kann ich den Akku meiner E-Zahnbürste auswechseln?

Bei den meisten Geräten ist der Akku fest eingebaut und nicht für ein Auswechseln gedacht. Die Hersteller wollen damit erzielen, dass Sie sich eine neue elektrische Zahnbürste kaufen, statt Ihr altes Modell zu reparieren. Das ist zwar schädlicher für die Umwelt, aber nicht verboten.

Wenn der Akku allerdings innerhalb der Garantielaufzeit kaputt geht, können Sie sich natürlich an den Verkäufer oder direkt an den Hersteller wenden. Ihr Gerät wird dann ausgetauscht oder repariert.

 

 

Alter

Ab welchem Alter sind elektrische Zahnbürsten für Kinder geeignet?

Der Bundesverband der Kinderzahnärzte rät, dass Ihr Kind ab 2,5 bis 3 Jahren eine elektrische Zahnbürste verwenden kann. Beachten Sie die auf der Verpackung angegebene Altersbegrenzung der Hersteller, um bei der Zahnpflege Ihres Kindes nichts falsch zu machen.

 

Die speziellen Kinder-Modelle sind an die Bedürfnisse der entsprechenden Altersgruppe angepasst und zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Kleine Bürstenköpfe
  • Weiche Borsten
  • Griffe mit besserem Halt
  • Weniger Schwingungen

 

Elektrische Kinder-Zahnbürsten eignen sich sehr gut für Kinder, die sich sonst nicht so gerne die Zähne putzen. Denn ein kindgerechtes Design und Melodien motivieren die Kleinen zum Putzen ihrer Zähne.

Recherche Tipp

Auf der Webseite vom Bundesverband der Kinderzahnärzte gibt es noch jede Menge anderer Informationen und Tipps rund um das Thema Kinderzähne.

 

Aufbau

Wie ist eine elektrische Zahnbürste aufgebaut?

Eine elektrische Zahnbürste besteht aus den Teilen:

  • Bürstenkopf
    Der Bürstenkopf einer elektrischen Zahnbürste ist fast immer auswechselbar und je nach Produkttyp entweder rund oder länglich.
  • Handstück
    Im Handstück befindet sich unter anderem der Akku bzw. bei einer batteriebetriebenen Zahnbürste die Batterien. Sichtbar befinden sich am Handstück je nach Modell ein Display, das unter anderem den Ladestand des Akkus und den Timer anzeigt und der Ein-/Aus-Knopf.
  • Ladestation
    Über die Ladestation kann der Akku via Induktion aufgeladen werden. Außerdem dient sie als Abstellmöglichkeit. Bei einer batteriebetriebenen Zahnbürste ist keine Ladestation nötig.

 

Gesundheit

Ist eine Ultraschallzahnbürste gesundheitsgefährdend?

Nein, eine Ultraschallzahnbürste ist ganz und gar nicht gesundheitsgefährdend. Im Gegenteil, sie ist sogar noch schonender in der Anwendung als andere elektrische Zahnbürsten. Dadurch, dass die spezielle Zahncreme und nicht die Borsten die Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume erledigen, wird das Zahnfleisch auch nicht angegriffen, da es nicht abgeschmirgelt wird.

Wissenswert

Bei den im Handel erwerblichen Ultraschallzahnbürsten besteht selbst für Kinder, Schwangere und Träger von Herzschrittmachern absolut keine Gefahr.

 

Was muss ich beachten, um mein Zahnfleisch nicht zu verletzen?

Damit Sie Ihre Zähne optimal reinigen können, ohne Ihr Zahnfleisch zu verletzen, müssen Sie beim Zähneputzen auf den Druck achten, den Sie auf Zahn und Zahnfleisch ausüben. Drücken Sie die Borsten nur mit leichtem Druck und in der richtigen Lage zum Zahn, dann kann Ihrem Zahnfleisch nichts passieren.

Bei einigen Modellen gibt es den Reinigungsmodus Sensitive, den Sie bei empfindlichem Zahnfleisch anwenden können. Zusätzlich gibt es sensitive Bürstenköpfe, die extra weiche Borsten haben.

Lesen Sie im Kapitel Zahnbürsten-Typen mehr darüber, in welchem Winkel Sie den Bürstenkopf zum Zahn aufsetzen sollten.

 

Ist eine elektrische Zahnbürste auch bei Zahnfleischproblemen geeignet?

Ja, insbesondere Ultraschallzahnbürsten eignen sich gut bei Zahnfleischproblemen. Durch eine spezielle Zahncreme und den Ultraschall werden die Zähne und das Zahnfleisch nicht abgerieben.

Außerdem gibt es für empfindliches Zahnfleisch bei vielen Modellen den Sensitive-Reinigungsmodus und extra sensitive Aufsteckbürsten.

 

Kauf

Wie viel muss ich für eine gute elektrische Zahnbürste bezahlen?

Die Preisspanne bei elektrischen Zahnbürsten ist sehr groß. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen Leistungen der Akkus und zum anderen am Umfang der Ausstattung.

Eine elektrische Zahnbürste mit Batterien ist bereits ab 5 € erhältlich, für eine Akkuzahnbürste können Sie dagegen auch gerne mal 170 € bezahlen. Für ein solides Markenmodell müssen Sie aktuell um die 12 € bezahlen, und ab ca. 25 € bekommen Sie eine gute elektrische Zahnbürste, bei der die Ausstattung jedoch deutlich kleiner ist. Elektrische Zahnbürsten für Kinder sind zudem günstiger als Modelle für Erwachsene.

Recherche Tipp

Alles über die Preis-Leistung-Sieger der aktuellen elektrischen Zahnbürsten können Sie auf der Website Zahnbürsten-Test nachlesen.

 

Wo soll ich meine elektrische Zahnbürste kaufen?

Das hängt ganz davon ab, ob Sie sich eine persönliche Beratung vor dem Kauf wünschen oder schon genau wissen, welches Modell Sie sich zulegen wollen. Eine persönliche Beratung bekommen Sie natürlich nur im Fachgeschäft. Haben Sie sich bereits im Internet über die verschiedenen Modelle informiert, können Sie sie auch direkt im Shop bestellen.

Bedenken Sie

Ab und zu gibt es auch günstige elektrische Zahnbürsten bei Discountern. Aber Achtung! Wenn es sich dabei um einen unbekannten Hersteller handelt, könnten Sie Problemen beim Kauf von Ersatz-Aufsteckbürsten bekommen.

 

Wie wählt man die richtige E-Zahnbürste aus?

Bei dem heutigen Überangebot an elektrischen Zahnbürsten ist es nicht einfach, sich für das richtige Modell zu entscheiden. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie sich ausreichend damit beschäftigen und sich genau überlegen, was Sie eigentlich wollen.

Ob Sie sich eine Rotations-, eine Schall- oder eine Ultraschallzahnbürste kaufen sollten, hängt vor allem von Ihren Putzgewohnheiten ab.

Da eine Rotationszahnbürste die Drehbewegung schon von sich aus durchführt, muss der Bürstenkopf nur von Zahn zu Zahn geführt werden. Das ist sehr einfach und bequem.

Recherche Tipp

Für noch mehr Informationen lesen Sie die Testberichte der Stiftung Warentest zum Thema „Elektrische Zahnbürsten: Die besten Bürsten für Erwachsene und Kinder“.

Eine Schallzahnbürste führt zwar eine Schwingbewegung aus, muss aber dennoch zusätzlich bewegt werden. Sie wird ähnlich wie eine Handzahnbürste angewandt und ist deshalb bestens für Einsteiger geeignet.

Bei der Ultraschallzahnbürste sollten Sie abgesehen von der Putztechnik darauf achten, dass diese nur mit einer speziellen Ultraschallzahncreme richtig funktioniert. Wie bei der Schallzahnbürste muss auch hier zusätzlich zur Schwingbewegung eine manuelle Wischbewegung vom Zahnfleisch hin zum Zahn durchgeführt werden. Diese Prozedur nimmt mehr Zeit in Anspruch als die empfohlene Mindestdauer von 2 Minuten, daher ist eine Ultraschallzahnbürste nur für Geduldige geeignet. 

Um Sie bei der richtigen Auswahl zu unterstützen, haben wir für Sie in unserem Kaufberater wichtige Tipps rund um die Zahnbürsten-Typen zusammengefasst.

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Auswahl der richtigen E-Zahnbürste ist der Preis. Auch wenn Sie keine 170 € für eine neue Zahnbürste ausgeben wollen, können Sie ein sehr gutes Modell erwerben. Abhängig ist der Preis zum einen von der Antriebsart und zum anderen von der Ausstattung bzw. dem Zubehör. Batteriebetriebene Modelle sind günstiger als akkubetriebene. Je besser die Ausstattung und das Zubehör, desto mehr Geld müssen Sie dafür bezahlen.

Recherche Tipp

Wenn Sie sich über die Preis-Leistung-Sieger der elektrischen Zahnbürsten interessieren, dann können Sie sich auf der Homepage Zahnbürsten-Test über die aktuellen Modelle informieren.

 

Reinigung

Wie kann ich meine elektrische Zahnbürste reinigen?

Das Handstück der elektrischen Zahnbürste ist pflegeleicht und verfügt über eine spezielle Gummierung, die Ablagerungen von Zahnpasta verhindern soll. Allerdings lagert sich durch den Kontakt mit kalkhaltigem Wasser oftmals Kalk am Handstück ab, der aufgrund der raschen Bakterien- und Keimbildung entfernt werden muss. Diesen Kalk können Sie am besten mit einem Wattepad, das mit einer Essiglösung beträufelt ist, abwischen.

Tipp

Wenn die Flecken hartnäckig sind, können Sie die Essiglösung auch mehrere Minuten einwirken lassen und sie anschließend unter fließendem Wasser oder mit einem feuchten Tuch abwischen.

Den Bürstenkopf Ihrer elektrischen Zahnbürste sollten Sie nach jeder Verwendung unter fließendem Wasser reinigen und anschließend an der Luft trocknen lassen. Zudem sollten Sie ihn alle 3 Monate und unmittelbar nach einer Erkältung oder Erkrankung der Atemwege austauschen.

Zusätzlich können Sie den Bürstenkopf wöchentlich für 10 Minuten in ein Glas mit Zahnspangen- oder Gebissreiniger geben, damit alle Ablagerungen entfernt werden. Anschließend müssen Sie den Bürstenkopf gründlich mit Wasser abspülen.

Achtung!

Wenn Sie Ihre elektrische Zahnbürste in der Ladestation aufbewahren oder darin laden wollen, lassen Sie das Handstück und die Aufsteckbürste zuerst trocknen, bevor Sie sie in die Ladestation geben.

Wenn Sie verreisen, sollten Sie die komplette Zahnbürste in ein dafür vorgesehenes Reiseetui legen und sie nicht offen im Kulturbeutel oder im Koffer aufbewahren. Denn dort kann sie mit Schmutz und Bakterien in Berührung kommen. Allerdings sollte die Zahnbürste auch nicht zu lange im Etui bleiben. Stellen Sie sie deshalb baldmöglichst in einen Becher oder die zugehörige Halterung.

 

Reisen

Wo kann ich meine elektrische Zahnbürste auf Reisen aufbewahren? 

Häufig sind bei elektrischen Zahnbürsten Reiseetuis oder Aufbewahrungsboxen bereits inklusive. Diese eignen sich perfekt für die Aufbewahrung auf einer Reise, da sie die Zahnbürste vor Bakterien und Schmutz schützen.

Bedenken Sie

Wenn Ihre elektrische Zahnbürste zu lange in der Box bleibt, können sich Bakterien darin bilden. Nehmen Sie sie bei Gelegenheit heraus und stellen sie in einen Behälter oder in die Ladestation.

 

Technik

Wie funktioniert eine elektrische Zahnbürste?

In der Funktionsweise gibt es Unterschiede zwischen Rotations-, Schall- und Ultraschallzahnbürsten.

Bei der Rotationszahnbürste dreht sich der runde Bürstenkopf über einen eingebauten Elektromotor, der meist über einen Akku im Handstück betrieben wird. Seltener ist die Variante mit Batterien. Durch den Elektromotor kann der Bürstenkopf bis zu 8.000 Mal pro Minute rotieren.

Die Schallzahnbürste besitzt keinen Elektromotor sondern einen elektrischen Schallgeber, der die Borsten vibrieren lässt. Es kommt hierbei auf bis zu 40.000 Schwingungen pro Minute, also deutlich mehr als bei Rotationszahnbürsten.

Auch eine Ultraschallzahnbürste besitzt einen elektrischen Schallgenerator, der mit Ultraschall anstelle von mechanischer Bewegung funktioniert. Dieser Schallgenerator erzeugt bis zu 1.600.000 Schwingungen pro Sekunde. Allerdings funktioniert eine Ultraschallzahnbürste nur in Kombination mit einer speziellen Ultraschallzahncreme bestehend aus tausenden Bläschen, die durch den Ultraschall platzen und über die entwickelten Kräfte Speisereste und Plaque entfernen. Diese Funktionsweise ist sehr schonend, da die Zähne und das Zahnfleisch nicht abgeschmirgelt werden müssen.